Nach 10 Jahren: SchrangTV hört auf

0

Sie haben sich nicht verlesen: Die Stunde der letzten Sendung von SchrangTV hat nun tatsächlich geschlagen. Ein ganzes Jahrzehnt lang hat Heiko Schrang sich darum bemüht, dass wir erkennen, was in unserem Land, was weltweit vorgeht.

Er hat dabei oft ungewöhnliche Wege eingeschlagen, vielen die Augen geöffnet für Dinge, die sie sonst vermutlich nie gesehen hätten. Und dabei auch in Kauf genommen, dass er seiner Zeit weit voraus war …

Dabei ist er immer äußerst professionell geblieben, zwischen ihm und seinen Gästen kam es – vor allem aufgrund seiner ungeheuren Empathie und Menschenkenntnis – stets zu spannenden, nicht selten auch tief gehenden Gesprächen. Das hat sein Format so einmalig gemacht. Ich selbst erinnere mich gut an die Sendung, als ich sein Gast war…

Meditieren statt lamentieren

Nun will er sich auf die positiven Dinge konzentrieren. Warum das so ist und welchen positiven Ausblick es gibt, erfahrt ihr in diesem Video.