6 Kommentare

  1. An Cloe`
    Konsequenzen ?
    Ganz sicher kommt hier nichts mehr oder hat man schon mal erlebt, dass eine Krähe der anderen usw………
    Nein, nein, diese GRÜN-ROTEN-LINKEN wurden ja nicht getroffen. Hätten die aber so richtig Verluste hinnehmen müssen, dann sähe es möglicherweise etwas anders aus.
    Aber zu diesem Herrn Beuth möchte ich nur folgendes sagen: wer sich von dem beraten oder vertreten lässt, der hat den Verstand verloren.

  2. Vom System geduldet, vom System geschaffen…stoppen kann das nur eine parlamentarische Mehrheit. Also? Wählen gehen, politisch aktiv werden…meckern kann jeder…! Tu was!

  3. Im Schanzeviertel sollen sich ja wohl vorwiegend ausländische Linksradikale ausgetobt haben? Da muss wohl einiges schief gelaufen sein im Generalsstab der roten Faschisten?
    Waren die deren Sprache nicht mâchtig und haben die Befehle falsch rüber gebracht. Mir tuhen nur die neutralen Anwohner leid, die Linksradikalen nicht! Nun wissen die mal wie es ist.

  4. Da muß ich die Hanseatische Rechtsanwaltskammer loben.
    Andere bequemen sich erst dann zu Stellungnahmen, wenn der Rechtsanwalt mit mindestens 1 Mill. Mandantengeldern durchgebrannt ist.

  5. Seit Tagen warte ich auf diese Stellungnahme seitens der Anwaltskammer in Hamburg.
    Da haben die Herrschaften aber lange gegrübelt ob, wann und in welcher Form sie sich doch endlich einmal äußern sollten, könnten, würden.

    Nachdem jetzt wenigstens das „geschafft“ ist erwarte ich den nächsten Schritt seitens der Kammer.
    Anhörung vor der Kammer seitens des o.g. Anwaltes und dann entsprechende Konsequenzen.
    Weshalb jedoch glaube ich das es mit dieser Äßerung seitens der kammer auch schon beendet sein wird ? Das sagt mir meine einschlägige Erfahrung, aber bitte, – ich lasse ich gerne doch noch positiv überraschen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here