Warning: Illegal string offset 'font_awesome' in /home/clients/df83f0e44c51b8dee7abe66523ff5e25/web/wp-content/plugins/td-composer/includes/tdc_main.php on line 413

Frauenmarsch - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

„Der Regierung einen heißen Sommer bereiten“: Wir brauchen eine zentrale Demonstrations-Infrastruktur

37
"Bereiten wir der Regierung einen heißen Sommer: Aufbau einer Demonstrationsinfrastruktur - helft mit", schreibt Walter Ehret, der unseren Lesern schon einmal bei der Organisation des Biker-Schutzes für den Berliner Frauenmarsch begegnet ist. 

Herr Augstein, hören Sie nicht manchmal nachts die Angstschreie der Mädchen bei ihrer Schlachtung?

63
(David Berger) Nachdem Heimatminister Seehofer im Rahmen des Wahlkampfs zur bayerischen Landtagswahl den Satz "Der Islam gehört nicht zu Deutschland" gesagt hatte, war klar,...

Merkels Politik erwischt vor allem Frauen, die Armen und die Schwachen

Ein Gastbeitrag von A.R. Göhring Im anhaltinischen Dessau wurde eine 56-jährige Flaschensammlerin von vier angeblichen Flüchtlingen aus Eritrea gruppenvergewaltigt. Die Gruppe versprach ihr Leergut, wenn...

Journalist Tommy Robinson von linken Gewalttätern zusammengeschlagen

23
(David Berger) Der rechte Journalist Tommy Robinson, in Deutschland durch seine Reportagen aus Dresden (Pegida), Berlin (Frauenmarsch) und Cottbus (Merkel muss weg) bekannt, wurde...

Perlen aus Bergerphobistan

0
(David Berger) Ein Rechtsextremer, der sich als Antifant tarnt oder ein Linksextremer, der zuviele Nazipornos gesehen hat und jetzt auch mal in die Rolle der strengen Herren schlüpfen will, die ihn sonst immer - gedanklich-erotisch - foltern?

Marsch der Mütter in Bottrop: Auch Plädoyer für sexuelle Freiheit und Selbstbestimmung

14
(David Berger) Unser Foto der Woche kommt aus Bottrop - und zwar von Marsch der Mütter gegen Gewalt. Es widerspricht so ziemlich allen Vorurteilen, die die gleichgeschalteten Nannymedien und die linken Gegendemonstranten versucht haben von den Frauenmärschen der letzten Wochen zu bedienen.

Kandel: Vollzieht die Polizei, was die Linksextremen von ihr verlangen?

Unfassbare Vorwürfe von Christian Jung von Journalistenwatch/Metropolico Medien, der gestern in Kandel vor Ort war, um über die Kandel-ist-überall- und die Antifa-Gegendemo zu berichten. Die Polizei habe seine Pressearbeit massiv behindert. Ja mehr noch, sie sei ein Kompagnon der Linken und vollziehe, was die linksextreme Antifa von der Polizei verlange. Lesen Sie hier, wie Christian Jung das Agieren der Polizei detailliert beschreibt.

Staatsanwaltschaft: Aussage „Islam ist schlimmer als die Pest“ ist keine Volksverhetzung

3
(David Berger) Der Islam sei "schlimmer als die Pest", ließ die aus dem Iran stammende Ex-Muslima und AfD-Politikerin Laleh Hadjimohamadvali, die zusammen mit Leyla Bilge den Frauenmarsch initiierte und organisierte, letztes Jahr auf dem Landesparteitag der AfD wissen.

„Wie Tiere“ – #Metoo or not metoo that is here the question

(Herwig Schafberg) In Berlin gab es neulich einen „Frauenmarsch“ aus Protest gegen die Gewalt, der Frauen auch in diesem Lande zum Opfer fallen. Das mißfiel anderen, die anscheinend den Kampf für Frauenrechte nicht den Protestierenden überlassen wollten und den Marsch durch Straßenblockaden behinderten, als ob der Berliner Stadtteil Kreuzberg ihr Revier wäre, das sie gegen fremde Artgenossen zu verteidigen hätten. Wer sich auf solche affenartigen Revierkämpfe „gegen rechts“ einläßt, über Zwangsprostitution sowie Zwangsehen aber hinweg sieht, statt radikal für die Freiheit betroffener Frauen zu kämpfen, verhält sich im Grunde ebenso ignorant wie ein Mantelpavian, der bestehende Verhältnisse toleriert

Berliner Grüne und Linke machen gemeinsame Sache mit Linksextremisten

19
(David Berger) Karsten Woldeit von der AfD Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus sprach am 22. Februar einen den linksgrün schillernden Berliner Sumpf seit lange prägenden Skandal an: die brutale Unterdrückung und das Niederschreien aller Meinungen, die nicht linksradikal sind.

30 Tage Sperre: Facebook löscht Rede, die Gewalt gegen Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund...

45
(David Berger) Nicht nur die linksextremistische Antifa und ihre parteipolitischen Arme in Berlin taten alles, damit der Berliner Frauenmarsch gegen Gewalt gegen Frauen nicht stattfinden kann. Auch Facebook strengt sich mächtig an, dass die Menschen in Deutschland den Eindruck gewinnen, dieser Widerstand gegen importierte Gewalt an Frauen, Kindern und Behinderten hätte nie stattgefunden.

Der frauenfeindliche Zynismus der Linken und GrünInnen

30
Menschen wie Canan Bayram oder Caren Ley ist jedes Mittel, inklusive Gewalt Recht ist, um Themen wie Genitalverstümmelung, Zwangsehen und Kinderehen aus der öffentlichen Diskussion zu halten, um migrantische Frauen daran zu hindern ihre Kenntnis dieser patriarchalischen und sexistischen Strukturen öffentlich zu machen.