Wer bislang rätselte, was Karl Lauterbach mit dem Neologismus „Geschwurbele“ oder „schwurbeln“ meint, dem sei dessen neuester Tweet ans Herz gelegt.

Unser Tweet des Tages kommt wieder einmal von Karl Lauterbach. Was er genau mit seiner „Starken Wirkung der 4. Wirkung“ meint, bleibt dem Nachdenken des Lesers überlassen:

Stark verwirrt

Lauterbach machte in den letzten Tagen wieder einmal Schlagzeilen, da er nun schwere bis schwerste Nebenwirkungen der mRNA-Impfung einräumt.

Noch vor wenigen Monaten hatte er der Bevölkerung versprochen, die Injektion mit Moderna & Co habe keine Nebenwirkungen.

Top-Virologe zu Lauterbach: „Ein Arzt, der so etwas sagt, sollte keine Approbation haben“

Offensichtlich scheint die Verwirrung Lauterbachs nun in Riesenschritten voranzuschreiten. Ex-Bild-Chef Julian Reichelt sprach bereits im vergangenen April aus, was sich bislang viele dachten, aber kein Mainstreammedium zu veröffentlichen wagte: „Karl Lauterbach redet jetzt von „Killervarianten“ und „Staatsfeinden“. Der Mann radikalisiert sich. Er gehört in kein Kabinett und auch in kein Interview mehr, sondern in Therapie.“

***

Als regierungskritischem Portal wird PP die Arbeit derzeit schwer gemacht. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Auch die finanzielle. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung PP