Dienstag, 25. Juni 2024

NEUE BEITRÄGE

POPULÄR

Das Naturrecht als Medizin gegen das Gift des Transhumanismus

Die Anwürfe gegen die AfD-Fraktion häufen sich – die Menschenwürde sei in Gefahr, unsere Politik gar menschenfeindlich und verhetzend. Doch was ist der wahre Mensch? Welchen Begriff von Menschenwürde vertreten wir und auf welchen theologisch-moralischen Grundlagen fußt unser Verständnis einer guten Gesellschaft?

Frau Faeser, sind Sie nicht selbst ein Fall für den Verfassungsschutz?

Die Journalistin Zara Riffler fragte für Nius bei der Bundespressekonferenz zur Vorstellung des Verfassungsschutzberichts nach, was viele Bürger, Journalisten & Juristen im Land beschäftigt: Wie verfassungsfeindlich ist der Umgang mit der Meinungsfreiheit & Rechtsstaat seitens Nancy Faeser und Thomas Haldenwang?

PHILOSOPHIA PERENNIS SCHWERPUNKTTHEMEN

Frau Faeser, sind Sie nicht selbst ein Fall für den Verfassungsschutz?

Die Journalistin Zara Riffler fragte für Nius bei der Bundespressekonferenz zur Vorstellung des Verfassungsschutzberichts nach, was viele Bürger, Journalisten & Juristen im Land beschäftigt: Wie verfassungsfeindlich ist der Umgang mit der Meinungsfreiheit & Rechtsstaat seitens Nancy Faeser und Thomas Haldenwang?

Furchtbar, was Faeser vorhat!

In dieser Woche hat Nancy Faeser ein Strategiepapier mit dem Titel „Gemeinsam für Demokratie” vorgestellt. Was dieses Papier alles beinhaltet und welche Folgen es für unsere Meinungsfreiheit haben kann, erfahren Sie in dieser Folge von „Achtung, Reichelt!“

Zensur der Sozialen Medien: Grüne haben immer noch nicht genug

Schüler werden aus dem Klassenzimmer geholt, um eine Gefährderansprache zu halten. Die Kavallerie rückt bei denjenigen vor, die sich erdreistet haben, die Regierung zu kritisieren. Parteien sollen verboten und Kontobewegungen beobachtet werden. Und wäre der Angriff auf die Demokratie noch nicht groß genug, kommen nun auch aus den Reihen der Grünen weitgehende Forderungen zur Beschneidung der Sozialen Medien. Unser Fundstück der Woche von Dennis Riehle

Das Ende der Offenen Gesellschaft

Die westliche Gesellschaft ist alles andere als offen und sie ist offen antidemokratisch, weil die führenden Medien nur noch Ansichten zulassen, die den Interessen der Machteliten im Hintergrund nicht widersprechen.

Leben wir in einer Diktatur?

Ob wir noch in einer Demokratie leben, muss sich jeder selbst beantworten. Eine Kirchgemeinde in Berlin hat sich über dem Eingang bekannt: „Wachet und betet“ Für die Freiheit in der Türkei. Und darunter: „22 ist nicht 89.Wir leben in keiner Diktatur“. Wer das glaubt, wird selig? Ein Gastbeitrag von Vera Lengsfeld

Gegen den Wahnsinn: „Zeigt, dass euch diese Politik egal ist“

Der Autor, Blogger und Jurist Dr. Milosz Matuschek sieht einen „globalen Kommunismus“ heraufziehen. Der Autor von „Wenn`s keiner sagt, sag ich`s“ findet, wir sollten uns zurückziehen und den Herrschenden klar machen „Eure Politik ist uns egal“.

Statt noch mehr Antisemitismus-Beauftragten – Remigration von islamistischen Judenhassern

"Die AfD-Fraktion im Brandenburger Landtag hat gerade bei der Vereidigung des Antisemitismusbeauftragten in Anwesenheit von Vertretern der jüdischen Gemeinde den Plenarsaal verlassen auf ihren Plätzen Zettel mit der Aufschrift »Versorgungsposten« zurückgelassen." regt sich Frederik Schindler von der "Welt" auf. 

Verfassungsschutz-Chef: Kalifat ist „denkbare Staatsform“

Der Verfassungsschutzchef Haldenwang hält das Kalifat für eine "denkbare Staatsform", wie Kommunismus, Sozialismus, Monarchie. Die Forderung nach Einrichtung eines Kalifats in Deutschland sei nicht strafbar, sondern sei „selbstverständlich“ von der Meinungsfreiheit gedeckt.

Moslem tötet und nun Islamfeindlichkeit bekämpfen?

Die jüngste Stellungnahme der Frankfurter Rundschau, die eine Abschiebung des afghanischen Asylbewerbers, der in einem fanatischen Angriff einen Polizisten getötet und sechs weitere Personen schwer verletzt hat, ablehnt, ist ein unverantwortlicher Akt der Verharmlosung schwerster Gewaltverbrechen. Gastbeitrag von Meinrad Müller