„Eine andere Freiheit“ – Bereits der Trailer des Films, in dem Til Schweiger und andere Prominente die Kinderimpfungspläne scharf kritisieren, hat für Aufsehen gesorgt: Jetzt kann man den ganzen Film sehen.

Die wichtigsten Aussagen hat „Tichys Einblick“ so zusammengefasst:

  • Prof. Dr. David Martin: „Es ist bei Covid-19 überhaupt nicht bewiesen, dass es für Kinder und Jugendliche besser ist, durch die Impfung eine Immunität zu erwerben, die nur gegen das Spike-Protein ist. Eine natürliche Immunität ist gegen viele Proteine des Virus gerichtet.“
  • Dr. Martin Sprenger: „Wir haben keine langjährige Erfahrung, es ist ein relativ neues Arzneimittel. Die Impfstoffe sind alle nur bedingt marktzugelassen, wir sind noch immer im Zulassungsprozess.“
  • Miriam Stein: „Wieso braucht man für eine Impfung, die so effektiv ist und die vor einer so gefährlichen Krankheit schützt, eine solche Werbekampagne?“
  • Prof. Dr. Christian Schubert: „Die Impfung der gestressten und traumatisierten Kinder ist so zynisch, das ist so menschenverachtend.“
  • Prof. Dr. Ulrike Guerot: „Es sollte jedem selbst überlassen sein, welches persönliche Risiko er machen möchte. Das muss in einer Demokratie freigestellt werden.“
  • Dr. Martin Hirte: „Man kann die [psychischen] Spätfolgen gar nicht einschätzen. Man nimmt den Kindern die Würde. Die Kindern lernen, den Mund zu halten und die Maske zu tragen. Das kann auch Spätfolgen für unsere Demokratie haben, wenn jeder den Mund hält.“ (Quelle)

Hier der ganze Film

Hier geht es zu der Produktionsfirma, die den Film ausschließlich mit Spenden finanziert hat: EINE ANDERE FREIHEIT

***

Die großen Medien wollen Ihnen Fakten wie in diesem Artikel verarbeitet, verschweigen. PP tut das nicht. Das können wir aber nur, wenn Sie uns auch finanziell unterstützen!

Mit nur zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP