Warning: Illegal string offset 'font_awesome' in /home/clients/df83f0e44c51b8dee7abe66523ff5e25/web/wp-content/plugins/td-composer/includes/tdc_main.php on line 391

Frauenmarsch - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Ordensschwester Hatune Dogan wird auf nächstem Berliner Frauenmarsch sprechen

12
Der nächste, von Leyla Bilge organisierte Berliner Frauenmarsch am 9. Juni 2018 macht schon im Vorfeld von sich reden. Nicht nur deshalb, weil Bilge...

Delmenhorst: Gewalttätiger „Antifa“-Angriff auf Frauenmarsch-Teilnehmerin

14
(David Berger) Bei dem Frauenmarsch gegen importierte Gewalt in dem nahe bei Bremen gelegenen Delmenhorst am vergangenen Samstag kam es zu einer gefährlichen Attacke...

Leyla Bilge plant erneut Frauenmarsch in Berlin: Neuer Polizeipräsident soll gegen frauenfeindliche Gewalt mitdemonstrieren

29
(David Berger) "Bundestags-Referentin Leyla Bilge (36) kam einst selbst aus Not nach Deutschland, half in Syrien. Jetzt nennt sie 80 Prozent der Flüchtlingsmänner eine „Horde unkontrollierter, muslimischer Männer“, schrieb die BZ Ende März über die PP-Lesern inzwischen sicher gut bekannte Initiatorin des Berliner Frauenmarsches. Ich habe mit ihr über ihre nächsten Pläne gesprochen.

Epoch Times berichtet über Aktionen von Facebook gegen Frauenmarsch

1
Autor und Journalist David Berger veröffentlichte auf Facebook ein Video seiner Ansprache gegen Frauenfeindlichkeit auf dem Berliner Frauenmarsch. Facebook löschte das Video und verhängte eine 30-tägige Sperre gegen den Aktivisten.

Berliner Frauenmarsch: Britischer Journalist enthüllt das hässliche Gesicht der Antifa

(David Berger) Tomy Robinson, der bereits in Cottbus die üblen Methoden der Mainstreammedien vorgeführt hatte, war auch beim Frauenmarsch in Berlin dabei.

Frauenmarsch: Berliner Linksradikale bedanken sich bei Polizei. Und umgekehrt

108
(David Berger) Es ist so verrückt, dass sich die Berliner Polizei gar nicht mehr vor Anfragen wehren kann. Vorausgegangen war die von der Polizei Berlin bzw. ihrem Zuständigen für die sozialen Netzwerke inzwischen bestätigte Nachricht, dass die Polizei sich mit einem Lobgesang auf ihren umstrittenen Einsatz beim Frauenmarsch am vergangenen Samstag schmückt: 

Frauenmarsch: Imad Karims Rede rührt Teilnehmer zu Tränen

32
(David Berger) Imad Karim hat sich im Gespräch mit mir am Samstag kurzfristig zu seiner Rede beim Berliner Frauenmarsch entschlossen. Als er anfing zu sprechen, wurde es in den Reihen der brüllenden Antifa auf einmal deutlich leiser. Eine Frau, die neben mir stand, begann zu weinen.

AfD: Untersuchungsausschuss zur Blockade des Frauenmarsches kommt

19
Karsten Hilse, Bundestagsabgeordneter der AfD aus Sachsen, sprach gestern beim Frauenmarsch: „Der Polizeipräsident Berlin ist schuld, dass die Demo abgebrochen wurde. Das wird öffentlich gemacht, im Landtag und nächste Woche im Bundestag.“

Frauenmarsch: Antifa-Gewalt extremer als bisher angenommen

96
(David Berger) Langsam sickern in den sozialen Netzwerken Nachrichten durch, die wir vermutlich bei den Mainstreammedien erst einmal vergeblich suchen werden. Augenzeugen berichten von teilweise gewalttätigen Aktionen der Antifa gegen Teilnehmer an dem Frauenmarsch. Welche Dimensionen diese annahmen, wird vermutlich nie ganz herauskommen.

Berliner Frauenmarsch: Mehr als tausend Menschen demonstrierten gegen importierte Gewalt gegen Frauen und Mädchen

Der Frauenmarsch sollte ein Zeichen setzen gegen die importierte Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Das gelang ihm auch. Gleich auf zweifache Weise. Denn die gezielte Sabotage des Frauenmarsches zeigt, warum der Terror gegen Frauen solche Ausmaße annehmen konnte und weitergehen wird. Seit gestern haben wir die endgültige Gewissheit, dass dieser Terror von Linksgrün und dem System Merkel auch genauso gewollt ist. Zumindest ohne Tabus als Kollateral-Schaden der Refugees-welcome-Ideologie in Kauf genommen wird.

Menschen mit Migrationshintergrund rufen zu angeblich rechtem Frauenmarsch auf

37
nahezu die gesamte Organisation des angeblichen "Nazi"-Marsches (so linsradikale Quellen) wird von Menschen mit Migrationshintergrund geleistet, die die frauenfeindliche Mentalität, gegen die sie heute auf die Straße gehen, sehr gut kennen.

Frauenmarsch in Berlin: Das Schweigen der Lämmer muss ein Ende haben!

(David Berger) Seit dem Bestehen von Philosophia Perennis habe ich mich hier immer wieder für die Gleichberechtigung der Frau ausgesprochen und über jene Fälle von (sexueller) Gewalt gegen Frauen und Mädchen berichtet, die die Mainstreammedien allzu oft beschönigt oder so lange es ging, verschwiegen haben.