Samstag, 20. Juli 2024

Geschockte Touristen in Spanien: Afrikaner landen am Urlaubsstrand

Im spanischen Costa de la Lux landete am Sonntag wieder ein Schlepperboot voller afrikanischer Männer. Rund 50 afrikanische Migranten stürmten unter Jubelrufen an Land.

Ein Mann am Strand filmte den afrikanischen Ansturm und veröffentlichte die Aufnahmen. Wie die Daily Mail schreibt, heißt es im Video auf Spanisch:

„Schaut mal, wie sie in Richtung Meliá Sancti Petri Hotel laufen. Sie steuern auf das All-Inclusive-Hotel Meliá Sancti Petri zu. Schaut!“

Wie die Guardia Civil, die spanische Polizei, auf Twitter mitteilt, sollen 25 Migranten bereits gefasst worden sein. 19 von ihnen waren unter 18 Jahre alt.

Laut Polizei werden die sechs Erwachsenen in ein Aufenthaltszentrum gebracht, bevor sie wieder nach Marokko abgeschoben werden. Die Rückführung der Männer soll schnell erfolgen, heißt es.

Así llegan en patera 50 inmigrantes a una playa llena de bañistas en #Cádiz

La #policia rastrea la zona para localizar a los migrantes que han llegado a la playa de La Barrosa a plena luz del día pic.twitter.com/4njYNGrbkO

— UnionGC Guardia Civil (@UnionGC) August 27, 2018

Der Beitrag erschien zuerst bei JOUWATCH

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

PP-Redaktion
PP-Redaktion
Eigentlich ist PP nach wie vor ein Blog. Dennoch hat sich aufgrund der Größe des Blogs inzwischen eine Gruppe an Mitarbeitern rund um den Blogmacher Dr. David Berger gebildet, die man als eine Art Redaktion von PP bezeichnen kann.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL