(Patrizia von Berlin) Die AfD-nahe Stiftung, gegründet im März 2015, wird seit  Anfang des Monats von der langjährigen, ehemaligen CDU Politikerin Erika Steinbach geleitet. Namenspatron der Stiftung ist Erasmus von Rotterdam, der -so die Stiftung- „Vordenker des europäischen Humanismus, Anwalt des freien Wortes, Vorkämpfer der Toleranz, und ein Gegner der Dogmatik“ gewesen sei und dessen „Andenken und Erbe“ man sich verpflichtet fühle.

Das Kuratorium, eine beratende Instanz der Stiftung, hat nunmehr eine Reihe von Persönlichkeiten berufen. Wir freuen uns besonders über die einstimmig erfolgte Berufung von Dr. David Berger zum Kurator.

Die sehr beeindruckende Liste enthält auch mehrere Namen von Freunden, Förderern und Gastautoren von Philosophia Perennis.

Angelika Barbe, Gründungsmitglied der SPD und mutige Kämpferin gegen die SED Diktatur war für die SPD von 1990-1994 im Bundestag, dann seit 1996 Mitglied der CDU.

Jaklin Chatschadorian ist ehemaliges CDU Mitglied. Die frühere Vorsitzende des Zentralrats der Armenier in Deutschland und aktuelles Mitglied des Integrationsrats der Stadt Köln, ist bekannt für ihr Engagment in Sachen Menschenrechte und Integration.

Imad Karim, Deutscher mit libanesischen Wurzeln, kam als Flüchtling nach Deutschland. Der streitbare Fernsehjournalist wurde 1995 mit  dem „Civis – Europas Medienpreis für Integration“ ausgezeichnet.

Was sind „parteinahe Stiftungen“?

Jede der im Bundestag vertretenen Parteien, verfügt über eine sog. „parteinahe Stiftung“ und zwar in der Rechtsform des Vereins. Die Finanzierung dieser Stiftungen erfolgt über Bundesmittel. Sollte eine Partei nicht mehr im Bundestag sein, so endet die Förderung mit der nächsten Legislaturperiode. 2017 war das Budget bei insgesamt 581 Mio. €.

  • Union 230 Mio. €
  • SPD 170 Mio. €
  • Die Linke 64 Mio. €
  • Grüne 64 Mio. €
  • FDP 58 Mio. €

Die Zwecke der Stiftungen sind vielfältig und reichen von politischer Bildung über Studien bis hin zum Betrieb der Archive der Parteien.

Meine Artikelbewertung ist (5 / 4)
avatar
400
23 Comment threads
0 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
21 Comment authors
AfD-nahe Erasmus-Stiftung wählt Prof. Max Otte zum Vorsitzenden des Kuratoriums – Buergerplattform.comHenri BarbejbgoldfingermaruEmmanuel Precht Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
trackback

[…] die parteinahe Stiftung der AfD werden. Unser Bloginhaber Dr. David Berger wurde in das Kuratorium der Desiderius Erasmus Stiftung berufen. Auf der heutigen Sitzung in Frankfurt/M. wählte das Kuratorium seinen […]

Henri Barbe
Gast
Henri Barbe

Zitat von oben:“Die Zwecke der Stiftungen sind vielfältig und reichen von politischer Bildung über Studien bis hin zum Betrieb der Archive der Parteien.“

Als primären Stiftungszweck hätte für die Altparteien der Kampf gegen politische Gegner und die Versorgung Tausender Parteigenossen im In- und besonders Ausland mit leistungsarmen Posten und Einnahmequellen genannt werden müssen.

jbgoldfinger
Gast
jbgoldfinger
Meine Artikelbewertung ist :
     

frage an Redaktion: Arbeitet Ihr an der share funktion das man eigene kommentare auch an eigene email senden kann?

jbgoldfinger
Gast
jbgoldfinger

Meinen Glückwunsch und Meine Hochachtung vor ihrem Lebenslauf. Und danke das Sie Licht in den dunklen Altparteien – vorgänge in Deutschland und der EU bringen.
Meinen Glückwunsch ebenso an Imad Karim, ein hervorragender Mitstreiter.

maru
Gast
maru

Felicidades!

Emmanuel Precht
Gast
Emmanuel Precht
Meine Artikelbewertung ist :
     

Jetzt fehlt noch die Hauprolle im nächsten James Bond.
Glückwunsch Herr Berger.
Wohlan…

Manfred+Zonker
Gast
Manfred+Zonker

Herzlichen Glückwunsch! Sie können in der Stiftung sicher sehr viel Gutes bewirken.

Ingrid+Jung
Gast
Ingrid+Jung

Herzlichen Glückwunsch Herr Berger, das ist nur das Ergebnis ihrer vielen Arbeit und ihrem Mut, sich nicht einschüchtern zu lassen und weiter für den Bestand unseres Landes zu kämpfen. Weiter so.

Plutonia
Gast
Plutonia
Meine Artikelbewertung ist :
     

Eine wahrhaft lichtvolle Nachricht inmitten trüber, sumpfiger Zeit! Meine allerherzlichsten Glückwünsche, lieber Herr Berger! Freue mich sehr!
Ihnen allen: Viel Erfolg!

Kerstin
Gast
Kerstin

Herzlichen Glückwunsch! Das freut mich sehr! Ihre mutige Stimme kann jetzt noch lauter werden. Und das ist gut so!

Ruth Grollmann
Gast
Ruth Grollmann

Sehr geehrter Herr Berger,

ich freue mich sehr darüber und gratuliere Ihnen herzlich!
Der Widerstand nimmt Fahrt auf!

Sabrina
Gast
Sabrina

Eine dem Namensgeber sehr gut gerecht werdende Besetzung; herzlichen Glückwunsch, Herr Berger!

Irina
Gast
Irina

Das Ringen für den europäischen Humanismus, um das freie Wort, gerichtet entgegen jeglicher Dogmatik und das Praktizieren einer wirklichen Toleranz, sehr geehrter Herr Berger, das ist ein Arbeitsgebiet, das, so meine ich, von Ihnen in exzellenter Qualität vertreten werden wird. Meinen Glückwunsch dazu.

Omura
Gast
Omura

Herzlichen Glückwunsch Herr Berger, herzlichen Glückwunsch Herr Karim, unendlichen Dank für Ihren Mut und Ihre oft sehr berührenden Worte. Ohne Sie und Ihre geschätzten Kollegen wäre meine kaum noch in Worte zu fassende Verzweiflung und Ohnmacht nicht mehr auszuhalten. Danke für die Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Aubin
Gast
Aubin

Toll, das freut mich sehr!
Herzlichen Glückwunsch

Winfried Lenz
Gast
Winfried Lenz

Sehr gut.Gratuliere, das sind doch gute Nachrichten!

Marietta+M.
Gast
Marietta+M.

Tolle Nachricht. Herzlichen Glückwunsch!

Carl+Eugen
Gast
Carl+Eugen

Glückwunsch auch von mir! Nun muß zu Thomas Erasmus hinzukommen, der die Torheit lobte und den „Ketzer“ Origenes schätzte. Neue Perspektiven!

Susan.B
Gast
Susan.B

Wundervolle Nachricht. Meine aller herzlichsten Glückwünsche.

Tinas Senf
Gast
Tinas Senf
Meine Artikelbewertung ist :
     

Herzlichen Glückwunsch an Sie, lieber David. Die Besetzung des Kuratoriums ist ausgezeichnet gewählt worden. Mit wievielen Millionen darf die AfD denn rechnen oder müssen darüber auch erst wieder die Lügenparteien abstimmen?

Peter Pertz
Gast
Peter Pertz

Ich gratuliere Ihnen ganz Herzlich Herr Berger.

Freya
Gast
Freya

Einstimmig! Herzlichen Glückwunsch Herr Berger und viel Erfolg in der neuen Aufgabe. herzlichst Freya

Matthias Liebe
Gast
Matthias Liebe

Meinen herzlichen Glückwunsch Herr Berger. Ein Patriot und Vordenker an der richtigen Stelle. Liebe Grüße