Auf Twitter machte bereits vor der Polizeimeldung folgendes Foto vom Bahnhof in Offenburg die Runde:

Kurz danach dann die Bestätigung der Polizei:

„In den Ermittlungen zu der Messerattacke am Donnerstagmorgen in der Oststadt gibt es mittlerweile neue Erkenntnisse. Nach dem tödlichen Angriff auf einen Offenburger Arzt war die Polizei nach Bekanntwerden mit einem Großaufgebot im Einsatz. Mit über zwanzig Einsatzfahrzeugen und einem Hubschrauber wurde nach dem Angreifer gefahndet.

„Es handelt sich um einen aus Somalia stammenden 26-Jährigen“

Aufgrund von Zeugenaussagen suchte die Polizei nach einem jüngeren dunkelhäutigen Mann, der eine Mütze auf hatte. Kurz nach 10 Uhr fiel einer Streife der Bundespolizei ein Mann auf, auf den die Personenbeschreibung zutraf. Der Tatverdächtige konnte an der Einmündung Freiburger Straße / Straßburger Straße festgenommen werden – etwa 1,5 Kilometer vom Tatort entfernt. Nachdem die Spurensicherung aktuell noch läuft und auch die Ermittlungen gegen den Mittzwanziger noch andauern, hat sich der Tatverdacht gegen den vorläufig festgenommenen Mann erhärtet.

Es handelt sich um einen aus Somalia stammenden 26-Jährigen. Nach bisherigen Angaben kam der Angreifer ohne Termin in die Arztpraxis und attackierte den anwesenden Mediziner sofort mit einem mitgebrachten Messer. Der Arzt erlitt bei dem Angriff tödliche Verletzungen und verstarb noch in den Praxisräumen.

Das Messer blieb am Tatort zurück, der Täter flüchtete

Eine hinzukommende Helferin wurde durch die Messerattacke leicht verletzt. Sie konnte noch vor Ort durch den Rettungsdienst ambulant behandelt werden. Das Messer blieb am Tatort zurück, der Täter flüchtete. Die genauen Hintergründe der Tat sind bislang noch unklar. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln zur Aufklärung des Verbrechens weiterhin auf Hochtouren.“

Zu den Vorgängen von Offenburg:

Alltäglicher Messer-Terror: Arzt in Offenburg getötet, Arzthelferin schwer verletzt

200 Kommentare

  1. Die Inhalte nahezu aller hier zu lesenden Kommentare haben wir bereits 1000mal und mehr gelesen, überall. Allein – was nützt es? Die Merkel-Bande sowie die Schergen in Rot-Rot-Grün lachen sich darüber schlapp. Das geschriebene Wort in oppositionellen Nischenportalen ist erhoffte Katharsis. Das zeigt auch die restlos gescheiterte Petition „Erklärung 2018“. Es hilft nur ein massiver Volksaufstand.

  2. All dem Grauen liegt doch die simple Erkenntnis zugrunde, die die Bedienung an der benachbarten Tanke versteht, nicht aber Gutmenschen: Die Täter kommen aus Gewaltkulturen und sind ausgesprochen gewaltaffin sozialisiert. Die sind nicht wie wir und denken nicht wie wir. Dialog ist für sie ein Zeichen von Schwäche. Mannesehre beweisen heißt für diese Leute Gewalt anwenden. So einfach ist das.

    • Sie wissen das, ich weiß das, – nur wie bekommen wir unser Wissen in die Köpfe der Unwissenden hinein ?
      Es ist eine Frage der Sozialisierung u. die ist mit spätestens 10 Jahren so gut wie abgeschlossen.
      Ach was, – ich gehe in 2 Stunden liebr auf den Schießstand. Davon habe ich mehr, – mental. Ich kann mich entspannen, zur Ruhe kommen.

  3. Das Ignorieren aller ÖR gestern in diesem Falles, zeigt die (Welt) Offenheit dieser Republik. Nur im regionalen Fernsehen kam eine kurze Notiz und „Betroffenheitslyrik“ von Anwohnern. Man kann diese Zweiklassenberichterstattung nicht mehr ertragen, es widerspricht jedem „demokratischen Anspruches“, der in Münster mit viel Emphase so vor sich hergetragen und breit ausgetreten wird, nur Heuchler!

  4. Hier lamentiert der Missbrauchsbeauftragte über die Täterhofierung und die Opferignorierung im Fall der Sexualdelikte in der KK, denkt er auch schon an die Opfer vom Breitscheidt, von Kandel, Freiburg und jetzt Offenburg? Wird er sich für sie auch so ins Zeug legen oder gibt es da plötzlich Ladehemmung aufgrund religiös ideologischer Tabus? Kann man nur mit der rechten Gesinnung hier Opfer sein?

  5. Die 10 jährige Tochter war beim Mord an ihrem Vater dabei, rief verzweifelt Papa Papa und hat nun das Trauma ihres Lebens, ihr junges Leben ist unwideruflich zerstört, das wird sie nie wieder aus dem Kopf bekommen. Hat man nun 1 zerstörten Mann aus Afrika damit geholfen? Und ist es berechtigt, dafür andere Leben hier zu zerstören? Wo kann sie jetzt „hinfliehen“ um davon befreit zu werden?

  6. Hier wird deutlich, wie sehr Täterschutz jetzt zur Normalität werden soll und Opferschutz als obsolet angesehen werden soll. Ob es irgendjemand hilft, wenn zerstörte Existenzen aus aller Welt nach Deutschland kommen und hier neue weitere Existenzen zerstören, wird erst gar nicht gefragt. Das ist staatlich verordneter Irrsinn, mehr nicht. Wenn man Gesetze der EU/ D nicht anpasst, endet es im Chaos.

    • … doch, doch doch, die werden angepasst.
      Die Mischpoke erzählt Deutschland was vom Gipskrieg, rettet sich so bis zum Jahresende und unterzeichnet dann im Dez. 2018 in Marokko, mit 189 anderen Staaten den UN-Migrationspakt.
      Aus Illegal wird legal – Ende Gelände – der Drops „unliebsame nationale Gesetze“ ist gelutscht !
      Eine EUdSSR ist schneller da, als wir alle denken.

      Wölfe – vortreten !

  7. Verschweigen, vertuschen, verschleiern, neudeutsch nennt man das taktische Ehrlichkeit. Wer, was, wann, wie, wen und warum, dass alles zählt nicht mehr in Phantasien! Wir gehören zu denen, die wissen, was es bedeutet, wenn von einem Einzeltäter oder Männern oder anderen Allgemeinplätzen gesprochen wird, nämlich dass es sich um Migranten handelt. Omi und Opi vor der Staats-TV-Glotze tun das nicht.

  8. Wo bleiben die „Lichterketten“, das „Tanzen“ gegen den Hass, die „Demos“ für das bunte Deutschland gegen Ausländerfeindlichkeit, wo bleibt der Aufschrei ob dieser Tat all der Gutmenschen? Ach, ich vergaß, es war ja nur ein Deutscher, der ermordet wurde von einem Traumatisierten.

  9. Spricht man mit dem normalen Wahlbürger auf der Strße, äußern die meisten Widerwillen, gegen die moslemische Eroberung und Masseneinwanderung – so sie sich überhaupt trauen, über das Thema zu sprechen.
    Wie kommt es, daß trotzdem 87% die etablierten, pro-muslimischen Parteien wählen???

    • Mann, raff doch endlich mal, dass die Wahl bereits ein Jahr her ist und sich mittlerweile vieles geändert hat.
      Das ewige Geseier über die „87%“ kann einem ja den letzten Nerv rauben !
      Weißte wer sich unentwegt wiederholt ?
      Demenzkranke, Schlaganfallpatienten und Psychosen-Kranke !
      Falls dich das irgendwie betrifft, dann geh zum Arzt !

      • Mir ist gerade der Kragen geplatzt. Ihre häufig flegelhaften und aggressiven Kommentare gehen mir schon lange so dermaßen auf den Sack, Mona Lisa, dass ich kaum Worte dafür finde. Trinken Sie mal in Ruhe einen Kaffee oder was Ihnen sonst gut tun könnte, dann geht’s vielleicht etwas höflicher. Finden Sie für sich eigentlich keine äquivalenten Blogs?
        Das musste mal raus, endlich mal.

      • Wer Lügen verbreitet, ist kein Gleichgesinnter.
        Eine Zahl ist keine Meinung, sondern eine feststehende Größe und die beweist du jetzt mal – BITTE !
        Du berufst dich auf eine Uraltzahl, und das immer und immer wieder. Das ist entweder infantil oder verfolgt einen Zweck.

      • … und jetzt ?
        Meine Versicherung erstattet keine politisch korrekten Kragen.
        Ja was machen wir denn da ?

      • Mona Lisa, Ihre persönlichen Befindlichkeiten rechtfertigen nicht Ihre emotionalen Ausbrüche hier. Das schadet dem Ansehen des Forums.

      • Aber Mona Lisa, wer so reizbar und dünnhäutig ist, sollte zweimal nachdenken vor dem Posten. Wenn keine Ausbildung vorliegt, wie z. B. Facharzt für Psychiatrie oder zumindest Fachkrankenschwester für Psychiatrie, sollte mit psychiatrischen Diagnosen vorsichtig sein. Der Schuß kann kann hinten losgehen.
        Ferner gibt es keinen Grund zum Duzen und ist Ihnen nicht gestattet.

      • Werte Mona Lisa, nach Ihren letzten Kommentaren sind Sie endgültig nicht mehr ernst zu nehmen. Sie haben damit sehr, sehr viel über sich preisgegeben. Frustration und Aggression kann mann abhelfen – daten Sie mal wieder.

      • mensch, langweil mich doch nicht mit den immer gleichen Phrasen.
        fällt euch denn nicht mal was anderes ein … ehrlich, ich kann gar nicht sagen, wie mich das ermüdet

      • Es ist unverständlich. Da haben Sie vollkommen recht. Die einzige Möglichkeit Deutschland, wie wir es kennen, wiederaufzubauen, Demokratie, Rechtsstaat und soziale Marktwirtschaft wiederherzustellen ist die AfD.

      • Offensichtlich glauben Sie dran, werte Mona Lisa. Sie regen sich schließlich auf, wenn Foristen Prozentzahlen aus Wahlumfragen für die AfD anführen, die den Umfragewerten, die Ihnen vorliegen, nicht entsprechen.

  10. Wie hätten die etablierten Politiker und Mainstream-Medien in Deutschland wohl reagieren, wenn ein Nicht-Moslem einen muslimischen Arzt getötet hätte???
    Nazi, Rechtsradikaler, Rassist, Fremdenhasser?
    Aber im vorliegenden Fall, wird der Islam aussenvor gelassen.
    Churchill hatte Recht. Ein Mensch mit Islam ist so gefährlich, wie ein Hund mit Tollwut.

      • Churchill war ein weiser, vorausschauender Mann. Zu schade, dass man in Grossbritannien inhaftiert wird, wenn man ihn oeffentlich zitiert. Wie es z. B. Paul Weston geschehen ist.

      • uiuiui, wer hat Angst vor Weiblichkeit ?
        Joe, du musst mal wissen und dir auch merken, dass hinter den überkandidelten Weibern keine Frauen, sondern Männer stehen !
        Die werden benutzt, nix anderes, und der perfide Plan stammt von Männern – glaub es oder lass es bleiben – es ist wie es ist !

  11. Dieses Mal hat es einen angesehenen Arzt getroffen, keinen Nobody. Ob jetzt die Ärzte, die „Flüchtlingen“ Fake-Bescheinigungen über nicht vorhandene Krankheiten ausstellen, damit sie nicht abgeschoben werden, ins Grübeln kommen?
    PS Die meisten Ärzte verhalten sich korrekt. Mir geht es um „Gutmenschen“ mit kriminellen Verhaltensweisen.

  12. Endlich mal ein konkreter Fall von Bevölkerungsaustausch: Statt eines gut ausgebildeten Arztes, der Steuern zahlte gibt´s jetzt eine verrückte, mutmaßlich analphabetische Messerfachkraft. Ist doch ein guter Deal für uns, oder?

    Außerdem muß man ihm zugute halten, daß er bei dem Arzt wohl ein Praktikum machen wollte. Leider ist das chirurgische Gesellenstück fehlgeschlagen.

  13. Auch dieses Opfer wird morgen vergessen sein, denn die Deutschen wollen doch Spass und nicht mit Problemen belastet werden. Solange es nicht ihr Hausarzt ist und sie morgen keinen mehr haben wird wieder keiner seine Stimme erheben und lieber still sein, in der Hoffnung, wird schon gut gehen. Aber was ist wenn morgen einer dieser Wilden vor ihrer Türe steht, und gleich das Messer zieht,was dann?

  14. Traurig aber war , mein Beileid für die Familie und Hinterbliebenen.
    Einen Menschen zu töten der nur gelernt und studiert hat , um anderen zu helfen .
    Aber vielleicht war der Patient enttäuscht , dass er keinen Medizinmann angetroffen hat .
    Aber die Kriminalität ist in Deutschland ja rückläufig , der Pfeifer pfeifts von den Dächern .
    Die AFD bedankt sich !

    • Die AfD bedankt sich nicht, definitiv nicht! Die AfD besteht selbst aus Müttern, Vätern, Freunden und Nachbarn, die verhindern wollen, dass den Menschen, die ihnen nahestehen, ähnlich Grauenvolles geschieht. Die AfD, das sind wir Bürger, das ist kein verknöcherter, fast stalinistischer Parteiapparat wie bei den Altparteien, der nur auf seine Chance lauert. Wir sind das Volk, wir sind die AfD!

  15. Habe mir gerade die Tagesschau angetan. Themen waren:
    Skandal um Sami A. (alle unschuldig)
    Ärztepfusch
    US Medien fühlen sich von Trump bedrängt, 33% der Bevökerung dort sagen „Lügenpresse“
    Genua – Brückenunglück
    Deutscher in Türkei festgenommen, blabla
    Gedenken an Gladbeck (30 Jahre)
    Aretha Franklin gestorben
    Rollstuhlbasketball-Meisterschaften
    Kein Sterbenswort über Offenburg !

  16. Mein erste Gedanke ,als die Nachricht kam , „Mann“ geht mit Messer auf Arzt und Helferin los, wohl wieder so ein Goldstück ,hat sich bewahrheitet ,grässlich was aus Deutschland geworden ist,aber über 87% haben ein weiter so gewählt.Wieder ein Einzelfall zu den zig tausenden Einzelfällen dazu,die diese Menschen wertvoller als Gold hier verübt haben. Meine Gedanken und bei den Angehörigen.

  17. Wieder „nur“ ein recht schnell vergessener Vorfall, irgendwo wurde ein Arzt das bedauerliche Opfer eines traumatisierten und geistig verwirrten Einzelfalls.
    Daran wird sich nichts mehr ändern, im Gegenteil. Solange das Volk nicht aufbegehrt und die Importeure des globalen Humanabschaums nicht zur Verantwortung zieht und politisch entmachtet, wird das Messern und Morden den Alltag „bereichern“.

  18. Messerangriffe u. entsprechende Tote, Schwerverletze ect. gibt es doch jeden Tag mehrfach im schönen Deutschistan.
    Mal erwischt „es“ Jenen, mal Diesen.
    Ebenso wie Vergewaltigungen bzw. die Versuche. Tottreten ist auch „in“, zumindest wenigstens in`s Koma prügeln muß schon sein.
    Natürlich möglichst stets in massiver Übermacht. Ist eben Hobby. Gibt sonst nix zu tun.
    Arme Täter.

  19. Niemand wird sich noch irgendwo sicher fühlen können. Saß vorhin noch kurz im Park auf ner Bank und schräg hinter mir stieß ein offensichtlicher „Nafri“ wüste Hasstiraden auf Deutsche aus. Er hatte sie ganz klar nicht mehr alle auf der Latte und gehörte wohl eher in die Psychiatrie als in die freie Wildbahn. Doch die Polizei würde nichts unternehmen; der Mann hat ja noch nichts verbrochen…

    • Vor einigen Monaten mußte ich mal mit der U-Bahn fahren u. da stand ein Nordafrikaner im Gang in einer zu der Zeit fast völlig leeren Bahn u. schrie teils in englisch, teils in deutsch u. arabisch ganz aufgeregt irgendwelchen Schwachsinn in Dauerschleife. Etwa 2 Meter von mir entfernt.
      War durchaus „spannend“.

      • Boar ey, da haste aber Schwein gehabt !
        Bei denen muss man doch mit allem rechnen, die sind doch permanent Naturbekloppt und Dauerstoned auf Droge, also doppeltgemoppelt wahnsinnig.
        Ich hätte sofort den Panikkasten bedient !

      • So leicht versetzt man ich nicht in Panik, jedoch wäre ich aufgestanden u. dem ausgewichen, dann hätte dem das eventuell einen Anlaß gegeben vielleicht anzugreifen.
        Also unbedarftes Gesicht, aufmerksam aus den Augenwinkeln beobachten u. Hand an der SSW. (Ich war alleine mit ihm im Waggon.)
        Aber nach dann 4 Stationen stieg er aus u. meine Anspannung löste sich.

      • … was ein Albtraum !
        Da müsste man ja eigentlich Schmerzensgeld von der Bahn verlangen – enspanntes Reisen sieht anders aus.

  20. Eine Fachkraft, die wichtiger als Gold ist, hat wieder wie in der Heimat gewohnt, gemessert.
    Somalia das Land in Afrika mit einem der niedrigsten IQ Durchschnittswerte.
    Uns wurden diese Menschen geschenkt, damit wir nicht zu sehr in Inzucht uns verlieren.
    Denn Letzteres befürchtet die rollende Sprechblase aus Baden-Württemberg.
    Denken wir immer daran, Deutschland ist bunt!

      • Und dabei reicht der IQ der Deutschen jetzt schon nicht aus, um intelligent und im eigenen Interesse zu wählen.

        Wenn schon Aufstockung eines intelligenten Genpools, dann aber bitte nach oben. Holt lieber ein paar mehr Koreaner und Japaner nach D, die sollen weltweit den höchsten IQ haben.

      • Es soll zur Arbeit reichen. Alles darüber hinaus ist unnötig.
        Doof nur wenn es bei den Typen nicht einmal zum Straßenfegen reicht, weil sie beim Besen hinten u. vorne nicht auseinander halten können.

        Na Hauptsache sie finden das noch bei Eseln, Ziegen, Schafen u. den „deutschen Huren“. Es sind echt kranke Vögel darunter.

      • TATSACHE ist : die afrikanischen Herrscher haben ihre Knäste und Irrenanstalten ausgekehrt und zwar für unser Geld, dass das Grauen da Säckeweise hinschleppt !
        Ich könnt die Alte eigenhändig „Hochleben“ lassen !!!

      • Apropos „Alzheimer“ & Co. Eben haste bei Patricia noch genau gewußt, in welchem Verhältnis „unsere Politiker“ zu den „Eliten“ stehen. Und nu hängen wir hier an der nächsten Ecke ‚rum und schon spielste wieder mit der „Alten“. Erklärt mir doch mal bitte, was diesbzgl. „Alternative“ mit „Symbiose“ zu tun haben könnte. Aber bitte langsam.

        😉

  21. Schrecklich! Für all diese Morde, Messerattacken, Vergewaltigungen usw.
    denen wehrlose Bürger zum Opfer fallen, sind die Politiker der CDU , SPD,
    Grüne und Linke, allen voran ihre empathielose Chefin auf dem Klebe-
    streifen Thron. Ach ja und nicht zu vergessen ihre untertänigen
    Main-Stream-Medien nebst auserlesenen Klatsch-Hasen-Publikum.

      • Genau die ganz besonders und die Willkommens-Klatscher Gutmenschen
        sind ebenfalls mitschuldig.

      • Es ist ja so einfach, alles auf ANDERE zu schieben. Wo sind (zumindest) die 17%, die laut Umfrage mit diesen Dingen nicht einverstanden sind auf den Straßen?

        Wenn bei Demos 500 zusammen kommen ist das viel. Egal ob Kandel, Mainz, Bruchsal, Mödlareuth oder sonst wo.

        Wo ist die Präsenz der AfD in der Öffentlichkeit? Warum dümpelt diese bei 17% herum?

        Weil diese Land untergehen WILL!

  22. Auch in Münster hat man jetzt den Täter einer Frau, die 2003 erstochen wurde mit 60 Stichen, gefunden: Schetin A. nachdem er in Paris auch Frauen angegriffen hat. Wieder ein Einzelmesserstecherfall. Hätte natürlich auch ein schon länger hier Lebender gewesen sein.
    Aber was ein Zufall, es war wieder einer leicht Explosiver, der noch nicht so lange hier lebte, der endlich „Respekt“ (Rache) wollte.

  23. Was passierte eigentlich, sagte ein Arzt : „Ich behandel keine Ausländer mehr, das ist mir zu gefährlich !“ ?
    Er würde zu einer Geldstrafe verurteilt, nach mehrmaliger Weigerung verlöre er seine Approbation, die Kuffmucken würden ihm die Praxis abfackeln und Linksradikale würden ihn und seine Familie bedrohen.
    Dem Arzt bleibt keine Wahl, er muss auswandern !

    Danke, ihr verdammten Verbrecher !

  24. Aber natürlich nur ein bedauerlicher Einzelfall, es gibt halt Verwerfungen und Experimente skönnen halt auch schief gehen. Pech gehabt. Wie zynisch diese grüne Riege da ist, diese Möchtegernpolitiker, diese Scheinfachleute, die jetzt einen Umfrage Höhenflug machen und von einer neuen Volkspartei träumen, diese Schreibtischtäter, die anordnen, wo für andere den Kopf hinhalten müssen.

  25. Wir haben tausende dieser aggressiven, archaischen Jundmänner im Land und hatten vorher auch schon eigene. Es wird so wie P. Scholl-Latour sagte. Wer halb Kalkutta aufnehmen will, wird selbst zu Kalkutta. Warum rennt wohl Merkel jetzt nach Afrika und bittet gegen Geld um Gnade? Es ist zu spät und halbherzig, denn RotGrün will den Untergang, verkauft als soziale Weltwohltat. Rettet Sami A.

  26. andelt oder nicht, man muss. Und einfach ist das nicht, es kostet Nerven. Und es gibt schon zu wenige vor allem Deutsche. Was sie in ihren Kreisen reden, weiß man in der Öffentlichkeit nicht, das dürfte auch nicht nach Außen treten, aber viele wandern aus und lassen den Laden lieber zurück. Sollen doch die Ärzte aus Eritreer, Syrien und Rumänien den Laden schmeißen. Man ist doch nicht lebensmüde.

      • … neulich musste ich abends mal schnell in die Klinik und was steht auf’m Flur rum ? Ein schwarzer und ein indischer „Arzt“. Eigentlich wollte ich gleich wieder gehen, hatte aber dann doch Glück im Unglück und bekam eine dtsch. junge Ärztin – dtsch. männl. Ärzte waren aber keine da !

        Ein Studium in Kuffmuckistan ist vergleichbar mit einem guten dtsch. Hauptschulabschluss !

      • Da kennste aber die Türken schlecht.
        Diesen Fall, dass der Arzt sagte „ich habe voll und nehme nix mehr an“ hatten wir bei uns auch mal. Da rufen die zig mal bei der Kassenärztlichen Vereinigung an und nehmen sich einen Anwalt. Da wird der Patientenstand überprüft und die Lokalpresse wird zum Standgericht.
        „Volle Kartei“ kannste abhacken !

  27. Deutschland ist mittlerweile genauso unsicher wie Afghanistan! Hier werden nicht täglich Bomben gezündet, dafür sterben jeden Tag Deutsche u.a. durch das Messer! Danke an die Christen(cdu/csu), den Sozialdemokraten(spd), die in der Regierung sind (muss ich immer wiederholen!) und m. E. den deutschen Genozid fördern (Völkerstrafgesetzbuch) Straftaten gegen das Völkerrecht §6 Völkermord!

  28. Schrecklich! Ich könnte schreien! Aber wen wundert das hier noch? Messer sind seit 2015 regelrecht in Mode gekommmen. Und diejenigen, welche sie anwenden/benutzen wurden und werden leider immer noch herzlich empfangen. Manche Städte bieten sich sogar freiwillig an Maximalpigmentierte, die von seeuntüchtigen Schiffen „gerettet“ werden mussten, aufzunehmen. WER HAT UNS GEFRAGT ???!!!???

    • „Der Schaden für die Gesellschaft ist enorm, da…“- bei jedem Menschen denn Terror zerstört Vertrauen und alles (auch die Ökonomie) funktioniert nur auf dieser Basis!
      Das zivilisatorische Prinzip ist es, das Zusammenleben so zu gestalten, daß Vertrauen möglich wird.
      Alles andere sind shitholes und da kommen Merkels Gangs ja her.

    • „Irrationale“ Gründe sind das nur für hier Zivilisierte.
      Die Gründe der Täter sind nicht „irrational“, da sie genau SO erzogen wurden in den Gesellschaften aus denen sie stammen. Daran ist nichts zu ändern. Man nimmt es so hin o. man wirft sie aus dem Land.

      Sie sind mit unseren Gesellschaftsnormen schlicht nicht kompartibel, – ganz einfach.

      • „Sie sind mit unseren Gesellschaftsnormen schlicht nicht kompartibel, – ganz einfach.“ – Viele gehen ausschließlich nur von sich selbst aus und können sich, weil selbst zivilisiert, nicht im geringsten vorstellen, wie barbarisch andere sind. Darum glauben sie auch, mit Pädagogik, Psychologie usw die Barbaren grundlegend ändern zu können. Ein tödlicher Irrtum…

      • So lange die führenden Köpfe nicht direkt selbst betroffen sind, wird stillgehalten, das verlangt der Korpsgeist. Und selbst dann, sammelt man am Grab der ermordeten Tochter noch für „Flüchtlinge“. Diagnose: Schwerer Realitätsverlust mit autoaggressiver Affektstörung…

  29. So lange Ärzte das Vierfache an Honorar abrechnen können, wird es immer wieder vorkommen das sich Ärzte in Gefahr begeben und Asylanten behandeln. Auch gibt es Anweisung von Regierungsseite Asylanten bevorzugt zu behandeln.Daher kam es auch dazu das schon OP;s in den Krankenhäuser verschoben werden Mussten.Auch Ansteckungen von Ärzten mit ansteckenden Erkrankungen gab es.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.