Im August 2017 waren Hamed Abdel-Samad und Henryk M. Broder zu Gast in der Ibn-Rushd-Goethe-Moschee. Da Hamed Abdel-Samad nicht mehr ohne Personenschutz das Haus verlassen kann, da eine Todesfatwa über ihn ausgesprochen wurde, waren über ein Dutzend Personenschützer in der Moschee. Das Treffen wurde gefilmt und am 8. August 2017 auf YouTube gestellt. Am 14. August 2017 allerdings löschte YouTube das Video wieder, nachdem der islamische Prediger Eyad Hadrous erklärt hatte, der Film habe seine Urheberrechte verletzt, da Teile seiner hasserfüllten Predigt in dem Film zitiert wurden.

avatar
400
14 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
16 Comment authors
Karl-Heinz KaschImad Karim: Beispiel für eine öffentliche mediale Hinrichtung durch öffentlich-rechtliches Fernsehen – philosophia perennisOld-ManIslam SlayerH.P. Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Karl-Heinz Kasch
Gast
Karl-Heinz Kasch

Ich muss doch sehr bitten, zu keiner Zeit wUrde ich in der DDR dermaßen gemassregelt, überwacht, diffamiert, beleidigt, belogen,… wie jetzt in der „BRD“. Immer schön bei den Tatsachen bleiben.

trackback

[…] Karims sind drastisch und heute in der Konsequenz noch nicht absehbar. Wird er, wie Nekla Kelec, Hamed Abdel Samad und andere Islamkritiker künftig auch Personenschutz brauchen? Wird er Opfer eines Gewaltangriffs […]

H.P.
Gast
H.P.

Es kommt was kommen muss. Es liegt in der Natur der Beutetiere sich dem Schicksal zu ergeben – freiwillig. Beutetiere sind ihren Jägern fast immer zahlenmäßig überlegen. Viele unterschiedliche Arten werden von ein und demselben Räuber gejagt und getötet. Die Natur der Beutetiere kennt keine Auflehnung gegen den Jäger, keine Solidarität gegen den Fressfeind. Es liegt in Ihrer Natur sich zu opfern und ihr Schicksal ohne wenn und aber anzunehmen. Jäger hingegen jagen in Rudeln, schliessen sich zusammen, entwickeln Strategien, nutzen Techniken. Der Mensch ist zumindest theoretisch frei in seiner Entscheidung. Er besitzt die Fähigkeit zum Widerstand gegen sein vermeintliches… Mehr lesen »

Hannah
Gast
Hannah

Warum können wir Frauen und andere Diskriminierte nicht offiziell gerichtlich gegen diese gefährlichen Beleidigungen vorgehen? Warum müssen wir uns als “Ungläubige“ herabwürdigen lassen. Verstößt das nicht alles gegen das Grundgesetz? Bitte, wie können wir uns wehren? Was können wir tun? Hilfe, ich verzweifle.

free yourself
Gast
free yourself

Interessant wäre es, zu erfahren, wie viele „Kopftuchmädchen“ sich nicht aus echter Überzeugung verhüllen, sondern aus purer Angst vor islamischen Hasspredigern und ihren Gefolgsleuten und aus Angst vor Vergewaltigungen durch eingewanderte Glaubensbrüder.
Frau Ates erzählt in besagtem gelöschten Video, dass ihre liberale Moschee sehr viele heimliche Spenden von Muslimen erhalte, die Angst hätten, sich offen zu ihr zu bekennen. Es scheint also unter den Muslimen auch viele zu geben, die einen fanatischen Islam ablehnen, aber, wohl sehr begründet, um ihr Leben fürchten müssen.

Sandra
Gast
Sandra

Wenn man dem Link folgt und den gesamten Artikel liest sowie besonders das youtube Video https://youtu.be/kWaRANkn2ko anschaut, das am Ende des Artikels angehängt wurde, dann sieht man sehr deutlich, dass er zwischen 3:16 und 3:30 das Satanszeichen macht. Somit sollte klar sein welch Geistes Kind dieser Imam ist. Wie gesagt mir ist es sofort aufgefallen.

Fritz
Gast

Anstelle der oben genannten „Meinungskundtuer abweichend der Gesinnungskultur“ darf man heute beim Besuch dieser Plattform eine groß angelegte Werbeaktion von Youtubern befragen Merkel sich ansehen. Ich weiß nicht ob das biologisch möglich ist, aber spätestens jetzt müsste Honecker noch ein letztes Mal grinsen. Am Allerbesten heute finde ich jedoch, daß die Welt Friede Springers 75 Geburtstag feiert zusammen mit Merkel, Schäuble und all den anderen und Broder mit all den anderen glücklich zusammen mitfeiert. Den Film kann sich jeder der möchte bei welt.de ansehen. Lustigerweise gibt es kurz darunter dann noch einen Artikel darüber, daß ARD und ZDF zu Regierungsnah… Mehr lesen »

Hans Adler
Gast
Hans Adler

Diese sich grantig ereifernde, bärtige Weißkappen-Verbalgießkanne gibt einen äußerst üblen Vorgeschmack auf das, was Frauen, Schwule, Lesben und überhaupt alle Ungläubigen zu erwarten haben, sobald Eroberungs-Migration, Familiennachzug und hohe Musel-Reproduktionsraten Deutschland durch die ungezügelte Verbreitung von abartigem Koran-, und Schariagekacke Dank unserer Altparteien, Kirchen, Gewerkschaften und Lobbyisten zum Kalifat „umgepolt“ wurde. Wer das für unser Land und schon in naher Zukunft will, soll sich gefälligst die Wartezeit verkürzen und flugs dorthin abrauchen, wo dieser religiös abgestandene Mummpitz seine menschenfeindlich verfaulten Wurzeln hat. *Und diese dummsabbelnde, durch Allah’s Gnade gliedbeglückte Vollbart-Rapunzel , dem der überhitzte Dampf unter seinem Meister Proppallah-Kondomkäppi wohl… Mehr lesen »

Rudi
Gast
Rudi

Prediger Eyad Hadrous – ein dummes Kind.

Und vor ihm sitzt ein Teil der riesgen Parallelwelt, die noch nicht mal verstehen können, was in Deutschland eigentlich gedacht wird. Nie verstehen werden.

Was wollen DIE bitteschön hier?? Natürlich das Ruder übernehmen..

Mein Gott was haben wir für verachtenswerte Politiker!

uwelehnert
Gast

Wir nähern uns immer mehr den Verhältnissen, die man aus DDR-Zeiten kennt.

Carl Eugen
Gast
Carl Eugen

„Berlin’s“ – der Typ kann nicht mal einen Genitiv richtig schreiben.

KAtrin Bornmüller
Gast
KAtrin Bornmüller

Unglaublich, keine Meinungsfreiheit mehr, die Wahrheit zählt nicht mehr, armes Deutschland, wo sind wir hingekommen?

Werner Ocker
Gast
Werner Ocker

Alle Moscheen schließen, Hassprediger ausweisen.

Kai Knut Werner
Gast
Kai Knut Werner

Es macht mich wütend und traurig! Es ist eine Riesensauerei wie Muslime unsere freiheitlich-demokratische Gesellschaft missachten und unsere Art zu leben – mit ihrer wahnsinnigen muslimischen Religion, beeinflussen wollen!

Damit Seyran Ates und Hamad al Samad nicht mundtot gemacht werden – hier ein alternativ Video – mit entsprechender Kritik am Islam!!