(David Berger) Unser Tweet des Tages kommt von Andy Ngo, einem Journalisten, der selbst Opfer der Gewalt der Antifa wurde. Gestern twitterte er ein schockierendes Video, das auf den Gewaltausbruch der Antifa auf „weiße, alte Cis-Männer“ in Portland im vergangenen Sommer ein neues Licht wirft.

Dazu der Text (freie Übersetzung):

Erinnern Sie sich an das Foto, das einen älteren Mann aus Portland zeigt, dessen Gesicht nach einem Angriff der Antifa am 29. Juni voll mit blutenden Wunden war? Hier ist ein Video, das zeigt, wie der Mob ihn mit allen möglichen Gegenständen geschlagen hat. Dann haben sie eine regelrechte Hetzjagd auf den Mann abgezogen. Lediglich eine Person wurde bisher zur Verantwortung gezogen.

Lesen Sie auch:

Wird DER SPIEGEL den alternativen Blog „Philosophia Perennis“ zum Schweigen“ bringen?