PP Thema: 70 Jahre Israel – die einzige Demokratie im Nahen Osten

Seit der Gründung des Staates Israel im Jahr 1948 steht die einzige Demokratie der Region unter ständigem Druck.

Von der islamischen Hamas, die Israel von der Landkarte tilgen will, über iranische Revolutionsgarden in Syrien bis zu mehr oder weniger feindlichen Ländern wie Ägypten oder Jordanien ist Israel eines der wenigen Ländern, das praktisch keine befreundete Nation als Nachbarn hat.

Es bildet eine Insel aber auch in anderer Hinsicht. Israel ist das einzige Land der Region, im dem

  • Menschenrechte nach westlichen Maßstäben gelten
  • Frauen gleichberechtigt sind
  • Christen sicher leben können bzw. es echte Religionsfreiheit gibt
  • LGBTs angstfrei ihr Leben führen können
  • Sich Wissenschaft, Kunst und Kultur frei und daher sehr erfolgreich entfalten können

Westliche Freiheit als Normalität im Nahen Osten? Der Strand von Tel Aviv

Wir leiten unsere Sonderseite „Israel“ mit persönlichen Eindrücken David Bergers von seiner Israelreise ein.

Tel Aviv: Oase der Freiheit inmitten barbarischer Wüsten

(David Berger) Jung, kreativ, urban: Tel Aviv ist nicht nur das moderne Gesicht Israels, sondern auch die Party-Metropole und Reisetraumziel des Nahen Ostens: ein Fanal der Freiheit für junge Menschen inmitten extrem freiheitsfeindlicher, vom Islam dominierter Nachbarländer. Auf einer großen Sanddüne sei die Stadt erbaut. Das ist meistens das erste, was Reiseführer dem Neuankömmling in […]

11 comments

Israel -
Demokratie im Nahen Osten

„Ali! Du bist eine islamophobe Ratte …“

(Ed Piper) Die vor ein paar Tagen mit einer Auftaktveranstaltung in Berlin eröffnete „Deutsche Islam Konferenz“ (DIK) vermochte es bisher leider nicht, die Schlagzeilen durch nennenswerte inhaltliche Beiträge zu bereichern. Stattdessen erfuhren wir quer durch sämtliche Medien davon, dass im Rahmen des dortigen Caterings für nicht gläubige Gäste der Veranstaltung u.a. auch Häppchen mit Blutwurst […]

0 Kommentare

Botschaft Israels in Berlin: Keine Unterzeichnung des Migrationspakts!

(David Berger) Ein klares Signal an die Bundesregierung hat heute die Israelische Botschaft in Berlin gesendet. In ihrem offiziellen Twitteraccount erteilte sie dem Migrationspakt eine deutliche Absage. „Shalom und willkommen beim offiziellen Twitter der Botschaft des Staates Israel in Berlin! – Welcome to the official Twitter of the Israeli embassy in Berlin!“ heißt es in […]

24 comments

Diese Frau ist neben Merkel für den UN-Migrationspakt verantwortlich

(David Berger) In den Diskussionen um den Migrationspakt meldet sich nun eine Mitstreiterin Merkels, die UN-Migrationsbeauftragte Louise Arbour zu Wort. Sie unterstützt die Arabische Charta der Menschenrechte und hasst Israel. Und sie räumt ein, dass der Migrationspakt nie als unverbindlich gedacht war. In Deutschland wird die Kritik von Stunde zu Stunde lauter, in aller Welt erklären […]

123 comments

„Globaler Pakt für Flüchtlinge“: Ist schon ein weiterer UN-Migrationspakt im Anmarsch?

(Patrizia von Berlin) Der Migrationspakt ist kurz vor seiner Unterzeichnung heftig umstritten. Während die Regierung und die linken Parteien ihn unterstützen, läuft die AfD-Opposition Sturm dagegen. Man befürchtet eine dauerhafte Migration, die unser Land bis zur Unkenntlichkeit verändern kann. Nun macht der Sieger der kürzlichen Landtagswahlen, der AfD Landesvorsitzende Martin Sichert (MdB), auf einen weiteren […]

29 comments

Merkel drängte den rumänischen Präsidenten, die Botschaft nicht nach Jerusalem zu verlegen.

Wie die Jerusalem Post heute Morgen exklusiv meldet, liegen ihr Unterlagen vor, aus denen zweifelsfrei hervorgeht, dass Merkel die rumänische Regierung unter Druck setzte, damit diese ihre Botschaft nicht nach Jerusalem verlegt. Im April soll Merkel nach Angaben der Zeitung den rumänischen Präsidenten Klaus Iohannis angerufen und ihn gedrängt haben, sein diplomatisches Gebäude nicht in […]

20 comments

Großer Raketenangriff auf Israel – nachdem Katar die Hamas sponserte

(Bassam Tawil/ Gatestone) Der Bargeldzuschuss von 15 Millionen Dollar aus Katar hat die Hamas nicht nur nicht davon abgehalten, Hunderte von Raketen nach Israel abzufeuern, im Gegenteil, das Geld hat die Hamas nur ermutigt und ihren Appetit erhöht, ihren Dschihad fortzusetzen, um Israel zu eliminieren. Das ganze Geld der Welt wird die Hamas nicht davon […]

15 comments

Israel: Seismograph für Antisemitismus

Überlegungen zur Rede des Bundespräsidenten anlässlich des 9. November von Gastautor Josef Hueber „Der Widerstand gegen Hitler und die Seinen wird umso stärker, je länger das Dritte Reich zurück liegt.“ (Johannes Gross) Es gibt in Deutschland wieder „Hetze“, die „Verletzung der Würde des anderen“, d.h. heute des Andersdenkenden, die „Erfindung von Sündenböcken“ für das Erstarken […]

15 comments

„Anti-Rassismus“-Demo „#Unteilbar“ forderte Zerstörung Israels

Unter dem Vorwand gegen Rassismus kämpfen zu wollen, werden in Deutschland nicht nur Islamkritiker verfolgt. Auch ein fanatischer Antisemitismus greift bei den linken Kämpfern gegen „Rassismus“ und „Rechts“ immer mehr um sich. Die internationalen Medien sind entsetzt: Auf einer Demonstration am vergangenen Wochenende in Berlin, an der mehr als 200 Tausend Menschen teilgenommen haben sollen, […]

31 comments

„Erklärung 2018“: Zahlreichen Interessierten Zugang zur Bundestags-Anhörung verweigert

(David Berger) Gestern Mittag hat der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages – wie geplant – über die Erklärung 2018 beraten. Dabei zeigten nicht nur die Politiker der Altparteien überdeutlich, was ihnen die Sorgen der Bürger bedeuten. Viele Besucher, die nicht eingelassen wurden, fühlten sich ebenfalls durch die Organisation des Petitionsausschusses unwürdig behandelt. Was passierte, zeigt das […]

11 comments

Samaria: Jüdische Mutter eines Kleinkindes von Palästinenser gefesselt und erschossen

Kim Levengrad Yehezkel, 28 Jahre alt und Mutter eines 16 Monate alten Kleinkindes, wurde heute in einer Fabrik im israelischen Barkan (Samaria) von einem palästinensischen Terroristen gefesselt und mit einer Schusswaffe hingerichtet.  Der Täter: Ein 23-jährigen Palästinenser mit israelischer Arbeitsgenehmigung. Die den Gazastreifen beherrschende islamische Terrorgruppe Hamas lobt den Mord als eine „heroischen Tat“. Die bekannte Berliner […]

0 Kommentare

AfD-Bashing des „Zentralrats der Juden“: Jetzt werden viele Juden erst recht die AfD wählen!

Unter der in ihrer Undifferenzertheit falsche Eindrücke erweckenden Überschrift „Juden stellen sich gegen die AfD“ schreiben die „Stuttgarter Nachrichten“: „Jüdische Mitglieder der AfD wollen eine eigene Gruppierung gründen. Nun warnen die großen jüdischen Organisationen: Die AfD sei weder eine Partei für Juden noch für Demokraten überhaupt.“ Ausgangspunkt für den Zeitungsartikel ist eine Stellungnahme des sog. […]

40 comments

Lebensgefährlich: Mit Israel-Flagge durch Köln laufen

Unser Fundstück der Woche kommt von dem Facebookprofil der Iranerin Mehrak Sh. Sie notierte auf Facebook am Tag, als Erdogan unter dem Jubel von Tausenden muslimischen „Kölnern“ die Großmoschee in Ehrenfeld eröffnete: Ich bin heute als Iranerin mit Israel-Flagge durch Köln gelaufen. Ich bin absolut fertig mit meinen Kräften. Wir wurden von allen Seiten von arabisch-islamischen-türkischen […]

37 comments