Unser Foto der Woche kommt aus der Fußgängerzone von Hagen. Die mutige Frau, die man auf dem Foto sieht, protestiert gegen die geplante Unterzeichnung des UN-Migrationspakt durch Deutschland.

Über Birgit schrieben wir bei PP vor gut einem Jahr:

„Hier ist ein Beispiel dafür, was man als Einzelner tun kann, damit sich die Wahrheit über das, was in unserem Land passiert, in der Bevölkerung ausbreitet.

Birgit, die den Duisburger Pegida-Spaziergängern als Rednerin gut bekannt ist, steht Samstags mit Plakaten in der Hagener Fußgängerzone und verteilt Handzettel, auf denen Internetadressen alternativer Medien genannt werden.

Mit dabei natürlich auch philosophia-perennis.

Ihre Erfahrungen sind durchwegs positiv. Nach eigenen Angaben erhält sie viel Zustimmung und wurde noch nie angepöbelt. Es wäre schön, wenn dieses Beispiel zur Nachahmung anregen würde!

Eine wirklich couragierte Frau!“

Nun hat sie das derzeit aktuellste und brennendste Thema der APO 2018 aufgegriffen und wieder zeigt sie Mut und wird so zum Vorbild. Danke Birgit!

Ihr Plakat zeigt Christoph Heusgen, seit 2017 Ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen – er soll – angeblich in unserem Namen – den Migrationspakt unterschreiben.

**

 

***

Sie wollen die Arbeit von PP unterstützen? Dann ist das hier möglich:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP