(David Berger) Der bekannte Regensburger Anwalt Dr. Christian Stahl hat heute Strafanzeige gegen den ehemaligen grünen Bundestagsabgeordneten Christian Ströbele erstattet.

Vorausgegangen war die Teilnahme Ströbeles an den vermutlich rechtswidrigen, frauenfeindlichen Blockaden des Frauenmarsches am vergangenen Samstag in Berlin. Die Blockaden waren im späteren Verlauf zu einer Gewaltorgie gegen die demonstrierenden Frauen geworden, die selbst vor Gewalt gegen Behinderte nicht zurückschreckte.

Das Schreiben liegt PP vor. In ihm heißt es kurz und lapidar, dass die Anzeige gegen den Politiker

„wegen Anstiftung zur Versammlungssprengung (§§ 26 StGB; 21 VersG) und aller weiterer in Betracht kommenden Straftaten – soweit es sich um Offizialdelikte handelt“

…erstattet wird.

Die Strafanzeige erfolgt im eigenen Namen von Stahl, nicht im Namen eines Mandanten.

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen?

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81 
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP