Unser Foto der Woche kommt aus Offenburg: Mahnwache vor dem Rathaus in Offenburg im Zusammenhang mit dem Mord an dem Arzt einer Offenburger Praxis. Seine 10-jährige Tochter musste die Tat mit ansehen!

Nähere Informationen:

Messer-Mann von Offenburg gefasst: 26-jähriger Somalier dringend tatverdächtig

132 Kommentare

  1. Und der Islam (Imame & Co.) schweigt. Die Aufrufe im Koran gegen die Ungläubigen (z.B. :Tötet die Ungläubigen wo immer ihr sie findet usw.) – ach so – sind ja kein Islam.

  2. Und der ein Herr von der ARD konnte über diesen Fall leider nicht berichten, weil es an Relevanz fehlte, wie er sagte und wieder haben sie dieses Nachrichtenportal dabei erwischt, wie es Nachrichten einfach unterschlägt um keine Stimmung aufkommen zu lassen, leider wieder einmal zu Lasten aller, und wem jetzt immer noch kein Licht aufgeht, der muß halt mit der Staatsratsvorsitzenden weiter leben.

  3. Sicher bekommt dieser Mörder von unseren linientreuen Gerichten wieder „Bewährung“, d.h. er kann sich auf seinem Gebiet in unserem Land weiter „bewähren“. Was ist aus unserem deutschen Land geworden !!!

  4. In einem anderen Zeitungsartikel stand, das Somalia keine Ersatzpapiere ausstellt. Nun haben wir den Mörder lebenslang an der Backe-oder wie?

  5. Einer findet unsere Kommentare dümmlich. Aktiv werden, versammeln usw. sollen wir uns.
    Bitte an den Gescheiten, uns Lehrstunden zu geben. Als Gescheiter aktiv werden, damit die Dummen besser aktiv Versammlungen, Bürgerbegehren usw. vornehmen können. Nicht schreiben manches ist dumm, wenn viele Menschen erste Reaktionen über Ängste usw. schriftlich vornehmen.

    • Heidi, ich hatte ganz unten schon Ihrem Kommentar geantwortet. Ich habe leider auch keine Idee (im Untergrund kenne ich mich nicht aus) und Mona Lisa scheint ja auch dabei zu sein. Ich weiß nicht, ob ich das öffentlich schreiben darf, aber ich meine es bitterernst.

  6. Eine sehr gute Aktion. Nicht schreiend und gewalttätig wie die Linken, sondern ruhig, aber mit stummen Protest. Das ist die richtige Art der Reaktion.
    Schweigen kann manchmal lauter brüllen als zehntausend Seelen.

  7. Die AfD sollte in der Zeit der Trauer zurückhaltend sein, es schlägt sonst gleich ins Gegenteil um. Wenn der Arzt tatsächlich aus reiner Menschenfreundlichkeit viele aus Afrika und anderen Gegenden behandelt hat, dann ist es bitter genug für die Familie, das zu ereben. Auch Merkel war nach Köln schwer enttäuscht von den Gästen, hatte sie sich doch mehr Dankbarkeit erhofft.

    • Merkel ist das egal. Sie hat Großes vor mit Deutschland. Da sind Vergewaltigungen und Morde , nur kleine Kollateralschäden.

  8. Natürlich sind diese Menschen, die da kommen „Traumatisierte“ aber warum sagen die Fachleute nicht, dass Migration eine weitere Traumatisierung ist und dass man den Menschen zuhause besser helfen kann, in der vertauten Umgebung, mit Menschen, die die eigene Sprache sprechen und die gleichen Traditionen haben? Warum nur sind alle so gelähmt, still und planlos? Die Lage ist zu verworren.

  9. Derweil hat Offenburgs Oberbürgermeisterin Edith Schreiner (CDU) zur Besonnenheit aufgerufen. »Dass das Tötungsdelikt in unmittelbarer Nähe Offenburger Bürgerinnen und Bürger bewegt, ist nachvollziehbar und menschlich. Gerade deshalb appelliere ich an Offenburger Bürgerschaft, sich besonnen zu verhalten und von Pauschalisierungen abzusehen«. Pauschalisierung contra sich endlich Ehrlichmachen

    • klingt doch gleich viel netter, als Mord. Die Offenbacher Beschwichtigungsmutti soll sich ihr bagatelisierendes Geschnarre sonstwo hinstecken! Fehlt nur noch die Dummphrase vom Einzelfall, um die Sache abzurunden.

  10. Die Mahnwache werden die Asylrechtsmissbrauchunterstützer wieder nur als einen Missbrauch durch rechte Populisten anprangern, wenn man es überhaupt publik macht. In der Überregionalen Presse, Schweigen im Walde, nichts, nur Sami A. Recht und Rechtsempfinden, Jahrestag des Gladbeck-Geiseldramas und Aretha Franklin Nachruf auf die “Queen of Soul“. Heute Journal 16.8. 2018.

  11. Ich habe gerade eine Mail an die „zur Besonnenheit aufgerufene“ Oberbürgermeisterin geschrieben. So wie ich die Behörden kenne, wird sie diese Mail nicht erreichen. Aber ich habe meiner Wut Luft gemacht!!!!

  12. in neutaliban-nafrinesien heißt die stasi RICHTLINIENKOMPETENZ…
    da werden auch jesiden und echten syrern nicht mehr geholfen!!

  13. Unglaublich, sehr traurig ! Lauft durch die Stadt und seht euch um ! Ich werde meine Tochter niemals alleine in die Stadt lassen. Der Weg durch die Stadt in Richtung Bahnhof ist für alle Bürger mit hohen Risiken verbunden. Man weiß nicht ob man als Frau Angst haben muss, ausgeraubt wird, erstochen wird oder sonst etwas passiert. Keinen Respekt vor den Staat , ich arbeite noch für diese Leute !!!!!

  14. Wer hier nicht den Täter nennt und auch entsprechend
    beschreibt, hat irgendwas zu verbergen.
    Es darf halt einfach nicht in die Öffentlichkeit, daß Frau
    Merkel Mörder und Vergewaltiger hereingelassen hat.

  15. Vor der Dummheit+Dumpfheit+aufreizenden Passivität dieses ewig die RealVerbrecher wähl. Volkes ist man machtlos,da nützen weder Jammern+Empören noch radikale Reden im Internet. Die Blogs sind auch nur Parallelgesellschaft! Das deut. Volk hat sich schon -lt. Niemöller- von Hitler nicht befreien können,der NS wurde noch na.1945 zur Freude der Nazis positiv bewertet,jetzt ist es mit Merkel dasselbe!

  16. Fakt ist 1., daß diese Taten+Täter nur passieren konnten, weil die herrschende Politik soche Bestien hereingelassen + eine Rechtslage geschaffen hat, daß man sie -siehe jetzt Bochum + Offenburg- angeblich nicht mehr abschieben könne. 2. hat aber ein polit. dissoziales Volk das alles mitgemacht, ist also wie Merkel+Co. Mittäter, weil es diese Verbrechens-Politik ewig bis 90% wählt(e).

  17. Nücht, dass es von besonderer Bedeutung wäre, aber weiß jemand zufällig, welcher Nationalität der Arzt war ? Bis jetzt konnte ich es niergendwo lesen.

    Und ja, mein Gott, das arme Kind, das wird ein Lebenslanger Albtraum und keine Täterstrafe der Welt kann es jeh davon befreien.

    Merkel, das geht alles auf dein Konto und noch hast du die Rechnung ohne den Wirt gemacht.

      • aha, also vermutlich Deutscher.
        Aber so ganz versteh ich das nicht. Wird denn nicht immer zum Opferschutz ein alias verwendet ? … und was ist mit Datenschutz etc. Ich traue ja keinem Medium mehr über den Weg – am ende war’s ein Pakistani und man will nur Stimmung unter Deutschen machen. Alles schon dagewesen.

  18. Auffällig ist auch in diesem Fall, dass das Opfer nach den Verlautbarungen ein großes Engagement in der medizinischen Betreuung von Asylbewerbern zeigte. Dies zeigt, dass es für die adäquate Wahrnehmung von Empathie und sozialem Engagement einem Mindestmaß an intellektueller, emotionaler und sozialer Intelligenz bedarf: IQ (WHO) in Somalia = 68, was formal als „Schwachsinn“ gilt.

  19. Nach dem bestialischen Mord an Susanna und dem gleichzeitigen BAMF-Skandal dachte ich eigentlich, dass das eine Wende einleiten würde. Auch dieses unsägliche Verbrechen wird nur wieder weggeschwiegen, herzliches Beileid für die Hinterbliebenen. Ich kann leider nicht auswandern, mir geht der Arsch auf Grundeis

  20. Die AfD plant wegen der Tat für SAMSTAG eine DEMO vor dem Rathaus der Stadt.
    Alles was zwei Beine hat – hingehen ……

  21. Grauenhaft, was nicht nur in Deutschland aufgrund des Islams geschieht, grauenhaft, wie eine korrupte „Elite“ uns diesem kaltherzig ausliefert, grauenhaft, dass noch immer so viele hinter der Verursacherin strammstehen, grauenhaft, dass dieser Albtraum nicht enden will. Und die Maske des Grauens grinst noch frech in die Kameras und sagt: „Alles gut.“ Nix is gut!

    • Sie haben diese Frau mißverstanden, – sie meinte dait alles wird gut für sie u. ihre Auftraggeber.
      Soll mal einer sagen die lügt.

      • eben drum, man missversteht sie nur zu oft, diese Fremdsprachler.
        sagen die z.B. : es kommen Kulturbereicherer – dann meinen die nicht, das welche kommen um unsere Kultur zu bereichern, sondern welche, die sich AN unserer Kultur bereichern.
        Und wenn die sagt : wir schaffen das, dann meint die mit „wir“ sich und ihre Verbrecherbande und mit „das“ uns.
        Die Alte spricht kulturmarxistisch.

  22. Soweit mir bekannt ist, muss ein Arzt J e d e r m a n n behandeln? Also auch in Zukunft deutsche Mediziner diese Art von Merkel-Gästen? Da nannte heute jemand den Täter und die verharmlosende Bürgermeisterin GENMÜLL, huch, wie gut, dass ich das nicht war, political correctness vor Wahrheit und Mastdarmakrobatik vor Selbsterhalt.

    • Grundsätzlich muss ein Kassenarzt erst mal jeden behandeln, der versichert ist. Es sei denn: er hat keine Kapazitäten oder der Patient verhält sich so, dass „keine gemeinsame Vertrauensbasis gegeben ist“……Im Notfall muss er sowieso jeden behandln.

      • naja, zum vertrauensbildenden Kennenlernen hatten die beiden ja nun keine Zeit mehr. Und genau das ist die Krux : Diese Verrückten kommen, morden und gehen.
        … oder aber, es ist wie ich vermute, die kannten sich, der Arzt hatte vielleicht Mist gebaut oder wollte keine Drogen mehr verschreiben, da tickt ein Somalier eben aus. In Afrika normal.
        Mal sehn, was noch rauskommt.

  23. Und dieser Abfall, diese Auftürmung des Bösen steht nunmal geschrieben, und das ist doch auch kein Märchenbuch, die Bibel. Es genügt nicht, das nur politisch oder aus dem Verfall des Rechtsstaats zu sehen.

  24. Mit Benedikt wurden und werden natürlich auch viele andere Geistliche angefeindet, die den ganzen Spuk nicht mitmachen, Bibeltreue, Evangelikale, Orthodoxe, Katholische Priester, die man aus ihren Ämtern entfernt, diffamiert als Nazis uns sonstwas. Liebe Landsleute, das ist doch kein Zufall, dass das Böse aus allen Ecken kriecht Die sind tief drin im Vatikan und in den ev. Kirchen.

  25. Es wiederholen sich Geschehenisse des Alten Testamentes mt Beginn der messianischen Zeit durch Chisti Erscheinen auf der Welt. Unser von den Medien,der Politk u. vielen Linksdeutschen gehasster Papst Benedikt wurde genauso angefeindet wie die letzten jüdischen Propheten. Mit seinem beobachtenden Rückzug beginnt das Ende. Warum gerade die Deutschen so heilsgeschichtlich wichtig sind, weiß ich nicht

      • yep – eindeutig !
        Exklusiv die Deutschen sollen weg !
        … allerdings hat das mit der Bibel nur geringfügig zu tun.

  26. Liebe Landsleute, bitte nichts mehr von Nichtwahrhaben-Wollen der Politik erzählen.
    Schlichte grausame Wahrheit ist: wir sollen vertrieben und ermordet werden. Wenn nach der auch fortwährenden Invasion von Kerlen aller Herren muslimischer Länder die Kopftuchbrigade familiennachgezügelt wird, ist das System! Wir erleben hier -geistlich gesehen – die Apokalypse. Wer Christus, Gott abwählt, stirbt.

  27. Der Tod ist ein Meister aus Deutschland (Paul Celan +).

    Heutzutage werden die „Meister“ von Grünen, Linken, Schwarzen, Roten und Gelben importiert, hofiert, alimentiert und willkommen geheißen.

    Nun kommt der Tod als Meister nach Deutschland, auf Einladung der Regierung.

    • Die Deutschen müssten eigentlich jetzt aufstehen und sich zur Wehr setzen. Für ihre Familie, für ihre Zukunft , für den Erhalt unserer Kultur und Religion, für Innere und soziale Sicherheit. Wenn sie es nicht begreifen, dann haben sie es nicht anders verdient. Nur leider trifft es mich auch.

      • Die Keule können wir nicht nehmen, und bevor sich das Volk endlich erhebt wird hier bereits alles unumkehrbar den Bach abgegangen und es zu spät sein. So kann letztendlich nur das Wahlverhalten entscheidend sein, denn ein viel zu geringer Anteil der Bevölkerung ist bereit, seinen Unmut auf der Straße Luft zu machen. Scheinbar muß die deutsche Seele erst viel Schmerz erfahren, bevor sie aufwacht.

  28. Demnächst dann auch Security bei den Hausärzten. In was für ein Land hat die Raute des Grauens unser schönes Land verwandelt? Es ist für mich unfassbar, daß laut letzten Umfragen immer noch knapp 30% diese Volksverräterin noch wählen wollen. Deutschland ist verloren.

  29. OB Edith Schreiner (CDU) am heutigen Freitag (Quelle ET vom 17.08.) „Mein tiefstes Mitgefühl gilt insbesondere der Witwe und der Tochter des Verstorbenen, seiner Familie sowie der verletzten Arzthelferin. Ihr wünsche ich baldige Genesung“ Sie spricht bei dem mit Messerstichen ermordeten Arzt von einem VERSTORBENEN. SCHANDE!

  30. Es wird gemunkelt, dass sich der Arzt irgendwo, ich glaub in Ungarn? eine Schreckschußpistole bestellt hat. Kam aber irgenwie nicht rechtzeitig an. Zum Glück, ist nämlich in Deutschland illegal!

    • Wer als Kind schon zum Soldaten gedrillt wurde, wird erstens eine Schreckschusspistole erkennen, zweitens vor dieser keine Angst haben und drittens, auch bei Knallschreck nicht zurückweichen, sondern aggressiv nach vorne gehen. Das gilt wohl auch für Pfefferspray, Elektroschocker und ähnliches. Schmerz puscht diese Personen…

    • Ich kenne einen Ex-ANC-Kindersoldaten. Und einen Ex-Fremdenlegionär, der allerdings mittlerweile verstorben ist. Von Angst vor Schmerz keine Spur…

  31. Das ist grausam was die Tochter mitbekommen hatte.Das Kind wird bis Ende ihres Lebens den Schmerz mit tragen müssen.Zu diesem Vorfall berichten die Medien fast nichts was für eine Gleichgültigkeit auch in der Politik.Das ganze Abschieben von dem Verbrecher Sami beschäftigt die Justiz und die Medien in vollem Umfang.Was ist aus dem Land geworden,D wird sich ändern sagen die Grünen🤮das stimmt.

  32. Die politisch Verantwortlichen für dieses Drama schweigen.!!
    genau wie die Presse und die übrigen zensierten Medien.

    Für solch ein Verhalten und dese grandiose DUMMHEIT dieser Verantwortlichen kann ich mich nur schämen.
    PFUI TEUFEL mit diesen Merkelisten und Grün/ Links gestrickten Verbrechern !!!!!! UND unserer 68 er JUSTIZ !!!!!!

  33. „Verrat am eigenen Volk“ Das Volk wird nicht verraten! Politiker haben die Siedlungspolitik offen angekündigt!

    „Genozid am eigenen Volk ist ein Verbrechen“ Das wäre korrekt!

    Völkerstrafgesetzbuch – Straftaten gegen das Völkerrecht

    §6 Völkermord

    Wer in der Absicht, eine nationale (…) ethnische Gruppe als solche ganz o. teilweise zu

    zerstören(…) wird mit lebenslanger Strafe

    • Sie haben Recht, die haben das offen angekündigt. Aber wer außer ein paar besonders Aufmerksamen hat das denn mitbekommen? Ich halte mich für politisch durchaus interessiert, trotzdem weiß ich von diesen Resettlement-Plänen erst seit ca. einem 3/4 Jahr und habe „Umvolkung“ vorher einfach für ein Schlagwort gehalten. Damit bin ich sicher nicht alleine, auch unter den weniger einfach Gestrickten.

      • Die Resettlement-Pläne begannen viel früher. Da hatte ich auch noch keine Ahnung davon. 1 Beispiel: In den gedruckten Medien (Werbung) tauchten immer mehr Schwarze auf. In 2011 erfolgte der Zensus, wo Hauseigentümer nach Größe ihrer Häuser, Vermietung usw. befragt wurden. Nun wird das Asylrecht aufgeweicht mit der Begründung Fachkräfte/Arbeit/Ausbildung usw. Die cdu/csu/spd macht das sehr klug!

    • Da sachste was … das erinnert mich an die Riesenformatigen Strassenschilder : „Es könnte auch dein Kind sein !“

      Wollen wir die nicht wieder aufstellen ?

  34. Wie immer, ein EINZELFALL!
    Murksel sieht einfach keinen Zusammenhang.
    Bei dem Tsunami in Japan, der HIER NICHT PASSIEREN KANN!
    Da war das Murksel sehr schnell.
    Diese Frau ist einfach nur krank, aber die „Klatsch-Nasen“ schaffen 10 Minuten Beifall, die sind auch krank.

  35. @Epheser
    “ …wie auch Richter, Polizei, Kirche, Gewerkschaften…aber auch alle, schweigen..Sie nehmen alle Verbrechen eiskalt in Kauf.“

    Genau diese Attribute machen ein menschenverachtendes und totalitäres System aus.
    Willkommen in der BRD!

    • “ …wie auch Richter, Polizei, Kirche, Gewerkschaften schweigen..Sie nehmen alle Verbrechen eiskalt in Kauf.“

      Sie alle machen sich an den Taten mitschuldig! Oder anders gesagt: sie sind die Feinde!
      Lesen sie auch Joh. 2. 1. 7-11 (Sinngemäß) Kommt jemand zu euch, der nicht eure Lehre hat (christliche), lasst ihn nicht in euer Haus. Wer ihn reinlässt, macht sich mitschuldig an ihren bösen Taten.

  36. Wie gehabt. Ein Verbrechen, welches jede Vorstellungskraft sprengt, ein Asylant der Täter. Und die Verantwortlichen und die Medien schweigen. Und es wird so weiter gehen! Wer ist morgen das nächste Opfer?
    Was tun? Man müsste bei den Medien anfangen. So lange die Medien weiter desinformieren, wird die Mehrheit der Deutschen nicht schnallen, dass die Politik sie gerade abschafft!

    • Die Medien sind systemimmanent, würden ohne die Zuhälter der Politik nicht existieren. Ihre Geldgeber sitzen kreuz und quer in den Parteien, speziell der SPD. Es gibt weder unabhängige ÖR noch Private, Sorry, natürlich gibt es die im Netz!
      Solange ein großer Teil der Bürger den Dreck glaubt, der ihnen an jedem Tag durch Blöd, SZ und Co. Vorgesetzt wird, ändert sich nichts!

    • Was tun? Vernetzen sie sich mit anderen deutschen Gleigesinnten. Bauen sie ein Netzwerk auf. Helfen sie sich gegenseitig. Treffen sie sich oft auf einen geselligen Abend. (Grillen, Musik, usw.) Aber alles ohne E-Mail, Händie usw. Absprachen immer nur persönlich. (Feind hört mit) So können sie sich bei einem Angriff von außen gegenseitig helfen! Die Türken machen das fantastisch.

  37. Mein Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen … der Arzthelferin wünsche ich Gute Besserung.
    Dass die 10jährige Tochter den Mord an ihrem Vater mit ansehen mußte ist entsetzlich, diese Bilder wird sie ihr ganzes Leben mit sich tragen müssen. Schon allein deshalb müßte der Mörder lebenslang ins Gefängnis und nicht etwa in eine Psychiatrische Klinik.
    R.I.P.

    • Ein frommer Wunsch, den auch ich teile. Leider wird er nicht in Erfüllung gehen. Der bedauernswerte Täter war sicher schwer traumatisiert, oder er wusste nicht dass man das nicht tun darf oder oder oder….
      Dass das arme Kind und die ganze Familie ein Leben lang traumatisiert sein werden, interessiert in diesem Land weder Politik noch Justiz.

  38. Alle „Flüchtlinge“, die hier vergewaltigen, überfallen und morden, werden nach kurzer Zeit wieder auf freien Fuss gelassen. Aber parke mal mit dem Auto als „hier schon länger Lebender“ auf dem falschen Fleck……………….
    Mein herzlichstes Beileid, der Familie des Arztes und gute Genesung seiner Helferin.
    Ich bin einfach nur noch entsetzt.

    • Im Gefängnis sind Merkels Söldner nicht von Nutzen! Nur wenn sie frei sind, können sie ihren „Auftrag“ erfüllen: Deutsche terrorisieren und in Angst und Schrecken zu versetzen.
      PS. Parken sie ihr Auto nicht mehr falsch, fahren sie immer nach vorgegebener Geschwindigkeit usw. Kein unnötiges Geld mehr für das System! Die brauchen doch….

  39. Der Tod des deutschen Arztes interessiert die Bürgermeisterin (cdu) nicht wirklich. Dafür nimmt sie den Mörder in Schutz, das man nicht pauschalisieren darf! (laber, laber) Sie will nur keine Unruhe in ihrem Ort. Wäre der Täter ein Deutscher, würde die gleiche Person die volle Härte des Gesetzes fordern. Von Pauschalisieren der Deutschen wäre auch nicht die Rede. Garantiert!

  40. Mein Beileid an die Witwe und Tochter.
    Ja ! Und auch wenn’s bei manchen länger dauert .KANDEL ist ÜBERALL !
    Und wieder ein Messer und wieder ein Asylant !
    Aber täglich kommen neue mit dem Schlauchboot oder noch schlimmer , werden mit Schlepperschiffen zum großen Halali nach Deutschland gebracht.
    Warum stehen nur zwei Personen und nicht 2000 vorm Rathaus ?
    Es gibt nur eine Alternative 👍

    • Weil sich keiner traut – verständlicherweise!
      Wer die Dinge beim Namen nennt, kann jede Beförderung in welchem Beruf auch immer vergessen!
      Ähnliche Begründung beim Wahlverhalten! OFFEN ZUR AFD STEHEN, zB als Polizist?
      Geht erst OHNE AUSGRENZUNG durch Chefs etc, wenn man pensioniert ist. Leider wahr in diesem Murkselland!

  41. Für das 10-jährige Mädchen bedeutet das wahrscheinlich ein Lebenslänglich, ein Weiterleben vermutlich mit einer Angststörung, auf jeden Fall mit einem beträchtlichen Trauma. So etwas vergisst niemand, das ist schwer zu verarbeiten, das weiß ich aus eigener Erfahrung. Ich bin erschüttert und so voller Wut, so voller ohnmächtiger fassungsloser Wut, dass es mir den Atem raubt.

  42. Liebe Politiker,
    ich schreibe liebe, weile ich hoffe, dass es noch Politiker, mit einem Gewissen gibt. Bitte stellt euch hin, seit wertvolle Persönlichkeiten, im Dienste der Mitmenschlichkeit und benennt die Dinge so wie sie sind. Sagt dem Volk, wer gegen sie Krieg führt und wohin die Reise gehen soll. Bitte lasst nicht zu, dass eure Nachkommen, sich für euch schämen müssen.

      • DAS hätte jetzt mal ich sagen sollen, da wär‘ aber grün und rot vertauscht.

        Barbara, selbstverständlich haste recht … Perlen vor die Säue !

    • Die meisten der sogenannten Politiker hat keine leiblichen Nachkommen, ergo keine Verantwortung für die Generationen die den ganzen Schlamassel den sie verursacht haben ausbaden müssen. Meine beiden Söhne gehören leider zu der Generation die Fehlentscheidungen dieser miserabelen Politik bitter spüren werden.

    • Das ist sehr naiv. Wenn die Politiker von jeder Kommune, aus jedem Landtag mal ihren Mund aufreißen würden, wäre eine Änderung möglich. So dulden sie alles. Diese Politiker, an die Sie appellieren, wollen ihre Pfründe nicht verlieren und verkaufen dafür ihre eigenen Kinder und Enkel. Es gibt in den Altparteien nur noch Täter!

  43. Mein Beileid an die Familie des Opfers. Möge Gott Ihnen beistehen.

    Mich ärgert, dass neben AM, alle Verantwortlichen, wie auch Richter, Polizei, Kirche, Gewerkschaften…aber auch alle, schweigen..Sie nehmen alle Verbrechen eiskalt in Kauf. Alle, die hier bewusst mitmachen, haben Blut an ihren Händen. Gott wird Euch richten!! Wer wissen will, ob es einen Gott gibt, der darf IHN fragen.

    • Das ärgert mich nicht, weil es doch bezeichnend ist. Bei einem Fall würde man noch Unwissenheit voraussetzen. Bei diesen mittlerweile Tausenden von Fällen ist das Schweigen der genannten Gruppen ein klares Signal. Wenn man dann noch sieht wie sie das Maul aufreissen, wenn der „rechte“ Bürger etwas sagt, dann ist das Schweigen für mich pure Absicht. Das ist so 1933 (geklaut, passt aber).

    • Für mich existiert kein „Gott“,aber die Niedertracht von solchen Menschen & von Medien,Politiker(innen),Justiz,die solche verbrechen negieren ,bzw.,verharmlosen,das ist der Ekel auf diesem Erdenrund!

    • Ja, hab ich gemacht. Ich hab Gott gefragt und er hat geantwortet und gesagt :
      „Meine Tochter, Du bist mein Schwert !“
      … noch Fragen ?

  44. Ich bewundere den Mut dieser Menschen, gerade weil es (noch) wenige sind, die aufstehen gegen die wahnwitzige und gegen die eigene Bevölkerung gerichtete Zuwanderungspolitik der Merkel-Regierung, die schon Dutzende Tote, Hunderte Vergewaltigte und Tausende Verletzte gefordert hat und weiter fordert.

  45. „Wenn Presse und Politik weiter schweigen.“ Ja, was erwartet man denn von der dreckigen Lügenpresse? Ich hoffe, es kommt eines Tages die Zeit der Abrechnung mit all jenen seelenlosen Lügenjournalisten, die so unendlich viel Unheil verursacht haben. Trump hat hier zu 100 % recht, denn in den USA läuft das gleiche ab mit diesen Schmierfinken wie in Germoney.

    • „Dump“ Trump ist für mich wirklich kein „Vorbild“ ,jedoch die Erbärmlichkeit hiesiger Medien & Politiker ist beschämend!

  46. Was muss denn noch alles passieren bevor die Politiker die das zu verantworten haben endlich zur Rechenschaft gezogen werden? Ich bin fassungsslos bei einer solchen Tat, ich hoffe das jetzt auch die letzten Teddywerfer und Gutmenschen einsehen das Integration nicht funktioniert. Mein Beileid der Familie und gute Besserung der verletzten Mitarbeiterin.

    • Die Islamophilen werden einwenden, daß indigene Deutsche ja auch grausame Morde begehen… So sind sie, diese irgeleiteten Islamophilen.

      • Ja klar, wir Bio Deutschen sind alle bewaffnet mit Messern und bringen täglich unschuldige Menschen um. Ich verachte Merkel und ihre Konsorten zutiefst weil sie die deutsche Bevölkerung diesen kranken und irren Individuen ausgeliefert haben.

    • Mir kommt immer wieder die Galle hoch, wenn ich solche Kommentare lese. Ist eigentlich manch einem Kommentator mal der Gedanke gekommen, statt auf den großen Erlöser zu warten, selbst aktiv zu werden, sich mit Gleichgesinnten zusammen zu schließen, sich zu vernetzen, in Massen auf die Strasse zu gehen, sich Parteien, Bürgerbewegungen und Organisationen anzuschließen, diese zu stärken?

      • Auf die Idee … ?
        Ja, ich !
        Die Idee ist für mich schon so alt, dass ich sie doch beinah vergessen hätte.
        Aber hey Peter, jetzt sind wir schon zu zweit – super !
        Was genau schwebt dir vor – ich bin für Untergrundarbeit, und Du ?

      • Wir mögen zwar zu zweit sein, bin aber zu weit weg vom Geschehen.
        Vorschweben würde mir als leichteste Übung, das Du Dir meinen Kommentar noch einmal zu Gemüte führst, ganz langsam. Insbesondere der zweite Teil beschreibt recht anschaulich meine Vorstellungen ;-))
        Du kannst natürlich auch in den Untergrund gehen…..

      • aha, und schon ist man wieder Einzelkämpfer. Ich bin es so leid, danach zu fragen, mach ich auch nie wieder.

    • Durch – Verzeihung – dümmliche Kommentare wird sich in diesem Land absolut nichts ändern. Werdet endlich A K T I V???

      • Werden Sie mit uns aktiv, damit die Dümmlichen von einem Gescheiten
        etwas lernen können. Wo treffen wir uns, zur ersten Lehrstunde. Peter
        wo wohnen Sie, ich komme. Mona Lisa ggf. auch. Dann zeigen Sie uns wie
        man alles richtig macht.

  47. Es ist einfach nur noch unglaublich, was in DE – und dem Rest von Europa – abgeht. Sieht man diese Horden von Invasoren – mit Videos belegt – denkt man an Affen, aber nicht an Menschen. Ich habe einfach nur noch Angst!

      • Sicher tun das Affen nicht, denn sie sind intelligente Lebewesen. Diese Kreaturen „Flüchtlinge“ die als Invasoren hier auftreten sind weder menschlich noch können sie sich hier integrieren, nein sie sind einfach nur primitiv, grausam, gefühllos und werden niemals ein Teil der Menschheit sein.

      • Denken sie an die „alten Europäer“, die seinerzeit in USA einwanderten. Diese Kreaturen waren (ihre Worte) nur primitiv, grausam, gefühllos u. metzelten die Indianer nieder. Hauptsache, sie bekamen das Land. Heute sind WIR in dieser Situation. Die Einwanderer metzeln uns nieder mit d. Unterschied: es sind eigene Landsleute(Politiker), die sie holen, und wir finanzieren unseren Untergang selbst.

      • Ja, und mit dem Unterschied, dass wir unsere Metzger selbst finanzieren; und mit dem Unterschied, dass wir weder Engländer, noch Spanier und Portugießen oder Holländer waren oder sind.

      • Das ist nicht richtig. Schimpansen (den Menschen am nächsten) führen Kriege gegen andere Horden und töten auch innerhalb ihrer Horde.

      • Affen töten bestimmt nicht, nur weil es ein pädophiler, unter Berufungswahn leidender Feldherr im 7. Jhdt. befohlen hat….

      • @PeWi
        Das bezieht sich wohl auf die Doku „Schimpansen – die dunkle Seite“, die man im Web finden kann.

        Das Phänomen, dass eine Gruppe in Raserei verfällt, einen tötet, und danach den Getöteten in Stücke reißt, gibt es auch bei Schimpansen.

      • Da gebe ich Dir Recht, Angstdeutscher. Man findet keine Worte für diesen Abschaum. Was müssen wir noch ertragen?

      • Mona Lisa wann demonstrieren wir. Peter habe ich schon geschrieben, er soll uns schulen, weil er manche Kommentare dümmlich findet.
        Angst ist nicht dumm!!!!!!!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here