Montag, 28. November 2022

Warum deutsche Männer sich auf eine tolle Zukunft in ihrem Land freuen können

Am „Tag der deutschen Einheit“ soll der Raum bei PP mal nicht den ewigen Schwarzsehern gehören, jenen Unheilspropheten, die immer nur Schlimmes mit der Islamisierung unseres Landes verbinden. Mal positiv sehen wird uns allen ganz gut tun …

Eine Reportage aus dem Jahr 2028 zeigt, dass es für Zukunfstängste überhaupt keine Gründe gibt. Da wünscht man sich doch glatt, dass alles noch viel schneller geht als jetzt ohnehin schon.

***

SIE WOLLEN DIE UNABHÄNGIGE BERICHTERSTATTUNG VON PHILOSOPHIA PERENNIS UNTERSTÜTZEN?
MIT ZWEI KLICKS GEHT DAS HIER:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL