(JouWatch) Nach der Regierungserklärung der Kanzlerin regierte die AfD als stärkste Oppositionspartei. In der Generaldebatte machten Alice Weidel und Alexander Gauland klar, was sie von Merkels Vorstellungen für die nächste Legislaturperiode halten.

„Wenn man sich das Regierungsprogramm so durchliest, hat man das Gefühl hier wird primär Politik für Macron und für Frankreich gemacht“, so Alice Weidel in ihrer emotionalen Rede. Man erlebe einen dritten Aufguss von Schwarz-Rot.

„Das Kabinett wird immer schwächer. Die Entlastungen, die Sie angesprochen haben, sind wage und nicht mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein. Zuwendung erhalten weniger die länger hier Lebenden als die Neu-Zukommenden.“

Weidel kritisiert den großen Stellenwert des Thema Europa im Koalitionsvertrag. „Die Koalition plant die Kontrolle des deutschen Haushalts nach Brüssel zu übertragen. Die Budgethoheit wird von Union und SPD breitwillig aufgegeben“, sagt Weidel und wird dafür ausgebuht.

„Die AfD tritt dafür ein, dem Bürger, dem Souverän, mehr Selbstbestimmung zu übertragen, denn die direkte Demokratie ist auch immer eine Kontrollinstanz der Bürger gegenüber den politischen Entscheidungsträgern“.

Alexander Gauland (AfD) – Oppositionsführer antwortet der Bundeskanzlerin:

AfD-Fraktionschef Alexander Gauland gratuliert Merkel, dass sie erstmals seit langer Zeit wieder vom „Deutschen Volk“ spreche.

„Sie haben das erste Mal wieder von Deutschen gesprochen. Das ist der Erfolg der AfD“. 

Gauland warf Angela Merkel (CDU) vor, in der Flüchtlingspolitik versagt zu haben: „Die Masseneinwanderung geht unbegrenzt weiter“, so Gauland am Mittwochnachmittag in seiner Rede als Oppositionsführer.

„Allein der Zufall und die Wetterkonditionen auf dem Mittelmeer, entscheiden über die Zahl der Neuankömmlinge“.

Die Kanzlerin habe sich in Europa weitgehend isoliert. Merkel müsse froh sein, wenn der französische Staatspräsident ihre finanziellen Opfer huldvoll entgegennehme.

Weder im Wahlkampf noch im Koalitionsvertrag noch in der Regierungserklärung spielen Attentäter, Messermorde und Vergewaltigungen eine Rolle.“

Die Gesellschaft zerfalle. Im Koalitionsvertrag sei weder von Attentätern, Islamisten noch von den immensen Kosten die Rede, die Migranten verursachten.

Auch die „Tatsache, dass die Kriminalitätsrate unter Migranten erheblich höher ist als unter Einheimischen“, werde nicht beachtet. Die „aberwitzigen Kosten der illegalen Zuwanderung in Höhe von 50 Milliarden Euro jährlich“ würden ebenfalls ignoriert, so Gauland.

„Es gibt keine Pflicht zu Vielfalt und Buntheit.“

Es gebe auch keine Pflicht, das eigene Land mit fremden Menschen zu teilen, so Gauland.

Gauland zitiert Otto von Bismarck. Der habe gesagt, Europa führten immer diejenigen im Munde, die etwas von anderen forderten, was sie im eigenen Namen nicht zu fordern wagten. (SB)

Der Beitrag erschien zuerst auf JOUWATCH

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

Meine Artikelbewertung ist (5 / 2)

15
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
13 Comment threads
2 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
10 Comment authors
Ah ja!H. AppelDaOideHawererRealistischerEmma Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Ah ja!
Gast
Ah ja!

Wer kann die Aufhebung der Immunität unserer BK veranlassen? Es wird höchte Zeit, daß sie per Sammelklage vor Gericht kommt, wegen mehrfachen Gesetzesbruch etc…lange Liste.

DaOideHawerer
Gast
DaOideHawerer
Meine Artikelbewertung ist :
     

Eines zuerst: ich bin PRO AfD.
Aber andererseits – Lieber Herr Gauland: ohne diese dämliche Lesebrille, selbige gefährlich auf der Nasenspitze balancierend, und ohne dieses fürchterliche karierte Sakko wären Sie um ein Vielfaches glaubhafter und sympathischer. Ältere Herren können nämlich durchaus gut aussehen. Wussten Sie das schon?

Realistischer
Gast
Realistischer

Leider, leider können jetzt gewisse Dinge auch schon an prominenter Stelle ausgesprochen werden. Auch wenn die Öffentlichkeit dank unseres polit-medialen Kartells gut vor derartigen Zumutungen geschützt ist, müssen doch unsere armen, unschuldigen Genossen im Parlament sich diese Rechtsnazipropaganda mit anhören. Dieser Angriff auf unsere Werte macht mich sehr betroffen.

Emma
Gast
Emma

Was mich wohl wundert ist das die AfD bis jetzt auch noch kein Wort über das neue DUBLIN ASYLGESETZ ( ab JUNI 2018 !?) verloren hat.
Obwohl das GESETZ für Deutschland schädlich ist, weil das würde bedeuten, die nächste Masseneinwanderung nach Deutschland wird stattfinden….

Emma
Gast
Emma

Nachtrag: denn dann können ALLE ( illegalen ) Migranten die sich in Europa aufhalten kann problemlos in Scharen sich ein Land aussuchen und ganz LEGAL einreisen. Und wie man weiss, wollen eh alle ins Schlaraffenland Germoney – auch weil da schon angeblich Freunde, Verwandte, etc.leben und das als Grund schon reicht – nach Deutschland einreisen zu dürfen.

Emma
Gast
Emma

Die Welt: Merkel nannte gestern sechs Punkte, um angeblich eine neue (Migranten) Krise zu verhindern.Besonders PUNKT 5 sollte man aufmerksam lesen! Denn da gibt sie bekannt,das ab JUNI sehr wahrscheinlich ein NEUES DUBLIN ASYLGESETZ in Kraft tritt, und sollte es vom EU Parlament abgenickt werden, so wie es geplant ist – dann kann Deutschland sich warm anziehen,denn dann können alle illegale Migran

Cloé
Gast
Cloé

Naa, Frau Merkel ? Wäre DAS nicht etwas für Sie und all Ihre gGetreuen in den Altparteien ?
sciencefiles.org/2018/03/21/kleinanzeige-machen-sie-fluchtlinge-zum-erben/
Herrlich ! Absolut köstlich ! Ich komme inzwischen aus dem Lachen nicht mehr raus.
Wenn ich aufhöre zu lachen geht in Deckung, – dann wird es mir richtig ernst.

Cloé
Gast
Cloé

journalistenwatch.com/2018/03/17/kanzlerwahl-kein-schwein-ruft-mich-an-keine-sau-interessiert-sich-fuer-mich/
Die „mächtigste“ (huuust) Frau der Welt. Merkel alleine zu Hause. ^^

Cloé
Gast
Cloé

Hat irgend jemand ernsthaft etwas Anderes erwartet ? Wirklich ?
Mal eine nette Begebenheit so am Rande. Ist zwar Ö, aber abwarten.
krone.at/1673227
Ich lache inzwischen nur noch. Absurdistan EU.

Demokrat
Gast
Demokrat

Da immer mehr Deutsche das Merkel-System ablehnen und damit in Merkels Augen böse sind,will sie so schnell wie möglich Deutschland abwickeln,indem sie deutsche Souveränität an die EU delegiert und die islamische Massenimmigration forciert. Der Souverän,das deutsche Volk also,wird zunehmend entmachtet und enteignet: Deutscher zu sein,soll überflüssig werden.Nation und Identität werden geschleift.

pepe
Gast
pepe

Diese Person ist noch nicht fertig mit Deutschland. Der Widerstand muss weiter wachsen, sonst haben wir in 3 1/2 Jahren anstatt D Afrika und Nahost hier. Es wird ganz ganz böse ausgehen. Die Reden von Gauland und Weidel waren super. Besser und treffender hätten sie es nicht ausdrücken können. Nur schade, dass sie niemals im Mainstream gezeigt werden.

Werrwulf
Gast
Werrwulf

für alle, die den Kanal nicht vollkriegen:
einfach „Offizieller Kanal der AfD-Fraktion im Bundestag“ eingeben und Ihnen stehen alle Reden über YouTube komplett ohne große Sucherei stets zur Verfügung. Habe den entsprechenden Link gleich als „Lesezeichen“ gespeichert. Kanäle gibt es auch für die Landtagsfraktionen. Außerdem kann man sich alle Debatten über „Parlamentsfernsehen“ auch nachträglich..

Susan.B
Gast
Susan.B
Meine Artikelbewertung ist :
     

Tolle Rede von Frau Weidel und Herrn Gauland. So sieht politischer Sachverstand und Vertretung des Staatsvolkes aus.