Liebe Freunde,

liebe Leser von Philosophia Perennis

liebe Mitbürger,

Am kommenden Sonntag wird die Alternative für Deutschland, die AfD, mit einer Groß-Demo in Berlin ein deutliches Ausrufe-Zeichen setzen, dass es so mit dem System Merkel nicht weitergehen darf.

Die in Berlin fröhlich Urständ feiernden Linksfaschisten haben bereits angekündigt, dass sie die Demonstranten unter allen Umständen und mit allen Mitteln an diesem Vorhaben hindern werden.

Sie wollen erneut zeigen, dass fundamentale Menschenrechte (wie Meinungs- und Demonstrationsfreiheit) im System Merkel nur für die Systemtreuen gelten.

Dieses von der sog. Antifa mit Gewalt verteidigte System durchwuchert inzwischen unsere ganze Gesellschaft, die dabei ist in den Abgrund einer linken Diktatur wegzurutschen.

Umso notwendiger ist es, dass wir am kommenden Samstag auf den Straßen Berlins zeigen: Nicht mit uns! Demokratie, Freiheit, Gleichberechtigung und Rechtsstaat haben unsere Vorfahren mutig erkämpft. Wir können sie nur erhalten, wenn wir dem System Merkel den Garaus machen – Unser Vaterland lassen uns von Euch nicht einfach so zerstören!

Dr. David Berger (philosophia-perennis.com)

**

Achtung: in dem Video ist von Samstag die Rede, es müsste aber SONNTAG heißen!

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

 

59 Kommentare

  1. Das geht gar nicht, sehr verehrter Herr Dr. Berger! Falscher Tag im Link – sowas teile ich nicht. Falscher Tag im Video – dann muß man es halt noch einmal aufnehmen! Der Nachsatz im Text bringt das nicht wieder in Ordnung.

  2. Leider hat die breite Masse der Menschen immer noch nicht realisiert,daß gegen Deutschland u.sein Volk ein existenzbedrohender Krieg mit neuen Methoden stattfindet u.in dem die im Land machthabenden Politiker mit dem Feind kollaborieren.Das ist eine Bedrohung gegen Volk u.Land in bisher nicht gekannten Ausmaß.Vergleichbar mit einer schleichenden Vergiftung die erst bemerkt wird wenn es schon zu sp

  3. Hallo David,
    ich habe heute in der U-Bahn gesehen, dass die BVG auf ihren Bildschirmen verbreitet – dass die AfD jeden Demoteilnehmer 50 Euro schenkt. Klingt für mich nach Verleumdung. Also ich kommen trotzdem zur Demo – auch unbezahlt 🙂
    Freue mich als alter Ruhrpottler besonders auf Guido Reil

  4. Wir bringen u.a. sieben „handfeste“ Männer mit. Wer diese oder jemanden von uns körperlich angreift sollte das entsprechende Echo im Vorhinein einplanen. ^^
    Das ist keine Drohung, sondern eine freundliche Warnung.
    Man sieht sich also.

  5. Schlimm, dass von Kritikern zu den dringendst notwendigen Massen Demos aufgerufen werden muss.Weil unser bisher relativ homog. demokrat. funktion.Land nun seit 12 Jahren mit dem Merkelregime komplett auf den Kopf gestellt ist. Ausgerechnet dieser Wahnsinn mit Gewalt von LinksIdeologen,Randalierern – Lügnern,Antifa,ect. eigentlich die Gegner des Staates- unterstützt wird. Das absolute Paradoxon.

  6. Denen macht irgendwann ein noch unbekannter Aktivist den „Heinrich Severloh“.
    Und davon wird es- ganz nach geschichtlicher Präzedenz- nach Initialzündung Abertausende geben…
    Ist es das, was diese linksradikalen Staatsfeinde anstreben. Das mohammedanische Nirvana? Zum 1. Mal im 2. Leben GV?

  7. Ein bewegender Aufruf.
    Er gleicht den klugen und motivierenden Aufrufen der damaligen echten Bürgerrechtler in der DDR (mein höchstes Lob!). Keine Gewalt und dennoch die Entschlossenheit für unsere Freiheit für ein demokratisches Vaterland auf die Straßen zu gehen.

    Wir sind das Volk!

    • Wir haben ein Auto voll bekommen und nehmen 700 km Anreise in Kauf, um ein Zeichen zu setzen. Für die Verteidigung unseres Landes darf kein Weg zu weit sein.

  8. Bemerkenswert, wie das Merkelregime es geschafft hat, die Deutschen zu spalten in Islamophile und Islamophobe. Beide Gruppen gehen aufeinander los, bekriegen sich, und die moslemische Austauschbevölkerung feiert derweil ihren Reichsparteitag.

  9. Es muß heißen Antifa-TERRORORGANISATION, genauso wie es sich um Feinde und nicht um Gegner handelt.
    Streng genommen sind sie Staatsterroristen xxx. Und wer finanziert Staatsterroristen? Dasselbe verbrecherische System linksgrüner Politiker, das gerade im BAMF auffliegt. Derselbe Feindstaat, der die Frauendemo in Berlin gestoppt hat und Grundrechte aushebelt

  10. Da wird es auch wenig nützen, wenn die AfD RP € 50 Kopfgeld für Teilnehmer in Berlin auslobt. Was für eine Schnapsidee, die das Anliegen komplett desavouiert.

  11. Allein die Party-Clubs gehen von 14.000 Teilnehmern aus, die friedlich trinkend die Strasse besetzen werden. Dazu noch einmal dieselbe Zahl an organisierten Demokratie-Demonstranten – vielleicht auch ein paar Krawallos darunter.

    Inzwischen wurden die optimistischen Schätzungen der „Patrioten“ ja schon sehr eingedampft. Das sollte schon allein deshalb friedlich ablaufen. Keine Chance!

  12. Unser Vaterland lassen wir uns nicht zerstören – deswegen an die FAHNEN-Schwarz-Rot-Gold denken !!!
    JE mehr, umso besser !

  13. Ein, wie ich finde, sehr aktuelles Zitat von Walter Benjamin:

    Dieser linke Radikalismus ist genau diejenige Haltung, der überhaupt keine politische Aktion mehr entspricht. Er steht links nicht von dieser oder jener Richtung, sondern ganz einfach links vom Möglichen überhaupt. Denn er hat ja von vornherein nichts anderes im Auge als in negativistischer Ruhe sich selbst zu genießen.

  14. Sehr schöner Aufruf,wäre sooo gerne dabei. Leider zu weit weg !!!
    Hoffe das viele sich aufraffen und hingehen und auch die BIKER wieder mitmachen.

  15. Zitat Seehofer:
    „Diejenigen, die entscheiden sind nicht gewählt & Diejenigen,
    die gewählt sind haben nichts zu entscheiden!“

    Jean-Paul Sartre:
    „Ein politisches System, das dem Untergang geweiht ist, tut instinktiv vieles,
    was diesen Untergang beschleunigt.“

    Die Macht liegt da, wo die Menschen glauben das sie ist!
    Selbst-Vertrauen & Inspiration versus Schuldgefühl & Lüge?

  16. Nun, eine sonderliche Gefahr sehe ich auf die Demonstranten nicht zukommen. Der zahlreichen Polizei wird es doch wohl gelingen, die normalen Bürger (zum Beispiel die auf der Party-Meile) vor randalierenden und übergriffigen Patrioten zu schützen.

    Oder umgekehrt? ich blicke nicht mehr durch, wer da vor wem geschützt werden soll. Von den 70 Party-Clubs geht sicher keine Gefahr aus.

    • „Übergriffige Patrioten“? Gibt es nicht.Wer hier übergriffig ist,ja sogar vor Brutalität gegen Frauen und ältere Menschen nicht zurückschreckt, ist bekannt. Und was, wenn die Polizei die Bedrängten gar nicht schützen will? Nicht der einfache Beamte sondern die mit dem Parteienblock eng verzahnte Polizeiführung. Man hat schon in anderen Städten erlebt,dass Demonstranten abgeschreckt werden sollen.

    • Schöne Satire!
      Ein Mittel der Wahl in diesen antibildungsbürgerlichen, antifreiheitlichen, antideutschen – ergo: atheistisch-kommunistisch versudelten Zeiten.
      Putschisten in der Regierung, 75% Hannswürste in der bildungsfernen Dipl.-Soz.-‚Intelligenzia‘, vermummte, koksende Schreihälse, frisch aus der verwaltungsnahen Einfamilienhausgosse mit Islamvirus und Samen*Eizellen*Innen-Stau…

    • …wenn jetzt noch Brandenburg von Polen beansprucht wird, der zwangssaturierte GEZ-Funk einen neuen Spacken-, Pardon! Spartenkanal für stalinistisch-revisionistische, merkelnahe Volksverhetzung gründet, die Brüsseler Weichwährungsschmarotzer die Schuldenunion „erzwingen“ und die ANTIdeutschen FAschisten mit Kahane-Tatoo bürgerliche Demonstranten angreifen, dann erhält die NSDAP 2020 50%.

    • Wichtlmännchen, geh zu mama die windel wechseln du stinkst und dann zu kahane taschengeld abholen für implantatio einer gehirnzelle, dann wären da schon 1,5 stck zum laufen reicht das den rest übernimmt der leitngsstrang in der spina.

    • @J. W.
      Wir waren vorige Woche bei PEGIDA Dresden über 11.000 Spaziergänger. Die einzigen, die krakeelten und Ärger wollten, waren Ihre faschismusschwarzen Freunde von der Antifa, die aber mangels Kontinenz und Anzahl von der Polizei leicht im Zaum gehalten wurde. Wir Patrioten sind friedlich, was seid ihr!

  17. Der Berliner Polizei liegen bereits Anmeldungen von 13 Gegenveranstaltungen vor. Linke Gruppen machen jetzt schon gegen die AfD Grossdemonstration mobil. Man kann sagen mit freundlicher Unterstützung des Berliner Senat und des gleichgeschalteten DGB. Aber nicht unterkriegen lassen jetzt erst recht für Freiheit Demokratie und Rechtsstaatlichkeit auf die Strasse gehen.

  18. Hat nicht vor wenigen Tagen BT-Vizepräsidentin Claudia Roth gesagt, sie wolle sich vor alle stellen, die Angst haben müssen? Bestimmt wird sie sich am Sonntag auch vor die Demonstranten stellen.

    • Das soll C.Fatima Roth ruhig tun. Breit ist sie ja,sowohl vom Ausmaß als auch vom Zustand. Sie sollte noch ein paar türkische Börök backen die sie selbst im Suff so gut kann. Der Roth Krampen ist so daneben und abartig wie Jutta Dittfurth die gerade gegen Pegida&AFD Demonstranten hetzt. Zitat: „Die zu entschärfende 2.WKBombe in Dresden wisse halt wo sie wäre. BILD von heute!

  19. Weiss jemand, ob sich auch Biker angekündigt haben?
    Falls ja, sollte man das vielleicht schon vorher an die große Glocke hängen damit einige von Merkels Hosenscheissern erst gar nicht so früh aufstehen müssen.

  20. Und was titelt das Handelsblatt?
    „Berliner AfD- Demonstration zwingt Polizei zu Großeinsatz“ Vielleixht steigerte der zugehörige Zeitschriftenverlag die Auflage mit einem gezielten Ansprechen seines potentiellen neuen Kundenkreises mit der Umbenennung in:Hurra die ultimativ Schrille „Milchmädchen-Hausse-Revue“ ist da. Jerzt ganz neu in jedem Kiosk.

    • Bin selber Journalist und spucke aus vor solchen unredlichen, verlogenen Redakteuren! Nicht der potenzielle Täter, das Opfer ist also schuld. Das weist in der Tat Parallelen zu manchen islamischen Unrechtsstaaten auf, wo vergewaltigten Frauen nicht nur die Schuld am erlittenen Schicksal gegeben wird, sondern diese auch noch mit strengster Bestrafung bis hin zur Steinigung zu rechnen haben.

    • vielen dank Herr berger für ihren Blog very informative
      Gruesse aus Amerika von einer vor 33 Jahren ausgewanderten
      was sich derzeit in meinem Heimatland abspielt ist nur mit shizrophenie zu erklären diese politikemanzen sind der kriminelle abschaum und die citizen sind nicht besser die fuer diesen abschaum waehlen
      hoffe nur das die deutschen endlich die Realität sehen und aufwachen

  21. denn wenn es nicht gelingt, werden wir premierenkarten zur wiedereröffnung von bautzen und hohenschönhausen kriegen. passen Sie bitte gut auf sich auf…

    • Ja, da war ich zu schusselig … Im Text kann man es noch ändern und ist geändert. Die die dann schon einen Tag früher da sind, können beim Vorbereiten helfen 😉

  22. So ist es, Herr Berger! Man muss entschieden auftreten und darf sich nicht einschüchtern lassen, auch wenn einen bisweilen ob dieser dreisten Hetze, ich ärgere mich immer noch über diese unverschämte Grüne in Frankfurt (Stichwort Gauland), und der brutalen Gewalt vermummter Hosenscheißer Resignation überkommen mag. Wir dürfen keinen Fußbreit weichen – und deshalb werde ich am Sonntag dabei sein.

  23. Ist die Demo in Berlin (u.a. laut Internet) nicht am SONNTAG (27.05.)?! Im Video höre ich SAMSTAG….Hab ich etwas ich, was den Termin angeht, etwas falsch verstanden? Wäre nur all zu gern DABEI!!! Bitte um Aufklärung!! Vielen Dank! Ch. Paul, Berlin

    • Ja, da war ich zu schusselig … Im Text kann man es noch ändern und ist geändert. Die die dann schon einen Tag früher da sind, können beim Vorbereiten helfen 😉

      • Vielen Dank für die Richtigstellung, lieber David!! Anbei auch herzlichen DANK für Deinen/Euren Einsatz zugunsten der Bürger Deutschlands!! Lieben Gruß, Ch. Paul

  24. „Also müßte klar sein, wo Sie am SAMSTAG stehen!“???
    Nein, lieber Dr. David Berger: Die Demo ist SONNTAG! 😛

    • Ja, da war ich zu schusselig … Im Text kann man es noch ändern und ist geändert. Die die dann schon einen Tag früher da sind, können beim Vorbereiten helfen 😉

  25. Richtig!
    Jetzt erst recht!
    Was glaubt eigentlich diese linksextreme Mischpoke, wer sie ist?
    Vor einem viertel Jahrhundert jubelte sie noch dem real existierenden Sozialismus mit seinem „Antifaschistischen Schutzwall“, seiner Staatssicherheit und dem NVA-Militarismus zu, beklatsche Gregor Gysi, als er die SED- Milliarden für die PDS mit dem Hinweis auf die Rechtskontinuität sicherte. Und nun?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here