(David Berger) Tief erschüttert zeigten sich die Deutschen nach dem Mord an der 15-jährigen Mia in Kandel durch einen illegal nach Deutschland eingereisten Mann. Eine Erschütterung, die durchaus verständlich und doch zugleich naiv ist. Zumindest wenn man um die Rolle der Frau und des Tötens im Islam weiß.

„Was würden Sie machen, wenn ihre Schwester einfach alleine auf die Arbeit gehen würde, oder beschließen würde, alleine eine Reise zu machen oder alleine zu leben?“

…fragte die Deutsche Welle junge Araber auf der Straße. Die Antworten sind eindeutig erschreckend, wenn auch bei einem der jungen Männer eine gewisse Verunsicherung angesichts seiner Antworten erkennbar ist. (Ich habe in diesem Beitrag bewusst – auch im Titel – den Begriff „Ehrenmord“ vermieden, da der wichtige Begriff der „Ehre“ dadurch in sein Gegenteil verkehrt wird.)

Noch eine kleine Nebenbemerkung: Auf den deutschen Seiten von Facebook wird dieses Video zur Zeit immer wieder gelöscht. Anscheinend will man dort vermeiden, dass die Mias Deutschlands vorgewarnt werden – um dann wieder löschen uns sperren zu können, wenn jemand auf Facebook seinen Unmut über den Mord an der nächsten Mia und Maria L. zum Ausdruck bringt.

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP