(David Berger) Die gemeinsame Pressekonferenz von Staatsanwaltschaft und Polizei zum Mord an der 14-jährigen Susanna Feldman zeigt nicht nur grausame Details zur Vergewaltigung und dem Mord an dem Mädchen: u.a. dass zwei „Flüchtlinge“ die Tat gemeinsam begingen. Sie offenbart auch das gesamte Versagen unserer Migrationspolitik.

Gestern wurde im Wiesbadener Stadtteil Erbenheim eine weibliche Leiche gefunden. Schnell war klar: Es handelt sich um die vermisste 14 Jahre alte Susanna aus Mainz.

Gerade eben hat dazu eine gemeinsame Pressekonferenz von Staatsanwaltschaft und Polizei stattgefunden, die zeigt: alle schlimmen Vermutungen, für die man gestern bei Twitter und Facebook noch als „Nazi“ beschimpft wurde, sind nicht nur eingetreten, sondern wurden auch noch übertroffen:

  • Bei dem Leichnam handelt es sich zweifelsfrei um das vermisste Mädchen Susanna Maria Feldman.
  • Todesursache war eine „Gewalteinwirkung auf den Hals“
  • Die Verstorbene wurde Opfer auch eines sexuellen Gewaltverbrechens
  • Es gibt zwei vermutliche Täter: Den flüchtigen Ali Basher und einen 35 türkischen Staatsangehörigen. Beide Personen waren in Flüchtlingsunterkünften untergebracht.
  • Der türkische Beschuldigte wurde bereits gestern Abend fest genommen. Er wird noch heute dem Haftrichter vorgeführt.
  • Susanna wurde bereits kurz nach ihrem Verschwinden von beiden vergewaltigt und danach getötet. Danach sollen beide Personen die Leiche an einem verborgenen Ort vergraben haben.
  • Die Polizei gab zuerst bekannt: Susanna hätte öfter die Schule geschwänzt, deshalb sei das kein besonderer Vermisstenfall gewesen, erst ab 30. Mai ging die Polizei daher der Vermisstenmeldung näher nach. Die Mutter wandte sich bereits am Dienstagabend, den 29. Mai an die Polizei mit der Vermutung, dass Susanna tot und in der Nähe von Bahngleisen in Erbenheim vergraben worden sei. Erst nachdem ein 13-jähriger Flüchtling bei der Polizei weitere Details nannte, ging die Polizei den Vermutungen näher nach.
  • Der 20 Jährige Ali Bashar und seine 8-köpfige Familie (die u.a. 6 Kinder umfasste!) konnte zu diesem Zeitpunkt nicht mehr aufgefunden werden. Sie sind bereits vor einer Woche von Düsseldorf aus nach Istanbul ausgereist. Die Ticketbuchungen erfolgten unter anderen Namen als jenen, unter denen sie der Polizei bekannt sind. Sie hatten dazu offensichtlich „Laissez-Passer“-Papiere von der irakischen Botschaft.
  • Ali Bashar war der Polizei in Wiesbaden bekannt. Seine Auffälligkeitsliste ist gigantisch: bereits im April letzten Jahres fiel Bashar im Zusammenhang einer Schlägerei auf. Im Februar ein ähnlicher Vorgang. Im März rempelt er eine Polizistin an, bespuckt und beschimpft sie. Für den März liegt ebenfalls der Verdacht einer Vergewaltigung einer 11-Jährigen in der Flüchtlingsunterkunft vor. Am 27. April 2018 bedrohte Bashar einen Mann mit einem Messer und raubten diesen aus. Danach wurde er wieder mit einem Einhandmesser am 4. Mai aufgegriffen. Nach Angaben der Polizei habe es aber keinen Haftgrund für die Inhaftierung Bashars gegeben.
  • Bashar kam am 16.10.2015 im Zuge der Öffnung der Grenzen durch Merkel und des darraufhin einsetzenden Flüchtlingsstroms nach Deutschland. 5 Monate später stellte er einen Asylantrag, den das BAMF ablehnend beschied. Am 09. Januar wurde von einem Rechtsanwalt in Wiesbaden Widerspruch eingelegt, sodass Bashar in Deutschland bleiben konnte und eine Aufenthaltserlaubnis der Stadt Wiesbaden erhielt.

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

 

Meine Artikelbewertung ist (4.81 / 21)

151
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
83 Comment threads
68 Thread replies
7 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
96 Comment authors
Susanna – neues Opfer von Merkels Politik | KreidfeuerMitgefühlManfred WilkeJörg KrauseUte Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Mitgefühl
Gast
Mitgefühl

Mein Mitgefühl gilt der Familie! Bitte unterschreibt die Petition von Vera Lengsfeld: https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.mitzeichnen.html

Manfred Wilke
Gast
Manfred Wilke

Es ist schon mal beruhigend alle 2 Täter sind gefasst und was auch beruhigend ist das unsere Gerichte und Polizei endlich mal aufwachen und etwas tun wollen. Nur was ein Urteil mit einer lächerlichen Bewährungsstrafe akzeptiert das Volk nicht hier soll im Namen des Volkes ein korrektes Urteil gesprochen werden. es wäre für solch eine grausame Tat die Todesstrafe angebracht neues Gesetz abstimmen.

Jörg Krause
Gast
Jörg Krause

Ich hoffe das dieses Subjekt im Irak bleibt,und dort die landesübliche Strafe bekommt.Dieser Abschaum muss weg.Wenn der wieder nach Deutschland ausgewiesen wird, stürzen sich wieder die Anwälte drauf die diesen armen und mit Kindheits Problemen belastet (Junge) verteidigen möchten.Ich könnte es nicht ertragen, es jeden Tag in der Presse zu lesen.

Syrus Becker
Gast
Syrus Becker

Wie heißt der Anwalt?

Kaden
Gast
Kaden

Wie hatte Karel Zeman so treffend bemerkt: Wenn ein Land, wo man für das Angeln ohne Angelschein hart bestraft wird, aber ohne Papiere unter fadenscheinigen Gründen als „Asyland“ einreisen kann (und fast straffrei kriminelle Taten begeht m.Erg.), so wird das Land von Idioten regiert. Zitat u.Bemerk. Ende…So ein krimineller Abschaum wie dieser Iraker und dieser Türke gehören in die Todeszelle,

Claus-Peter Flühe
Gast
Claus-Peter Flühe

Und die Rechtsanwälte die sich derer annehmen würde ich die Lizenz entziehen und sie wegen vertuschung von Straftaten und ãhnlich gelagerten Fällen vor den Kadi ziehen nur noch zum ausrasten diese Politik im Land. Eine im Plenarsaal von der AfD angesetzte Schweigeminute, wurde von der Warzen Nase Roth nach ca. 20 sec. Rigeros abgebrochen um zur Tagesordnung über zu gehen wie pietätslos und abartig

Chalpaida
Gast
Chalpaida

Hauptsache, die Kriminalität ist laut Statistik in Deutschland stark rückläufig und es gibt immer weniger Gewaltdelikte. Es sind unverbesserliche „Wutbürger“, die das nicht so recht glauben können.

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

Ich finde es nicht angemessen, durch nicht haltbare Pauschalbeschimpfung aller Rechtsanwälte diese quasi zu Mitschuldigen machen zu wollen. Der weit überwiegende Prozentsatz der Anwälte macht etwas anderes und fasst diese Asylfälle überhaupt nicht an.
Es gibt nur eine gewisse Anzahl, teils Überzeugungstäter, teils aus Geldgier, die sich hier – unrühmlich hervor tun.
Aber wie auch immer ….

Theo
Gast
Theo

Name und Adresse des „Rechtsanwalts in Wiesbaden“ wären interessant.

Freya
Gast
Freya

Der verhaftete Türke ist laut Telekom wieder auf freiem Fuß. Wahrscheinlich völlig unschuldig, genau wie der arme Flüchtling aus Irak. Man kennt das ja schon. Ja, die Armlänge Abstand wird wohl in der Zukunft nicht ganz ausreichen. Wir brauchen Mittelmeerabstand. Wieviele Armlängen sind das nochmal?

Meier, Bernd
Gast
Meier, Bernd

Eventuell eine 11 jährige vergewaltigt, Ausländer und der läuft weiter frei rum. Als Jörg Kachelmann (U-Haft das Ausländer/Schweizer) würde ich … ABARTIGER Rechtsstaat.

Win
Gast
Win

„…am 09. Januar wurde von einem Rechtsanwalt in Wiesbaden Widerspruch eingelegt, sodass Bashar in Deutschland bleiben konnte und eine Aufenthaltserlaubnis der Stadt Wiesbaden erhielt….“ Warum wird denn der Namen des Beihilfe leistenden Rechtsanwalts nicht genannt? Er wird doch in den Gerichtspapieren aufgeführt?

Freya
Gast
Freya
Meine Artikelbewertung ist :
     

Es ist doch interessant, wie Leute, die uns als „Flüchtlinge“ ausgegeben werden, hin-und herbuchen, rückbuchen, weiterbuchen, von Irak nach DE, von da aus Türkei u. weiter nach Irak. Ehrlich, das sollten wir Biodeutschen mal versuchen. Am nächsten Ticketschalter wäre schon Schluß; aber scheinbar nicht für Kuffnucken, die haben Narrenfreiheit, denn sie sind ja allesamt arme Flüchtlinge.

DasKleineKrümelmonster
Gast
DasKleineKrümelmonster

„Wir müssen aufpassen, dass es gewisse Kreise nicht ausnutzen.“ So läßt sich der Ortsvorsteher des Stadtteils Erbenheim, Wolfgang Reinsch (SPD), von der AZ Mainz zitieren.

Man muß eben Prioritäten setzen…

DasKleineKrümelmonster
Gast
DasKleineKrümelmonster

Das Fahndungsfoto ist auch nur Schlaftablette für die Bürger. Denn wenn er im Irak ist, dann war’s das: der Irak liefert nicht aus. Weil Deutschland nicht an den Irak ausliefert. Letzteres wegen „rechtsstaatlicher Bedenken.“ Die Folge: Irak gehört neben Guatemala zu den sichersten Ländern für Straftäter, die nicht ausgeliefert werden wollen. (Quelle: AZ-Mainz).

So ein Irrsinn!

Ordoliberal
Gast
Ordoliberal

Ich weiß gar nicht, was ihr wollt. Im Weltbild der Grünen ist das alles nur ein Vogelschiss.

Ketzer
Gast
Ketzer

Ich nehme noch Bezug auf meinem Kommentar vom 7. Juni 2018 um 15:37. Es wäre schön gewesen wenn Sie überlebt hätte, um aus Ihren Fehlern zu lernen. Nur durch schmerz kann mann sein Weltbild Ändern jedoch nur in dem Punkt welcher weh getan hat.

Hans Schneider
Gast
Hans Schneider
Meine Artikelbewertung ist :
     

Germany is totally fucked up

asisi1
Gast
asisi1

wenn ich mir die vier gelangweiligten lumpen auf dem bild so anschaue, muss ich würgen. keiner von ihnen zeigt irgendwelche dynamic, solche taten verhindern zu wollen! alles hosenscheixxx!!!

Karin Deutsch
Gast
Karin Deutsch

Kommen Sie alle gern mal nach HH, und gucken Sie sich an,wie breit grinsend die Herrschaften Muslime hier in den Straßen flanieren, wie von 40 S-Bahn-Fahrgästen 27 offensichtlich aus dem Maghreb stammen, wie der Alster Anleger am Jungfernstieg von südländischen Typen belagert wird. Und dazu ein beispielloser Antifa-Terror gegen alle Selbstdenkenden..

Demokrat
Gast
Demokrat

Seehofer verkündet stolz den kommenden Familiennachzug. Ich könnte kotzen…

Huey Dewey
Gast
Huey Dewey

Die Polizei, dein Freund und Helfer ist weisungsgebunden, die tun doch nur spielen…

C.Q.
Gast
C.Q.

Das ist doch wohl unglaublich, wenn es darum geht zu türmen, verfügt Herr Ali über Laissez-Passer“-Papiere von der irakischen Botschaft. Schau an, geht doch ! Dachte die sind auf der „Flucht“ ver-
loren gegangen ??

Demokrat
Gast
Demokrat

„Es gab keine Haftgründe“. „Trotz abgelehnendem Asylbescheid keine Abschiebung“. Usw usf… Dieses Land ist echt im Arsch.

F.Feld
Gast
F.Feld
Meine Artikelbewertung ist :
     

„Bashar kam am 16.10.2015 im Zuge der Öffnung der Grenzen durch Merkel“ Ist „8 13“ noch nicht verboten?! Sollte es aber!

frankenberger10
Gast

Unabhängige Staatsrechtler und internationale Staatsanwälte müssen den #Verfassungsbruch durch Merkel an einem geheimen Ort bzw. in einem neutralen Land öffentlich verhandeln und mögliche strafrechtliche Konsequenzen darstellen! Renommierte Verfassungsjuristen werfen der Kanzlerin in der Flüchtlingskrise fortgesetzten Rechtsbruch und Missachtung des Parlaments vor. Rücktritt SOFORT!

Peter
Gast
Peter
Meine Artikelbewertung ist :
     

Merkel ist ein Monster … und damit meine ich nicht nur das Aussehen!

frankenberger10
Gast
Meine Artikelbewertung ist :
     

Der Zentralrat der Juden bereitet für heute eine Erklärung vor. Präsident Josef Schuster hatte gewarnt, dass der Zuzug von# Migranten aus dem arabisch-islamischen Raum zu einem wachsenden #Antisemitismus und zu vermehrten Gewalttaten in Deutschland führe #Susanna war #Jüdin

Silvio
Gast
Silvio
Meine Artikelbewertung ist :
     

Ich bin für die wieder Einführung der Todesstrafe

Karin Deutsch
Gast
Karin Deutsch

Ein weiteres zu Tode gequältes deutsches Mädchen, der bittere Preis für Merkels Willkommenskultur. Der eine Kerl flüchtig mit seiner ganzen Bagage Richtung Heimat (Irak), der andere ein türkischer Asylant. Noch Fragen?? Deutschland 2018.

Mir wird schlecht.

tony
Gast
tony

Das ist wirklich ein feines Goldstück.

Robert
Gast
Robert

In Köln gibt’s jetzt 2 Jahre auf Bewährung für Mord und Totschlag (wenn man ein Goldstück ist). Wer’s nicht glaubt: https://www.ksta.de/region/rhein-berg-oberberg/bergisch-gladbach/toedlicher-angriff-in-gladbach-19-jaehriger-zu-zwei-jahren-haft-auf-bewaehrung-verurteilt-30581914
Wie viel würde wohl Susannas Mörder bekommen? 3 Jahre auf Bewährung + ein Reihenhaus?

Emma
Gast
Emma

Dieser Staat ist schon lange kein Rechtsstaat mehr, hier herrscht das Unrecht. Das fängt im Kanzleramt an und endet bei der Justiz. Von daher haben wir das Recht auf unserer Seite und müssen endlich gemeinsam aufstehen. Wenn wir weiter wegschauen, ist unser Land bald verloren.
Wir brauchen einen muslimischen Einwanderungsstopp und Grenzen die dicht sind !!!!!

Cassandra
Gast
Cassandra

Wie werden eigentlich diese Übergangspapiere ausgestellt? Auf Treu und Glauben? Oder war hier ein anderer Name angesagt, und dort reisten sie unter richtigem Namen zurück? Oder gab es ein Bakschisch -so von IS Terrorist zu IS Terrorist, um die Papiere zu bekommen?Wieso wurde die Aufenthaltsgenehmigung nicht mit den Papieren abgeglichen am Flughafen?

Janine
Gast
Janine
Meine Artikelbewertung ist :
     

Bekomme vor Wut Herzrasen! Dem Anwalt sofort die Zulassung entziehen und ab in den Knast. Den flüchtigen Musel über Interpol suchen lassen, denn was er getan hat, ist auch in den muselverseuchten Ländern ein Verbrechen.

Ketzer
Gast
Ketzer

Welche Gesinnung hatten die Eltern als auch die Tote 14 Jährige. Soweit Ich weiß haben Sich Täter und das Opfer gekannt. Das heißt bei dem Mädchen gab Es kein Gefahren Bewusstsein, daraus schließe Ich das das eine Linke (Gutmensch) war. Das sind doch Dieselben die Eure Soziale als auch Berufliche Existenz zerstören und die Masseneinwanderung begrüssen. Ich habe denen kein Mitleid.

C.s.
Gast
C.s.
Meine Artikelbewertung ist :
     

Die Info über Mörder von Euch ist zu lang!!
Das Opfer sollte hier gewürdigt werden ,mit ihrem Wesen und ihren Interessen und Ihrer Familie .
Stattdessen erfahren wir das die Mörderfamilie aus 8 Personen bestand darunter 6 Kinder .Der mörder ist außerdem kein Kind mehr .Im irak angekommen müssten die nun dort verurteilt werden.Wenn das dort bekannt wird , geht es denen auch dort sehr schlecht .

Udo
Gast
Udo

Was ist aus meinem Land, in dem ich groß geworden bin, für ein moralisch und ethisch verkommener Drecksstaat geworden!!

Wolf Larsen
Gast
Wolf Larsen

Auffälligkeitsliste gigantisch, Ali Bashar war der Polizei in Wiesbaden bekannt.

Trotzdem Kein Haftgrund,
Trotzdem Rechtsanwalt aus Wiesbaden,
Trotzdem Aufenthaltserlaubnis der Stadt Wiesbaden.

Die Hinterbliebenen brauchen gar nicht in die Türkei oder den Irak zu reisen,

die Schuldigen sitzen in Berlin und in Wiesbaden!

Namenlos
Gast
Namenlos
Meine Artikelbewertung ist :
     

Sind ja Muttis und der Rot/Grünen Schützlinge.
Man hat sich ja gerade im Parlament gegenseitigt auf die Schulter geklopft und reingewaschen.
Dafür gibt es sicher auch bald Orden.

Hansi Scheibert
Gast
Hansi Scheibert

Zunächst der betroffenen Familie und Freunden mein aufrichtiges Mitgefühl. Die Schmerzen über den Verlust sowie deren Umstände dazu müssen unsagbar sein. Gott gebe Ihnen alle Kraft.
Ich bitte Sie , Frau Merkel, treten Sie sofort zurück, wenn Sie noch wenigstens einen Funken Anstand in sich haben. Durch Ihren angeblich „humanitären Akt“ haben sie unsagbar viel Leid und Schaden angerichtet.

Matthias Rahrbach
Gast
Meine Artikelbewertung ist :
     

„Susanna hätte öfter die Schule geschwänzt, deshalb sei das kein besonderer Vermisstenfall gewesen, erst ab 30. Mai ging die Polizei daher der Vermisstenmeldung näher nach.“

Die Schule wird ja auch 24 Stunden am Tag und in der ganzen Nacht geschwänzt, was? Was ist das eigentlich für ein Staat, der so ein Kind nicht sofort überall sucht, wenn es spurlos verschwindet?

Barbara
Gast
Barbara
Meine Artikelbewertung ist :
     

Und auch hier sieht man mal wieder sehr schön , wie verlogen diese SIPPEN sind!! Irgendwann taucht diese Dr….familie unter anderem Namen hier wieder auf!?
Deutschland ist ja bereit den Abschaum der Welt zu beherbergen….

MartinP
Gast
MartinP
Meine Artikelbewertung ist :
     

Das sind doch Monster, die hier teilw. hereinkommen!
Im Krieg gekämpft, an das Töten gewöhnt.

Was habe ich/haben wir verbrochen, womit haben wir die Höchststrafe Merkel verdient?

RoBin von der Demo
Gast
RoBin von der Demo

Ufff -soll man nun jetzt nicht ganz im Sinne der Linksgrünen Gutmensch Refugee Mafia sagen: wieder mal kein Deutscher? fast alle ahnten bereits was dabei herauskommt. Umso erstaunlicher ist es inzwischen, dass nun der Name inkl. seiner kriminellen Energie-Liste und die Nationalität bekannt wurde. Leider,leider ein „Fliegenschiss“ im Zusammenhang des täglichen Wahnsinns über Jahre dank MerkelCO.

Miriam
Gast
Miriam

Ja, Dr. Bernd Baumann (AfD) hat recht: „Die größten Gefährder sitzen auf der Regierungsbank!“ Tausende Übergriffe von Fremden aus „Südland“ auf Deutsche und Europäer – da wäre das Wort rassistisch mal wirklich angebracht.

Miriam
Gast
Miriam

Mir tun die armen Kinder leid, die solche Qualen und so einen bestialischen Tod erleiden mussten und die Eltern, die mit dem Wissen um die an ihren Kindern begangene Grausamkeiten fertig werden müssen. Wer davor im Namen seiner Ideologieverblendung die Augen verschließt und mit Phrasen wie „hat es früher auch gegeben“ daher redet, sollte allen politischen Ämtern auf Lebenszeit enthoben werden.

mareli
Gast
mareli

Die öffentlich Rechtlichen sowie die Staats treuen Medien, werden wie immer Regierungskonform
über den Fall so wenig wie möglich berichten, bzw. alles verdrehen. Traumatisierte Psychopathen
sind sie sowieso, dumm nur dass ein Täter mit samt der Familie ganz offiziell ausreisen konnte.
Und wieso ist der türkische mutmaßliche Täter ein Flüchtling? Ist in der Türkei denn Krieg??

rolf
Gast
rolf

Danke, du toller Rechtsanwalt. Ich kenne mich juristisch nicht so gut aus, aber war das vielleicht schon Beihilfe zum Töten?