(David Berger) Machen wir uns nichts vor: Diese dunklen Zeiten übersteht nur der halbwegs unbeschadet, der sich eine dicke Haut zugelegt hat. Wer sich dabei – trotz widernatürlichem und asozialem „Social-Distanzing“ – noch etwas Empathie bewahrt hat, den wird diese Szene sicher rühren.

Vielleicht auch deshalb macht gerade dieses bereits ältere Video derzeit eine solch erfolgreiche Runde in den sozialen Medien. Bei all den traurigen Nachrichten, die wir täglich bringen, etwas Erfreuliches…

Aktion „Meine Weihnachtsgabe für Philosophia Perennis“