(David Berger) Statt Weihnachtskarten zu schreiben, wende ich mich heute mit einer kurzen Videobotschaft an Sie:

33 Kommentare

  1. Sehr geehrter David Berger,

    vorfristige Weihnachtswünsche sind aus meiner Perspektive nicht bildend und eher abträglich. Schön, dass hier weiterhin Infos erhältlich sind, die anderen nicht erwähnenswert erscheinen.
    Deshalb grüße ich Sie mit der derzeitigen aktuellen O-Antiphon

    und wünsche für den verbleibenden Advent eine tiefer gehende Stille in der Nähe von Gottes offenem Ohr…

    PS:
    Facebook ignorieren…..

  2. Lieber David!

    Dir und Deinem Männe einen schönen Rest-Advent, der das Geheimnis der Menschwerdung Jesu erfahrbar macht. „Gott will im Dunkel wohnen/ und hat es doch erhellt“ dichtete Jochen Klepper in seinem wunderbaren Lied „die Nacht ist vorgedrungen“. Hinter diesen Liedvers sollte man ein Ausrufezeichen setzen, auch wenn es mir schwerfällt, Hoffnung zu finden in all diesen Verwirrungen und Verirrungen und der Strapazierung des Begriffs „Hoffnung“ von unseren seltsam gewordenen Kirchen.

    Christus aber bleibt, gestern und heute, nun und in Ewigkeit! Das ist meine Hoffnung, oder wie Jochen Klepper weiter dichtete:“Der sich den Erdkreis baute, der lässt den Sünder nicht./ Wer hier dem Sohn vertraute, kommt dort aus dem Gericht.“ Möge Gott uns schützen vor Selbstgewissheit und Selbstgerechtigkeit und uns bewahren vor menschengemachter, hipper Selbst-Erlösung.

  3. Sehr geehrter Herr Doktor Berger!
    Ich möchte Ihnen, und allen Mitarbeitern/Gastautoren/Unterstützern von Philosophia Perennis ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest wünschen!
    Der Konservative neigt zum Perfektionismus und der Linke zum Extremismus – von verqueren religiösen und säkulären Ideologien will ich gar nicht erst reden! Hier auf PP bin ich draufgekommen, dass es noch „normale“ Menschen gibt. Wir brauchen – ganz banal gesprochen – eine Rückkehr zur Normalität.
    Diese Seite ist ein Leuchtturm in stürmischen Zeiten – nicht nur für die registrierten Forumsmitglieder, sondern für alle Leser!

  4. Lieber Herr Berger, auch ich möchte mich den guten Wünschen zu Weihnachten anschließen und Ihnen viel Kraft für die kommende Zeit wünschen.
    Auch allen Mitkommentatoren und Lesern dieses Blogs wünsche ich alles Gute für die Weihnachtszeit und schon mal einen guten Rutsch ins nächste Jahr, das hoffentlich besser sein wird als die vergangenen zwei Jahre, sollten wir uns bis dahin nicht mehr sehen. 😉
    Mögen Frieden, Recht, Freiheit und Sicherheit wieder in u n s e r e Demokratie zurückkehren und die Barbarei ein Ende haben.

    free yourself

  5. Genau.
    Das mus doch mal gesagt werden (dürfen).

    Frohe Weihnachten – und Frohes Schaffen auch im Neuen Jahr 2018

    Dr. Artur Braun

  6. Lieber David, schöne Adventszeit Dir und Euch, herzlichen Dank für alle Artikel und Meinungen, Fakten und Gegenüberstellungen, Gruß aus Schöneberg, Johannes J. Duve

  7. Lieber Herr Berger, ich wünsche ihnen und ihrer Familie ein gluckliches und friedliches Weihnachtsfest! Natürlich gilt dieser Gruß auch allen Lesern dieses wertvollen Blogs. Uns allen möchte ich wünschen, dass der Herr im neuen Jahr Hirn auf die regnen lässt, über die wir hier schreiben!
    Von der AFD. Bundestagsfraktion wünsche ich mir weiterhin Attacken in der gewohnten seriösen und gut argumentierten Form.
    Alles erdenklich Gute euch allen!
    Peter Krauss aus Chemnitz im schönen Sachsen.

  8. Danke, Herr Berger – das wünsche ich Ihnen auch von Herzen!
    Sie kämpfen „wie ein David“ für uns Alle unter (erheblicher) Gefahr unermüdlich in der Öffentlichkeit (weiter), noch dazu unentgeltlich. Eine solche Herzenshaltung ist etwas sehr Seltenes und Kostbares (…).
    Mögen Sie uns wohlerhalten bleiben, und möge Ihr tiefes Mitfühlen, Ihr Einsatz und Mühen für unser Aller Wohl viele erquickliche Früchte tragen, durch die Sie um ein Vielfaches gesegnet werden.
    …und: „May the force be with you!“ 😉

    • „May the force be with you!“

      Der beste, spirituellste und schönste Weihnachtsgruß hier!
      In Starwars geht es um das Ende der alten Jedi Kultur (Abendland), ersetzt durch das Imperium (Weltstaat).
      Im Sinne von O.L.I.T.A wünsche ich mir, dass dieser Blog um ein Vielfaches stärker werde….und dass „David“ Berger kämpfe wie ein Jedi gegen „Goliath“!

      Ich gebe zu,dass ich Philosophia Perennis anfangs unterschätzt habe, eine von vielen „konservativen“ Netzauftritten – so dachte ich anfangs!

      Aber irgendetwas ist anders…

  9. Vielen Dank und , etwas früh, ein frohes Fest! Die Antisemiten marschieren, Sie schreiben dagegen an. Auch dafür herzlichen Dank!

  10. Lieber Herr Dr. Berger,

    DANKE !!! für diesen Blog!

    Ein Lichtblick in düsterer Zeit!

    Trotz allem, was z.Zt. in diesem Lande geschieht, wünsche ich Ihnen dennoch eine friedliche und besinnliche Weihnacht und verbleibe in der Hoffnung dass doch eines Tages alles wieder besser werden könnte

    Herzlichst, Ihr cc.

  11. Sehr geehrter Herr Berger, ich wünsche Ihnen ebenfalls eine frohe & besinnliche Weihnachtszeit. Auch wünsche ich Ihnen viel Kraft & Durchhaltevermögen gegen die vom System-Kartell gesteuerten Anfeindungen, gegen Sie persönlich, Ihren Facbookauftritt und Blog. Eine kleine Weihnachtsspende werde ich noch veranlassen.

  12. Lieber David,

    Ihnen und ihren Lieben ein ebenfalls frievolles,gesegnetes Weihnachtsfest.

    So niederschmetternd die letzten Wochen auch für viele von uns waren….sind wir auf dem besten Weg!!! Denn je mehr „unsere ReGIERung“ den Druck erhöht und eine schwachsinnige Aktion an die andere reiht,desto mehr Menschen haben die Schnauze voll! wir müssen unser LAND vor dem völligen Zerfall retten,und aufstehen und ZEIGEN,dass es genug ist! So wie Sie das tun!! Wir brauchen mehr Menschen mit MUT, die sich nicht länger ducken und verstecken…wer schweigt,scheint zuzustimmen…und damit diesen Zustand auch mit ermöglicht!

    Ich will mich nicht länger dafür rechtfertigen müssen,mein Land zu lieben…respektive sogar dafür bestraft zu werden,weil ich mir für meine Tochter ein sicheres Deutschland wünsche!!

    Danke für ihren Mut und ihr Dranbleiben!!!

    Herzlichst
    MichaEL

  13. Lieber David Berger,

    Sie sind ein wertvoller Bestandteil des neuen deutschen Widerstands, auf geistlicher UND weltlicher Ebene. Dieses ist Ihr Alleinstellungsmerkmal in Deutschland.
    Ich wünsche mir, dass Sie auch weiterhin mit Mut und Courage für Freiheit und Wahrheit streiten, trotz aller Anfeindungen und Repressalien.
    Menschen wie Sie sind tatsächlich „wertvoller als Gold“! 😉

    Frohe Weihnachten…

    Viele Grüße nach Berlin

    LA

  14. Lieber Herr Berger, vielen Dank für Ihren Mut.

    Es ist ja nicht so, dass man keine Angst hätte sich umfassend alternativ zu informieren und sich dann in der Folge an diversen Stellen zu artikulieren. Nein, man hat mehr Angst als die anderen, deren Phantasie nicht ausreicht um sich Repressalien vorzustellen, als Gegenleistung für die in Anspruch genommene Informations- und Meinungsfreiheit. – Aber auf der anderen Seite hat man dann allerdings auch oft mehr Kraft, bedingt durch mehr Wut wenn man sieht wie die Errungenschaften der letzten 2000 Jahren und die Arbeit und Mühen unserer Vorfahren willkürlich auf den Kopf gehauen werden. – Machen wir also weiter und können damit wenigstens in den Spiegel schauen – sophia falcone

  15. Spott und Hohn, stürzt sie vom Thron.

    Ich wünsche mir etwas mehr Humor. Lachen verbindet, auslachen erst recht. Ohne Spaß wird es mühselig.

    Bitte Steilvorlagen der Schildbürger besser nutzen. Sie müssen sich in Grund und Boden schämen. Wir müssen den Idioten immer und immer wieder zeigen und sagen, dass sie Idioten sind. Solange bis es auch der Letzte kapiert hat und vor Scham im Erdboden versinkt. Heult nicht, macht euch lustig über diese bösartigen, aber minderintelligenten Fratzen! Tabbert nicht in jede Falle. Mit Tauben spielt man nicht Schach!

    Das war meine Weihnachtsansprache.:-)

    Frohe Weihnacht @all

    Gute Seite!

  16. Vielen Dank für die lieben Advents-und Weihnachtsgrüße David Berger.

    Ich wünsche auch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein hoffentlich gesundes und friedvolles Neue Jahr 2018.

    Ich hoffe sehr, dass die gute und ehrliche Arbeit von PP auch im neuen Jahr so fortgesetzt wird.

    Ab Januar werde ich monatl.auch einen kleinen Betrag spenden und dafür einen Dauerauftrag einrichten.

    Es ist schön zu wissen, dass hier viele mit gesundem Menschenverstand sind …. und es vielleicht und hoffentlich immer mehr werden ….

    In diesem Sinne noch einmal vielen Dank für PP 2017 und
    Frohe Weihnachten.

  17. Lieber David, liebe Mitleser und Diskutierende.
    Ich wünsche uns allen auch ein schönes Weihnachtsfest.
    Versuchen wir, wie schon Generationen vor uns, aus der Weihnachtsgeschichte Kraft zu schöpfen für das nächste Jahr.
    Lasst uns auch weiterhin uns gegenseitig Mut machen.
    Hier sehen wir, dass wir nicht allein sind.

    Ein kleiner Nebensatz noch an die „Verursacher“ der Zustände im heutigen Deutschland:

    Wir sind viele und werden noch mehr!
    Ihr werdet uns nicht für immer totschweigen, verunglimpfen und beschimpfen können.
    Am Ende siegt die Warheit!

  18. Lieber Herr Berger, pp darf nicht verstummen. Ich werde Ihren Blog weiterhin regelmäßig finanziell unterstützen. Gott segne und beschütze Sie, Ihre Liebsten und alle Mitstreiter hier. Ich wünsche allen aus tiefstem Herzen ein wundervolles, zauberhaftes und vor allem friedvolles Weihnachtsfest.

  19. Danke und auch Ihnen eine frohe Weihnachtszeit.

    Dank Ihrer Nachrichten und der VIELEN Kommentare merke ich, dass ich nicht allein bin. Wir müssen MEHR werden und ich hoffe, dass es noch nicht zu spät ist.

    Ich bin gespannt, was nun in Österreich passiert. Wenns es da gut laufen sollte, haben wir hier in Deutschland vielleicht auch noch eine Chance. Wenn nicht …. ….. ….. …. …. …. …. …. …. …. …… …… …… ….. …… …… …… ……!! …. ….. ….. …… …. ……… ……. …… ……. …… …….. ……. ……. …… ….. …… …….. …….. ….. … … ….!!!!!

  20. Durch solche Menschen wie Sie, kommt der Glauben
    an die Freiheit und Demokratie wieder zurück !
    …. noch ist das Deutsche Volk nicht verloren,
    auch wenn mindestens die Hälfte ein Gehirn haben,
    das sich von einer Erbse nicht mehr unterscheidet !
    i

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here