Einer der PP-Leser schreibt: Kürzlich bin ich auf ein Video gestoßen, das offenbar hierzulande noch nicht so verbreitet ist, aber m.E. unbedingt weitere Verbreitung finden sollte.

Dokumentiert wird hierin – präsentiert und kommentiert von einem kanadischen  Journalisten, Ezra Levant, die Antwort und die ‚Ratschläge'(!), die Merkel im September 2015 – also bekanntlich auf dem Höhepunkt des Flüchtilanten-Tsunamis auf die Frage und Ängste einer besorgten Bürgerin zu unkontrolliertem Zustrom, Terrorismus und Gewalt bereithält.

Wer noch irgendwelche Zweifel haben sollte, wes Geistes Kind diese Frau ist, bekommt dies hier in erschreckender Deutlichkeit vor Augen geführt. Der Kommentar des Videos ist englischsprachig, das eingespielte Video, in dem Merkel ihre alle Welt schockierenden Aussagen macht, ist deutschsprachig (die ausschließlich deutsche Version wurde von Youtube gelöscht)

***

Und hier gibt es das Video von dem Besuch Merkels an der Universität Bern noch einmal in der vollen Länge

****

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen?

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81 
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

31 Kommentare

  1. Ich erkenne darin, daß Frau Doktor eine Islamisierung nicht abstreitet. Für mich stellt es sich so dar, sie nichts auch nichts dagegen hat und auch nichts dagegen zu tun gedenkt.

  2. Die Alte ist im höchsten Grad xxx. Wie kommen die dummen Schweizer dazu, so eine xxx Kreatur überhaupt noch in ihr Land einzuladen…..

  3. So strunzdämlich kann eigentlich keiner sein – somit ist anzunehmen, dass die BRiD-Raute solch Schwachsinn vorgekaut bekommt; sie lässt sich also nur zum Lastenesel ihrer Eseltreiber machen, die die europäischen Nationalstaaten und -völker, allen voran das einstmals starke, intelligente deutsche Volk, auslöschen wollen, um eine beherrschbare, aber willenlose neue Mischrasse zu erzeugen, die ihnen brav dient.
    Mit starken Nationalvölkern geht das nicht, die wollen doch tatsächlich ihre Selbstbestimmung und Freiheit nicht aufgeben und brav dienen.

    Den Schutz des Eigenen – als völlig normale, natürliche und gesunde Reaktion auf Angriffe durch gewaltsame Besiedlung bereits bewohnten Gebiets – als „falsche Arroganz“ zu bezeichen, ist zutiefst verbrecherisch dem eigenen Volk gegenüber und gehört eigentlich – in einem echten Rechtsstaat wäre das so – sofort mit aller Härte bestraft.

    Wieso sitzt diese Trulla noch an den Hebeln der Macht?
    Weil zuviele Dummi-Deutsche sich immer noch zu Mittätern machen, den eigenen Suizid und den Mord an ihren Kindern und Mitmenschen, an ihrer Volksfamilie, fördern und unterstützen.

    Verbrecher wie Merkel und Komplizen in Polititk, Justiz, Verwaltung und Wirtschaft tun, was Verbrecher halt so tun.
    So lange man sie lässt.

    Das Problem liegt also klar beim Volk.
    Offenbar will es unbedingt ausgelöscht werden, andernfalls – so sagt es der gesunde Menschenverstand – würden sie zu Mio. schon längst auf die Straße gegangen sein und diese Schwerstkriminellen aus ihren Machtzentren geholt haben.

    Man graust sich vor der Antwort auf die Frage:
    Was muss eigentlich noch passieren, bis die Deutschen, Franzosen, Italiener usw. aus ihren rosa Konsumträumchen aufwachen? Wieviele Tote in der eigenen Volksfamilie muss es noch geben? Wieviele Frauen und Kinder noch brutal vergewaltigt werden? Wieviele Jungen und junge Männer, Alte und Leute von Nebenan noch geschlagen, halbtotgetreten und gemessert werden? Wie lange wollt ihr euch noch für eure krankhaft ausgeuferte „Nächstenliebe“ von angeblichen „Schutzsuchenden“ beschiimpfen, beleidigen, ausnehmen und angreifen lassen?

    Früher, als die Völker mal zusammenhielten und stark waren, als ihnen ihre Kinder und deren Zukunft etwas bedeuteten, als sie sich der Wichtigkeit von eigener Kultur, Tradition, Brauchtum, Geschichte, Wurzeln, Identität und dem eigenen Land noch bewusst waren – da waren sie wehrhaft. Da konnten unsere Kinder in Sicherheit und Urvertrauen aufwachsen. Unsere Vorfahren haben uns dieses Land, dass sie mit ihrem Blut und ihrem Leben für uns erhielten, zum verantwortungsvollen Umgang hinterlassen.
    Nicht dazu, es in überheblicher Undankbarkeit und krankem Multi-Wahnsinn wegzuwerfen.

    Aber das wird bald jedes Konsum- und Arbeitsschaf merken. Dann sind es nicht mehr nur die anderen, die die Folgen widernatürlicher Grenzenlosigkeit zu spüren bekommen.

    Oder es passiert ein echtes Wunder…und die Nationalvölker erheben sich gegen ihre eigene Auslöschung und bringen ihre Länder, ihre Gesellschaften und ihre Leben wieder unter die eigene Kontolle – egal, was dafür nötig ist.
    Denn darum geht es: Krieg kann nur mit allen nur erdenklichen Mitteln geführt werden, wenn man überleben will.
    Es gibt halt Situationen, wo regenbogenbunte Worte nicht mehr helfen.

    Gerade ist – traditionell – die Zeit für Wunder.
    Schauen wir doch mal.

  4. Merkel, mit Konsorten, wird eines Tages zur Verantwortung, moeglicherweise vor einem Kriegsverbrecherprozess, gezogen werden, und/oder in kriegsartigen Zustaenden der nahen Zukunft anderweitig „zur Strecke“ gebracht werden. Ungemuetliche Zeiten, die noch betraechtlich, „Dank“ dieser „Mischpoken-Junta“, inkl. EU, eskalieren wird. Und dies offensichtlich sehenden Auges, geplant, gewollt. Siehe UNO-Programm – „Replacement Migration“, seit 2001.

  5. Die ganze Welt sieht diese Frau als den Untergang
    von Deutschland an, außer der Islam oder seine Lobby.
    Aber es gibt noch jemand der das nicht so sieht,
    dass ist das eigene deutsche Volk.
    Dieses Volk müsste man zu zu 87 Prozent in eine
    Zwangsjacke stecken, damit es kein Kreuzchen
    mehr machen kann.
    Ist zwar keine Demokratie mehr, aber bei schizophren
    Suizid gefährdeten Personen, ist das immer der Fall.

  6. Danke für die Erinnerung!
    Frau Merkel als tragische Figur zu betrachten ist falsch. Sie handelte in voller Absicht und Überzeugung und gehört vor einem Gericht. Zusammen mit Linksgrünen und aus vorauseilendem Gehorsam handelnden Claqueren!
    Die Schäden für das Volk und Land sind schon jetzt enorm und auf die Zeit kaum abzuschätzen.

    • @ Ivan… :

      Gebe Ihnen VÖLLIG recht! MerKill ist unter gar keinen Umständen eine ‚Tragische Figur‘. Tragisch höchstens und mit Sicherheit für Deutschland.

      Die Frau mag, vorsichtig ausgedrückt, ’nicht bei vollen Geisteskräften‘ sein, wie in der Expertise und dem Interview von Prof. Maaz zum Ausdruck kommt, wie auch eben oben noch mal angesprochen.

      Indes scheint mir gerade die starrsinnige und ’scheuklappenartige‘ Konsequenz die Erscheinung zu sein, die auf diese Störung hindeutet.
      Ich selbst bin kein Psychiater und enthalte mich daher einer ‚Diagnose‘, aber für meine Begriffe sind das Symptome und Ausdrucksformen einer bestimmten geistigen Erkrankung. (vgl. Prof. Maaz) Aber das macht sie selbst keineswegs zu einer ‚Tragischen Figur‘.

      Ja, und um es noch mal zu sagen: MerKill ist keine ‚Tragische Figur‘, sie ist eine Tragik für Deutschland!

  7. Hier noch eine weitere Version des E. Levant – Videos, Länge knapp 11 Minuten:

    *Did Merkel just „read out Germany’s suicide note“?*
    Published on 16 Sep 2015
    – englischsprachige Version –

    Und
    Ezra Levant of TheRebel.Media

    benennt dann auch klar die Ursachen des Desasters:

    ‚ ….. that Angela Merkel, chancellor of Germany, said there should be no limits for immigration from the Muslim Middle East to Germany.
    With that, she started the stampede.
    No application forms, no proof – anyone who can make it gets thousands of dollars plus access to Germany’s existing welfare state.‘

    Eben unglaublich, aber bekanntlich wahr und geschehen.

    Und es kommt noch schöner – schon das ‚Eingangsstatement‘ Merkills auf die Frage der jungen Frau:

    ‚……der Islamismus und der islamistische Terror Erscheinungen sind, die wir ganz stark in Syrien haben, in Nordirak haben, aber ….‘

    … und dann kommt Erstaunliches: ‚aber die Europäische Union eine Vielzahl von Kämpfern beigetragen hat.‘ (wörtlich!)
    Wie bitte? Europäische Union – eine ‚Vielzahl von Kämpfern beigetragen‘? (!!!)

    Ist diese Frau denn wirklich noch bei Sinnen?

    Erstens, wenn das so ist, dann gehört diese verbrecherische ‚Europäische Union‘ schnellstens auf den Müllhaufen der Geschichte!

    Und zweitens: WER sind denn diese ‚Kämpfer‘, die die ‚Europäische Union‘ (?) ‚beigetragen haben soll? Etwa autochthone Deutsche, die offenbar (Merkelsprech:)‘ schon zu lange hier leben ‚ und arbeiten und über Steuern, Gebühren und Abgaben dann auch noch kräftig zwangsgemolken werden (damit die Massen von Zudringlingen hier ‚gut und gerne leben‘?).

    Welches Interesse, um Himmels Willen, sollten die denn haben, nach ‚Syrien und Nordirak‘ zu gehen und sich dem IS anzuschliessen?

    Das sind doch wohl diejenigen die schon VOR Merkills Flüchtilanten Tsunami hier zugedrungen waren, hier auf Steuerzahlers und der Sozialkassen Kosten herumschmarotzt haben, sich dann hier angesichts der genossenen Wohltaten radikalisieren und sich dem IS anschliessen!

    Und Klartext: Hätten wir die von vornherein nicht hier gehabt, GÄBE es diesen ‚Beitrag‘ ÜBERHAUPT NICHT!

    MerKill, geht’s noch? Allein an der Absurdität dieses Gedankens offenbart sich schon der ganze IRR- und Wahnsinn Merkill’SS!

    Aber, wie Ezra Levant zutreffend feststellt, wer sich dem entgegenstellt, ist schnell als ‚Nazi‘ gebrandmarkt, ‚was in Deutschland ziemlich schnell dazu führt, jemanden mundtot zu machen……‘

  8. Frau Merkel was ist daran Arrogant wenn man seine Heimat gegen illegale Masseneinwanderung verteidigen will? Anstatt wie Frau Merkel es geschworen hat Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden fügt Sie mit ihrer Politik dem Deutschen Volk unermesslichen Schaden zu. Unter dem Beifall von SPD Grünen und Linken hat Sie Deutschland und Europa dem Islam ausgeliefert und unsere Sozialkassen zur Plünderung durch Heerscharen fremder Völkerstämme freigegeben. Die Belastungen durch den Flüchtlingstsunami wurden den Steuerzahlern auferlegt Aber Frau Merkel die nicht einen Cent geschweige denn einen Euro zur Bewältigung der Kosten beisteuert stellt sich hin und spricht von Arroganz. Arrogant sind Frau Merkel und sämtliche Politiker die unter Umgehung des Bundestag die Politik von Frau Merkel vorbehaltlos unterstützen und abgenickt haben. Das YouTube missliebige Videos löscht hat auch mit dem umstrittenen Netzwerkdurchsuchungsgesetz zu tun. Man will Bußgelder in zwei bis dreistelliger Millionenhöhe vermeiden

  9. Nein, falsche Arroganz ist es , wenn man einem Volk das über Generationen ein Solidarprinzip im Gesundheitswesen aufgebaut hat, Konzernen zum Fraß vorwirft, wo Patienten nicht mehr die best mögliche Versorgung bekommen,, da das Geld fehlt. Das bißchen Schmiergeld, weil unsere Politiker am Hungertuch nagen, muss man wegstecken, wo anstatt in die Gesundheit der Patienten zu investieren jedes mal neue Gesetze gegossen werden, damit funktionierende Klinikbetten, wegen der Norm 5 cm zu hoch oder zu niedrig ausgetauscht werden. Vor Jahren bin ich in einem Forum ausgelacht worden weil ich den Eid des Hippokrates ansprach, dank der Eurokraten wurde er gekippt und die medizinische Versorgung immer mehr einem Geschäftsmodell angepasst. Ärzte wurden zu Gehaltssklaven, denen vorgegeben wird, wie viel Zeit sie für Patienten verwenden dürfen und viele Gliedmaßen, die erhalten hätten werden können, werden einfach amputiert, was nicht schuld der Mediziner ist. Die gut ausgebildeten einheimischen Mediziner wandern ab, da sie keine Zukunft mehr in Deutschland sehen, der Patient wurde zum Geschäftsobjekt degradiert und mir hat es Weihnachten verhagelt zu erfahren, dass einem Patienten dessen Beine man hätte retten können, jetzt ohne diese auskommen muss. Auch die Ersatzteilchirurgie will leben. Unsere ach so tüchtigen Politiker im Altparteikartell haben nie einen Cent als Beamte in die Solidarkassen der Krankenversicherungen eingezahlt, aber maßen sich an zu Lasten der Solidargemeinschaft diese zu sprengen, damit ihre Neu Gäste auch ohne Absicht in die Solidargemeinschaft ein zu zahlen voll medizinisch versorgt werden, während die Standartversorgung der hier schon länger lebenden Bürger klamm heimlich abgebaut wird.

  10. Ich habe mir dieses Video damals öfter angeschaut.
    Genial wie die es Versteht auf konkrete Ängste und Sorgen mit Phrasen zu Antworten. So z. B. Bekentnis zu Pfingten….

    @vercingetorix
    Die weiß genau was Islamisierung bedeutet.

      • Glaube Sie mir, die Darstellkünste sind Oscarreif, und jeder Bühnenzauberer, sprich Illusionist ist eine kleine Nummer gegen diese Frau. Die brauchen eine Ablenkung, Fr. Merkel reicht es einfach die Menschen aus dem Gleichgewicht zu reden.

    • – Ja Ihr Lieben – in der Tat die Frage.

      Mein Eindruck bei dem Verhalten MerKill’SS ist durchaus etwas zwiespältig.

      Man mag sie durchaus – sh. etwa Beurteilung Prof. Maaz – für geistesgestört oder -verwirrt halten.

      Ich meinerseits habe auch – richtig oder falsch – für einen *kleinen Moment* den Eindruck dass sie abrutscht und nicht zu wechseln weiss – beachtet das Stottern am Anfang –

      aber dann fängt sie sich wieder und bürstet die arme Frau mit ihren ja berechtigten, realen Ängsten in geradezu widerlicher Weise ab, um sich um eine klare, aussagekraftige Antwort herumzudrücken.

      Das ist m.E. ohne Zweifel eine Folge ihres ‚Trainings‘ bei FDJ, SED & Stasi.

      Widerwärtig, aber, wie schon gesagt, gekonnt.

      So oder so aber, dass solch ein Scheusal, das so mit berechtigten Bürgerängsten umgeht, weiterhin unser Land regieren soll, ist schier unerträglich.

      Und wenn ich Prof. Maaz ernst nehme, gehört die ganz woanders hin, aber nicht auf den ‚Kanzlersessel‘!

  11. Merkel die verückte Ignorantin.Und jetzt sieht es danach aus als ob diese Frau schon wieder an die Macht käme!
    Wie wird Deutschland im Jahre 2021 aussehen?

  12. Ich habe dieses Video schon vor Jahren gesehen. Es ist einfach grotesk. Merkel weiss offensichtlich noch nicht einmal was Islamisierung überhaupt bedeudet.
    Es bleibt für mich ein Rätsel wieso immerhin noch 32,9% der deutschen Wähler dieser Frau ihre Stimme gegeben haben.

  13. Und hier noch ergänzend zum Video;

    Ja, wunderbar – es ist ja bald *Weihnachten* – ‚Mama Merkel’s‘ Anleitung zur Lösung aller Probleme:

    Zusammengekocht von ‚Mutti Kartoffelsupp-Merkill‘!

    Nein, im Ernst, ich empfehle unbedingt allen sich das nachstehend benannte Video anzusehen: (kommentiert von einem kanadischen Journalisten).

    Darin äussert sich Merkill im September 2015, also auf dem Höhepunkt des unkontrollierten Flüchtilanten-Tsunamis, auf die Frage einer besorgten Bürgerin die ihrer Angst vor den Ausmassen des unabsehbaren, unkontrollierten Zustroms, vor Gewalt und Terrorismus usw. in unserem Lande Ausdruck verleiht.

    Und die Antwort und der Lösungsvorschlag Merkill’SS?

    – Seht selbst! – Allerdings Achtung! Starker Tobak!:

    Nur soviel: Ich habe noch nie ein solches Übermass an Überheblichkeit, Hybris, und insbesondere blanker Menschenverachtung erlebt wie in diesem widerlichen und abscheulichen Geschwafel!

    Mehr will ich hier ausser dem untenstehenden Kommentar zu dem Video nicht verraten.
    Und natürlich, man muss sich das Video selbst angesehen haben, um den ganzen Gehalt an Menschenverachtung begreifen zu können.

    Nur noch das: als ich mir das Video angesehen habe, ich hätte bei so viel Widerlichkeit geradezu ko**** können!

    *Published on 18 Sep 2015*

    Dieses Video sollte m.E. wirklich unbedingt jeder gesehen haben!

    Published on 18 Sep 2015
    Merkels Kommentar aus kanadischer Sicht – ein Beitrag des kanadischen Journalisten
    Ezra Levant – übrigens ein Jude. ‚Merkel, this is crazy‘

    Wirklich – unbedingt ansehen!

    Der kanadische Journalist Ezra Levant analysiert das am 03.09.2015 erschienene Video von Angela Merkel, in welchem sie auf die Frage einer Bürgerin antwortet, wie Merkel die Kultur und Gesetze Europas und speziell Deutschlands schützen wird, wenn durch die Flüchtlinge und Migranten ein radikaler Islam nach Europa importiert werden sollte:

    https://www.youtube.com/watch?v=xCdMv…(ggf. probieren, ob’s noch geht),
    jedenfalls funktioniert noch:

    Levant geht zunächst auf die Randdaten der Migrationswelle ein: 800.000 Migranten wurden von Merkel regelrecht eingeladen, in Deutschland erwarten die Migranten Sonderleistungen und das deutsche Wohlfahrtssystem, 100.000 Migranten allein im letzten Monat, darunter hauptsächlich muslimische Männer, an einem Tag allein 10.000 Migranten in München. Und jeder, der diese Politik kritisiere, werde in Deutschland als „Nazi“ gebrandmarkt, was die meisten zum Schweigen bringe.

    Die Sorge der Fragestellerin hebt Levant als die Sorge vor dem Terrorismus hervor, während er Angela Merkel kritisiert, sie habe nur die Cliché-Antwort „einfach keine Angst haben“ für die besorte Frau parat. Währenddessen gibt es Warnungen und Beweise des Islamischen Staats, dass er seine Kämpfer unter den Migranten nach Europa einschleust. Auch verweist Levant auf die bereits geschehenen Terroranschläge in Europa und die rechtzeitig vereitelten Anschlagspläne.

    Als weitere berechtigte Sorgen gibt Ezra Levant die Angst vor dem Ende der westlichen Trennung von Kirche und Staat und der Einführung des Scharia-Gesetzes und vor dem Zwang an, dass Frauen zukünftig Hidschabs, Niqabs oder Burkas tragen müssten. Merkel setzt dem entgegen „Gehen Sie zur Kirche, lesen Sie ein Buch, schauen Sie sich ein christliches Bild an“, ohne zu wissen, ob die Frau überhaupt Christin ist.

    Levant geht zuletzt darauf ein, dass die Kanzler Merkel und Schröder beide keine Kinder haben, also keine private Familienzukunft in Deutschland besitzen. So hält er es für möglich, dass die Politik Merkels aus einem Selbsthass entspringt, den sie mit einer Art nationalen Psychotherapie heilen möchte. Es scheine, als meine Merkel, Deutschland solle „entdeutscht werden“ oder als „verdienten die Deutschen Deutschland nicht“ auf Basis einer historischen Schuld Deutschlands. Als Jude, dem von Kindesbeinen der Hass auf Nazis beigebracht wurde, erklärt Levant, dass das heutige Deutschland nichts mit dem Nazideutschland zu tun habe und daher weder bestraft werden müsse, noch sich selbst in seiner Souveränität einschränken müsse.

    Originalquelle: https://www.youtube.com/watch?v=j_8kc…oder s.o.

    Und als ob wenigstens wir hier es nicht wüssten – E. Levant: – „Merkel’s aim is actually to ‚degermanify‘ Germany“

    Wie das Merkill hier mit den – realen – geäusserten Ängsten der Frau umgeht, sie mit schäbigen, nichtssagenden Gemeinplätzen abspeist: ‚Angst ist kein guter Ratgeber‘; schlimmer noch: ‚gehen Sie in eine Kirche, lesen Sie ein Buch, betrachten Sie ein christliches Bild, usw.

    Alles für sich genommen, isoliert und in anderem Kontext vielleicht noch diskutabel.

    Aber als Antwort auf die – doch begründeten – Sorgen der Frau: Einfach nur schäbig und widerwärtig!

    Soll die etwa ihr ‚Buch‘ den anstürmenden IS-Horden entgegenwerfen? Oder es dem nächtlicherweise sie bedrängenden Vergewaltiger um die Ohren hauen, wenn der ‚gewaltmonopolisierende‘ Staat versagt und ihr keine Sicherheit gewährleisten kann?

    Gute Nacht, MerKill!

    Ich halte es für unbedingt nötig, dass dieser Sachverhalt weitere Verbreitung findet.

    • Und weiterhin in dem Kontext: – Ebenfalls äusserst empfehlenswert!

      Auch unbedingt ansehen wer es noch nicht kennt:

      *Stoibers Brandrede gegen wahnsinnige Merkel-Massen-Einwanderungspolitik *

      Published on 22 Dec 2015

      Stoibers Brandrede gegen wahnsinnige Merkel-Massen-Einwanderungspolitik bei Hart aber Fair (14.12.2015).

      Deutlich, engagiert und für meinen Eindruck auch sehr wahrhaftig.

      Und wie reden die Schranzen heute?

  14. Und manche glauben noch immer, Merkel habe die Massenimmigration nur deshalb zugelassen, um erschreckende Bilder zu vermeiden.
    Meine Sicht der Dinge:

    Man muss die Bevölkerung mit landesinnerem Krieg eben von den noch größeren Schweinereien, die man peu a peu durchsetzen will, wie zum Beispiel die Vereinigten Staaten von Europa, ablenken. Mit der einen Hand ablenken, mit der anderen bestehlen: Simpler Trick der Taschendiebe. Die noch größere Schweinerei ist die allmähliche Aushöhlung und Zersetzung demokratischer Staaten zugunsten einer unkontrollierbaren und intransparenten EU-Diktatur inklusive Massenimmigration aus islamischen Ländern, im Sinne us-amerikanischer und europäischer Großkonzerne und auch islam-diktatorischer Investoren. Dabei geht es um viel Geld und Macht in den Händen einiger weniger. Das Fußvolk interessiert dabei nur als Masse an Konsumenten und möglichst billigen Arbeitskräften, wobei es der upper class vollkommen gleichgültig ist, welcher Kultur und welchen Glaubens die jeweiligen Bevölkerungsgruppen sind. Hauptsache, sie erfüllen ihren Zweck, die Gewinne der Konzerne und Investoren zu vergrößern. All das folgt einer systemimmanenten Logik des globalisierten Neoliberalismus, in dem hohe Gewinnerwartungen generiert werden müssen, um einerseits das System in Gang zu halten und andererseits Investoren zufriedenzustellen. Das berühmte Wirtschaftswachstum muss erbracht werden. Das bedeutet, höhere Gewinne müssen jedes Jahr in den Bilanzen zu verzeichnen sein. Immer mehr Produktion muss für immer geringere Kosten auf den Markt kommen. Das heißt, man braucht immer einen gewissen Pool an Konsumenten und eine gewisse Anzahl an möglichst preiswerten Arbeitskräften. Und ein bei Bedarf abrufbares Heer an Erwerbslosen, die in Reserve vorhanden sein müssen, sollte man diese in Produktionshochzeiten benötigen. Zwangsläufig muss also durch Immigration für Nachschub gesorgt werden, um diesen systemimmanenten Kreislauf belebt zu halten.
    So weit ich weiß, hat Japan sich auf ein Null-Prozent-Wachstum begrenzt und kann deshalb auf Immigration verzichten.
    Man möge mir meinen laienhaften Erklärungsversuch nachsehen, da ich kein Ökonom bin. 😉

    • Die Minuten zwischen 48 und 51 sind die interessantesten bei den Aussagen. Der schwammigen Rede und den doch sehr allgemein gehaltenen Fragen, bei denen die Merkill gut ausweichen konnte, kann man nicht viel entnehmen. Gut 2 Jahre danach hat man natürlich ein anderes Bild. Vor allem, weil man weiß, dass die Fluchtbewegungen inszeniert waren, indem die Lager nicht mehr ausreichend Mittel zugeteilt bekamen und durch den erst verheimlichten Umstand, dass bereits 1 Jahr zuvor Einladungsvideos der Bundesregierung in aller Herren Länder ergangen sind. Alles bewusst, alles Kalkül. Die westlichen Länder, die Demokratie und der Sozialstaat sollten destabilisiert werden und die moslemische ILLEGALE MASSENZUWANDERUNG mit Hilfe von Rechtsbrüchen hat mittlerweile ein wichtiges Etappenziel erreicht. Da keine Umkehr von der irregeleiteten Migrationspolitik in Aussicht steht, wird die Entwicklung der Islamisierung fortschreiten. Für Links und Grün besteht Grund zur Freude, da, wie schon öfter angedeutet, die Migranten das neue Proletariat bilden und für spätere Wahlerfolge herhalten sollen, spätestens sobald sie Staatsbürger sind. Die perfide Strategie wird, wie ein aktueller Beitrag auf pp sich anliest, nicht aufgehen, denn der diktatorische Islam will immer herrschen, gibt sich mit keiner Nebenrolle zufrieden. Er wird sich also der billigen Erfüllungsgehilfen entledigen, sobald deren Mission erfüllt ist. Ein Trost ist das freilich für alle, die mit in den Abgrund gerissen werden, nicht.

    • @ overprotecting:

      Vorab:
      Ich weiss nicht, vielleicht haben Sie eine andere (etwa Langversion, der ganzen Veranstaltung?) gesehen.

      Das Video, auf dass ich mich beziehe, ist auch keine rund 50 Minuten lang, sondern etwa um die 10-11 Minuten einschliesslich des von E. Levant kommentierten Merkel-Schwafel auf die Frage der besorgten Bürgerin.

      (Anmerkung, Ich meine: https://www.youtube.com/watch?v=6iUK9QgkYJI

      – auf deutsch natürlich die Aussagen MerKill’SS, die englischen Kommentare Levant’s sind mit dem deutschen Text auf dem Bild unterlegt)

      An dieser Frage kann ich meinerseits nichts ‚Schwammiges‘ und ‚allgemein gehaltenes‘ erkennen, m.E. im Gegenteil eine sehr konkrete (!)
      Frage einer besorgten Bürgerin, die ihrer Angst vor den Ausmassen des unabsehbaren, unkontrollierten Zustroms, vor Gewalt und Terrorismus usw. in unserem Lande Ausdruck verleiht.

      Wie dann Merkill allerdings es trotz dieser sehr konkreten Frage es dennoch ’schafft‘ , der Frage auszuweichen und in die besagten unerträglichen Schwätzereien abzugleiten und die Frau damit in m.E. geradezu widerwärtiger Weise ‚abzuspeisen‘ – nun immerhin, alle Achtung! – Das ist gekonnt!

      Wie wir ja eigentlich schon wussten: MerKill hat bei FDJ, SED und Stasi gut aufgepasst und viel gelernt!

      • Ich habe die lange Fassung von 53 Min. gesehen, ceterum senseo. Mag sein, dass Sie andere Schlüsse ziehen. Die Merkill`sche Verschlagenheit ist im übrigen schon legendär, alte Schule. Die Masche ist dennoch leicht durchschaubar und kein Journalist traut sich dann, nachzubohren. Das wäre ja schlimmer als Majestätsbeleidigung. Daran erkennt man die oberfaule Überangepasstheit der Medien an die politischen Vordenker.

      • @ overprotecting: o.K., offenbar gibt es wie vermutet auch eine Langfassung der gesamten Veranstaltung; mag sein, dass diese ein anderes Bild vermittelt.

        Ich beziehe mich hier aber speziell auf die kanpp 11 min. lange Version, wie hier auch beschrieben, kommentiert und präsentiert von dem kanadischen Journalisten Ezra Levant wo MerKill die junge Frau, die Ihre realen Ängste vor der Massenzuwanderung zum Ausdruck bringt, von Merkel wie beschrieben in geradezu widerwärtiger Manier ‚abgespeist‘ wird, nämlich:

        und: https://www.youtube.com/watch?v=j_8kc19DL70 – für die englischsprachige Version:
        *Did Merkel just „read out Germany’s suicide note“?*

        Das reicht mir!

        Ansonsten bin ich hinsichtlich Ihrer Aussagen voll und ganz bei Ihnen.

  15. Ich kenne das Video schon, seit es in Deutschland veröffentlich wurde. Ich glaube, Anonymous hat es damals ins Netz gestellt. Die wurden ja ziemlich gleich komplett gelöscht. Habe es auch fleißig weiterverbreitet (damals war ich noch bei FB), aber niemand von meinen „Freunden“ hat davon Notiz genommen. Ich bin als Spinner und Schwarzseher abgestempelt worden. Heute sehen die meisten meiner „Freunde“ das mit ganz anderen Augen.

    • Es sind noch zu viele die immer noch den ganzen Mist glauben von den armen Flüchtlingen. Die Armen sind alle im Orient geblieben, was hier angekommen hatte Geld, Smartphone und gute Kleidung. Keiner hatte schmutzige Schuhe und man fragt sich wie die bis Deutschland gekommen sind.
      Viele wurden von der Türkei mit Geldern ausgestatte um den Islam nach Deutschland zu bringen.
      Dieses dumme Gesülze vom armen traumatisierten Flüchtling ist alles erstunken und erlogen.

  16. Diese Frau hat in der ehemaligen DDR die sozialistische Prägung bekommen,war FdJ, soll IM gewesen sein,ich fragte mich schon immer warum ihre Familie in die DDR ging,die Begründung , dass der Vater als Pfarrer dort eine Stelle bekam ist mir zu dünn,man könnte bei dem Verhalten der hier schon zulange regierenden Kanzlerin wirklich zum Verschwörungstheoretiker werden.

    • Richtig, 35 Jahre kann man nicht einfach über Bord werfen – zumal, wenn man fleißig dem Marxismus-Leninismus gefolgt ist. Das protestantisch SED-nahe Elternhaus hat den Rest erledigt. Und wir wundern uns über einen starken Links-Drift in Deutschland? Trotz allem, DAS (was wir heute in Deutschland erleben) hätte sie nie geschafft ohne Hintermänner bzw. natürlich ihre Entourage!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here