Leipzig: „Antifa“-Gewalt explodiert – wo bleiben Sondersendungen von ARD und ZDF?

0
(David Berger) Etwa 5000 Teilnehmer einer linksextremen Kundgebung haben gestern die Straßen Leipzigs in Schlachtfelder verwandelt. Sie zogen - genehmigt von den Behörden und weitgehend ungehindert von der Polizei - randalierend vom Zentrum zum Connewitzer Kreuz. Der Dank an die deeskalierende Polizei kam postwendend: Flaschen, Steine und Böller wurden auf die Polizisten bis Barrikaden auf den Straßen brannten.

„Schatten, welche über Deutschland zogen“ – Gertrud Le Forts „Hymnen an Deutschland“

0
Unsere "Vergessene Kostbarkeit" ist diesmal ein Gedicht der aus internationalem Adel stammenden Freiin Gertrud von Le Fort. Es entstand im Zusammenhang ihres Gedichtsbandes "Hymnen an Deutschland", der für sich – ähnlich wie viele andere ihrer Werke – so etwa die "Ewige Frau" oder die "Hochzeit von Magdeburg" - ein wahres Kleinod der Literatur des 20 Jahrhunderts in der Inneren Emigration darstellt – und daher wieder ganz besonders aktuell scheint. Vorgestellt wird die literarische Kostbarkeit von Hartmut Voelkel

Alice Weidel erwartet Regierungsbeteiligung der AfD

0
AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel zeigt sich im Interview mit der Wochenzeitung Junge Freiheit optimistisch, dass die AfD bald in Regierungsverantwortung kommt.

Berlin: Heute Tausende zum „Marsch für das Leben“ erwartet

0
Bei Rot-Rot-Grün droht die Abtreibung bis zum Zeitpunkt der Geburt -Am Samstag, 18.9. findet in Berlin der »Marsch für das Leben« statt, einer Stadt, in der inzwischen jedes vierte Kind abgetrieben wird. Die »Christdemokraten« haben das Recht auf Leben komplett aus ihrem Wahlprogramm gestrichen, rot-rot-grün fordert das Recht auf Abtreibung bis zum Zeitpunkt der Geburt. Ein Gastbeitrag von Richard Abelson

Protest gegen Corona-Impfpässe: Bürger in Frankreich und Schweiz essen VOR den Restaurants

0
Die mittlerweile in Frankreich und auch der Schweiz größtenteils verpflichtenden grünen Corona-Impfpässe, um am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu dürfen, stoßen dort auf massiven Widerstand und Protest. Während es in Frankreich seit Wochen zu Massendemonstrationen kommt, formieren sich auch in der Schweiz die Gegner. Und das in beiden Fällen durchaus kreativ.

In eine der schönsten Kirchen Wiens kehrt die „Messe aller Zeiten“ zurück

0
(David Berger) In einer der schönsten Kirchen Wiens wird nun wieder die Liturgie gefeiert, für die sie erbaut wurde und die das katholische Leben dort über Jahrhunderte bestimmt hat: die von Papst Franziskus offensichtlich verhasste Liturgie wird auch sein tragisches Pontifikat überleben.

Philosophia Perennis Schwerpunktthemen

Islamisierung

Meinungsfreiheit

Migration

News

„Rätselhaftes Massensterben“ impfkritischer Moderatoren in den USA

Um die Corona-Panik weiter zu schüren, den Impfgegnern Angst zu machen und die Skeptiker zu kompromittieren berichtet der TV-Sender Puls24 in einem dramatisch anmutenden Beitrag davon dass in den USA inzwischen bereits der fünfte impfkritische Moderator (sie alle waren bereits über 60 Jahre alt) verstorben ist.

US-Steuerzahler finanzierte „Organpipeline“ mit Köpfen abgetriebener Babys

Judicial Watch hat per Informationsfreiheitsanfrage und anschließender Klage 198 Seiten Schriftverkehr von der US-Arzneimittelbehörde FDA erhalten, die dokumentieren, wie Köpfe, Organe und Geweben von abgetriebenen menschlichen Babys benutzt werden, um „humanisierte Mäuse“ für die Virenforschung zu erzeugen. Ein Gastbeitrag von Richard Abelson

Nemi El-Hassan: WDR überlässt islamistischer Terror-Sympathisantin die Moderation eines TV-Magazins

Die Ärztin und Journalistin Nemi El-Hassan soll ab Oktober das Wissenschaftsmagazin „Quarks“ des WDR moderieren. Die Bild-Zeitung hat ein Foto veröffentlicht, das zeigt, dass El-Hassan im Jahr 2014 am Berliner Al-Kuds-Marsch teilnahm: eine „antisemitische Hetz-Veranstaltung, auf der kippatragende Juden angegriffen und die Vernichtung Israels gefordert wurde“, so die Bild.