(David Berger) Derzeit macht das Video eines 8-jährigen Jungen im Internet die Runde. Er hat sich als Frau verkleidet bzw. so, wie sich Männer, die die Frau vor allem als Sexualobjekt sehen, eine Frau vorstellen. Und bezeichnet sich selbst als „Drag Queen“. Seine von den Medien in aller Welt gefeierte Botschaft:

„Wenn du eine Drag Queen sein willst und deine Eltern dich nicht lassen, brauchst du neue Eltern!“

Der Islamkritiker Imad Karim dazu: „Wir befinden uns bereit beim generalstabmäßigen Angriff auf die Zivilgesellschaft im Westen.

Phase 1:
Es gibt zwei Fronten:

– Von oben greifen die LGBT die halbbrüder-halbschwester-drittelbrüdschwester-viertelschwestbrüder und von unten…

-Von unten greifen meine „Glaubensbrüder“ an.

Beide Armeen hissen die erfolgreiche „Minderheitenflagge“ und können damit ihre Feinde von der Mehrheitsgesellschaft schnell lähmen.

Das wird – so wie es aussieht – für beide „Gerechtigkeitsaktivisten“ gut ausgehen, aber nur am Anfang!

Phase 2:

Später tritt die zweite Phase in Kraft:

Irgendwann und nachdem sich die Genderkämpfer von oben nach unten und ihre mit ihnen koalierten „Frommen von unten nach oben vorarbeiteten, wird zur großen sehr schmerzhaften Begegnung der beiden Lager kommen und dann gibt es BUM BUM BUM BUM BUM BUM;

Die von oben eingetroffenen bunten Vögel werden nach Hilfe schreien und feststellen müssen, es ist niemand mehr da, der sie schützt und ihren Arsch rettet.

Was wird dann in den Geschichtsbüchern stehen?
Die haben die Arschkarte gezogen!