In einem umfangreichen Beitrag hat Dr. Udo Hildebrand aufgezeigt, wie der OIC des mit Hilfe eines Aktionsplanes Europa islamisieren will. Dabei handelt es sich nicht um Geheimpläne oder Verschwörungsphantasien. 2014 legte Bat Ye´or eine Publikation vor mit dem Titel: „Europa und das kommende Kalifat. Der Islam und die Radikalisierung der Demokratie“. Darin wird auf etwa 150 Seiten die Strategie der 56 islamischen OIC-Staaten zur Islamisierung Europas dokumentiert. Hier die neun wichtigsten Punkte:

1. Aufforderung an den Westen: Gesetze gegen Islamophobie zu erlassen, bei unfairen und tendenziösen Vorurteilen gegenüber dem Islam zu bestrafen und die Verunglimpfung Mohammeds zu ächten.

2. Dialogforen auf allen Ebenen und mit allen Möglichkeiten einrichten − Politischen Einfluss nehmen in etablierte politische Strukturen − Positionen z. B. in Stadtverwaltungen übernehmen − Muslimische Parlamentarier durch die Muslime wählen.

3. Den Islam als „integralen Teil der europäischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“ bzw. den Beitrag des Islam zum Entstehen des modernen Europa darstellen − Das Aufzeigen der Verbindung zwischen Islam und Terrorismus verhindern.

4. In den Medien: Aufruf zum Entgegenwirken der anti-islamischen Propaganda, der Islamophobie − Medienstrategien zur Verbesserung des Islam-Images − Weltweite Verbreitung der Lehre und Werte des Islam − Errichtung von Radio und Satellitenstationen mit Rund-um-die-Uhr-Programmen in verschiedenen Sprachen mit Informationen über islamisches Erbe, Kunst und Literatur usw. − Islamische Informationspolitik im Dienst der islamischen Weltbotschaft − Berücksichtigung der spezifischen Sensibilitäten der Muslime− Publikationen „über die zivilisatorischen Vermächtnisse des Islam“ (Spanien, Balkan, Zentral- und Südasien usw.) und seine Beiträge zur modernen Wissenschaft und Technik − Propagierung der positiven Aspekte der Scharia − Permanente Verkündigung der islamischen Toleranz und Perfektion sowie der Übereinstimmung des Islam mit den Werten des Westens und den universalen Werten der Humanität − Vermittlung eines glänzenden Bildes der wahren Werte des Islam mit allen Möglichkeiten (Nutzung der westlichen Medien zur Förderung der Umma und der islamischen Werte (Aufklärung der westlichen Öffentlichkeit bzgl. der konstruktiven Rolle des Islam „im Aufstieg der modernen westliche Zivilisation“) − Medienplan/-strategie gegen Israel.

5. Muslimische Immigration in Europa „im großen Stil“ durchführen − Durch sie Stärkung der definitiven und unumkehrbaren islamischen Präsenz in Europa. − Immunisierung der islamischen Identität und Verwurzelung der Muslime im Glauben − Keine Integration und Assimilation in die europäische Kultur. Doch bei den Immigranten Interesse wecken an der europäischen Kultur als den Quellen der islamischen Kultur − Selbstorganisation bei strikter Orientierung am islamischen Wertesystem − Einrichtung eines islamischen Gerichtshofes mit Jurisdiktion und politische Einflussnahme auf alle Muslime in nicht islamischen Ländern, aber auch auf Nichtmuslime.

6. Religiöse und andere Zielsetzung: Weitergabe der islamischen Weltbotschaft an den Westen als eigentliche universale Islam-Mission − Die Aufrichtung des Islam als oberster Dauerplatz „in der Prioritätenliste der Muslimgemeinden“ − Alle „Maßnahmen in Bildung, Kultur und Sozialem“ als Instrumente der „eigentlichen, universalen Islam-Mission“– mit dem Ziel: Die Konversion des Westens zum Islam − Bekämpfung von Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz − Stimme des Islam verstärken (Verfügbarmachung der „Hilfen, Finanzierungen und technologischen Knowhow-Transfers“ auch durch westliche Länder − Vermeidung von „Konfrontation als auch Kapitulation im Umgang mit westlichen Kräften“

7. Schulen und Bildung (im Westen): Anpassung der Lehrpläne der Grundschule im Blick auf die Immigrantenkinder − Revision der Bildungsprogramme und Lehrpläne – Verhindern, dass muslimischer Kinder westliche Kulturwerte kennen − Einführung des Islam in die Schulfächer, Lehrpläne und in den Geschichtsunterricht − Förderung zur Verbesserung des islamischen Images in den europäischen Schulbüchern − Förderung nach Entfernung von Voreingenommenheiten gegen Muslime und gegen den Islam − Mitfinanzierung des Staates von islamischen Schulen (Schaffung islamischer Privatschulen, die mit islamischen Hilfsorganisationen und Regierungen „kollaborieren“) − Schaffung eines islamischen Beobachtungspostens in Europa zur Kontrolle der Kindererziehung − Islamischer Einfluss auf Schulen und Universitäten.

8. Ziele der Forschungsstudien: Herausarbeiten der Übereinstimmung der islamischen Werte mit den menschlichen Werten, und das Herausstellen muslimischer Denker als „Pioniere des Dialogs zwischen den Zivilisationen“ − Respektieren des Rechtes auf Wissen nur „solange es sich auf den Wirkungskreis der Scharia beschränkt“ − Bewahren des muslimischen Kulturerbes in nichtmuslimischen Ländern und durch sie Stärkung der definitiven und unumkehrbaren islamischen Präsenz in Europa − Immunisierung der islamischen Identität und Verwurzelung der Muslime im Glauben − Keine Integration und Assimilation in die europäische Kultur − Doch bei den Immigranten Interesse wecken an der europäischen Kultur als den Quellen der islamischen Kultur − Selbstorganisation bei strikter Orientierung am islamischen Glauben.

Wie sich der Islam in Europa „wie ein Flächenbrand“ ausbreitet, wird von der englischen Stadt Birmingham berichtet, hier in einigen Stichworten wiedergegeben:

Unterwanderung der Lehrerschaft durch Islamisten − Einführung der strengen Lehren des Koran – Geschlechtertrennung − Verbot von Musik und der Darstellung von Porträts im Kunstunterricht – Verbot des Sexualunterrichtes − Abschaffung der christlichen Feste – Finanzierung einer Klassenfahrt nach Mekka aus Steuermitteln.

***

Buch-Hinweis: Udo Hildenbrand, Friedrich Rau, Reinhard Wenner, Freiheit und Islam. Fakten, Fragen, Forderungen. – Bad Schussenried 2016.

Das Buch kann hier bestellt werden: BÜCHER.DE

***

Spendenfunktion

avatar
400
23 Comment threads
10 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
27 Comment authors
Picard85Klaus KubalskyBenderrastafandiRed Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Picard85
Gast
Picard85

Soweit ich weiß, gehört grad das nicht zur Vergangenheit Europas, wenn man das Kalifat von Cordoba ausnimmt. Das gabs nur relativ kurze Zeit und wurde schnell wieder verdrängt 🙂
Ich glaube die vergessen, dass es mehrere Kriege gab, in dem wir gemeinsam die Osmanen aus Europa rausgescheucht haben. Großem Dank gilt hier besonders dem Sächsischen Herzog Moritz und dem Römisch Deutschen Kaiser.

Bender
Gast
Bender

Die größte Kokain- oder Schnapsidee aller Zeiten, daß das 1 %, die anglo-zionistische Elite, glaubt, daß sie ihr ERETZ-Israel bekommen, wenn sie Europa in ein Kalifat umwandeln !!!!
Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen
· Antworten · Gerade eben

rastafandi
Gast

WARUM DIE NUR 8 HIER AUFGEFÜHRTEN ISLAMISIERUNGS-STRAGEGIEN SCHON SEID VIELEN JAHRZEHNTEN IN DER WELT WIRKSAM SIND ???!!!! —–WEIL—– !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ! 1 .ERSTENS ========== Nun bisher wirksam diese —8 STRATEGIEN–da bisher nur Muslime , die im Recht / nach dem Recht des Koran leben, als Experten und Koran-Bedeutungs-Definierer-in allen Medien allgemeingültig-anerkannt-akzeptiert werden !!! ================================================================== ! 2 . ZWEITENS =========== ! Es werden in Strategie-Formulierungen die folgenden 2 Wörter nicht verwendet !!! ! ——-GLAUBEN——– sowie ———RELIGION———— ! Wenn doch, dann nur in =====Unbelastet–Unrelevant–formulierten Sätzen, wie der als einziger in den 8 STRATEGIEN vorkommender Satz bei ! 8. Ziele der Forschungsstudien: ! !-Immunisierung… Mehr lesen »

Brockenteufel
Gast
Brockenteufel

Na, das Meiste ist ja schon erfüllt oder zumindest die Grundlagen dafür gelegt worden!

Hans Adler
Gast
Hans Adler

Wer nicht im Kalifat als Dhimmi und Kuffar verenden will dem sollte endgültig klargeworden sein, es gibt im „Merkel-Banana-Land“ absolut keine Alternative zu den Alternativen. Denn nur allein durch Linke, Grüne, Rote. Gelbe und Schwarze Umvolker und Ausverkäufer wird Deutschland schon bald zum Eigentum der hofierten, bückbetenden Teppichdackel. Eine wahrhaft grauenhafte, gruselige und abartige Vorstellung. Einen Ausblick auf eine derart jämmerliche Zukunft bekommt man mittlerweile schon bei einen Bummel durch die Innenstädte, wenn einem überhaupt noch danach sein sollte. Ein vor 20 Jahren verstorbener Bürger, plötzlich wieder unter den Lebenden, würde sofort glauben, er wäre im tiefsten Orient oder im… Mehr lesen »

keddy1992
Gast
keddy1992

Hat dies auf Udos Blog rebloggt.

nelsonpi
Gast

Interessant, aber viel wesentlicher finde ich, warum die politischen Eliten die Islamisierung fördern. Die Indoktrinierung der Bürger mit kosmopolitischem Denken hat als Ziel die Abschaffung der Nationalstaaten und Schaffung einer Weltregierung. Was derzeit bereits auf europäischer Ebene zu scheitern droht, hat dennoch in den Wertvorstellungen der politischen Klasse weiterhin seinen Platz.

pressefreiheit24
Gast

Hat dies auf pressefreiheit24 rebloggt.

redlope
Gast
redlope

Langsam fange ich an, allergisch auf alles zu reagieren, was mit Islam zu tun hat.
Dafür hat das Abendland nicht für Aufklärung, Säkularisierung, Emanzipation und Demokratie gekämpft.
Ich schaue gern Science Fiction, von Star Trek bis Mad Max.
Aber eine mittelalterliche Islamisierung des Abendlandes hat wohl keiner vorhergesehen.

Cloé
Gast
Cloé

Weder unsere Kinder noch ich haben diesen ganzen Müll, der hier in D seit Jahren abgeht, verdient.
Nur weil ein paar Vollpfosten nicht von 12 bis Mittag denken können / wollen werden alle anderen Millionen hier mit in „Geiselhaft“ genommen.
Es läuft wahrscheinlich auf einen Bürgerkrieg zu, wenn das so weiter geht.
Wir sind dann mal weg. Hoffentlich.

GermanMom
Gast
GermanMom

Montag, 17. Juli 2017
„ICH WILL FUER ALLAH STERBEN“
SAIDOU MAMAOUD DIALLO, 31-jaehriger Illegaler (Migrant) aus Guinea immobilisiert und verhaftet wegen VERSUCHTEN MORDES an Polizist in ITALIEN.
http://www.breitbart.com/london/2017/07/21/i-want-to-die-for-allah-shouts-migrant-after-attacking-police-officer-with-knife-in-italy/
Braucht es mehr Beweise dafuer, wie hervorragend Integration funktioniert?????

Jürg Rückert
Gast

Der Fisch verwest vom Kopf her
Ein alter Priester in der Normandie wurde von denen ermordet, die er an seiner Brust nährte. Sein Bischof beugte noch im Ausland antimuslimischen Gefühlen vor und erklärte die beiden Mörder zu Auch-Opfern. Sollte Eli Wiesel, als er das hörte, sich gefragt haben, ob sein KZ-Wärter auch ein Opfer übler Umstände gewesen sei?
Der derzeitige Papst reiste zwei Jahre vor dem Merkelsommer nach einem Bootsunglück nach Lampedusa und befluchte das Abendland als eine kindermordende Soldateska, begrüßte ganz besonders die Muslime und forderte Reisebüros nach Europa.
Der >Kampf gegen „Islamophobie“< ist ein wichtiges Wesensmerkmal der Endchristen.

Hartwig Iser
Gast

Zu einem solchen Blödsinn kann man ja überhaupt nichts mehr sagen.Diese Beduinen sollen in Beduinien bleiben und ihr Ding da machen, aber sollen uns im Westen verschonen.Auf diese primitive Art die Welt verändern zu wollen,geht nicht.Freie Menschen können frei entscheiden was sie wollen.Nach den Beduinen sollen wir gezwungen werden den Islam anzunehmen und unsere Kinder sollen mit dem Mist aufwachsen.So etwas sollte in westlichen Ländern generell verboten und eventuell verfolgt werden.

Manu
Gast
Manu

Das ist Schwachsinn. 😀

MoshPit
Gast

Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt.

Runenkrieger11
Gast

Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

Katarina Freitag
Gast

Ich werde mich nicht Anpassen! Das habe ich zur DDR zeit nicht gemacht! Und werde es jetzt erst recht nicht machen!Frauen die sich dem Islam Anpassen haben nicht alle Latten am zaun!

Dietmar Gaedicke
Gast

Wenn der deutsche Wähler so bescheuert ist, also wieder die Merkel wählt, dann haben die bescheuerten Deutschen es auch nicht besser verdient!

free yourself
Gast
free yourself

Solange wir vom Öl islamischer Länder abhängig sind, bleiben wir erpressbar.
Solange islamische Länder Geld an unseren Öl-Käufen verdienen, können sie dieses zur Islamisierung der Welt verwenden.
Damit ist im Grunde das ganze Dilemma beschrieben.
Wir werden solange mit dem Islam zu tun haben, wie diese beiden simplen Faktoren zutreffen.

Jens Richter
Gast

Die Gefährlichkeit dieser Ideologie kann gar nicht überschätzt werden. Sie ist streng teleologisch: schon der Quastenflossler, jede Amöbe waren Proto-Muslime, die ihre Vollendung im Muslim erlangten. Aus der Sicht dieser Ideologie hat „der Westen“ alles, von der Dampfmaschine bis zum Smartphone ausschließlich zum Wohl der Muslime, der eigentlichen (und vollendeten) Menschen erfunden. Der Nicht-Muslim kann höchstens Diener sein, er kann niemals gleichberechtigt oder gar Herr sein. Ein Eschatologie im jüdischen oder christlichen Sinne gibt es nicht. Der Todeskult Islam sieht allerdings eine Belohnung im Jenseits für rechtgläubiges Morden von Ungläubigen vor. „Das Haus des Friedens“ ist erst dann erbaut, wenn… Mehr lesen »

beware
Gast
beware

Die Infiltration in alle Lebensbereiche hat doch schon längst stattgefunden, zunächst fernab von der Wahrnehmung der Öffentlichkeit und unter Vermeidung von anfänglich allzu großer Publicity. Bereits vor 25 Jahren, zur Zeit einer großen Flüchtlingsbewegung, durch den Balkankrieg ausgelöst, wurden staatlicherseits Institutionen mit sog. Islam Experten geschaffen, natürlich intern groß aufgezogen und auf Kosten des Steuerzahlers, um den Islam hierzulande langsam salonfähig zu machen. Den Fehler von Adenauer konnte man nicht mehr ausbügeln, der sich 1961 auf Druck der Amis auf einen Vertrag zur Gestellung von Gastarbeitern aus der Türkei eingelassen hatte, auch der dicke Helmut hatte es versäumt, 1984 die… Mehr lesen »

Spreeathener
Gast
Spreeathener

Diese 9 Strategien werden auch in Deutschland nach und nach in die Tat umgesetzt. Der Einfluss der Muslime auf die Politik ist nicht mehr zu übersehen bzw.zu leugnen. Hier nur einige kleine Beispiele eine Sprecherin des Auswärtigen Amts von Herrn Steinmeier noch eingesetzt eine strenggläubige Muslima die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung eine Muslime. Der Landesvorsitzende der Berliner SPD ein strenggläubige Muslim. Die neue Landesregierung von Nordrhein-Westfalen will verstärkten Islamunterricht an den Schulen. In der ehemals christlichen CDU gibt es auch schon eine Gruppe von Muslimen die zunehmend an Einfluss gewinnt. Zur Abschaffung der christlichen Feste die Vorbereitungen dazu laufen schon auf… Mehr lesen »

Antigone
Gast
Antigone

Dank Herrn Gabriels SPD Iran Reisen konnte in Berlin eine iranische Lehr Moschee, wo das Scharia Recht Gegenstand ist eingerichtet werden und dank Frau Özögüz SPD, sollten wir unsere Altparteien nicht abwählen, muss sich der Einheimische in seinem eigenen Land nach der Vorstellung der Invasoren integrieren. Einer freien Glaubenstheologie die mit dem neuen Testament einzog, soll der Garaus gemacht werden, damit einer Unterdrückungstheologie Platz gemacht wird und unsere Kleriker, selbst die, die sich fälschlicher Weise Christen nennen wie Papst Franziskus, Käßmann SPD, Marx, Bedford Strohm SPD, Wölki und Co. die Herrschaft über die Gläubigen die sich zu beugen haben ein… Mehr lesen »