Der Premierminister Israels, Benjamin Netanjahu, hat sich zu dem Giftgasangriff in Syrien geäußert:

Als ich Bilder von Babys sah, die von einem chemischen Angriff in Syrien erstickt wurden, war ich schockiert und empört. Es gibt keine, keine Entschuldigung für die vorsätzlichen Angriffe auf Zivilisten und Kinder, vor allem mit grausamen und verbotenen Chemischen Waffen.

Ich fordere die internationale Gemeinschaft auf, ihre Verpflichtungen aus dem Jahr 2013 vollständig zu erfüllen und endlich diese schrecklichen Waffen aus Syrien zu entfernen.

avatar
400
5 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
M.MIngrid JungLorenzLutherM M Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Ingrid Jung
Gast
Ingrid Jung

Israel hat bestimmt auch eine Menge CHEMISCHE WAFFEN. Warum fangen die nicht damit an die demonstrativ zu vernichten. Dann könnte man die anderen Nationen zwingen es ihnen gleich zu tun. Diese Waffen sind das Menschenverachtende was es auf der Welt gibt und trifft immer die Schwächsten.

Luther
Gast
Luther

Ich unterstütze diesen Aufruf!Ich glaube auch nicht,dass Israel s Regierung nur gut ist,es gibt Dinge,die man anprangern muss.Aber grundsätzlich geht es hier um etwas richtiges und gutes.

Marcel
Gast
Marcel

an Anvo1059 Es mag sein, dass Israel C-Waffen o.ä. besitzt. Aber Israel hat es niemals gegen jemanden, geschweige denn Kinder oder Zivilisten, eingesetzt. Ihr Vergleich und Ihre „Sorgen“ sind, gelinde gesagt, unbegründet und eigentlich fehl am Platz… Die Sorge von Israel ist wiederum sehr nachvollziehbar. Die ganze Umgebung hasst den einzigen demokratischen Staat im Nahen Osten und träumt davon, diesen einfach auszurotten. Sollte Assad oder die „Rebellen“ die vorhandenen C-Waffen anwenden, spielt dabei für Israel keine Rolle. Die s.g. „internationale Gemeinschaft“ ist bekannter Weise impotent und tut nichts. Nur heisses Gerede. Während dessen sterben Kinder… Das Appel ist völlig korrekt.… Mehr lesen »

anvo1059
Gast

Eine solche Ausage ausgerechnet und so prompt vom Premierminister Israels, Benjamin Netanjahu, zu hören, macht mich doch etwas stutzig. Abgesehen davon, das man nicht von Anderen verlangen sollte, was man selbst nicht zu tun bereit ist (Hier der Besitz von C-Waffen). Wer hat diese Meldung und die Bilder verbreitet ? Wer tritt das genüßlich breit und macht daraus ein Assad-Bashing ? Die Syrische Armee bestreitet ja vehement jede Schuld und auch Russland tut das. Es wäre ja auch nicht das erste mal, das s.g. „Rebellen“ für der artige Einsätze verantwortlich waren (wenn es auch meist erst sehr viel später publik… Mehr lesen »

Mohr
Gast
Mohr

Hallo Herr Berger,

vielen Dank für ihre Infos….nun möchte ich ihnen einen Link zukommen lassen.

Herzlicher Gruß und alles gute wünscht Ihnen

Astrid Mohr

Bild könnte enthalten: Text