Heute vor zwei Jahren: Der erste Frauenmarsch in Berlin

0
Unser Tweet des Tages kommt von der bekannten Frauenrechtlerin und Politikerin Leyla Bilge. Sie erinnert an den ersten Frauenmarsch vor zwei Jahren:

Linke zerstören Trauerkränze für Bombenopfer in Dresden

0
(David Berger) Linke haben die auf dem Alten Annenfriedhof in Dresden zum Gedenken an die Opfer der Zerstörung Dresdens im Zweiten Weltkrieg niedergelegten Kränze angezündet und in einen Müllcontainer geworfen.

Gewaltaufruf: Wie die Stadt Dortmund den „Kampf gegen Rechts“ führen will (Update)

(David Berger) Die Stadt Dortmund hat kürzlich ein Zeichentrick-Video veröffentlicht, dass ihre Vorstellungen zum Kampf gegen Rechts zum Ausdruck bringen soll. In dem Video wird der als Behinderter dargestellte Rechte mit einem Gewehr angeschossen, um ihm dann das Hakenkreuz aus dem Kopf zu reißen.

Köln: Kundgebung für Grundgesetz und Demokratie nur noch unter Polizeischutz möglich

0
In Köln haben Aktivisten am vergangenen Wochenende unter dem Motto "Demokratie verteidigen" Exemplare des Grundgesetzes verteilt. Das sorgte bei Vertretern der "Antifa" erneut für gewaltbereiten Hass.

SZ: Hassredegesetze im Ausland verwerflich, in Deutschland legitim

0
Während deutsche Medien eifrig Hassredegesetze und Einschränkung von Presse- und Meinungsfreiheit in anderen Ländern anprangern, sind sie sich einig, dass derselbe Ansatz hierzulande völlig legitim ist. So tilgen sie die Reste an Glaubwürdigkeit, die ihnen noch geblieben sind. Ein Gastbeitrag von Ramin Peymani

FDP fällt im Bundestrend auf niedrigsten Stand seit über zweieinhalb Jahren

0
Anfang, Mitte Januar lag die FDP im Bundestrend noch vor der Linkspartei. Nun, nur wenige Wochen später, sind die Sozialpopulisten 1,5 mal so stark wie die Freien Demokraten. Damit ist die FDP nicht nur auf...

Philosophia Perennis Schwerpunktthemen

Islamisierung

Meinungsfreiheit

Migration

News

Gewalt durch Muslime: Haben es Schwule nicht anders verdient?

(David Berger) Belege dafür, dass Muslime bei der Tätergruppe, die Gewalt gegen Homosexuelle ausübt, ganz oben stehen, gibt es ganz einfach deshalb nicht, weil man unter allen Umständen vermeiden will, näheres zur Motivation der Täter herauszubekommen: "Die Religion oder ein eventueller Migrationshintergrund werden nicht erfasst"

 Immer mehr No-Go-Areas in Deutschland: In viele Viertel traut sich selbst die Polizei nicht mehr

(Gastbeitrag) Aus einer ideologisch verblendeten und verqueren Sicht heraus ergibt sich in der gesamten politischen Klasse offenbar ein schwerer Realitätsverlust, der sich insbesondere auch in der Zunft der eitlen Richter ausnimmt wie die Notizen aus einem Tollhaus.

„Die Schlacht gegen den Islamismus hat noch nicht begonnen“

(Gastbeitrag) Der Begriff "islamophob" ist ein Wort "das von Faschisten geschaffen wurde und von Feiglingen benutzt wird, um Deppen zu manipulieren".