(David Berger) Nachdem SPD-Frau Malu Dreyer und die Ihren (SWR & Co) die für ihr Recht auf körperliche Unversehrtheit und das Überleben demonstrierenden Frauen von Kandel übel beschimpft haben und man sogar darüber nachdenkt, wie man in Zukunft solche politisch unerwünschten Demonstrationen verbieten lassen kann, haben die „Frauen von Kandel“ beschlossen, heute erneut ein Zeichen setzen:

Zur Stunde haben sich wieder Hunderte in Kandel versammelt, um für die Meinungsfreiheit zu demonstrieren. Sie wehren sich gegen die Beschimpfungen als „Nazis“, „Hooligans“ und „Rechtsextreme“ durch die Politiker und Medien.

Immer wieder wird die Rednerin von „Widerstand“, „Lügenpresse“ und „Merkel muss weg“ -Rufen unterbrochen. Auch die Forderung den Bürgermeister von Kandel endlich von seinem Amt zu entfernen wird erneut vorgebracht.

Der Bürgermeister ist seit seinem extrem unglücklichen Agieren im Fall des ermordeten Mädchens von Kandel mehr als umstritten: Stellte er sich doch demonstrativ auf die Seite der linken Gegendemonstranten, die den Protest angesichts des bestialischen Mords an der 15-jährigen Mia nicht verstehen wollen.

Auch heute gibt es wieder eine Gegenveranstaltung, an welcher auch die amtierende Ministerpräsidentin Malu Dreyer teilnimmt. Sie stellt sich damit hinter die, die gegen eine Demonstration für das Grundrecht auf Meinungsfreiheit demonstrieren.

Update 16.20: In der linken Gegendemo sind Knaller zu hören. Später wird sich herausstellen, dass Leute aus der Malu-Dreyer Flaschen und Böller auf die Polizei warfen.

Update 16.40: Auf der Abschlussveranstaltung spricht Maria, die sich erneut deutlich von den Allahu-Akbar-Feministinnen distanziert und sie auffordert, ihren Verrat zu beenden. Die Demonstranten rufen immer wieder „Wir kommen wieder“. Die Veranstalter geben als Teilnehmerzahl ca. 2500 Menschen an.

Update 17.05: Während die Kirchenglocken läuten, singen die Teilnehmer zum Abschluss die Nationalhymne – und werden dann von der Polizei gebeten, die Bahnhofsstraße zu meiden, weil dort polizeiliche Maßnahmen gegen die linken Gegendemonstranten nötig wurden.

Live aus Kandel (hier auch RT-Übertragung)

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP