Montag, 15. August 2022

mazyek - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Ach, wie schön! Aiman Mazyek bei Papst-Audienz „bewegt und verdattert“.

Immerhin war er jetzt schon dreimal in Rom beim Heiligen Vater: Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland.  Vor einigen Tagen berichtete das Internetportal katholisch.de von diesem seinem dritten Besuch. Der Autor des Berichtes war offensichtlich selbst etwas „bewegt und verdattert“ von diesem Ereignis besonderer Art

„Herr Mazyek, verzichten Sie bitte künftig auf öffentliche Weihnachtsgrüße!“

Pure Heuchelei, Geschichtsklitterung, banale Phrasen und "islamlegitimierte Täuschung" prägten im vergangenen Jahr die Weihnachtswünsche des Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek. Ein offener Brief an den Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime in Deutschland. Von Dr. Udo Hildenbrand

Wird Aiman Mazyek für die im Namen des Islam begangenen Untaten um Verzeihung bitten?

(David Berger) Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Die Grünen haben für ihre Fraktionssitzung morgen Mittag etwas ganz Besonderes geplant. Sie haben Aiman Mazyek vom...

Herr Mazyek, wir lassen uns das kritische Reden über den Islam nicht verbieten!

(David Berger) Aiman Mazyek, der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, hat in einem Interview mit dem "Badischen Tagblatt" alle Parteien im Wahlkampf davor gewarnt, den Islam im Wahlkampf zu thematisieren:

Alexander Wendt: Aiman Mazyeks Äußerungen zu Frauke Petry sind ein „Akt intellektueller Verkommenheit“

(David Berger) Der Zentralrat der Muslime in Deutschland macht mal wieder Schlagzeilen: Nein, nicht wie viele jetzt vielleicht annehmen, durch kraftvolle, den Islamismus verurteilende Statements zu dem muslimisch motivierten Terror, dem Europa inzwischen rund um die Uhr ausgesetzt ist.

Tag der Offenen Moschee: Ausbleibendes Statement von Aiman Mazyek zum Islamismus

(Gastbeitrag) Aiman Mazyek und mit ihm der „Zentralrat der Muslime in Deutschland“ gerät nicht zuletzt aufgrund des stark zunehmenden islamistischen Terrors in Europa und einer ausbleibenden Distanzierung zur Scharia zunehmend in die Kritik.

Doch, Herr Mazyek, der real existierende Islam ist extrem homophob!

Herr Mazyek, ihre derzeit gewiss nicht leichte Verteidigung der eigenen Religion in allen Ehren. Aber das (euphemistisch ausgedrückt) Problem, das derzeit ganz offensichtlich im Verhältnis des real existierenden Islam zu homosexuellen Menschen besteht, löst man nicht durch apologetische Predigten, Schönreden, Verweis auf andere, die ebenfalls mit Homosexuellen Probleme haben, und Falschdarstellungen.

Hamed Abdel-Samad tritt aus Islamkonferenz aus

In einem offenen Brief an Innenminister Horst Seehofer hat der bekannte Islamkritiker Hamed Abdel-Samad seinen sofortigen Austritt aus der deutschen Islamkonferenz (DIK) bekannt gegeben und begründet.

Mila: Ein französisches Mädchen kritisiert den Islam – Staat und Muslime erklären sie für...

(David Berger) Mila Orioll, ein 16-jähriges Mädchen, das in Frankreich den Islam auf Instagram kritisierte, bekommt nun heftige Morddrohungen und musste untertauchen. Der Chef der Muslime Frankreichs findet diese Drohungen richtig und das französische Justizministerium hatte ein Verfahren wegen "Hassrede" gegen das Mädchen eingeleitet.

„Was wäre passiert, hätte ein Deutscher eine Flüchtlingsfrau samt Sohn in ein Gleisbett gestoßen?“

Die "Initiative an der Basis mit Migranten und Flüchtlingen" fordert angesichts der Mordtat im Frankfurter Hauptbahnhof ein strengeres Vorgehen gegen religiös und kulturell motivierte Straftaten. Nur so könne der zugewanderte Rechtsextremismus islamisch-orientalischer Konstitution eingedämmt werden.

Ist der Zentralrat der Muslime ein Fall für den Verfassungsschutz?

(David Berger) Beim Zentralrat der Muslime bzw. Aiman Mazyek ist die Freude gar nicht mehr zu bremsen. Der Grund: Das Anti-AfD-Gutachten des Verfassungsschutzes stellt...

Aufstieg einer Kammerzofe: Annegret Kramp-Karrenbauer folgt Merkel nach

(David Berger) Volkskammerstimmung bei der CDU: Ganze neun Minuten Applaus bekam Angela Merkel nach ihrer Abschiedsrede von ihrer Partei in Hamburg. Danach haben die...