Etwa 10.000 Menschen haben sich in Chemnitz gestern Abend zu einem schweigenden Trauermarsch für den vor einer Woche von zwei Arabern erstochenen 35-jähriger Chemnitzer zusammengefunden.

Die Demonstration der Bürgerbewegung Pro Chemnitz hat sich kurzfristig entschlossen, ihre eigene Demo aufzulösen und sich dem Schweigemarsch von AfD und Pegida anzuschließen.

… was beim Staatsfunk für Irritationen sorgt

Zu der von den Altparteien organisierten Demo mir dem Motto „Herz statt Hetze“ gegen Fremdenfeindlichkeit fanden sich nur knapp 2000 Teilnehmer ein. Bisher meldet die Polizei keinerlei Zwischenfälle. Lediglich am Rande kommt es zu Störungen durch die sog. Antifa

Update 02.09.18, 8.41 h: Trauerzug von Linken blockiert, Polizei gibt linker Gewalt nach und löst Trauerzug auf

JouWatch schreibt: „Ein Polizist tritt auf einen der Versammlungsleiter der AfD-Demo zu und sagt, er müsse die Demonstration jetzt leider beenden. Er könne nichts dafür, die Anweisung käme von „ganz oben“. Dann bittet er darum, das bitte nicht zu filmen. Doch es ist ein Livestream und tausende Zuschauer haben das mitbekommen. Offizielle Begründung: Zeitüberschreitung. Es ist wohl das erste Mal, dass die Polizei einen Protestzug beendet, weil er zu lange dauert. Da ist es kurz nach 19 Uhr.

Vorher hatten linke Gegendenonstranten die Route blockiert, ohne dass die Polizei einschritt. Der Zug kam lange Zeit zum Stehen. Als dann eine Ausweichroute feststand, beendete kurz darauf „ganz oben“ die Demonstration, an der sich mindestens 10.000 Menschen beteiligt hatten. An diesem Abend hat aber die Stadt Chemnitz die Hoheit über die Teilnehmerzahlen. Zunächst spricht sie von 6000, obwohl schon zu diesem Zeitpunkt für jeden erfahrenen Beobachter erkennbar ist, dass die Zahl sehr konservativ geschätzt ist. Später verbreitet die Stadt dann die Zahl 4500, die von allen Mainstream-Medien brav übernommen wird.“

63 Kommentare

  1. Das passiert, wenn man sich korrekt verhält. Ordentlich Lügenpresse (mindestens 2 Wochen lang) jibbet als Belohnung noch obendrauf. Sie brauchen dazu keinen Anlass oder gar eine wirklichen Grund. Sie finden immer was sie brauchen, um uns zu verunglimpfen. Immer Immer Immer, auch wenn ihr noch so strampelt und alles richtig machen wollt.

    IMMER! 🙁

  2. Und wegen des Trauermarsches meint die Mehrheit, man müßte die AFD überwachen lassen, welch ein Schwachsinn, aber bei diesen Lumpen steckt System dahinter und deshalb verbreitet man erneut Lügen um Stimmung gegen Aufrichtige zu machen und sie machen sich dabei lächerlich, denn die Mehrheit in meinem Umfeld sieht es so wie ich und da können die erzählen am Himmel ist Jahrmarkt, das glaubt niemand.

  3. Auszug aus dem Demonstrationsrecht: „…und die Demonstrationsteilnehmer dürfen sich nicht uniformieren oder vermummen.“ Warum geht die Polizei dann nicht gegen die Antifanten vor? Rechtsgrundlage dazu hätte sie. Warum wird eine angemeldete Demonstration gestoppt, wenn Antifanten im Weg rumliegen? Die gehören geräumt, daß die Polizei das kann hat sie bei mehreren Gelegenheiten bewiesen. Brokdorf.

    • Literaturtipp: Bill Buford, Among the thugs. Auf deutsch mit dem doofen Titel „Geil auf Gewalt“. Sehr hellsichtig zeigt Buford auf, dass es gegen große Zahlen keine Gesetze gibt. Was ich mir wünsche: Die Linken identifizieren, anklagen und verurteilen, wie man es in Hamburg mit den G20 Tätern macht. Allerdings ist die Staatsanwaltschaft weisungsgebunden – ein Fehler des Systems.

  4. Mitbekommen, wie das bei den Katalanen gelaufen ist?

    Murksel hat noch so viele Asse im Ärmel. Die lachen euch einfach weg. 🙂

    Mein Pech, dass ich immer zu blöde war, auf der Seite der Gewinner zu stehen. Diesmal aber (mit euch) macht es am wenigsten Spass. Noch nie so einen unkoordinierten Hühnerstall erlebt. So viele kluge Hühner, allerdings…Huhn bleibt Huhn.

  5. Gestern Abend wurde der Trauerzug der Afd von der Antifa blockiert und die Polizei beendete nicht etwa die Demonstration der Gewaltbereiten Antifa sondern stattdessen den Trauerzug der Afd. Die Afd hatte sich für diesen Trauerzug etwas wie ich finde ganz tolles einfallen lassen um an die vielen Opfer in unserem Land durch Migranten zu gedenken. Sie hingen sich von jedem Opfer ein großes Bild um de

  6. Der frühe Abbruch, war eine Provokation, ganz klar

    Warum waren führende Politiker der AFD nicht dabei? Herr Höcke wird von „der bürgerlichen Mitte“ als ein Mann, man verzeihe mir das Wort, „Nazi“ gesehen. Wo waren die guten Redner im Bundestag? Die AFD wäre mindestens bei 40%, wenn sie ihr selbstschädigendes Verhalten lassen würde.

  7. Als Heiko Maas neben der Antifa in Berlin bei einer Demo mitlief, hat er erklärt, dass er sein Gewerkschaftsfähnchen dabei habe und nicht wisse und beeinflussen könne, wer sonst alles mitliefe.
    Aber die AfD soll vor Zulassung zum Mitgehen bei einer Demo einen Gesinnungstest, eine Polizeiabfrage und was sonst nicht alles durchführen.
    Wie immer, zweierlei Maas – ach Quatsch: Maß.

  8. Und in den Lückenmedien wie üblich nur Hetze; GMX immer vorneweg. Wie masochistisch und gestört muß man sein, damit man das Verschenken unserer schönen Heimat Deutschland an den Islam begrüßt und offensichtlich keine Probleme mit der allgegenwärtigen islamischen (nein, nicht einer „islamistischen“) Gewalt hat?
    Will Muttis Bande in D einen Bürgerkrieg provozieren, um die Demokratie abzuschaffen???

  9. Werden immer mehr und es ist auch gut so, friedlich demonstrieren und kundtun dass es so nicht funktioniert kann. Es müssen klare Regeln und Vorschriften für alle sein, auch für die Antifa. Aber ob die sich daran auch halten, fragt sich. Ich freue mich auf alle Fälle und genieße den Umschwung immer mehr. Weiter so. … ☺

  10. Die Menschen haben Angst, nicht vor Fremden, sondern vor sinnloser Gewalt, die leider in letzter Zeit oft zu Opfern geführt hat.
    Dass die Leute diese Verhaltensweisen nicht tolerieren, und ihren Unmut letztendlich kund tun ist nur verständlich. Hätte die Politik darauf reagiert und gehandelt, wäre niemand auf der Strasse, auch nicht in Chemnitz.

  11. Echt ärgerlich und frustrierend für die Linken Blindgänger, Kostmichjanix-Gutmenschen, Quark-Presse, Unfug-Funk und DDR-2.0-Fernsehen von den Rechten Hetzern, Jagdgesellschaften, Nazis und Rechtsradikalen lernen zu müssen, wie friedlich demonstriert wird. Aber der Lügenpresse und den Polithänseln wird schon etwas einfallen, das für die Bewohner von Seniorenheimen nazigerecht aufzubereiten.

  12. Komme gerade aus Kandel. 550 Teilnehmer. Nicht mit Chemnitz oder Dresden vergleichbar, aber immerhin 550. Dem Versammlungsleiter wurde aus nächster Nähe mit pressluftbetriebener Tute ins Ohr getrötet. Anzeige wegen Körperverletzung etc. wurde erstattet. Stromkabel wurde durchgeschnitten. Das war es. Wahrscheinlich sind alle richtig kriminellen Linken in Chemnitz. Wir müssen einfach weiter machen.

  13. Foucus. „16.35 Uhr: Linke Demonstranten haben Steine in die Hand genommen. Die Polizei ist alarmiert und bittet um „Herz statt Hetze“.

    Sicherlich sind es nur Souvenirs, die für die weichhölzernen und abgelaugten Vitrinenschränke gesammelt werden. Hansjörg hatte als Grundschullehrer nachmittags viel Zeit….., die er in die Renovierung seines Reihenhauses investierte.

      • Sind wohl erst aus der Schule entlassen und haben die Schulbücher der letzten
        Jahre noch intus? Bitte beruhigen Sie sich und erkennen die wahre Realität,
        die in Deutschland und Europa vor sich geht.

      • 15%????? Herr Vogel sie verdrehen da was , Sie laufen der Propaganda hinterher und sehen oder wollen nicht sehen , was hier los ist! Die Menschen haben Angst und tun, was ihnen in deren Augen richtig erscheint ! Sie müssen sich nicht als Nazis beschimpfen lassen . Plappern Sie nur hübsch alles weiter nach , was Ihnen so vorgegaugelt wird!

      • Unsere Mörder/Vergewaltiger bestraft unser Gesetz, bei deinen Lieblingen tut es die Scharia – vorausgesetzt sie sieht in einem Mord/Vergewaltigung einen Rechtsverstoß. … und Klaus, tut sie das ? Bestraft die Scharia dergleichen an Ungläubigen, oder ruft sie vielmehr dazu auf ?

        Warum beschützt du eigentlich nicht die missbrauchten, verprügelten u. getöteten Muslimas und ihre Kinder ???

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.