Die ungeheure Geschmacklosigkeit der Altparteien erreicht einen neuen einsamen Höhepunkt. Eine von der AfD – während ihrer Redezeit durchgeführte – Schweigeminute im Bundestag für die von zwei Asylbewerbern vergewaltigte und ermordete Susanna, wird durch Rufe gestört, Claudia Roth bricht sie einfach ab.

Dazu die Pressemitteilung der AfD:

„Die AfD-Fraktion im Bundestag rief heute zu Sitzungsbeginn dazu auf, der in Wiesbaden von einem abgelehnten Asylbewerber getöteten Susanna (14) im Bundestag zu gedenken. Lediglich die AfD-Fraktion beteiligte sich hieran. Sitzungspräsidentin Claudia Roth ignorierte die Schweigeminute und verwies den AfD-Bundestagsabgeordneten Thomas Seitz vom Rednerpult. Seitz dazu:

„Der Bundestag ist der richtige Ort für das Gedenken an die brutal ermordete Susanna. Ihren Eltern und Angehörigen gehört unser ganzes Mitgefühl.

Als Susannas vermeintlicher Mörder aus dem Irak nach Deutschland kam, gab es noch keine AfD im Bundestag. Dennoch beschämt es mich in meiner Rolle als Abgeordneter wie das Parlament hier Schuld auf sich geladen hat, weil es als Kontrolleur einer durchgedrehten Regierung versagte.

Die Reaktionen aus den anderen Fraktionen heute Morgen fand ich enttäuschend, aber leider vorhersehbar. Nicht einmal bei einer so ernsten Sache schaffen sie es, gemeinsam im Gedenken zu verharren.“

Der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Jürgen Braun, merkt an:

„Die anderen Fraktionen haben erst gar nicht versucht, eine Schweigeminute für Susanna auf die Tagesordnung zu setzen. Es erschüttert mich, dass sie aber auch noch versucht haben, dies aktiv zu verhindern.“

Im Anschluss an die Schweigeminute hätte Thomas Seitz für die AfD-Fraktion zur Tagesordnung gesprochen. Dies wurde, aufgrund des Verweises vom Rednerpult, ebenfalls verhindert.

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

Meine Artikelbewertung ist (4.36 / 25)

182
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
100 Comment threads
82 Thread replies
5 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
105 Comment authors
Susanna – neues Opfer von Merkels Politik | KreidfeuerMystify73maruAlla ma lacheQuerdenker der echte Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Mystify73
Gast
Mystify73

Das dies wieder einmal von den Grünen zu erwarten war ,war schon klar.Gerade diese Partei denen es um die Zerstörung Deutschlands seit Anfang der 2000 er Jahre geht und denen es zu verdanken ist das die Verbrechen, Straftaten der Scheinflüchtlinge verharmlost , sogar gedeckt werden ( Medienberichte hierzu gibt es zuhauf!)

maru
Gast
maru

„Im Anschluss an die Schweigeminute hätte Thomas Seitz für die AfD-Fraktion zur Tagesordnung gesprochen. Dies wurde, aufgrund des Verweises vom Rednerpult, ebenfalls verhindert.“

Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Sie hat die Schweigeminute genutzt, um diese abzubrechen und zugleich die Rede von Seitz komplett zu verhindern.

Claus
Gast
Claus

Das macht sprach- und fassungslos!

oldman_2
Gast
oldman_2
Meine Artikelbewertung ist :
     

Und jetzt ein Beispiel für die Sichtweise der Qualitätspresse dazu :

SpiegelONLINE : “ AfD provoziert mit Schweigen für Susanna „(08.06.2018)
SpiegelONLINE : In seinem Artikel “ Demonstrationen nach Mord an Susanna „Dafür oder dagegen?““, schreibt ein Herr Arno Frank (09.06.2018) : „Übrigens gab es auch bei der AfD eine Schweigeminute für Susanna. Sie dauerte zehn Sekunden.“
Noch Fragen ?

Bernd
Gast
Bernd

Schweigeminute wäre bestimmt wo anders angebracht. Auch wenn der Mord nicht zu rechtfertigen ist. Aber das war doch nur eine Instrumentalisierung der AfD.
Dann hätten sie auch gleich an den Tod einer Studentin am Mittwoch in Berlin, die von einem deutschen Einbrecher Trio auf der Flucht vor der Polizei, überfahren worden ist. Aber das passt nicht ins Schema der AfD.

retsurg
Gast
retsurg
Meine Artikelbewertung ist :
     

Gefühllos wie eine Psychopathin.

retsurg
Gast
retsurg

GEFÜHLLOS WIE EINE TYPISCHE PSYCHOPATHIN.

E.Kant
Gast
E.Kant
Meine Artikelbewertung ist :
     

Der Wert des Bundestages für eine deutsche Jüdin: NULL!!!
Wer ist antisemitisch?????

Stellt euch vor eine 14 jährige Muslima wäre durch einen obdachlosen H4 Bio Deutschen stundenlang gequält, brutal vergewaltigt – verscharrt worden. Der gesamte Bundestag hätte Gedenkveranstaltung betrieben. Fahne Halbmast und Merkel hatte im Fernsehen gesprochen, na ja vielleicht.
Wert einer deutschen: NULL

E.Kant
Gast
E.Kant

Wieder hat ein Auslands – Buntstift einer Doppelzenter Bloedheit im gelben Kanarienlook mit zügen eines Eulengesicht zugeschlagen. Wollte dieses Nachempfindung eines menschen geschöpfes etwa klatschen?

E.Kant
Gast
E.Kant

Diese gesamte Bande von Politikern sollte man zum Teufel jagen! WER WÄHLT SO ETWAS!!!!! Kein Mitgefühl. Ich frage mich was wäre, wenn eines Tages ein Politiker seine Tochter oder Sohn so verlieren muss!

Dies alles stärkt nur die AfD!

Andreas Rau
Gast
Andreas Rau
Meine Artikelbewertung ist :
     

David, 2 Dinge dazu: das Gedenken war kein Gedenken und es diente auch nicht dazu. Es war nichts weiter als eine unangemessene Vorführung der anderen Parteien und eigentlich nichts weiter als Clickbaiting im realen Leben. Hätten sie gedenken wollen. wäre es ein leichtes gewesen, dieses vorher anzukündogen, auf die Tagesordnung zu setzen und die anderen dazu einzuladen.
2. Unschuldsvermutung (!!)

Theodor Stahlberg
Gast
Theodor Stahlberg

Eine größere Entlarvung hätte es für die Dreckspolitiker der Altparteien nicht geben können. Wenn Gott jemand verderben will, dann raubt er ihm als Erstes den Verstand. Ihr bereits unsteuerbarer Hass auf alle Patrioten verbietet ihnen sogar, scheinheilige Anteilnahme zu heucheln. Eine schlimmere Manifestation von Volks- und Menschenfeindlichkeit bzw. -Verachtung habe ich noch nie gesehen !!!

Gudrun
Gast
Gudrun

Und wieder ist es passiert, genug ist genug!! Und dann diese Verachtung von Frau Roth, ich schäme mich für unsere Politiker!! Mein Mitgefühl gilt der Familie. Wieviele Töchter müssen noch sterben?

Marie
Gast
Marie
Meine Artikelbewertung ist :
     

Wenn ich es nicht gesehen hätte, würde ich es nicht glauben…
Wie kann man so kaltherzig sein???

Ralle
Gast
Ralle

Die ganze moralische Verkommenheit einer Claudia Roth und der Altparteien lässt sich hier deutlich erkennen!
Wartet es ab, die einfachen Menschen haben ein gutes Gedächtnis…und auch das Internet vergisst nicht so schnell!

Felix Gleason
Gast
Felix Gleason
Meine Artikelbewertung ist :
     

Was das Altparteien-Kartell unter der Kanzler-Diktatorin Merkel in der Gesellschaft angerichtet hat und fortgesetzt anrichtet und was das für mich als ehem. CDU-Wähler bedeutet, kann ich an einer einzigen Frage festmachen:
Was tut die Regierung Merkel für die Zukunft meiner kleinen Tochter (2)?

Ralle
Gast
Ralle

Jeden Tag werden in Deutschland Menschen von Asylanten getötet, jeden Tag!
Sie werden getötet, vergewaltigt, beraubt, betrogen, geschlagen, gemessert, es sind seit der Wende bereits viele tausend Tote Deutsche!
Und nun komme mir einer mit der sich (für mich immer noch inszenierten) jahrelang hinziehenden NSU-Affäre!

Ralle
Gast
Ralle

Besser hat eine Frau Roth, ihres Zeichens Islam-Appeaserin, aber auch nicht bewiesen, dass ihr mehr als nur die Verachtung ihres Volkes gebührt!

Heiner
Gast
Heiner

„Ein Doppelzentner fleischgewordene Dummheit, nah am Wasser gebaut und voller Mitgefühl mit sich selbst.“ Nie wurde diese Beschreibung Claudia Roths durch Henryk M. Broder deutlicher unterstrichen als an diesem Tag und in diesem Video.

Sandinista
Gast
Sandinista

Die „Vizepräsidentin“ ist ja bekanntermaßen nicht die hellste Kerze auf der Torte und hat daher Herrn Seitz angeranzt, er hätte durch sein Schweigen seine Redezeit verwirkt. Vielleicht sollte ihr mal einer ihrer Referenten erklären, dass Schweigen auch Kommunikation sein kann („Man kann nicht nicht kommunizieren“, Paul Watzlawick) und dass eine Schweigeminute ein kommunkativer Akt ist.

hexe
Gast
hexe

gerade mal bei der Jerusalem Post vorbeigesurft, aber die Israelis haben das offensichtlich noch nicht mitbekommen. Was sie allerdings wissen ist das der Typ der gesucht wird im Nordirak angeblich festgenommen wurde. https://www.jpost.com/Breaking-News/Iraqi-suspect-in-murder-of-14-year-old-German-girl-detained-minister-559495

Udo
Gast
Udo
Meine Artikelbewertung ist :
     

Diese Xxxxx soll mir mal nie über den Weg laufen. Sorry, aber ich kann mich kaum noch beherrschen!!!

marion hartmannsweier
Gast
marion hartmannsweier

Da hält ein AfD-Abgeordneter den politisch kriminellen Akteuren, die die Grenzen vorsätzlich öffneten und u.a. kriminelles G. Sindel ins Land ließen, die jeden Tag Deutsche vergewaltigen/töten, den Spiegel vor, schon weichen sie hassverzerrt zurück wie der Teufel! Besser konnten sie nicht zeigen/beweisen, wie sehr sie ihre eigenen Landsleute hassen und/oder den Tod wünschen!

Gerd
Gast
Gerd

Ohne Worte. Wie müssen sich die Eltern und Hinterbliebenen fühlen, wenn unserem Bundestag das Drama nicht einmal 1 Minute wert ist.

mareli
Gast
mareli

Bei allen anderen Parteien wären vermutlich alle aufgestanden, aber die Schweigeminute wurde
von der AFD erbeten und wie im Kindergarten wollte man sich aus Protest nicht anschließen.
Da zeigt sich wo die wahren Nazis sitzen. Vor dieser Regierung samt Grünen und roten Pfeiffen
kann einem nur noch das Grausen kommen.

Martin
Gast
Martin

Nur dieÜberzeugung, dass es eine übergeordneteGerechtigkeit gibt,kein Mensch hier ungestraft schalten/walten kann,wie’s das Ego diktiert,lässt keineHassgedanken in mir aufkommen.CR+alle,die sich ihrer politischenAufgabe/Verantwortung verweigern,indem sie dem Volk bewußtSchaden zufügen,werden irgendwann wissen,was ich damit meinte.

Huey Dewey
Gast
Huey Dewey

Wird dieser Clip auch heute Abend im Staatsfernsehen gezeigt?

Zaul Jordan
Gast
Zaul Jordan

Mancher wird sich fragen, was das mit der unverschämten Menschenverachtung der Parlamentarier des ‚Buntentages zu tun hat. Für mich stellt sich immer öfter die Frage, ob von der Leyen die ausgemusterten 260.000 G36 Sturmgewehre von Heckler & Koch verscherbelt hat oder ob man ihrer noch habhaft werden kann. Es wird Zeit, daß die Männer unseres Landes ihre Verantwortung sehen.

franz
Gast
franz

bin über 70 und könnte über das Verhalten der Fr. Roth und ihre Beifallklatscher kotzen. Statt Größe zu zeigen und zu gedenken, labern sie ihre immer wiederholenden Sprüche. Jagt endlich diese kriminellen „Drecksäcke“ aus dem Land und lasst keine neuen mehr unkontrolliert hinein, dann gibt es nichts zu instrumentalisieren.

Heidi Wetzel
Gast
Heidi Wetzel

Es ist sowas von beschämend wie sich unsere Politiker verhalten. Kein Mitgefühl,kein Anstand und wo immer es geht alles schlecht machen was von der AFD kommt. Es kann nicht sein, was nicht sein darf! Dass diese Aktion wieder als „Provokation“ der AFD dargestellt wird, konnte man schon vorhersagen. Es ist unerhört und ich schäme mich für diese unsensiblen, Macht orientierten Größen unseres Landes.

Hannah
Gast
Hannah

Eine Gedenkminute oder zwei, drei für einmal, wenn auch nur aus Versehen, an einem Kopftuch zupfen, wäre sicher für gut befunden.

Hannah
Gast
Hannah

Man stelle sich die Situation anders herum vor. Da wäre aber was los. Entrüstung bis zum Erbrechen.

Gast
Gast
Gast

Auf „Spiegel Online“ heißt es dazu: „AFD provoziert mit Schweigeminute für Susanna“. Das Claudia -Deutschald-du-mieses-Stück-Sch….- Roth Herrn Seitz vom Rednerpult verwies, wird dort nicht erwähnt.

Herzschmerz
Gast
Herzschmerz

Nee, nee, nee – sehr geehrte (oder auch nicht) Frau Roth – mit Ihrer Seele möchte ich am irdischen Lebensende keinesfalls tauschen müssen!!!
„I AM WHAT I AM …“ und bleibe es viel lieber!

doci
Gast
doci

Was will dieses „miese Stück Scheiße“ als Darsteller der Bundestagsvizepräsidentin eigentlich aussagen?
Dass es keine Gedenkminute im BT mehr geben darf?
Dass eine Redezeit keine Schweigezeit sein darf?

Oder dass um die, die schon länger hier leben, nicht getrauert werden darf?

Oder dass nur „die Richtigen“ trauern dürfen? wie in Solingen

Die irre Maus von Seite 7
Gast
Die irre Maus von Seite 7

Die anderen Parteien hätten sich doch der Schweigeminute anschließen können und das Gesicht gewahrt, wenn sie der AFD das Feld nicht allein überlassen hätten bei einem besonders schweren Verbrechen und nach und nach ihre Erklärungen abgeben können. Sie haben sich verhalten wie ertappte Kinder, denen das alles am A.. vorbei geht. Selbst Merkel hätte Initiative ergreifen können und ihr Bedauern zum

Cassandra
Gast
Cassandra

Wie ,um Himmels Willen, muß sich die Mutter jetzt fühlen. Zurück zur Geschäftsordnung ,über die gerade erstarrten Gesichtszüge ihres toten Kindes.Besser kann man nicht ausdrücken, das tote Deutsche nichts wert sind, nicht mal eine Schweigeminute.

Inge
Gast
Inge
Meine Artikelbewertung ist :
     

Ich habe mir gleich gedacht,dass die Schweigeminute von den anderen Parteien wieder niedergemacht wird.Es ist beschämend wie sich diese Politkaste verhalten hat, alles was von der AfD kommt,wird abgelehnt,aber hätte ein Bio Deutscher eine Muslima getötet,hätten wir Lichterketten durch ganz Deutschland, die Nazikeulen würden geschwungen,was für eine verlogene Politkaste.Danke AfD.

Onna-Senshi
Gast
Onna-Senshi
Meine Artikelbewertung ist :
     

Dieses unfassbare Verhalten der Altparteien macht endlich das Böse fassbar!
Der Ausgang des Milgram-Experiments war schon sehr erschütternd. Aber Sie, Frau Merkel, haben in Ihrer 12-jährigen Regierungszeit Milgram 2.0 fassbar gemacht.
Die emotionslosen Sätze seitens der Versuchsleiter, z.B. „Das Experiment erfordert, dass Sie weitermachen!“ könnten Ihren Antworten im Kreuzverhör entlehnt sein

W.w
Gast
W.w
Meine Artikelbewertung ist :
     

Wie Geschmacklos kann ein (nein mehrere) Menschen nur sein. Das ist ein junges Mädchen ermordet worden von einem der Hilfe gesucht hat, wo genau diese Politiker es zugestimmt haben, das sie ins Land dürfen ohne Kontrolliert zu werden, und dann hat man noch nicht einmal 1 Minute um ein Unschuldiges Mädchen eine Gedenkminute zu schenken.Fr. Roth Sie und all die anderen Politiker sollten sich schämen

Klaus N.
Gast
Klaus N.
Meine Artikelbewertung ist :
     

Natürlich beteiligen sich die Täter nicht an der Schweigeminute, der durch ihre Taten bestialisch ermordeten Susanna. Etwas anderes war nicht zu erwarten.

Plutonia
Gast
Plutonia

Tja, Frau Roth, der mutmassliche Täter ist im Nordirak gefasst worden. Ist das nicht großartig, Frau Roth? Das finden Sie doch auch, oder nicht? Sie – als engagierte Frauenrechtlerin – dürften doch jetzt auch sehr erleichtert sein! Bisher war das ja nicht so ganz Ihr Tag… Aber jetzt? Jetzt dürfte sich doch Ihre Laune auch ganz deutlich bessern, oder? Das hoffe ich zumindest!

Robert
Gast
Robert
Meine Artikelbewertung ist :
     

Die Stimmung in Deutschland ist wie ein Vulkan, der kurz vor dem Ausbruch steht. Es brodelt überall. Auch in den Herzen der meisten, die noch schweigen. Wehe jenen Verrätern, wenn dieser Vulkan ausbricht. Wehe dann all den verlogenen Politikern, den Mainstream-Hetz-Lügen-Medien, den Schlepper-Instituten, den Gierigen der Asylindustrie, usw. Ihre Zeit wird kommen. Wir werden NICHTS vergessen!

N.N.
Gast
N.N.
Meine Artikelbewertung ist :
     

Nachtrag: Wir können nur hoffen, dass ALLE Zuschauer dieser Szene/BT-Debatte, auf den Besucherrängen diese infame „Fatima Roth“ und ihre demokratische Scheinheiligkeit endlich erkannt haben!! Morde an 14-jährige, ja schön & gut, aber wir gehen zur „Geschäftsordnung“ über … Meine Frage: Wie viele Vollidioten erträgt ein BT!!??

Miriam
Gast
Miriam

Also doch: Die Hierarchie der Opfer.
Nicht nur keine Lichterketten oder offizielle Beileidsbekundungen, sondern das ideologiekonsequente Erschlagen einer Gedenkminute als wäre es eine lästige Fliege aufm Klo. – Scheißideologie, die hoffentlich bald dort verschwindet, wo sie hingehört: Auf dem Misthaufen der Geschichte!

Ralf
Gast
Ralf

Dazu das passende Zitat von Albert Einstein:
„Was mich erschreckt ist nicht die Zerstörungskraft der Bombe, sondern die Explosivkraft des menschlichen Herzens zum Bösen! “

Unsere Hoffnung im Kontrast dazu, ausgedrückt im Johannesevangelium 16:22-23 – hebr. הבשורה של ג ‚ונתן ג‘ ונתן – Jochanan (יֹוחָנָן jôḥānān

N.N.
Gast
N.N.
Meine Artikelbewertung ist :
     

Man kann nur hoffen, dass diese verklemmte, unbefriedigte, unerzogene und vom Steuerzahler überbezahlte linksgrünrotfaschistische Politdummbratze, eines nicht so fernen Tages, die Wut des „Packs“ zu spüren bekommt!

Mona Lisa
Gast
Mona Lisa

Das dauert nicht mehr lange und unser Rothkehlchen erstickt an seinem Hass,
– während Anton die Rübe platzt und Göre-Eckardt einen manisch-depressiven Tobsuchtsanfall bekommt.
Das wird ein Spektakel !

Nightwalker
Gast
Nightwalker

Das Video ist noch schlimmer, als ich es erwartet habe, nachdem ich nur den Text las. Es hat mir die Sprache verschlagen. Frau Roth, sollte Ihnen mal etwas passieren und ich das gerade zufällig sehen, dann gehe ich unbeeindruckt meiner Wege. Kommen Sie mir nicht mit unterlassener Hilfeleistung. Das Maß des Erträglichen IST VOLL.