Samstag, 3. Dezember 2022

Leben in der Sowjetunion oder im Westen?

(David Berger) Der katholische Weihbischof Athanasius Schneider, der als eine der machtvollen,  immer seltener werdenden konsequent katholischen Stimmen gilt, hat zuletzt von sich reden gemacht, als er die Rosenkrankdemonstrationen gegen die Impfdiktatur in Österreich öffentlich gesegnet hat.

Nun hier wieder zu einem höchst aktuellen Thema, sich nicht in Details der Tagespolitik verlierend, sondern so, dass der Katholizismus als Stachel im Fleisch der Mehrheitsgesellschaft deutlich wird, als Anwalt der Freiheit, der Würde der menschlichen Person:

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL