(David Berger) Missionsschwanger im Führerinnenbunker: Annegret Kram-Karrenbauer hat die angebliche Alternativlosigkeit Merkels so sehr internalisiert, dass sie versucht, noch vermerkelter zu sein als Merkel selbst. Und fest entschlossen ist, die „Werte“ des Systems Merkel dem Rest der Welt aufzudrängen.

Kennen Sie das auch? Man liest etwas, ist schon fast beim nächsten Absatz angekommen, hält dann inne, es wird einem heiß, man reibt sich die Augen und Ohren und denkt sich: Da musst du dich verlesen oder verhört haben…

Wenn der Alltag immer mehr zur Satire wird

Im System Merkel, in dem die Satire immer schwerer von der Wirklichkeit unterscheidbar ist, kommt dies bei mir – ich muss es gestehen – immer häufiger vor. Und immer, wenn man denkt, brutaler können die Politiker dieses Systems dem Wahlvolk eigentlich gar nicht mehr zeigen, wohin die Richtung geht, kommt einer – oder öfter noch eine – und setzt noch eines oben drauf bzw. untendrunter….

So zuletzt Merkels Kammerzofe und wohl auch künftige Nachfolgerin beim Vorsitz einer Partei, die inzwischen im Parteienspektrum irgendwo zwischen Linkspartei und Grünen angekommen ist. Auf Twitter ließ Annegret Kramp-Karrenbauer gestern die Welt wissen, was sie so für Pläne hat, wenn man sie denn bald lässt.

An Merkels Wesen soll die Welt genesen

Sie schreibt:

„Wir haben eine Verantwortung! Die Menschen verlassen sich darauf, dass wir unser Land stark machen. Wenn unser Wertesystem Standard überall in der Welt sein soll, geht das nur mit starkem #Deutschland und starkem #Europa. Das ist die Verantwortung, die über die #CDU hinaus reicht.“

Nun fragt man sich, was die Saarländerin, die stets so wirkt, als ob sie regelmäßig zusammen mit Merkel von der Familienpackung Tavor naschen würde, mit diesem Wertesystem gemeint haben könnte.

Dass AKK außerhalb des Systems Merkel und dessen Wahrheits- und Wertesystem denken kann, ist schwer vorstellbar.

Und was zeichnet dieses System aus?

Eine komplett verlorene Abwehrfähigkeit gegen die grausam totalitäre Ideologie des Islam und in diesem Zusammenhang einen Verrat an unserem Grundgesetz und der UN-Menschenrechte-Charta. Das System Merkel hat den Islam zum Teil Deutschlands erklärt und so der Islamisierung und damit Re-Barbarisierung Deutschlands Tür und Tor geöffnet.

Ein „Wertesystem“, das Hass auf Juden und Homosexuelle fördert

In diesem Zusammenhang ist die geradezu neurotisch vorangetriebene Flüchtlingspolitik, die Tausende an extremen Antisemiten, Homohassern und Frauenverachtern ins Land geholt hat, ebenfalls ein Teil dieses „Wertesystens“. Je mehr der Eigenwert der Migration, den Merkel mit „ihrem Pakt der Wölfe“ propagiert, praktisch umgesetzt wird, umso mehr müssen Juden, Frauen und Homosexuelle um ihre Sicherheit fürchten.

Auch das Brechen internationaler Verträge wie der No-Bail-Out-Klausel und anderen völkerrechtlichen Abkommen zur Migration gehört inzwischen zu einem „Wert“ dieses Systems.

Hinzukommt eine Familienpolitik, die die Familienstrukturen unseres Volkes zerstört.

Ein „Wertesystem“, das Presse- und Meinungsfreiheit aushebelt

Dieses „Wertesystem“ setzt seine Dogmen unter dem Motto „Kampf gegen Rechts“ mit einer enormen Angst vor dem Volk, das es zugleich verachtet, brutal durch sukzessive Zerstörung von Presse- und Meiungsfreiheit durch. Von allen wird erwartet, dass sie sich dem „Wahrheitssystem Merkels“ unterwerfen, anderweitig werden sie als Hetzer und Gerüchtemacher, neudeutsch Fakenews-Verbreiter diskreditiert.

Soweit nur einige Bespiele für das subalterne „Wertesystem“ innerhalb des Systems Merkel.

Und dieses Wertesystem will AKK nun zum Standard in aller Welt werden lassen? Wieder einmal soll die Welt am deutschen Wesen genesen (für die jüngeren Leser: „genesen“ bedeutet so viel wie „gesund werden“). Einem Motto, dem schon Bundespräsident Theodor Heuss 1952 eine Absage erteilte. Das ist lange her und ob AKK mit dem Namen Heuss überhaupt etwas anfangen kann, scheint fraglich.

AKK strengt sich an noch vermerkelter zu sein als Merkel selbst

Eines aber scheint sicher: AKK hat die angebliche Alternativlosigkeit Merkels soweit internalisiert, dass sie versucht noch vermerkelter als Merkel selbst zu werden. Dadurch wird sie – wie das genannte Zitat zeigt – unter anderem die Isolation Deutschlands innerhalb Europas und im Hinblick auf die USA und Russland weiter vorantrieben.

Aber das hatten wir ja alles schon mal. Es wird nur immer schwieriger durch das Geschrei angeblicher Antifaschisten und mit dem Harmlosgetue von Kartoffelsuppe kochenden Hausfrauen von den neuen faschistoiden Tendenzen des Systems Merkel abzulenken.

***

Sie wollen die Arbeit von PP unterstützen? Dann ist das hier möglich:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP