Sonntag, 2. Oktober 2022

Felizitas Küble - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Sand im Getriebe der Welt – Ein Gespräch mit Felizitas Küble

(David Berger) Seit ihrer frühesten Jugend ist sie in Sachen Menschenrechte engagiert. Und das aus einem zutiefst christkatholischen Antrieb, notfalls auch gegen den linken Zeitgeist, aber auch schon mal gegen ultrakonservative Katholiken. Ihr Einsatz gegen den Antisemitismus sowohl von links wie von rechts (kreuz.net) spricht dafür Bände: Felizitas Küble.

Skandal in Münster: Werbung für totale Abtreibungsfreiheit in der Stadtbibliothek

In Münster läuft seit Wochen eine gerade rabiate Pro-Abtreibungs-Ausstellung im umfangreichen Erdgeschoß der Stadtbücherei, die immerhin eine kommunale und damit damit amtliche Einrichtung darstellt und nicht etwa auf privater Trägerschaft beruht. Ein Gastbeitrag von Felizitas Küble

Kampagne gegen ZDF-Urgestein Peter Hahne

Kürzlich sorgte ein ebenso kleinkariert-neiderfüllter wie aggressiver Rundumschlag gegen den Bestsellerautor und evangelischen Theologen Peter Hahne für Erstaunen nicht nur bei Anhängern des bekannten ZDF-Moderators, sondern auch bei fair denkenden Zeitgenossen, die Wert auf Sachlichkeit und Ausgewogenheit in der Berichterstattung legen. Ein Gastbeitrag von Felizitas Küble

Seit dem 18. Jahrhundert: Der Wonnemonat Mai ist der Madonna geweiht

(Felizitas Küble) Seit dem 18. Jahrhundert ist der Wonnemonat Mai, häufig auch Marienmonat genannt, der Gottesmutter geweiht. Die erste überlieferte Maiandacht fand 1784 in der oberitalienischen Stadt Ferrara beim Kamillianer-Orden statt.

Zeitgeistkritisch: Professor Konrad Löw feiert seinen 90. Geburtstag

Der gläubige Katholik und Familienvater aus Bayreuth feierte am ersten Weihnachtstag 2021 seinen 90. Geburtstag. Felizitas Küble gratuliert

RKI-Chef Wieler ganz wesentlich an 4. Welle mitschuld

Der veterinäre Wutredner Lothar Wieler (RKI) hat im Juli in einer Schaltkonferenz mit Bundeskanzleramt und Länderchefs eine verhängnisvolle „Entwarnung“ gegeben: „Geimpfte würden kaum mehr am Infektionsgeschehen teilnehmen“. Eine fatale Fehleinschätzung, die nun zur "vierten Welle" geführt hat. Ein Gastbeitrag von Felizitas Küble

Nach Coronaerkrankung wieder fit: Kardinal Burke steigt erneut in den Ring

Im Sommer erkrankte Kardinal Burke, der glaubensstarke Würdenträger durch eine Infektion mit dem Coronavirus. Da er sich bewusst nicht mit genbasierten Wirkstoffen impfen ließ, war die Schadenfreude bei einigen seiner Gegner unverkennbar – wohlgemerkt auch im innerkirchlichen „Lager“ seiner Widersacher. Nun ist seine Gesundheit weitgehend wieder hergestellt und er will ab Dezember - wohl zum Missfallen von P. Franziskus - erneut öffentlich die heilige Messe zelebrieren. Ein Gastbeitrag von Felizitas Küble

Islamappeasement deutscher Kirchenmänner: Wiederkehr des kirchlichen Antisemitismus?

Es steht fest, dass die judenfeindlichen Exzesse auf unseren Straßen islamisch, arabisch-migrantisch und linksradikal motiviert sind. Das verschweigen derzeit nicht nur linke Politiker sondern auch zahlreiche Kirchenmänner in ihren Stellungnahmen. Und nicht selten stellen sie sich auf die Seite islamistischer Terroristen. Ein Gastbeitrag von Felizitas Küble.

Tibet: Mönch (19) nach Folter durch chinesische Kommunisten verstorben

(Felizitas Küble) Wenn ein friedlicher Protest zum Tode führt: Wie die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) berichtet, ist der tibetische Mönch Tenzin Nyima, auch Tamey genannt, am 19. Januar 2021 an den Folgen von Folter durch kommunistische Beamte aus China gestorben.

Kölner „Domradio“ enttäuscht über mehrheitlich katholische Trumpwähler in USA

Unter dem jammerseligen Titel „Die katholische Stimme hat nicht immer Recht“ beklagt sich das seit Jahrzehnten linksliberal ausgerichtete „Domradio“ aus Köln über jene unbotmäßigen Katholiken in den Vereinigten Staaten, die zu 2/3 Trump wählten, statt – wie sich das gehört – dem hierzulande so vielgeschätzten Biden ihre Stimme zu geben. Gastkommentar von Felizitas Küble

Organspende: „Bürger sind keine Ersatzteillager“ – Katholiken gegen geplantes Spahn-Gesetz

Was morgen im Bundestag zum Thema Organspende debattiert wird, ist höchst besorgniserregend, geht es doch um einen erweiterten Zugriff zur Organentnahme bei sogenannten "Hirntoten" (genau genommen: Sterbenden), so die bekannte Publizistin Felizitas Küble in einem Rundbrief heute.

Gatestone-Faktencheck: Zunahme sexueller Gewalt seit 2015 in Deutschland

(Felizitas Küble) Am 5. April erschien vom Gatestone-Mitarbeiter Soeren Kern ein faktenstarker Artikel über die Vergewaltigungskrise in Deutschland, die vor allem durch den Migrantenzustrom der letzten drei Jahre entstanden ist. Wir bringen hier einige Auszüge aus diesem Bericht: