Dienstag, 27. Februar 2024

NEUE BEITRÄGE

POPULÄR

Deutsche Bischöfe gegen die AfD: Gleichgeschaltet mit den Antichristen

(David Berger) In einem gemeinsamen Papier haben sich die deutsch-katholischen Bischöfe klar von der AfD abgegrenzt: Sie sei für Christen nicht wählbar. Grundlage für diese Stellungnahme ist ein Zerrbild der Partei, das von "Correctiv" stammen könnte und ihnen die Gleichschaltung mit den derzeit Mächtigen in Deutschland erleichtert, während sie sich zunehmend von Rom entfernen.

Neuer Naziskandal: Polizei ermittelt wegen Gummibär mit Hitlergruß

(David Berger) Mit jedem neuen Prozentpunkt, den die AfD bei Wahlumfragen einfährt, wird auch die Bedrohung durch den Faschismus bzw Nazis immer schlimmer. Der neueste Fall schockiert die ganze Mitte der Gesellschaft: wegen der Klimaerwärmung hat ein Nazi-Gummibär den Hitler-Schneemann abgelöst.

PHILOSOPHIA PERENNIS SCHWERPUNKTTHEMEN

„Majestätsbeleidigung“: Jagd auf Regierungskritiker erreicht neuen Höhepunkt

(David Berger) Die Hashtags "Majestätsbeleidigung" und "Hausdurchsuchung" trenden heute Morgen auf X. Der Anlass: Mit satirischen Plakate hat sich ein Unternehmer aus Bayern über Grünen-Chefin Ricarda Lang und Robert Habeck lustig gemacht. Nun bekam er von Söders Polizei Besuch zu einer Hausdurchsuchung.

CDU-MdB bezeichnet CDU-Wähler indirekt als Ratten

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak polterte am Wahlabend des 11. Februar 2024 im Gespräch mit dem RBB damit, seine Partei müsse nach guten Lösungen suchen„ „damit die Menschen den Rattenfänger von der AfD nicht auf den Leim gehen“. 

Kanada plant „Klima-Leugner“ per Gesetz inhaftieren zu lassen

Kanada unter dem „ultralinken“ Justin Trudeau ja bekanntlich voll und ganz auf Linie der „Globalen Agenda“, ist nun fleißig daran, im bereits zu „Pandemie-Zeiten“ vorbildlich funktionierenden Land, eine neue Gesetzgebung zu „installieren“.„Öffentlichen Personen“, die in Zukunft die, seitens des WEF vorgegebene Klima-Agenda anzweifeln sollten, drohen dann Haftstrafen.

Das Ende der Offenen Gesellschaft

Die westliche Gesellschaft ist alles andere als offen und sie ist offen antidemokratisch, weil die führenden Medien nur noch Ansichten zulassen, die den Interessen der Machteliten im Hintergrund nicht widersprechen.

Leben wir in einer Diktatur?

Ob wir noch in einer Demokratie leben, muss sich jeder selbst beantworten. Eine Kirchgemeinde in Berlin hat sich über dem Eingang bekannt: „Wachet und betet“ Für die Freiheit in der Türkei. Und darunter: „22 ist nicht 89.Wir leben in keiner Diktatur“. Wer das glaubt, wird selig? Ein Gastbeitrag von Vera Lengsfeld

Gegen den Wahnsinn: „Zeigt, dass euch diese Politik egal ist“

Der Autor, Blogger und Jurist Dr. Milosz Matuschek sieht einen „globalen Kommunismus“ heraufziehen. Der Autor von „Wenn`s keiner sagt, sag ich`s“ findet, wir sollten uns zurückziehen und den Herrschenden klar machen „Eure Politik ist uns egal“.

Befremdliches „Adventsrätsel“ auf muslimisch

Ausgerechnet zum 1. Adventsonntag, dem Beginn der Vorbereitungszeit auf Weihnachten, auf eines der beiden zentralen christlichen Feste, wird der Leserschaft der WELT AM SONNTAG ein „Adventsrätsel“  mit der Frage präsentiert: „Wie oft muss ein Muslim täglich beten?“ Ein Gastkommentarr von Dr. Udo Hildenbrand

Wahlsieger Wilders: Gutes Vorbild für alle islamkritischen Parteien

(Daniel Schweizer) Geert Wilders und seiner PVV gelingt es überzeugend, sowohl gegen die Islamisierung und gleichzeitig für die dadurch gefährdeten Freiheitsrechte zu kämpfen. In glaubwürdiger Weise tritt er gegen die Diskriminierung von Juden, Frauen, Homo- und Transsexuellen ein. Und wird so zum Vorbild für alle liberalkonservativen Politiker in Europa.

„Eilmeldung: 14:12 Uhr ist Berlin gefallen“

(David Berger) Bilder, die um die Welt gehen: Etwa 30.000 Menschen marschieren derzeit bei einer anti-israelischen Demonstration in Berlin. Ihre Gesten sind die von...