(David Berger) Nein, auch das ist keine Satire, sondern Realität Deutschlands 2017, die zeigt, warum Kandel überall ist und sich weiterhin immer wieder wiederholen wird. Und zwar solange bis die Verantwortlichen des linksgrünen Systems Merkels endlich nur noch Langlaufskifahren, Kartoffelsuppe kochen oder sich endlich eine neue Frau an ihrer Seite suchen, die ihnen als Mutti zeigt, wo es langgeht.

Focus-Online titelt:

„‚Beschämend‘: Bürgermeister von Kandel warnt vor Fremdenfeindlichkeit“. Ähnlich auch die anderen Schlagzeilen zu den Äußerungen des Bürgermeisters von Kandel, der sich anhört wie der kleinere Bruder des „Helden von Altena“: „BÜRGERMEISTER VON KANDEL:’Die Forderung nach Abschiebung kommt mir zu früh“ (FAZ), „Bürgermeister von Kandel: ‚Fremdenfeindliche Parolen sind der falsche Weg“ (Welt).

Wenn die Berichte der Mainstreammedien die Aussagen des Bürgermeisters Volker Poß von der SPD richtig wiedergeben, dann scheint die größte Sorge dieses Mannes nicht darin zu bestehen, wie er in Zukunft mithelfen kann, dass sich solche Katastrophen nicht wiederholen.

Nein, die größte Sorge von Poß scheint es tatsächlich zu sein, dass es nun Kritik an ihm und seinen Kollegen geben könnte oder dass sich an der Migrationspolitik des linksgrünen Systems Merkel etwas ändern könnte.

Daher auch das Aufheulen weniger angesichts der „Beziehungstat“ unter „Jugendlichen“, sondern wegen der mails, die ihm bei ihm eingegangen sind.

„Da ist von Politikerversagen die Rede, da werden Abschiebungen gefordert, da werden Konsequenzen in Bezug auf den Umgang mit unseren Flüchtlingen eingefordert.“

Ist ja auch unerhört: Da ersticht ein angeblich minderjähriger, illegal nach Deutschland eingereister „Flüchtling“ ein junges Mädchen seiner Gemeinde auf brutale Weise – und die Menschen wollen allen Ernstes, dass solche Leute nicht mehr einreißen dürfen…

Das einzige, was man Poß zugute halten kann, kommt in einem weiteren Teil seins Statements zum Ausdruck:

„Wir sind nach wie vor alle schockiert, wir sind nach wie vor alle tief betroffen, und uns fehlen nach wie vor die richtigen Worte für diese schreckliche Tat.“

Wohl wahr, aber dann hätte er besser schweigen sollen!

**

P.S. Im Netzt macht zur Zeit eine Nachricht bzl. des Bürgermeisters die Runde, die so schockierend ist, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass sie zutrifft. Siehe z.B. den Tweet hier:

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen?

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81 
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

57
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
42 Comment threads
15 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
48 Comment authors
Kandel 24.3.: Frauendemo für Wiederherstellung des Rechtsstaats | KreidfeuerFür Europa - gegen NWOUllaRichard Hagenauerperipatus Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
trackback

[…] Bürgermeister ist seit seinem extrem unglücklichen Agieren im Fall des ermordeten Mädchens von Kandel mehr als umstritten: Stellte er sich doch demonstrativ auf die Seite der linken Gegendemonstranten, […]

Für Europa - gegen NWO
Gast

Habe öffentlich den „bunten“ Bürgermeister von Kandel zum Rücktritt augefordert.

Und unsere Rechtsbruch-Kanzlerin die die homophoben und frauenfeindlichen Mörderbanden ins Land geholt hat, muss nicht nur ebenfalls gehen, sie gehört vor Gericht.
youtube.com/watch?v=nvFIJzFsAMc&t=5s

Ulla
Gast
Ulla

Sind denn alle Bürger in Kandel so doof und halten diesem Vollpfosten von Bürgermeister immer noch die Stange? Wenn man auf Bildern sieht wer diese Initiative am laufen hält – lauter alte Omas/Opas/Gutmenschen wird einem nur schlecht. Im Fernsehen wurden Leute auf der Strasse befragt. Alle waren sie für die lieben Flüchtlinge. Andere Kommentare durften sicher nicht gesendet werden.
Kann eine ganze Stadt so blöd sein?

Richard Hagenauer
Gast
Richard Hagenauer

Es ist unerträglich. 99,6 Prozent der Fremden sind Wirtschaftsflüchtlinge. 0,4 Prozent anerkannte Asylanten. Das bedeutet, dass Merkel & Co. gesetzeswidrig handelt und uns Lügen auftischt! Niemand will diese Scheinasylanten, außer die Profitanten wie Zetsche & Co. Wer die enormen Schleuserkosten bezahlen kann, ist nämlich nicht arm. Aber sich an einen gedeckten Tisch zu setzen, ist halt doch noch besser! Und diese Schmarotzer holt Merkel in Massen zu uns. Sie kosten uns hunderte Milliarden Euro, vernichten unsere Gesellschaftsform, unsere Glauben und Gesetze.Der aufkommende Hass richtet sich aber nicht primär diesen Fremden, sondern gegen die Politiker, die den Bürgern eine Last aufbürden,… Mehr lesen »

peripatus
Gast
peripatus

Den Eltern, die ihre minderjährigen Töchter den bärtigen Syrern zutreiben, sollte das Erziehungsrecht genommen werden und sie sollten genauso verurteilt werden, wie die LehrerInnen, Vereinskasper, FlüchtlingshelferInnen und Bürgermeister, die dieses eindeutige Spiel unterstützen.Es ist schlicht Beihilfe zur sexuellen Ausbeutung minderjähriger Abhängiger.Wenn diese Fotos die Clans in Syrien und Afghanistan erreichen machen sich abertausende bärtige Männer auf den Weg ins Paradies, wo offensichtlich ganze Städte und ihre blonden Jungfrauen ihnen zu Diensten sein werden.

Willi Winzig
Gast
Willi Winzig

Ich schreibe nur die Schlagworte „Daniel Siefert“ „Kirchweye“ und „runder Tisch gegen rechts“,…man gebe dann noch das Stichwort Bürgermeister ein und dann sieht man Geschichte wiederholt sich und wiederholt sich und wiederholt…

Lupus
Gast
Lupus

Ich habe Angst um Deutschland. Ein gesundes neues Jahr an alle.

Evia
Gast
Evia

Mütter! Väter! Warnt Eure Töchter!
Wie könnt Ihr Eure Töchter in diese Begegnungsstätte lassen!
Auf dem Foto sehe ich nur deutsche Mädchen und nur arabische Jungs!
Wenn die deutschen Frauen nicht so blöd wären, wäre die Willkommenskultur schnell beendet. Im allgemein reden Männern eher nur, aber Frauen stürzen sich gleich in die Arbeit.
Kürzlich las ich mal einen Kommentar, ob sich wohl die deutschen Gutmenschinnen so engagiert hätten, wenn lauter hübsche Asiatinnen bei uns Schutz gesucht hätten ???

Esperanza
Gast
Esperanza

Der Hr. Bürgermeister Poß gibt in dem Video an, sprachlos zu sein, (wen sollte es wundern) und wie er so schön sagt, UNSERE Flüchtlinge und Asylsuchende, (Betonung liegt auf unsere Flüchtlinge und Asylsuchende) es sind nicht unsere, es sind Flüchtlinge ,( Flüchtlinge /Asylsuchende aus anderen Ländern), Wie er weiter sagt, das Thema Fremdenfeindlcihkeit auf kleiner Flamme zu halten und dafür zu werben das wir im Sinne unser Flüchtlinge entsprechend umgehen. Wie wäre es denn mal im Sinne der Mädels und Jungs, die hier schon länger leben? und tagtäglich konfrontiert werden mit Gewalt, Mobbing, Erniedrigung, Körperverletzung, usw. bis es wieder so… Mehr lesen »

Werner Kemper
Gast
Werner Kemper

Dieser Bürgermeister ist genau der Typ Politiker, wie in die jahrelange Merkel Herrschaft hervorgebracht hat. Ein Mann mit einem mehr als schwachen Charakter und ohne sonstige positive Eigenschaften, außer einer ausgeprägten persönlicher Feigheit. und der Gesinnung eines typischen linken Mitläufers.

trackback

[…] Der Bürgermeister von Kandel macht einen sprachlos. […]

alpharocking
Gast

Wie schon bei Maria Ladenburger ist die erste sorge, dass das Negative, dass Unfassbar Grausame nicht die Luftschlösser einreißt, in der sich Personen wie Voß zuhause fühlen damit die Realität weiter geleugnet werden kann. Da wird lieber noch der Frame von Fremdenfeindlichkeit vorsorglich als Pseudo-Argument platziert, um ja nicht einen Kratzer an der Fassade zu bekommen. Wie kann man minderjährige Mädchen mit erwachsenen muslimischen Männern zusammenkommen lassen und dafür auch noch eine „Begegnungsstätte“ einrichten? Und das ganze auch noch im Kontext „offene Gesellschaft“ Abfeiern ? Wie Geistig Umnachtet muss man eigentlich sein, um derartige dinge auch noch in die tat… Mehr lesen »

1stein
Gast
1stein

O Bürgermeister v K-l,wenn Dummheit weh täte…..owaja,was ist mir gerade passiert,deine Dummheit spritzt mir schon auf meinen Schreibtisch,-keine Angst,mich steckst du nicht an.
Du bist doch nur ein Wurm,regiert von Despoten, gestehe dir ein-es war einmal !

Baldur
Gast
Baldur

Jetzt ist es an der Zeit den Kampf gegen Rechts zu forcieren! Wo kommen wir denn hin, wenn wegen einer solchen Lappalie die Fremdenfeinde aufstehen!? Der SPD Schultes meint wohl, dass er mit seiner Haltung neue Stimmen für seine Partei fischen kann!?

Zahal
Gast

Dem Bürgermeister sollte man dieses afghanische Sprichwort auf die Pinnwand nageln:

„Der Platz der Frau ist entweder das Haus ihres Mannes oder ihr Grab.“

Ich verstehe aber auch die Eltern nicht, die schon 2015 an der Verkupplungsshow des Bürgermeisters ihre Kinder haben teilnehmen lassen.

Waren die alle 15 bis 16 Jahre alt?

1stein
Gast
1stein

…ist so etwas zu verhindern,wenn der Schäfer 20 Prozent Wölfe zu seinen Schafen läßt ???

AR Göhring
Gast
AR Göhring

Schittsturm auf seiner FB-Seite. Hunderte (wenn nicht Tausende) Einträge. https://www.facebook.com/profile.php?id=100011506654573

Udo
Gast
Udo

Wer solchen Vollpfosten noch folgt, hat es leider nicht besser verdient. Es gab mal eine Zeit, da wäre er geteert und gefedert worden.

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

„Nein, die größte Sorge von Poß scheint es tatsächlich zu sein, dass es nun Kritik an ihm und seinen Kollegen geben könnte oder dass sich an der Migrationspolitik des linksgrünen Systems Merkel etwas ändern könnte. “

GENAU DAS – trifft den Nagel auf den Kopf!

free yourself
Gast
free yourself

Der Mann bangt um seinen (hochbezahlten?) Posten. Das muss man doch verstehen. Also bitte etwas Mitgefühl für diesen armen Kerl. Außerdem hat er doch alles richtig gemacht und weiß wie seine Mutti Merkel nicht, was er anders als weiter so machen sollte. Der arme Bub ist eben in seiner Entwicklung stecken geblieben, hängt in der Multikulti-Endlosschleife fest und kann keinen Neustart machen, weil er sich nicht sicher ist, dass sein Hirnschrittmacher wieder anspringen würde. Lasst ihn doch, er will ja nur spielen.

trackback

[…] Kennen Sie Kandel und Herrn Poß? Nun, Kandel ist ein kleiner, beschaulicher Ort in der Pfalz, dicht an der Grenze zu Frankreich, mit knapp 9.000 Einwohnern. Selbstverständlich hat Kandel auch einen Bürgermeister, er heißt Volker Poß (SPD). […]

Marlene Ott
Gast
Marlene Ott

funktioniert doch perfekt – deutsche sterben und versorgungssuchende erhalten die deutsche staatsbürgerschaft und wählen dann linke parteien

Joachim Kortner
Gast
Joachim Kortner

Diese Menschen fürchten nur, dass der brutale Mord den Wahnsinn ihrer Verantwortungslosigkeit bloßstellt. Ihr Mitgefühl ist nur ein „Mitgefühl“.

Aubin
Gast
Aubin

BÜRGERMEISTER der die Töchter seiner Stadt zum Fras wilden TIEREN vorwirft, gehört auf dem orientalischen Sklavenmarkt verkauft, wenn keiner Bietet, notfalls an den IS verschenkt. Da dürften doch selbst Frauenrechtlerinnen einverstanden sein, oder ist es etwa keine sexuelle Nötigung, wenn man kleine Mädchen verkuppeln will?

Miriam
Gast
Miriam

Die Hauptsache für die SPD ist doch, dass oppositionsfeindliche Parolen und Kritik an der AfD en vogue bleiben!
Ach ja, es geht weiter, bleibt also lieber alle zuhause:
http://www.journalistenwatch.com/2017/12/30/neue-brutale-gruppenvergewaltigung/
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/nigerianer-schlaegt-27-jaehrige-und-will-sie-vor-s-bahn-stossen-zivilcourage-der-fahrgaeste-rettet-die-frau-a2308151.html

desmolenz
Gast

Dieser. BM ist wie fast alle in der Position:
Jede Schlagzeile bringt ihn innerhalb der Dreckspartei weiter….
Jeder Juniorflüchtling bringt ihm bares in den eigenen Säckel.
Daher schert er sich einem Dreck um ein getötetes 15 jähriges Mädchen.

Dieses hat er und der örtliche Pfarrer bewusst in Kauf genommen,da diese Jugendeinrichtung der Begegnung von den Beiden seinerzeit wie eine Vermittlungsagentur der sexuellen Begegnungen angepriesen wurde…..

Solche !!!! Leute werden von unserer Politik gefördert.

Ich bin nicht mehr bereit das alles zu akzeptieren und möchte mich SEHR AKTIV dagegen wehren!!

Wer noch ???

Mathias
Gast
Mathias

Gibt es noch Hoffnung für ein Land, das sich in ein Narrenschiff verwandelt hat, auf dem Inkompetenz und Realitätsverlust die Grundqualifikation für die Ausübung eines öffentlichen Amtes, vom Bürgermeister bis zur Bundeskanzlerin, sind ?

Toni Kleller
Gast
Toni Kleller

Man könnte sagen, dass in Deutschland mal wieder die Leute für eine Ideologie verheizt werden, und mal wieder, das mehrheitlich, auch noch gut finden!
Reinhard Meys Narrenschiff ist aktueller denn je!

Gerhard M.
Gast
Gerhard M.

Ich warne schon lange vor linken Idioten, dir mit ihrem Gutmenschenmüll normal denkenden Menschen das Hirn vernebeln wollen, aber die wenigsten hören auf mich.

Letztes Aufgebot
Gast
Letztes Aufgebot

Volker Poß ist nun auch ein Mensch mit Blut an den Händen.
Für derart menschenverachtende Zeitgenossen ist solch ein Mord nur ein Kollateralschaden. Selbstverständlich stützt er auch weiterhin dieses linksfaschistische System, von dem er ja ein Teil ist.
Einfach nur ekelerregend!

Hans-Joachim Lichtenberg
Gast
Hans-Joachim Lichtenberg

Es ist wahrlich unglaublich was sich in diesen, unserem Land, abspielt. Da wird den übelsten Ganoven ein Persilschein von gewissenlosen Politikern ausgestellt und die welche besorgt über diese Entwicklung sind als rechte Hetzer diffamiert. Unsere Geschichte wiederholt sich, wer aus der ehemaligen DDR kommt kennt sich damit aus. Erschreckend für mich, die allgemeine Gleichgültigkeit, wacht endlich auf möchte ich jeden zurufen. Vielen dank für ihre Artikel ich verbreite sie in der Hoffnung das die Menschen nachdenken und nicht alles mit einer Handbewegung: kann sowie so nichts andern.

Kerstin
Gast
Kerstin

Die Nachricht im Tweet habe ich auch auf einem anderen blog (pi) gelesen…
Dort gibt es jetzt auch ein Klarbild des Mörders!
Eine Zeugin der Tat sagte einer Zeitung: Der Täter hat sich nach dem Mord „dreckig grinsend“ über das Mädchen gebeugt…..

R. Müller
Gast
R. Müller

Ab wann ist es denn nicht zu früh? Nach 10 Toten?,…nach 100? Oder grundsätzlich immer?
Wie lange wollen wir solche Täter in solchen Positionen noch dulden? Sämtliche Rathäuser u. Parlamente sind voll davon. Wann endlich jagen wir das links-grün versiffte Neo-Nazi Gesindel zum Teufel?

ThomasD
Gast
ThomasD

Es ist wie ein Automatismus, ein pavlov´scher Reflex – erworben durch 70 Jahre Nazi-Schuld-Indoktrination.
Was passiert, wenn ein Koranhöriger einen Deutschen tot oder ins Koma tritt?
Was muß sofort geschehen, wenn ein islamisch motivierter Terroranschlag verübt wird?
Welche Aktionen finden statt, wenn Frauen/Kinder durch die mittelalterliche Satanssekte ihr Leben verlieren?
Richtig! Es entstehen „Bündnisse gegen rrrääächtz“, Lichter- und Menschenketten werden gebildet, und es wird gegen Haß und Rassismus demonstriert.

DIESES 87%ige IDIOTENVOLK HAT NICHTS ANDERS VERDIENT!

Sabrina D.
Gast
Sabrina D.

Zu der Frage von Christian hier ein Aphorismus von Platon: Diejenigen, die zu klug sind, um sich in der Politik zu engagieren, werden dadurch bestraft werden, daß sie von Leuten regiert werden, die dümmer sind als sie selbst.

Spreeathener
Gast
Spreeathener

Das ist leider typisch für Deutschland geworden das Mitgefühl gilt dem Täter und nicht dem Opfer und den Hinterbliebenen. Politiker müssen sich Kritik gefallen lassen oder sind Sie unfehlbar? Und eins sollte sich der Herr Bürgermeister hinter die Ohren schreiben oder noch besser auf die Stirn tätowieren lassen Straftäter bleibt Straftäter egal welcher Herkunft oder Religion. Zwei Fragen habe Ich noch an den sogenannten Bürgermeister was ist daran Fremdenfeindlich wenn man fordert das ausländische Straftäter nach Verbüssung ihrer Strafe umgehend in Ihre Heimat abschieben soll und man die Einreise von Straftätern verhindern will. Und warum soll man Ihrer Meinung nach… Mehr lesen »

Dwarsdryver@online.de
Gast
Dwarsdryver@online.de

Das Verhalten dieses Poss regt mich nicht auf, das habe ich erwartet, es ist einfach nur erbärmlich. Das schockierende an diesem Artikel ist für mich das Bild von dem „Willkommenstreffen“. Welcher einigermassen geistig Gesunde gestatten seinem Sprössling die Teilnahme an einem solchen Jahrmarkt der Fickilanten? Diese ganze Multikulti-Agenda kommt mir mitlerweile vor, wie ein grosser Darwin-Award-Wettbewerb in der Art eines zynischen demographisch-eugenischen Programms. Wem gelingt es sich und sein Erbgut vor den Gefahren von Multikulti/Gender zu bewahren? Wer erhält den Award?

Heike Tröger-Werner
Gast
Heike Tröger-Werner

Es wird ein Mädchen abgeschlachtet und der SPDler beendet erst am Schluss seiner Rede mit seiner Betroffenheit. Ja, hat er noch alle Latten am Zaun? Was wir nicht brauchen sind Belehrungen!

Mario von Stafford
Gast
Mario von Stafford

Sind nur noch Gehirnamputierte in den sog. „Alt“-Parteien tätig ? Solche Leute müßten sofort aus Ihren Ämtern entfernt werden; aber ganz schnell……..

Eggbert
Gast
Eggbert

Der Bürgermeister hat augenscheinlich Mädchen aus Kandel mit den „Schutzsuchenden“ verkuppelt.
https://www.facebook.com/dubravkomandicafd/photos/a.1198688990179772.1073741828.1198172800231391/1470813799633955/?type=3&theater
Damit klebt Mias Blut an den Händen dieses Pontius Pilatus m.M.n. trägt er damit Mitschuld am Tod von Mia,
Diese Tatsache sollte man diesem „Kuppler“ bis an sein Lebensende täglich – Morgens, Mittags, Abends und Nachts – um die Ohren hauen,

Inge
Gast

Was soll man zu diesem Realitätsveweigerer sagen?Der hat Angst um seine Pfründe.Wenn ich mir das Bild mit den Mädels und diesen Anhängern aus der Friedensreligion ansehe,wird mir mulmig.Diese Mädels haben sich nie mit dem Koran auseinandergesetzt,geschweige mit den gesellschaftlichen Verhältnissen in den islamischen Ländern.

Christian
Gast
Christian

Idioten oder Ideologie? Das ist wohl die Frage. Wie kommen solche Menschen in solche Positionen?