Köln: Linksextreme Hetzjagden werden generalstabsmäßig organisiert

0
Er war mit mehreren Leuten am 4. Januar im Café Riese. Das berüchtigte "Autonome Zentrum" in Köln hat die Standortpositionen u.a. auch von diesen Besuchern des Cafes durchgegeben, was die daraufhin folgenden Hetzjagden erst in dem tatsächlichen Ausmaß ermöglicht hat. Auch in diesem Bericht fällt es erneut auf, dass v.a. in Deutschland lebende Menschen mit Migrationshintergrund den durch linksextreme Gewalt bedrängten Menschen am entschlossendsten geholfen haben

Nigeria: Islamisten köpfen eine katholische Frau und ihre Brautjungern auf dem Weg zu ihrer...

0
(David Berger) Die Christenverfolgung in Nigeria nimmt weiter zu. Dabei denken sich die fanatischen Muslime von Boko Haram immer neue Grausamkeiten aus, um die vorwiegend katholische Bevölkerung einzuschüchtern und zur Konversion zum Islam zu zwingen.

Undemokratischer Umgang mit Petitionen: Vera Lengsfeld zieht vor Bundesverfassungsgericht

0
Ein Jahr nach der Anhörung im Petitionsausschuss zur "Gemeinsamen Erklärung", deren Gesicht Vera Lengsfeld und damals noch Henryk Broder waren, ist auch dem letzten der Petenten klar geworden, wie sehr man von Seiten der Politiker der Altparteien seine Stimme und damit auch die Demokratie verachtet. Dass das möglich ist, liegt auch an einem unausgereiften Petitionsrecht, das noch in einer Zeit entstand, als Politiker mehr die Sorge um das Volk als die um ihre Macht, verbunden mit dem offen sprechenden Volk umtrieb. Deshalb holen Vera Lengsfeld und ihre Mitstreiter nun zu einer neuen Petition aus, die selbstverständlich auch PP unterstützen wird (DB).

Bundestag: AfD- Politiker Bystron zitiert Joschka Fischer und wird dafür gerügt

0
"AfD-Mann beleidigt Joschka Fischer übel - das hat sofort Folgen" titelt Nannymedium "Focus Online" über einem Artikel zur jüngsten Bundestagsrede von Petr Bystron und führt damit die Leser fakenews-nah auf eine völlig falsche Fähre. Was geschah wirklich? Der PP-Faktencheck.

David Berger von Linksextremen brutal aus Veranstaltung zum Kölner CSD gehetzt

0
Zu einer regelrechten Hetzjagd auf den Journalisten und PP-Macher David Berger kam es gestern in einer Veranstaltung der Kölner Homoparaden-Veranstalter. Hätten ihn nicht sein Partner, zwei Security-Leute und der Grünenpolitiker Niclas Ehrenberg mutig von der aufgebrachten Gruppe vorwiegend linksextremer Aggressoren, die versuchte auf ihn einzuschlagen und ihm sein Handy zu entreißen, in Schutz genommen, hätte er seinen hier folgenden Bericht der Vorfälle nicht noch vergangene Nacht aufzeichnen können.

Zwei im gleichen Boot: Was Merkel und Franziskus verbindet…

0
... Sich zu Fragen äußern, von denen man keine Ahnung hat - meint Dennis Riehle in seinem Gastbeitrag Eine scheinbare unlösbare Fragestellung zu Beginn: Was haben Papst Franziskus und Angela Merkel gemeinsam? Auch mir wäre...

Philosophia Perennis Schwerpunktthemen

Islamisierung

Meinungsfreiheit

Migration

News

Auch in Deutschland: Anschläge auf Kirchengebäude nehmen stark zu

Wer glaubt, die Anschläge auf Kirchengebäude und deren Amtspersonen seien alleine eine Besonderheit von Frankreich und deutscher Städte und Metropolen, der täuscht sich. Ein...

Sawsan Chebli jetzt auch Strafanzeigen-Königin: 30 Anzeigen pro Woche oder mehr

And the Winner is: Sawsan Chebli! Unsere „Bevollmächtigten des Landes Berlin beim Bund und Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales“ bekommt ihn. Den Orden...

Deutsche Aktivistin vor Gericht – Salvini nennt Sea Watch „Piraten“

Der italienische Innenminister Matteo Salvini hat mit der Beschlagnahmung des deutschen NGO-Schiffes "Sea Watch 3" gedroht und die "Seenotretter" eines "Aktes der Piraterie" bezichtigt....