Donnerstag, 18. August 2022

IB-Kundgebung in Kandel: „Die Zukunft unserer Jugend darf nicht im eigenen Blut enden!“

Aktivisten der Identitären Bewegung Baden haben am 2. Januar in Kandel vor dem Drogerie-Markt, der Schauplatz des Mordes an Mia wurde, gegen Masseneinwanderung demonstriert.

Der sinnlose und feige Mord zeige – so die Aktivisten -, wie viel zu oft in den vergangenen Wochen, wie sehr sich unser Land und unser Kontinent zum Schlechten gewandelt habe. Unter die Flüchtlingsströme mischten sich Glücksritter, Kleinkriminelle und Terroristen und würden hier mit offenen Armen empfangen.

Der Fall in Kandel zeige erneut, welche Folgen die politisch erzwungene vermeintliche „Integration“ haben kann. Doch die Zukunft unserer Jugend dürfe nicht in ihrem eigenen Blut enden!

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie wissenschaftlicher Schriften umfasst ca. 1.000 Titel.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL