Mittwoch, 5. Oktober 2022

Diese Szene rührt viel zu Tränen: Heilende Liebe statt krank machende Distanz

(David Berger) Machen wir uns nichts vor: Diese dunklen Zeiten übersteht nur der halbwegs unbeschadet, der sich eine dicke Haut zugelegt hat. Wer sich dabei – trotz widernatürlichem und asozialem „Social-Distanzing“ – noch etwas Empathie bewahrt hat, den wird diese Szene sicher rühren.

Vielleicht auch deshalb macht gerade dieses bereits ältere Video derzeit eine solch erfolgreiche Runde in den sozialen Medien. Bei all den traurigen Nachrichten, die wir täglich bringen, etwas Erfreuliches…

Aktion „Meine Weihnachtsgabe für Philosophia Perennis“

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie wissenschaftlicher Schriften umfasst ca. 1.000 Titel.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL