(David Berger) Man stelle sich einmal folgenden Bericht in der „Welt“ vor:

„Handgemenge,Polizeieinsätze und lautstarke Proteste sind noch aus den 90ern aus Hoyerswerda in Erinnerung. Nun gibt es diese Bilder wieder. Auch diesmal sind wieder die Ausländer aus den Asylunterkünften der Auslöser“.

„Perfide rechte Stimmungsmache“ gegen Ausländer würde man dem Welt-Schreiber zurecht unterstellen. Denn hier wird auf demagogische Weise mit dem Begriff „Auslöser“ gearbeitet, der nicht ganz falsch ist, aber ganz gezielt die Täter hinter den Opfern verschwinden lässt.

Beim unbedarften Leser, den man in der Regel bei der „Welt“ voraussetzen muss, entsteht so der Eindruck: Die Ausländer sind schuld, dass es zu den Krawallen gekommen ist.

Nun, mit genau solch einem demagogischen Text arbeitet der Welt-Account auf Youtube im Erklärungstext zu einem Video, das einen kurzen Ausschnitt von den Krawallen auf der Leipziger Buchmesse rund um die Stände von Antaios und Compact kommentiert wiedergibt.

Wie auch aus dem Video deutlich wird, hatten Linke völlig friedliche Veranstaltungen der Verlage extrem gestört, die Verantwortlichen aggressiv beschimpft und wurden schließlich handgreiflich.

Dennoch werden nun die „rechtsorientierten Verlage“ in der beschriebenen perfiden Art und Weise zu den eigentlich Schuldigen zurecht geschwurbelt:

„Handgemenge, Polizeieinsätze und lautstarke Proteste sind noch von der Frankfurter Buchmesse in Erinnerung. Nun gibt es diese Bilder wieder – diese Mal aus Leipzig. Auch hier sind rechtsorientierte Verlage der Auslöser.“

Wie ein gutes Beispiel dafür, wie die großen gleichgeschalteten Mainstreammedien immer mehr journalistische Methoden verlassen und zu Propagandaschreiberlingen werden: Schämt euch!

Meine Artikelbewertung ist (4.67 / 3)
avatar
400
15 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
14 Comment authors
„Die wollen Kinder töten und essen“: Wie Mainstream-Medien gegen die AfD agieren – website-marketing24dotcomWissenderpepeMarkus Z.mareli Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Wissender
Gast

Messererfahrung macht klug oder tot.

pepe
Gast
pepe

Kein Wunder bleiben die Leute weg (lt. Mainstream). Wer will schon das Geplärre der Antifa hören?

Markus Z.
Gast
Markus Z.

in der Bild steht heute was von „300% Anstieg bei Messerattacken“ wachen die gerade auf? ansonsten ist das die gleiche Mischpoke an Journalisten, die Samstag in München bei Pegida die Teilnehmer aus nächster Nähe mit Zoom fotografiert, bin mal gespannt wann mein (freundlich lächelndes) Foto auftaucht.so macht ihr mich nicht nervös.

mareli
Gast
mareli
Meine Artikelbewertung ist :
     

Hab ich das richtig gesehen?
Da trägt ein linker Gut-Mensch Aktivist ein Transparent
mit einem Horror Clown! Selbsterkenntnis ist der erste Schritt
zur Besserung! Wobei ich mir bei diesem Klientel gar nicht so
sicher bin.

Eckard
Gast
Eckard

Die Politstricher von Springer (also Welt und Bild) lügen und verdrehen wie eh und je. Passend dazu kann das Video nicht kommentiert werden. Bei „Welt“ sind eh die Kommentare das einzig lesenswerte. Reaktionär Doe von Youtube hat schon recht, von der Dreckspresse zu sprechen!
Wie lange gehen deren Auflagen herunter, damit diese elenden Berufslügner endlich pleite gehen?

EinFragender
Gast
EinFragender

Es gäbe einen Markt für eine wirklich inverstigative Presse. Eine Presse die neutral berichtet, egal um was es geht. Eine Presse die nichts verschweigt, aber auch nichts übermäßig betont.
In der BRD gibt es so etwas ansatzweise bei den Alternativen und in ausländischen Medien.

„Die Medien sind nicht für die Regierenden da, sondern für die Regierten“ … oder?

Demokrat
Gast
Demokrat

Victim oder blaming the victim (dt. Opferbeschuldigung, auch „Täter-Opfer- Umkehr“) wie gewohnt in der letzten Zeit. Die Revolution von oben nach unten ist in vollem Gange; deren willfährigen Büttel in Politik, Medien usw usf arbeiten mit aller Kraft daran, die Demokratie zu beschädigen und stärken damit die extremen Ränder der Gesellschaft, indem sie Diskurse verhindern. „Alternativlos“!

Dorian+Gray
Gast
Dorian+Gray

Meinungsterror der „Gut“ Menschen.

Robert
Gast
Robert

Weiß jemand, wer der warzen-übersäte Schreihals am Anfang des Videos ist? Horror.
PS.: Sehr geehrter Herr Berger, was ist mit Ihrer Startseite los? Sie funktioniert seit Tagen nicht, kann immer nur über den link „Impressum“ auf die Seite zugreifen, und dann wiederum nur durch die Einzelmenus klicken.

Paul
Gast
Paul

Naja, jeder macht was er kann. Und die können eben nichts weiter.

Andreas+Donath
Gast
Andreas+Donath

Sorry, hatte in meinem letzten Satz etwas vergessen! Es sollte heißen:

Und dann hieß es rotzfrech: Selbst dran schuld, die haben es ja durch ihre bloße Existenz provoziert!

Andreas+Donath
Gast
Andreas+Donath

Pfui Teufel! Was die Mainstream-Medien hier veranstalten – wem kann man da noch verdenken, wenn er von Journalunken spricht?! – ähnelt dem, was die Nazis vor 80 Jahren im Zuge der „Reichspogromnacht“ mit deutschen Juden veranstaltet haben, denen die Scheiben eingeschmissen und die Läden verwüstet wurden. Und dann hieß es rotzfrech: Selbst dran schuld, die haben es ja provoziert!

Onna-Senshi
Gast
Onna-Senshi
Meine Artikelbewertung ist :
     

Liebe Linke,
Schon Desmond Tutu bemerkte einst in solchen „Dialogen“:

„Don’t raise your voice. Improve your argument.“

Dass ihr dann noch die Verteidigungsstrategie des victim-blaming anwenden müsst, ist schon – mit Verlaub – armselig.

frankenberger10
Gast
Meine Artikelbewertung ist :
     

Bezahlte Randalierer, bezahlte Medien – nur Dummdödel fallen da noch drauf herein! Denn ebenso wie bei der Impfkritik, sind es die gerade gut informierte Menschen, die ahnen, wohin die Reise gehen soll. Da werden solche bezahlten Zigarettenbürschchen, die sich immer wieder als Antidemokraten outen, nicht mehr ernst genommen.