Die Islamisierung scheint doch nicht so schlimm zu sein, wie uns Rechtspopulisten immer einreden. Das zeigt ein neues Signal, das Kanzlerin Angela Merkel nun gesetzt hat: Deutsche dürfen weiterhin Schweinefleisch essen und hier lebende Muslime werden dafür um Toleranz gebeten.

So die Kanzlerin im Gespräch mit einer Abiturientin in der Videoreihe „Die Kanzlerin direkt“.

Allerdings sollen Produkte die Schweinefleisch enthalten, eigens mit einem Warnhinweis versehen werden. Nach muslimischem Glauben sind diese nicht „halal“ – im Gegenzug erwartet die Kanzlerin von den Nichtmuslimen auch, dass sie muslimische Essensgewohnheiten respektieren, wozu dann wohl auch das umstrittene Schächten von Tieren gehört.

Schalten Sie bitte auch nächstes mal wieder ein, wenn die Kanzlerin folgende Frage beantwortet: „Dürfen wir in Deutschland auch Sex mit Kondom haben, obwohl der Papst das verbietet?“

Foto: (c) Screenshot youtube