(David Berger) „Nachdem ich gestern Abend noch einen Artikel von Ines Laufer mit dem Titel „Warum die „Flüchtlinge“ eine der gefährlichsten und kriminellsten Menschengruppen weltweit sind…“ auf Facebook gepostet habe, wurde ich erneut für 30 Tage gesperrt, der Post wurde wegen Hassrede und Hetze gelöscht“, schrieb ich hier am 10. Dezember in einem Artikel.

Kurz danach wurde auch die Autorin des Artikels gesperrt, der Beitrag wurde von dem Blog fisch&Fleisch gelöscht – und es wurde der Autorin und auch PP mit Anzeigen wegen Volksverhetzung gedroht.

Wenn man in diesen Tagen die Zeitungen aufschlägt feiert die Schlagzeile, die damals als Hassrede und Hetze für Aufregung sorgte ein eigenartiges Revival.

In Minutenschnelle liefern die Mainstreammedien derzeit eine Schlagzeile nach der anderen für das, was Ines Laufer vor knapp drei Wochen aus ausgiebigen, detailliert und sauber recherchierten Studien als Fazit zog und zur Headline machte:

Die Kriminalität in Deutschland ist explosiv angestiegen. Und das liegt an den massenhaft illegal ins Land gekommenen Flüchtlingen.

 

 

Wenn die Zensoren von Facebook irgendwie sauber arbeiten würden, müssten sie nun – gerade jetzt, nachdem das NetzDG in Kraft ist – alle Facebookposts dieser Medien löschen und die betreffenden Facebook-Accounts ebenfalls für 30 Tage sperren.

Machen sie natürlich (noch) nicht.

Noch haben die Zensoren bei den Mainstreammedien ja etwas gut zu machen, dafür diese zu der perfiden Zensur, die Facebook gegen Alternativmedien ausübt, beharrlich und mit einer gewissen Freude geschwiegen haben.

Erhofften sich doch SZ, FAZ, Focus & Co dadurch den großen Erfolg der Alternativmedien zu behindern und  ihre eigenen desaströsen Abstürze in der Lesergunst kurz etwas bremsen zu können

Eine Einstellung, die sich ganz bald als fatal erweisen wird. Nur dass ich mich darauf nicht freue…

***

Falls Sie bei Facebook mal nachfragen wollen. Hier gibt es einen Artikel zur Letztverantworlichen für die Sperrungen: Eva-Maria Kirschsieper – Das ist die Frau der Facebooksperrungen

****

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen?

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81 
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

 

avatar
400
18 Comment threads
8 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
19 Comment authors
Markus aus RosenheimBlutige DiamantenEwaldHajoTeflon Resterampe Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Ewald
Gast
Ewald

ich bin selbst nicht auf FB aber ich könnte mir vorstellen, dass viele Leser hier entsprechende Berichte der Zeitungen in FB als Volksverhetzung melden könnten um das NetzwerkDG ad absurdum zu führen und auch, um die „Wächter der Reinkultur“ dort so zu überlasten dass anderes durchrutscht

Hajo
Gast
Hajo

Irgendwie scheint auch den Linken in dieser Sache, wenn auch vereinzelt, zwischenzeitlich ein Licht wegen ihrer ungesetzlichen Durchführung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes aufzugehen. Die Grüne Künast forderte bereits tausende von Richtern mehr, die sich dann ausschließlich um Haß und Hetze im Netz kümmern sollten. Damit wird sie nicht durchkommen, aber es ist zumindest eine Offenbarung, daß selbst innerhalb des linken Spektrums darüber nachgedacht wird, daß diese Art der Paralelljustiz gegen geltendes Recht verstößt und ein Ausweg gesucht wird, bevor diese falsche Rechtssprechung zum eigenen Verhängnis wird, denn wenn die AFD die Möglichkeit einer Klage sieht, wird sie in diese Presche schlagen und… Mehr lesen »

trackback

[…] „Flüchtlingskriminalität: Warum #Facebook jetzt die großen Mainstreammedien alle sperren müsste…“ #NetzDG https://philosophia-perennis.com/2018/01/04/fluechtlingskriminalitaet/ […]

Muselnixgut
Gast
Muselnixgut

Sind jetzt die Mainstreammedien links oder rechts populistisch? Sind die Mainstream Medien jetzt Flüchtlings und Asylanten- feindlich? Ist das nicht Volksverhetzung? Oder gar ausländerfeindlich ? Vor was hat man jetzt Panik oder Angst? Vielleicht das jeder in Deutschland merkte,das man für Frauen an Sylvester Käfige aufgestellt hatte -Weihnachten mit Betonklötzen – Fahrzeugsperren – massenhaft Polizei mit Maschinenpistolen , und natürlich die gut gemeinten Ratschläge aus der Politik zur erhöhten Vorsicht und Aufmerksamkeit . Man hätte auch noch Splitterwesten und Stahlhelme empfehlen können , entspricht auch so ganz unserer Kultur. Oh sorry ganz vergessen , außer der Sprache haben wir ja… Mehr lesen »

Jule
Gast
Jule

Dreht sich was ?
Ein weiterer Artikel der aufzeigt was gewaltig schief gelaufen ist – und läuft.
Und das in der „Welt“ …
Kommentare dazu deutlich 🙂

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article172184816/Migration-Eine-realistische-Einwanderung-muss-streng-sein.html

Mich persönlich beschleicht der Verdacht das die Forderungen der AfD ( ganz böse … ) frech kopiert werden – und nun ganz als vernünftig gelten.
Erst wenn diese – gerechtfertigte – Strenge … umgesetzt wird, all die unberechtigt (!) innert unserem Sozial- Sozial-System “ Schutz“ – suchenden, klar illegal einreisten mit Lug und Trug – bis inkl. schwerster (!) Straftaten – in ihrer Heimat sind.
Bis dahin bleibe ich sehr, sehr kritisch !

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

Carl Eugen hier dürfte vollkommen recht haben!

Gerade der Herr Chr. Pfeiifer ist ja nicht gerade dafür bekannt, dass er denFlüchtilanten-Chaos und der massenhaft zudringlichen ‚ZU’wanderung gegenüber kritisch eingestellt ist.
Die Stossrichtung ist also klar erkennbar.

Genau getroffen, Carl Eugen!

Nebenbei, da habe ich während meines Studiums – habe selbst eingehend Kriminologie betrieben – aber Kriminologen eines anderen ‚Kalibers‘ kennengelernt.

Pfeiffer ist in meinen Augen auch nur ein ‚MaaaaSShündchen‘, das aus ideologischen Gründen über das Stöckchen springt, das sein ‚Herrchen‘ ihm vorhält…..

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

HASSkriminalität diese Aussage, ganz und gar!

Die ‚goldigen Flüchtilanten‘ tun doch so etwas nicht!

Die sind doch sowas von friedlich und kuschelig.

Die wollen sich halt nur fühlen ‚wie zu Hause‘ und hier ‚gut und gerne leben‘:

Hat ‚MaMa‘ Merkel doch versprochen!!!

Felix Gleason
Gast
Felix Gleason

Hallo Herr Berger,
zunächst einmal wünsche ich Ihnen ein gutes und gesundes neues Jahr.

Was mich umtreibt: warum nutzen noch so viele Leute Facebook? Warum kehrt man diesem Unternehmen, welches nicht, wie man erwarten dürfte, um seine Rechte in Deutschland streitet, sondern sich willfährig einer rechtswidrigen Zensur unterwirft, nicht den Rücken?

Es gibt doch andere Produkte, die diese Zensur nicht mitmachen. Z.B. vk.com, um eines zu nennen.

Ich hätte gar keine Lust dazu, mich schon beim Schreiben darüber zu ärgern, dass ich höchstwahrscheinlich wieder zensiert werde.

Grüße,

Felix Gleason

r.v.d.m.
Gast
r.v.d.m.

Herr David Berger, glauben Sie noch an den
Weihnachtsmann ?
Das Gesetz ist nur für Rechte Kommentare beschlossen
worden, die Linken Kommentare, kommen vom
Gesetzgeber selbst !!!

Matthias
Gast
Matthias

Das Fratzenbuch und das Vogelgezwitscher sind Medien, die ich definitiv nicht benötige. Kündigt den Mist doch einfach. Ich informiere mich auf anderem Wege und halte diese Medien geradezu prädistiniert für eine Überwachung durch totalitäre Systeme. Habt Ihr die Story von Edward Snowden bereits vergessen? Macht es Ihnen nicht so leicht!
Daher mein Motto:
Facebook&Twitter – nein Danke bb……und ich lebe trotzdem.

MECKERER
Gast
MECKERER

Lieber Hr. Berger, ein Tip von mir :
Lösen Sie sich langsam von Facebook & Co. Dann haben DIE in Kürze nichts mehr zu tun und laufen aus Frust gegen die Wand. Es gibt andere (altbewährte) Mittel zu Kommunikation, ohne Maas. Facebook wird auch untergehen. Wetten ?

free yourself
Gast
free yourself

Schön, dass ein wenig Licht ins ideologische Dunkel des vereinigten Willkommenskulturalistendenken dringt, wo es allerdings von der dort allgemein vorherrschenden abgrundtiefen Finsternis moralingetrübter Selbstbespiegelung wirkungslos geschluckt werden wird, denn es wird ja insgeheim am unbegrenzten Familiennachzug gearbeitet, der in keiner Asylbewerberstatistik auftauchen wird, da es sich nicht mehr um Asylbewerber handelt, sondern um Personen, deren Asyl schon rechtlich gewährt worden sein wird. Also nach der guten alten Methode des good and bad cops, einerseits publicityträchtige Abschiebungen in geringer Zahl vornehmen, um die grummelnde Volksseele an Muttis Brust zu stillen und andererseits ganz heimlich, still und leise Millionen Menschen unter der… Mehr lesen »

Carl Eugen
Gast
Carl Eugen

Daß die Mainstreammedien jetzt von der höheren „Flüchtlings“kriminalität schreiben, hat einen einfachen Grund: damit soll der Familiennachzug legitimiert und so durch die Bevölkerung akzeptiert werden. Alleinstehende junge Männer sind krimineller als Familienväter; Männer, die ihre Frauen aus dem Orient nachholen dürfen, begehen keine Vergewaltigungen mehr und und und. Diese Argumentation ist schon von den verschiedensten Seiten zu hören, und das wird so weiter gehen.

Zahal
Gast

Das NetzDG wird nach hinten losgehen, gerade schreibt die Welt: Selten gab es wohl ein Gesetz, bei dem sich bereits nach einer knappen Woche konstatieren lässt, dass es nicht das tut, was es tun soll. Beziehungsweise: Es tut viel zu viel. Oder noch präziser: Es verleitet die Netzwerke dazu, viel zu viele Beiträge aus ihren Netzwerken zu löschen, die zwar möglicherweise schwer zu ertragen, aber vom Grundsatz der Meinungsfreiheit gedeckt sind. Mit einiger Sicherheit wird das NetzDG früher oder später auf seine Verfassungsmäßigkeit hin überprüft. Alternativ denkbar wäre beispielsweise die Einführung sogenannter Cyber-Courts, unabhängiger Gerichte, die schneller und zugleich fundierter… Mehr lesen »

Mario von Stafford
Gast
Mario von Stafford

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin, aber nicht zum Pokal, sondern zum Murksel-Finale………..!; oh wie ist das schön, so was hat die Welt noch nicht gesehen. Fehler: mein Wunschdenken.

trackback

[…] David Berger […]

Der Blogwart 2.0
Gast

Facebook ist ein ganz normales Wirtschaftunternehmen und will GELD verdienen. Deshalb gehen den Managern die deutschen Politiker unheimlich auf die Nerven und sie machen alles, was Masslos und Konsorten anordnen, nur um vor denen Ruhe zu haben! So einfach ist das, leider!

Blutige Diamanten
Gast
Blutige Diamanten

Die white-list ist sicher bald vollständig.

Ich hätte ja eine Idee, wie man FB und Co richtig ärgern könnte. Jemand interessiert?