Jan Fleischhauer hat es im Spiegel auf den Punkt gebracht. Es gibt eine Treibjagd auf den Verfassungsschutzchef Maaßen. Vera Lengsfeld ruft nun zum virtuellen Widerstand gegen diese Treibjagd auf. Jeder kann sich daran beteiligen!

Eine Treibjagd:

  • Von Seiten der Medien, die sich nicht die Deutungshoheit über Chemnitz und die Asylpolitik nehmen lassen wollen
  • und von Seiten der politischen Linken, insbesondere von einer völlig freidrehenden SPD. Und natürlich von Seiten der extremen Linken, die sich über jede Schwächung der Staatsgewalt freuen.

Vera Lengsfeld ruft dazu auf – und dies, wie sie betont – obwohl sie sicher kein Fan von Geheimdiensten ist– auf allen SocialMedia-Kanälen den folgenden Hashtag zu teilen:

#WirSindMaaßen – weil wir nicht akzeptieren, dass nach der Tötung eines jungen Familienvaters die Proteste pauschal denunziert wurden

#WirSindMaaßen – weil nicht die „Antifa Zeckenbiss“ oder der Regierungssprecher bestimmen, wie ein Zwischenfall zwischen zwei Asylbewerbern und Demonstranten rechtlich zu werten sind, sondern Polizei und Gerichte

#WirSindMaaßen – weil es einen riesigen Unterschied macht, ob zugereiste Demonstranten Trauermärsche vereinzelt zu Hetze missbrauchen oder ob es ‚Hetzjagden‘ auf Menschen gab.

In einem weiterführenden Beitrag mahnt Lengsfeld:

Wenn Maaßen fällt, fällt Seehofer

Auf, auf zum fröhlichen Jagen, scheint das Lieblingsmotto der SPD zur Zeit zu sein. Mit dem erlegten Wild möchte sie sich ein letztes Mal bescheinigen, dass sie noch mächtig genug ist, eine Zielperson zu Fall zu bringen. Damit will sie von ihrer eklatanten Schwäche, die sich in einem beispiellosen Sinkflug in der Wählergunst zeigt, ablenken. Die fröhliche Jagd wird sich gegen die Sozialdemokraten wenden, die wieder einmal nicht begriffen haben, dass sie sich vor den Kanzlerinnen-Karren spannen ließen, um durchzusetzen, wozu Merkel nicht in der Lage ist: Hans-Georg Maaßen abzusetzen.

Der Verfassungsschutzpräsident hat der Kanzlerin widersprochen. So etwas nimmt Merkel niemals hin. Falls sich Maaßen dabei auf Innenminister Seehofer verlassen hat, dass der ihn davor schütze, erfolgreich erlegt zu werden, war er schlecht beraten. Horst Drehhofer hat am Ende immer auf den Kurs der Kanzlerin eingeschwenkt. Das einzige, was Maaßen retten kann, wäre Seehofers Erkenntnis, dass er selbst fällt, wenn er Maaßen fallen läßt. Wahrscheinlicher ist, dass er einer Zusicherung der Kanzlerin, dass er bleiben kann, Glauben schenkt, obwohl ihn die Reihe der Abservierten durch die Kanzlerin bekannt sein müsste.

Der Rechtsstaat wird von den Willkommens-Ideologen vor aller Augen zerlegt

Die politische Klasse bietet ein so erbarmungswürdigen Bild, dass man glatt Mitleid bekommen könnte, wenn sie nicht so viel Schaden anrichten würde. Der Rechtsstaat wird von den Willkommens-Ideologen vor aller Augen zerlegt. Die Medien haben sich bis auf wenige tapfere Restbestände selbst zu Staatsberichterstattern degradiert, die Justiz urteilt immer häufiger nach Gesinnung, statt nach Gesetz, die Altparteien außerhalb der Koalition stützen die Regierung, statt sie zu kontrollieren, die Parlamentarier des Bundestages haben anscheinend völlig vergessen, was ihre Aufgabe ist. Statt der Regierung auf die Finger zu sehen, kämpfen sie gegen die einzige Opposition im Parlament.

Im bunten Deutschland hat die Antifa die Deutungshoheit übernommen. Sie hat es mit einem Video geschafft, Politik und Medien für ihre Desinformationskampagne zu instrumentalisieren. Der Skandal ist so ungeheuerlich, dass unbedingt alle weg müssen, die ihn aufgedeckt haben. Verfassungsschutzpräsident Maaßen ist nur das Bauernopfer in einer beispiellosen Kampagne gegen alle Anderdenkenden in unserem Land.

Zügelloser Hass der Politiker auf ihre Wähler

Der Hass der Politiker auf ihre Wähler ist inzwischen so zügellos, dass sie nicht mehr an sich halten können. Inzwischen werden Andersdenkende z.B. von Johannes Kahrs (SPD) oder Katrin Göring-Eckard als „Arschlöcher“ bezeichnet. Zu so einer Gossensprache hat sich selbst die DDR nicht herabgelassen.

Deshalb habe ich gestern die Kampagne #WirSindMaaßen gestartet und bitte um Unterstützung. Mit diesem # können wir den Politikern klar machen, wie sehr sie neben den Bedürfnissen des Souveräns sind, dem sie eigentlich dienen sollen, statt ihn zu verachten.

***

Hier geht es zum Blog der verdienten Autorin: VERA LENGSFELD

****

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

71 Kommentare

  1. Na seht ihr,

    Ablenkungsmanöver erfolgreich.

    Keiner spricht mehr über Daniel, keiner mehr über die Hetzjagtlüge oder den Stasiduktus „Zusammenrottungen“. Maaßen fällt weich in den Ruhestand (gibts noch ne Abfindung?). Nebenbei ein Anlass den VS neu zu strukturieren, Stärkung von Rot/Grün und der Führerin, Demotivation des Widerstands. Darauf ein Pikolöchen.

    Ja, IHR seid Maaßen 😉

  2. Wer einmal lügt dem glaubt man nicht, auch wenn er dann die Wahrheit spricht.

    Hat euch die große GroKo-Verarsche noch nicht gereicht?

    Ich bin mir sicher, dass Maaßen von den ganzen V-Leuten, etc. auch überhaupt nichts weiß und alles nur hinter seinem Rücken passiert. Der wurde auch nur rein zufällig zum obersten „Verfassungs-Hüter“ berufen. Im Moment stockt er sein Personal um 100% auf.

  3. Deutschland scheint an fortschreitender Konzentrationsschwäche zu leiden. Hinter der Fichte lebt sich’s besser?

  4. System der Lügen und Massenmanipulationen ist nicht zu trauen! Ablenkungsmanöver
    kurz vor der Bayernwahl? Ein kleiner Artikel mit Zweifel am Hetzjagt-Bild und soviel Staub -wirbel mit Amtsenthebung? Wer es glaubt wird Seelig.Frage mich ob das Alles mit VVS-Chef
    Maaßen ein großflächiges Ablenkungsmanöver ist?. War es ein Biss der „Schwarzen Witwe“ -einen Widersacher zu entfernen?

  5. Die Treibjagd auf Herrn Maaßen die diese Merkel „Einig Stasi Land“ Regierung betreibt ist der Beweis dafür das die Altparteien den Pfad der Rechtsstaatlichkeit verlassen haben. Sie wollen die Antifa als ihre Kampftruppe stärken und uns Bürger alle unter Generalverdacht stellen so wie es auch in der DDR üblich war!

  6. Dem Maaßen ist nicht zu trauen, auch wenn er einmal die Wahrheit sagt. Erinnert sei an die unrühmliche Rolle seiner Behörde in den NSA, „NSU“- und Amri-Skandalen. Er ist und bleibt ein Apparatschik des Tiefen Staates.

  7. Da ich aus Überzeugung nicht an „Social Media“ -Aktivitäten teilnehme, kann ich leider nicht aktiv unterstützen, aber ich finde diesen Aufruf lobenswert, da er versucht zu verhindern, eine weitere Bastion des Rechtsstaats zu schleifen. Es ist nur noch erbärmlich und schockierend, wie von „demokratischen“ Politikern und Medien auf eine „Gleichschaltung“ hingearbeitet wird, ALLES VERGESSEN?

  8. Ich lese hier sehr viel „Zuspruch“ für Herrn Maaßen, den ich aber nicht teilen werde. Ich habe „Verständniss“ für eine/n „naive/n Flüchtlingshelfer/in“, die/der meinte man täte etwas gutes, merkte aber das es ein Fehler war und ist nun lieber ein „Nazi“. Aber, für einen „Entscheidungsträger“ der sich plötzlich gegen seine früheren „Entscheidungen“ wendet, habe ich absolut kein Verständniss.

    • Warum, werte/r ADAHY, ist eine/r Flüchtlingshelfer/in „naiv“, wenn er/sie feststellt, dass die geleistete Hilfe ein großer Fehler war und dann von einer sehr merkwürdigen Personen als „Nazi“ beschimpft und verunglimpft wird?
      Für mich haben Flüchtlingshelfer und Maaßen darüber nachgedacht was hier geschieht und sich nun anders entschieden. Wobei Hr. Maaßen sofort die Wahrheit verbreitet hat.

  9. Eines der Wenigen der nicht die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt bzw. sich darüber amüsiert ? Na DAS geht mal gar nicht.
    Dann ist der auch noch ehrlich ? Benennt Fakten ? Fakten ? Fakten wurden schon lange abgeschafft. Faktenlagen sind out, – Polemik ist angesagt u. passende „Fakten“ schafft man dann. Irgendwie. Oder auch nicht, aber man tut so als ob.

    Respekt, Herr Maaßen !

  10. Es ist ja ganz einfach. Jeder der fuer die Einwanderung ist – muss auch eine Fluechtlingsfamilie aufnehmen. Fuer Politiker gilt: jeder der Dafuer ist muss mindestens 10 Familien verbuergend betreuen und mindestens zwei Familien aufnehmen. Dann schaun ma mal weiter.

  11. Und hier soll nun der eigene Mann dazu gebracht werden, dem Merkelschen System zu huldigen.. offenbar hat dieser Mann aber schlicht sofort eine Fälschung erkannt, eine False Flag. Die werden übrigens gerade in Stadt und Land produziert. Beobachten Sie das mal! Überall sind plötzlich Nazis.. benutzen Sie mal Ihre Handys und nehmen Sie die Installationen auf etc.

  12. Im Übrigen wird hier unverholen klar, dass Parteien bestimmen (also die, die zur neuen SED gehören) und nicht etwa irgendjemand in seinem Amte noch unabhängig seine ihm verfassungsgemäß zugewiesene Arbeit macht, bzw. machen darf. Die Verfilzung sämtlicher öffentlicher Ämter mit der SPD ist dabei besonders ekelhaft.

  13. Es ist schlicht festzustellen, dass Merkel und ihre Entourage wie zu schlimmsten Zeiten in der UDSSR offen lügt und mediale Propaganda produzieren lässt, um missliebige Kritik zu unterbinden. Wir sind in der DDR 2.0. Ein Amtsträger wird diffamiert und zum Abschuss freigegeben, der die Wahrheit sagt und nicht mitspielen will. Bah!. Eines Tages aber wird auch dieses System fallen und zwar tief.

    • Wo nimmst Du deinen optimismus her ? “ Merkel muss weg ! “ Der meinung bin ich auch .ABER was dann ? Der weg ist dann frei fuer eine links/gruene machtuebernahme ! Glaubt mir , das wird dann wirklich kein spass werden…

    • So ist das in DE immer: für das Richtige, Legitime wird man gejagt und vernichtet, für das Falsche gelobt, ausgezeichnet und befördert. Und hier vereinigt sich beides in einer Person – wer will das bewerten und gewichten ??? Die Autorin ist doch eigentlich ein gebranntes Kind und müsste es evtl. besser wissen …

  14. Sehr geehrte Frau Lengsfeld,
    bitte den „Druckfühler“ in der Anrede zu entschuldigen.
    Mit Ihrer medialen Reichweite würde ich mir wünschen, dass Sie Herrn Maaßen für den Friedennobelpreis vorschlagen.Obwohl- da Obama ( der syrische Friedensengel )ihn erhalten hat, wird Herr Maaßen vielleicht ablehnen ?

  15. Ach Leute macht weiter, ich bin an Eurer Seite – Merkel und kein ENDE!! Mit allem, jeden Tag kommen weitere Asylanten, Geflüchtete oder wie auch immer und jetzt auch IS-Frauen mit ihren Kindern zurück nach D, die besonders „betreut „ werden sollen um ihren anerzogenen IS-Wahn herauszubekommen!!
    Armes armes D, mein Heimatland- gute Nacht „Marie“

    • Ich frage mich schon seit langem , warum muessen wir uns in Westeuropa, die von den mohamedanern hausgemachten probleme ans bein binden lassen ? Der islam ist unfæhig probleme zu løsen .Im Probleme zu schaffen ist er aber ganz gross . Seit nunmehr 50 jahren beschæftige ich mich mit dieser ideologie !Ich kann nur sagen ,dieser islam ist die moderne form der PEST !

      • sicher nicht schlimmer als die Nazi Ideologie die fast die gesamte Welt in Schutt und Asche gelegt hätte

      • Erstes, werte/r Dr. Feingold, ist aber doch lange vorbei – die Islam-Ideologie ist aber erst so richtig im Kommen. Und wie es dann in Deutschland aussehen wird kann man sich in den Islamstaaten ansehen!!!

  16. Durch einen Foristen wurde ich auf das GELBE FORUM aufmerks. Dank dem Foristen.Lesenswert.
    Sehenswert,hörenswert: Les BRIGANDES. Es lohnt sich, hier viel Zeit zu investieren.
    Der Auftritt der franz. Gruppe in Thüringen wurde vom VS ( Kramer, S P D) verboten.
    Das spricht für die Gruppe. Teilen.
    IM Erika gehört in einen Gulag nach Sibir.
    Vattenfall unterstützt ANTIFA. Gekündigt!!

  17. I M Erika hat die Grenzen nicht “ töricht geöffnet“. Sie hat auch nicht aus christlicher Nächstenliebe gehandelt, da sie in ihrem „Pfarrhaus“ nur Menschenverachtung,Lüge und Mauerschiessbefehlsstrukturen kennen gelernt hat.Siehandelt auf Anweisung des ))deep state)).Gestehen wir bis zum Beweis des Gegenteils Herrn Maaßen ein Damaskuserlebnis zu. Er hat für Deutschland gehandelt, warum auch immer

  18. Nicht diejenige, die Deutschland in den Abgrund führt, sondern einer der Wenigen, die Deutschland davor bewahren will, wird zur Hetzjagd freigegeben.
    Bitte, Herr Maassen, schwören Sie nicht ab. Das haben schon zu viele vor Ihnen in der Inquisition gemacht. Wer, wenn nicht Menschen wie Sie, sollen den Untergang Deutschland dann verhindern?

  19. @Redation Zur Frage Leserkommentare Ja/Nein
    Wie wäre es wenn ihr Schlagworte o.ä. angeben würdet, mit denen sich Leser zu den entsprechenden Themen bzw. Ereignissen auf anderen Kommunikationsplattformen treffen können?

    • Das sehen Sie dann, wenn er nicht mehr im Amt sein sollte. Die Hetze gegen die AfD sollte eigentlich genug sichtbarer Vorgeschmack sein, was dann auf Merkel-Kritiker zukäme.

      • Ich persönlich sehe das jetzt schon. Ihnen und vielen Anderen (Naiven) wird es leider nur Scheibchenweise klar. Am Ende wissen die Meisten gar nicht, was-wie-weshalb passierte. Der Mensch gewöhnt sich an alles.

        Nur darum funktioniert alles so gut.

        PS
        Die AFD wurde und wird weiter eingenordet. Da kommt demnächst noch viel weniger. Als Wutbürgermaskottchen darf sie aber noch Dienst tun 😉

  20. Sorry. Die Union ist nach der Syrien-Ansage im Parlament diese Woche für mich gestorben. Ein 83-Mio-Volk zur Disposition zu stellen, ist für mich nicht mehr zu toppen. Man suche ggf. „wimmer trojanischer esel“. Und wer zzgl. meint, ausgerechnet der Antifa den VS-Chef opfern zu wollen, hat als Opposition ebenfalls fertig. Es ist Maaßen’s Entscheidg., ob er DIESER Truppe „dienen“ will, nicht meine

      • „„diese Woche“ und dann auch nur die Union.“

        Der Kontext war: „im Parlament diese Woche“. Davor und danach haben sich nicht nur durchaus auch andere Parteienvertreter zustimmend bis vage geäußert, es wurde vor allem in verschiedenen Medien berichtet, daß das Parlament erst im Nachhinein informiert werden könne, wenn „Gefahr in Verzug“ sei.

  21. Durch das vorschnelle Vorpreschen der SPD haben nun auf einmal alle Beteiligten eine Arschkarte zugesteckt bekommen. Die dumme SPD mit ihrem Ultimatum ist Gott sei Dank und auf jeden Fall ein Verlierer.
    Wie sich CDU und CSU da wieder hinaus lavieren wollen, das schaue ich mir gerne an. So richtig ´aussitzen`scheint mir auf jeden Fall nicht mehr möglich zu sein. Alle haben schon zu viel gelogen!

    • Deshalb ist jetzt auch der Bundestagspräsident mal eben schnell kurzzeitig als Retter von Europa aufgetreten, um alles zu entspannen – aber wie gesagt für einen kurzen Moment.

  22. Auch wenn man mich verbal steinigen wird, ich traue Maaßen nicht wirklich. Für mich fühlt sich da irgendwas falsch an, kann aber nicht sagen was.

  23. Die SPD führt sich auf wie Salome aus der Bibel wenn sie Angela Merkel um den Kopf von Maaßen anbetteln – nur um die Koalition fortzuführen! Abstossend.

  24. Ich kann „wir sind Maaßen“ von V. L. nicht erreichen, es heisst immer FEHLER 502,irgendwas mit einem Gateway, das mich davon abhält, Veras gute und notwendige Aktion gg Merkels und RRG-s Verfälschungen der Tatsachen zu unterstützen. WAS IST DA LOS??

      • Fehler 502 Bad Gateway bedeutet, daß der Zugang zum Server des Website-Providers oder irgendeiner Station vorher defekt und damit nicht erreichbar ist.
        2 Mögl.:
        1. Abwarten, meist ist der Fehler nach ein paar Stunden behoben
        2. Aufruf älterer Versionen dieser Website über archive.org oder auf Google eintippen „cache:www.webseitenadresse.de“ (oder .com, net – je nachdem).

        Cool bleiben!

  25. Nicht Maaßen belastet die Koalition, sondern Merkel, die weder Rückgrat noch Verantwortung besitzt. Sie hat mit ihrer Lüge in Sachen Hetzjagd diese „Krise“ zwischen den Koalitionspartnern hervorgerufen. Sie hat mit ihrer törichten unüberlegten Grenzöffnung und ihrem „wir schaffen das“ erst die Verhältnisse dafür geschaffen.Maaßen soll dafür herhalten, dass Merkel ihr „Gesicht“ waren kann.

  26. Auch Frau Lengsfeld denkt politisch viel zu kurz. Wir erleben den Kampf Seehofer gegen Merkel. Maaßen ist lediglich eine weitere Figur auf dem Spielfeld der beiden Akteure, die SPD ebenfalls. Die Genossen haben das mal wieder nicht bemerkt. Aber während ganz Deutschland auf diese Show blickt, werden weiter politische Tatsachen geschaffen. Warum sieht das wieder keiner?

  27. So „outet“ man Maaßen als Maulwurf der AFD. Die Gefahr besteht zumindest.

    Mögliche BILD-Schlagzeile: „AFD unterstützt Maaßen, was läuft da?“

    Spielt er ein falsches Spiel, wird es den Umbau des VS beschleunigen.
    Spielt er ehrlich, wird ihm diese Aktion nur schaden.

    Maaßen kann sich ganz ohne „Hilfe“ eigenständig positionieren, sofern er ein Guter mit Rückgrat ist.

    Lost-Lost Situation.

      • @David Berger

        Auf die gleiche Art und Weise, wie DIE darauf kommen, dass wir alle Rechtsradikale und Rassisten sind. Oder haben Sie in den letzten 3 Jahren auch nur den Ansatz einer objektiven Berichterstattung über UNS erlebt?

        Wir alle sind „Nazis“. Sie, ich, die Menschen in Chemnitz und Köthen, die AFD sowieso.

        Davon abgesehen bin ICH garantiert nicht Maaßen. Sie etwa?

        Gruß
        Menderes

  28. …….ich weiss nicht so recht. Hier war vor einiger Zeit ein Beitrag, dass Maaßen den Rückzug provoziert, weil er von der Verstrickung des Geheimdienstes in der Amri-Sache ablenken will. Ich wette hier, dass er von sich aus abdanken wird.

  29. Ich denke mal, dass Merkel gut daran getan hätte, wenn sie sich vor vollmundigem Beurteilen der Lage in Chemnitz, sich zunächst mal beim VS Chef informiert hätte und vor allem auch ihr vorlauter Altmediensprecher, als zu sagen, dass Maaßen sich hätte mit Merkel ins Benehmen setzen sollen oder gar, dass Maaßen laut SPD illoyal wäre, wenn er die Realität und die Folgen für Deutschland im Auge hat.

  30. DAS IST JA KEINE POLITIK MEHR; DAS IST EIN ABSCHLACHTEN VON UNERWÜNSCHTEN PERSONEN DURCH DIE „ROT-GRÜNE-LINKE-GENDERWAHNCLIQUE“ UND DEREN ANFÜHRER TRAMPEL MERKEL.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here