Der Twitter-Account „Dora zwitschert“ steht bei den Meldemuschis von Böhmermann, Nezwerk & Co ganz oben auf der Liste der meist gehassten Twitter-Kanäle.

Das hat seinen Grund: „Dora“ hat eine feine Nase für die Skandale, die die neue Stasi am liebsten unter dem Teppich halten würde. Und Dora recherchiert sie und macht sie kurz und anschaulich sichtbar. Also erfüllt genau die Idee, mit der Twitter einst an den Start gegangen war.

Als Beispiel hier einige Tweets alleine von gestern:

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

 

29 Kommentare

  1. Hofreiter dreht durch, da selbst die Grünen ihre verhassten Landsleute abschlachten lassen (es ist noch Zeit sich zu wehren) da er schon ahnt, dass die Willkommensgäste der Grünen unter Erdogan und Co., KGE wegen Ehebruch steinigen könnten, Beck als Homo am Baukran erhängen und die grünen Sexmonster entweder züchtigen oder…… Den Grünen geht die Muffe und trotzdem geht der Krieg gegen Volk w

  2. Wenn Erdogan schon zum Krieg gegen Deutschland bläst dank Unterstützung der SPD mit Waffenlieferungen, dann wollen wir ihm nicht verschweigen das die perversen scheinheiligen Grünen einen vielfältigen sozialen Geschlechtersport auf den Matratzen anstreben um Abtreibungs- und Gebärquoten planmäßig zu erfüllen. Unsere Feinde sollen die Grünen genauso lieben wie unser Volk welches sie verraten und op

  3. Hätte Frau Weidel gesagt: „Vergewaltiger, Treppentreter, Messermänner und andere Taugenichtse“ und hätte auf „Kopftuchmädchen“ im selben Satz (oder ganz) verzichtet, hätte der Pfaffe dann ein Messer getragen?

    Ursache und Wirkung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  4. Ich dachte „schlimmer geht´s nimmer“ und es folgt ein weiterer Tiefpunkt. Franciscus gratias. Solch einen Kasperlverein kann wirklich keiner mehr ernst nehmen. Man muss sich ernsthaft überlegen, denen jegliche Unterstützung zu entziehen.

  5. Nach­trag: Vllt. wäre eine extra Sparte angebracht, in der
    man ein Pot­pour­ri des Wahnsinns sammelt, wie auch bsw.
    das Video: „Wir wollen alle leben“.

  6. Pfarrer trägt Kopftuch und bekommt von seiner Gemeinde auch noch Applaus ?!
    Geht’s noch ?
    Wie dumm oder naiv muss man sein, da auch noch Beifall zuklatschen ?!
    Man,man,man – ich fasse es nicht !

  7. Hat der Pfaffe zuviel Weihrauch geschnuppert oder was hat der sonst eingeworfen? Ich sag’s ja immer, Samenstau ist ungesund! Das Zeug sucht sich dann andere Wege!!
    😅😅😅

  8. Und wer schon mal einen Vorgeschmack haben möchte; Video der sog.
    ‚Revolutionäre 1.-Mai-Demo in Berlin‘
    Von Böllern auf die Polizei, massenhaft zerbrochene Flaschen, tätliche Angriffe auf Polizisten – alles dabei!
    Revolutionäre 1.-Mai-Demo in Berlin Ein Überblick. – bei RT deutsch/youtube
    Hoffen wir, dass die Berliner Polizei aus derartigen Vorkommnissen gelernt hat!

  9. Ich resigniere ja langsam. Gestern mal wieder mit „Einzelfall“-Menschen gesprochen. Nun dieser lächerliche Pfarrer. Das einzige was mich tröstet ist das solche Leute wohl noch vor mir dran sein werden. Wie können sie so gar nicht verstehen das Moslems Christen nicht so gerne mögen und diese Toelranz mehr als einseitig ist. Sie werden die Rechnung bekommen.

    • Die Moslems werden solche rückgratlosen „Christen“ (die die Christus-Botschaft gar nicht verstanden haben) verachten.
      Das würde ich bei einem solchen Gewürm, das sich mir sabbernd nach Anerkennung zu Füßen wirft, auch tun.
      Menschenunwürdig.

    • Nicht resignieren, weiter für die Wahrheit kämpfen! Mit Resignation tun sie Merkel, dem Kopftuchpfarrer, der Gutmenschen-Riege sowie den Antifanten nur einen großen Gefallen. Sollten wir denen schon aus Prinzip nicht tun!

  10. (3) Übrigens, auf der sog. ‚Nika‘ – Seite rühmt man sich dreist, ‚der erfolgreichen Blockade der letzten ‚AfD-Demo‘ („Marsch der Frauen“) (sic!) im Februar …“

  11. (2) gegen die Demonstration und gegen die AfD aufgerufen!
    – Eine ‚Info-Veranstaltung‘ gibt es am Donnerstag in der ‚Roten Flora‘ – ja, da, G 20 – in Hamburg.
    Nun Herr Pöbel- und ‚Antifa‘- Stegner, da werden Sie sich mit Sicherheit wegen Anstiftung und Beihilfe strafbar machen!

    Übrigens auf der sog. ‚Nika‘ – Seite rühmt man sich dreist, „der erfolgreichen Blockade der letzten ‚AfD-Demo’…

  12. Nicht von Dora, aber von mir:
    → AfD Demo 27.05.:
    Auf den Antifa Seiten ’nationalismusistkeinealternative.net‘ – den-afd-grossaufmarsch-am-27-mai-in-berlin-verhindern/ und ‚ende-gelände.org‘ – de/news/fuer-ein-klima-ohne-rassismus-blockieren-wir-die-afd/
    (vollständigen Link müßt Ihr selbst zusammenklauben, geht hier nicht) wird ganz offen zur massiven Gewalt gegen die Demonstration und ..

  13. In der Bunten Republik ist fast alles möglich, nur nicht die Wahrheit zu sprechen.
    Offener Antisemitismus in vielen Bereichen und ein grenzdebiler Pfarrer mit seinen durchgeknallten Schäfchen bilden hingegen die „Normalität“ 2018 ab.

    • Man darf die tiefenpsychologische Komponente bei solchen Events nicht vergessen. Sollte der Pfarrer sich über seine geschlechtliche Identität im Unklaren sein? Wer könnte ihn professionell beraten, so tatsächlich ein Leidensdruck bestünde?
      Die Kirchgänger, die nicht klatschten, werden von den „Enmedia“ verschwiegen.
      Enmedia: „Feindmedien“ (enemy media) hört sich so gut an wie „Fremdenfeinde“.

      • Vielleicht findet er sich einfach nur cool, wie die meisten Kopftuchmädchen auch, weil er wie diese von Freiheit keinen blassen Schimmer hat, oder den Knall nicht gehört hat, also ein geistlicher Fehlstarter ist. 😉

  14. Der heutige neuste Tweet von Dora hat es auch schon wieder ordentlich in sich:

    „Nachdem es nicht gelang ein Haus in der Bornemannstraße in Berlin dauerhaft zu #besetzen, rufen #Antifa „Aktivisten“ jetzt zur Rache an der Linkspartei auf. 🏴 #Borni #R2G Quelle: https://de.indymedia.org/node/21134

    Krass, jetzt ist der NaziFa sogar die Linkspartei nicht mehr radikal genug.

  15. Immer gut, wenn man mit wachen Augen durch die Welt geht!
    Der Pfarrer mit dem Kopftuch sollte sich behandeln lassen. Dafür gibt es Medikamente.
    Das wäre vor nicht allzulanger Zeit ein Grund zur Exkommunikation gewesen!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here