AfD: „Ohne uns wäre jetzt Rot-Rot-Grün an der Macht!“

0
Gäbe es die AfD nicht, dann hätte Rot-Grün-Stasirot nun die Macht in Deutschland. Meint Prof. Meuthen in seinem Kommentar zu den derzeitigen Koalitionsüberlegungen.

Youtuber aufgepasst: Kritik an Ausgang der Bundestagswahl ab heute unerlaubt

0
(David Berger) Bei Youtube Deutschland gilt ab heute für zwei Tage die "Richtlinie zur Rechtmäßigkeit von Wahlen und Wahlergebnissen auf Fehlinformationen zum Ausgang der Bundestagswahl". Angebliche Fehlinformationen, die der Ausgang der Bundestagswahl in Deutschland durch Betrugsfälle, Fehler oder Pannen beeinflusst" sehen, werden gelöscht.

Wird Karl Lauterbach neuer Gesundheitsminister?

0
(David Berger) Das vorläufige amtliche Ergebnis der Bundestagswahl ist da. Unter dem Aspekt des Konflikts zwischen einer Gesundheitsdiktatur und unserer demokratischen Verfassung, mit ihren Grund-, besonders den Freiheitsrechten ist das Wahlergebnis ein eindeutiges Votum für die "neue Normalität" bzw. eine totalitäre Regierung und eine weitere Dämonisierung Andersdenkender. Exemplarisch dafür steht das besonders gute Wahlergebnis, das Karl Lauterbach einfahren konnte.

Irans Mullahs näher denn je an der Beschaffung von Atomwaffen

0
Das iranische Regime scheint nur noch wenige Monate vom Erwerb von Atomwaffen entfernt zu sein, während die Biden-Regierung völlig still ist und keine klare Politik formuliert hat, zu verhindern, dass dieses gefährliche und räuberische Regime zu einem Nuklearstaat wie Nordkorea wird. Ein Gastbeitrag von Dr. Majid Rafizadeh

Wahlumfragen: Grüne sacken auf 14 Prozent ab

0
Kurz vor der Wahl sacken die Grünen in den Umfragen ein weiteres Mal ab. Aus den fast 30 Prozent Ende April sind jetzt 14 geworden – weniger als die Hälfte; allerdings immer noch 5 Prozentpunkte mehr als bei der Wahl 2017. Das geht aus einer Umfrage von YouGov hervor. - so die "Freie Welt".
Ungültig wählen ist sinnlos

Wahlstrategie für Nichtwähler, Protestwähler und Unzufriedene

0
Wie kann ich mit meinen zwei Stimmen maximalen politischen Einfluss nehmen und warum zementiere ich durch Nichtwählen gerade die Verhältnisse, die mich womöglich haben resignieren lassen?

Philosophia Perennis Schwerpunktthemen

Islamisierung

Meinungsfreiheit

Migration

News

Perlen aus Bergerphobistan

Eine Krankheit macht bei queeren Guthomos, bei Antisemiten und Linksgrünen die Runde: die Bergerphobie. Einmal pro Monat publiziere ich ab sofort hier die vielsagendsten Mails, Blogbeiträge, Facebook- und Twittersprüche. Übrigens bewusst immer solche, die - trotz Beschwerden - nicht von den sozialen Netzwerken entfernt wurden.

Eine weithin verschwiegene Form der Diskriminierung

"Jedes Jahr werden in Deutschland tausende Kinder wegen der Diagnose eines genetischen Defektes, wie beispielsweise „Trisomie 21/Down Syndrom“ abgetrieben. Möglich ist dies aufgrund von selektiven Untersuchungen, wie der sogenannten Fruchtwasseruntersuchung. Jetzt soll eine neuartiger Bluttest zum Aufspüren behinderter Kinder sogar Kassenleistung werden.

Plant die EU-Kommission eine neue Online-Stasi? — JF

(JF/DavidBerger) Die Europäische Kommission, das nicht gewählte Verwaltungsorgan der EU, hat Ende Mai in Zusammenarbeit mit den großen sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook und Co.) einen Verhaltenskodex („code of conduct“) vorgestellt, der die Verbreitung von „illegaler Online-Haßrede“ („illegal hate speech online“) in Europa bekämpfen soll. Zu deren Einhaltung will man eine Art Online-Stasi aus IMs aufbauen.