(David Berger) Seit etwa eineinhalb Jahren editiere ich den Blog „Philosophia Perennis“ – aus reinem Idealismus, Sorge um unsere Heimat – und ohne einen Cent zu verdienen. An 7 Tagen die Woche erscheinen seit Juni 2016 mindestens 2-3, meistens sogar bis zu 6 Beiträge täglich. Kein Tag Urlaub dabei, an dem nichts erschienen wäre … Ich mache das aus innerem Antrieb und das ist völlig in Ordnung so! Ebenso ging es mir nie darum, mit meinem Blog geld zu verdienen. Daher keine offensiven Spendenaufforderungen, keine Werbung, die einen erpressbar machen kann.

Mit dem Blog kämpfe ich für unseren Rechtsstaat, die Demokratie, die Werte der offenen Gesellschaft und gegen die Islamisierung Europas, gegen den diesen Rechtsstaat untergrabenden Terror von Links, gegen Zensur und Einschränkung der Meinungsfreiheit.

Von Anfang an gehörte daher die Auseinandersetzung mit den Zensur-Maßnahmen von Heiko Maas und den in diesem Kontext arbeitenden Institutionen, wie etwa der Amadeu Antonio Stiftung, zu einer für den Blog wesentlichen Thematik.

Während die Kritik am Islam und der Antifa mir immer wieder Gewaltdrohungen einbrachte, die mein Privatleben zunehmend einschränken, versuchen diverse Institutionen seit etwa einem halben Jahr vor allem juristisch gegen Philosophia Perennis vorzugehen und den Blog so finanziell in die Knie zu zwingen. Dabei können sie häufig auf große finanzielle Ressourcen zurückgreifen, die ihnen unter anderem durch Steuergelder („Kampf gegen rechts“) zur Verfügung gestellt werden. Bislang konnte ich etwa 50 % der dadurch entstandenen Kosten aus Spendengeldern begleichen, den Rest habe ich privat aufgebracht. Das schaffe ich nun nicht mehr.

Bei den fortdauernden Klagen werden juristische Kleinigkeiten aufgegriffen und zu Unterlassungsklagen aufgebaut. Selbst wenn sie nicht oder nur teilweise berechtigt sind, entstehen mir dadurch für die Zurückweisung der Klage hohe Rechtsanwaltskosten.

So war dies auch in einer Aktion, die die Amadeu Antonio Stiftung im Zusammenhang mit dem Ausdruck „Stiftung der Schande“ gegen Philosophia Perennis startete.

Das Verbrechen von PP: In folgendem Artikel stand ursprünglich in der Headline noch „Gerichtsurteil“ – was es freilich nicht war , was ich allerdings nicht wissen konnte, da die Pressemitteilung, auf der der Artikel basierte, unbestimmt war. Zudem war mir bis dahin der Unterscheid zwischen Gerichtusrteilen, gerichtlichen Entscheidungen, zivilrechtlichen Einigungen so nicht klar: „Stiftung der Schande“.

Hier gibt es eine genaue juristische Aufarbeitung des Aktion der Stiftung gegen mich: ScienceFiles

Dabei entstand für mich nun immer mehr der Eindruck, dass die von der früheren Stasi-Mitarbeiterin Anetta Kahane geleitete Stiftung bereit zu sein scheint, den Prozess bis zum finanziellen Ruin von Philosophia Perennis weiterzutreiben.

Das finanzielle Risiko wurde mir, auch weil mein Anwalt nicht mehr zum gesetzlichen, sich am Streitwert orientierenden Tarif arbeiten will, zu großund ich werde daher die bislang aufgelaufenen, geforderten Geldsummen bezahlen müssen – um damit den Prozess zu beenden.

Damit wird Philosophia Perennis für mich erneut zur großen finanziellen Belastung. Und mir bleibt kein anderer Weg, als meine Leser darum zu bitten, das Fortleben des Blogs durch eine großherzige Spende sicher zustellen.

Andernfalls werde ich den Blog Philosophia Perennis stoppen müssen, da ich die Unkosten nicht mehr aus meiner persönlichen Tasche begleichen kann.

Wenn Sie Frau Kahane, Heiko Maas & Co diese Freude nicht gönnen wollen und von der Wichtigkeit meines Blogs überzeugt sind, helfen auch schon viele kleine Zuwendungen, dass ich weitermachen kann.

Kontodaten:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD
Kontoinhaber: David Berger
TARGOBANK – Stichwort: Spende PP

Erste Reaktionen:

Imad Karim

189
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
116 Comment threads
73 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
107 Comment authors
Linke „Aktivisten“ fordern: AfD-Mitgliedern soll Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln verboten werden › Die UnbestechlichenH. AppelWer finanziert den „Antifa“-Terror? Erschütternde Zahlen als Antwort auf eine Bundestagsanfrage › Die UnbestechlichenNeues von PP: Leserkommentare, Ranking, über 3,2 Millionen Aufrufe im Januar – philosophia perennisPeters Neuigkeiten “ Die neue STASI (Merkel-Maas-Kahane) schlägt wieder zu: Bankkonten von „Journalistenwatch“ gekündigt, Emails gehackt “ 06.01.2017 | Wahrheit fuer Deutschland Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
trackback

[…] deshalb wurde das Zentrum u.a. mit einem Preis der Amadeu Antonio Stiftung geehrt und seinem „künstlerischen Leiter“ und Böhmermann-Fan Philipp Ruch eine ganze Seite in […]

H. Appel
Gast
H. Appel

Da sieht man mal wieder wer zusammen gehört…
Merkel und Kahane…!
Beide aus der DDR, ich denke, mehr Kommentar braucht es nicht, oder…?!

trackback

[…] allmählich wird mir klar, daß die „Amadeu Antonio Stiftung“ einer der größten Nutznießer dieser staatlichen Gießkanne ist (Die einzelnen Fördersummen […]

trackback

[…] dem Verfahren mit der Amadeu Antonio Stiftung gibt es noch nichts Neues zu […]

trackback

[…] Alternativmedien konnte JouWatch einen faszinierenden Aufstieg hinlegen. Dieser ist – wie auch Philosophia Perennis erfahren musste – mit zunehmenden Angriffen der linken Meinungswächter verbunden. Thomas Böhm, […]

trackback

[…] konnte JouWatch einen faszinierenden Aufstieg hinlegen. Dieser ist – wie auch Philosophia Perennis erfahren musste – mit zunehmenden Angriffen der linken Meinungswächter verbunden. Thomas […]

trackback

[…] des Monats startete er auf seinem Blog einen Hilferuf. Die linksextreme Amadeu Antonio Stiftung versucht ihn mit inhaltlich äußerst fragwürdigen […]

trackback

[…] In diesem Milieu spielt die Amadeu Antonio Stiftung eine zentrale Rolle. Sie war es auch, die mich schließlich letzte Woche zwang um Hilfe zu bitten. […]

Hermann Gärtner
Gast
Hermann Gärtner

Heute 50 € überwiesen. Ging nicht früher.
Dass der Blog erhalten bleibe.

Prinz Valium II. (@Prinz_Valium_II)
Gast

Ich habe nur gespendet, weil Frau Kahane so hässlich ist.

toter-Vogel
Gast
toter-Vogel

Aber selbstverständlich habe ich über mein normales Konto gespendet. Und wenn das mal nicht mehr gehen sollte und das Bargeld abgeschafft ist (wegen Terroristen :-)), dann fahre ich zu Herrn Berger und bringe ihm was zu fuddern. Meine Erfahrung ist, daß selbst hartnäckige Fanatisierte und Indoktrinierte komplett baff sind, wenn man mit der gleichen Selbstverständlichkeit, wie diese Bande ihre Hetzparolen ruft, mit tiefem Ernst auf deren psychische Defizite und Probleme verweist. Eine ganze SPD-Hetztruppe mit Hang zu Gewalttaten selbst in Anwesenheit von Polizei, Ordnern und VS wurde mit der Zeit geradezu niedergeschlagen, weil sie die Wahrheiten, die wir über Herrn… Mehr lesen »

Michael M.
Gast
Michael M.

Hallo Herr Berger,

Sie sollten diesen Beitrag unbedingt an erster Stelle anpinnen!

Hätte Hadmut Danisch nicht darauf verlinkt, dann wäre mir Ihr ‚Hilferuf‘ völlig durch die Lappen gegangen..

Viel Erfolg!

ANO NYM
Gast
ANO NYM

Danke für Ihren Elan Herr Berger!

Ich hoffe Sie können Ihren Blog weiter führen. Es ist einer der besten die ich kenne.

Bitte installieren Sie sich eine Bitcoin-Wallet um Unterstützung entgegen zu nehmen.

Ich habe ehrlich gesagt etwas Sorge über mein normales Konto zu überweisen. Vielleicht sollte ich auf meine Sorge aber auch einfach Scheißen und Sie offen unterstützen. Muss ich mir ehrlich gesagt nochmal durch den Kopf gehen lassen…

gerd falinski
Gast
gerd falinski

Warum wird gegen diese „Stiftung“ nicht juristisch vorgegangen! Sie zerstört die „Reste“ unserer Demokratie!

Bellheim
Gast
Bellheim

Wir müssen Menschen wie David unbedingt unterstützen, damit diese, durch die linksversifften Handlanger aus Politik und Medien den Untergang Deutschlands nicht weiter betreiben können. Dazu bedarf es mutigen, selbstlosen Menschen wie David die sich diesen linken Faschisten in der Öffentlichkeit entgegenstellen und somit massive Repressalien befürchten müssen. Das sieht man ja an der Tatsache das ehemalige Stasiistinnen glauben , Steuergelder dazu benutzen zu dürfen , Realisten und unverblendete Mitbürger ohne ÖR Gehirnwäsche , mundtod zu machen. Das muss verhindert werden. Mittlerweile sind die christlichen Instanzen ja auch in der Asylindustrie etabliert und diese scheinheiligen Wohlfahrtverbände, und Gutmenschen Organisationen und die… Mehr lesen »

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

Richtig, Alexander Scheiner, habe ähnlich empfunden, es hier ähnlich schon zum Ausdruck gebracht (sh.unten).
Wenn ich diese widerwärtig anmutende, hasserfüllte Fratze sehe, wird mir schlecht…

Was Ihre Schlussfolgerung angeht, da könnte einiges ‚dran‘ sein:

‚Her father, Max Kahane, was a member of the Young Communist League and, later, the Communist party of Germany. Because her parents were Jewish and active in communism …..‘
– lt. engl. Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/Anetta_Kahane

Onkel Peter
Gast

Hat dies auf Die Morgenzeitung rebloggt.

Luther
Gast

Hat dies auf pinocchioblog rebloggt.

Andreas
Gast
Andreas

Das schrieb ich bereits an anderer Stelle und möchte es hier noch einmal wiederholen: Ich habe früher bei jeder Naturkatastrophe in der 3. Welt gespendet (zuletzt Nepal, 2015). Und in diesem Jahr? Allein 3 Spenden, die etwas mit dem Kampf gegen Meinungswillkür und Willkürjustiz (M.Mehlenberg vs. C.Roth) zu tun haben. Eine weitere für die Renovierung einer von linken Halunken verwüsteten Fassade und eine an die IB. Und jetzt eine weitere Spende – 50 Euro für PP. Aber ich habe auch nur ein begrenztes Einkommen und mir kommt es so vor, als würden wir einen aussichtslosen Kampf führen, da die Gegner… Mehr lesen »

pip
Autor

In der kommenden Woche kommt zu dem Spendenaufruf und der Resonanz noch ein eigener Blogbeitrag. Mir ist es aber jetzt an dieser Stelle schon einmal ein echtes Herzensanliegen, mich bei ALLEN Spendern zu bedanken. Die überwältigende Solidarität hat mich fast etwas beschämt, sie hat mir aber auch einen enormen Schub gegeben und Mut gemacht, noch energischer weiterzumachen als bisher. Und obwohl das selbstverständlich ist, möchte ich es hier sagen: das gilt für alle, die sich gemeldet haben. Auch diejenigen, die mir geschrieben haben, dass sie derzeit nicht in der Lage sind, etwas zu spenden. Schon alleine die Bereitschaft, dass sie… Mehr lesen »

Klaus
Gast
Klaus

Reaktion von PayPal mal wieder bezeichnend, offenbar hat der Laden in Deutschland gewissen Leuten/Institutionen ein es regelrechtes Durchgriffsrecht/Mitspracherecht eingeräumt, wer hier für welche Zwecke Konten eröffnen darf.

Ein Wahnsinn!

Überweisung ist raus!

trackback

[…] des Spendenaufrufes des Blogs Philosophia Perennis, der durch ein juristisches Vorgehen der Amadeu Antonio Stiftung (Ex-Stasi-Mitarbeiterin Anetta […]

Volker Kay
Gast
Volker Kay

Hallo Herr Berger,
meine Solidaritätsspende is unterwegs. Inhaltlich wurde in den Kommentaren bereits alles gesagt. Es ist einfach unfassbar, mit welchen Mitteln die AAS mit Hilfe unser aller Steuergelder hier agiert. Leider haben bisher nur 13% der Wähler kapiert, wie es in diesem neo-faschisten BRD-Staat läuft. Bin gespannt, ob und wann die übrigen Schlafschafe (leider noch 87%) aufwachen.
Bitte machen Sie weier!

UweB
Gast
UweB

Unglaublich Etwas Support kommt auch von mir.

Klaus Fourné
Gast
Klaus Fourné

Sehr geehrter Herr Berger !
Ich werde direkt Anfang der Woche eine Spende leisten !
Aus 2 Gründen:
1. weil ich Ihre Beiträge liebe u. nicht missen möchte !
2. weil es gegen die Stasi-Tante Kahane geht !
Gruß , K. Fourne

trackback

[…] des Spendenaufrufes des Blogs Philosophia Perennis, der durch ein juristisches Vorgehen der Amadeu Antonio Stiftung (Ex-Stasi-Mitarbeiterin Anetta […]

xxx
Gast
xxx

Die echte Leute-KAEMPFEN-aber nicht und nie klagen!

toter-Vogel
Gast
toter-Vogel

vergessen… Spende ist raus.

toter-Vogel
Gast
toter-Vogel

Wir müssen zusammenhalten – auch finanziell. Dagegen kommen auch Demokratiefeinde mit Massen an veruntreuten Staats- bzw. Steuergeldern nicht an.
Bei Dir, David, geht es halt um die Umsetzung der Anweisungen in Sachen Repression vom Maas-Männchen und anderen Leute, die uns Bürger gern erziehen wollen. Klingt lächerlich? Ja, ist es auch, aber nur vordergründig. Der Herr Goebbels wollte die Volksgenossen auch schon erziehen. Da sollten wir ganz genau hinsehen und solchen Gestalten deutlich erklären, daß wir auf ihre Meinung rein gar nichts geben und, daß sich diese Witzfiguren ihre Erziehungsanwandlungen sonst wohin schieben können.

Robert
Gast
Robert

100€ von mir kommen am Montag.

Weiter machen!

Gaby Kraal
Gast

Hat dies auf Schlüsselkindblog rebloggt und kommentierte:
Mit kollegialen Grüßen

boes.adipoes
Gast
boes.adipoes

Bah, mit dieser widerlichen, ästhetisch herausfordernden xx-STASI-xx hätte man im Mittelalter schon das Richtige gemacht.

Werth
Gast
Werth

Sorry, aber Deutschland’s Probleme werden weder durch Wahlen noch im Netz gelöst, auch nicht durch das Schreiben von Blogs!
Solange jeder sein eigenes Süppchen kocht, wird sich nichts entwickeln, was einer AAS entgegenzusetzen wäre. Es bleibt alles klein-klein.

trackback

[…] weil es keines gegeben hat, hat die AAS-Stiftung David Berger abgemahnt, der den Begriff „Gerichtsurteil“ in der Überschrift zu seinem Beitrag benutzt hat. Wie die […]

Hans
Gast
Hans

Kann diese kriminelle Regierung nicht vor den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte zitiert werden? Hier werden die Gesetze des GG beseitigt und das ist ein Schwerverbrechen gegenüber dem deutschen Volk durch eine Handvoll Schwerverbrecher, die das Land schon vor langer Zeit in den Abgrund geführt haben.

quellwerk
Gast

Überweisung ist raus.

trackback

[…] Berger hat gestern einen Hilferuf gestartet. Die berüchtigte linksradikale Antonio Amadeu Stiftung versucht ihn mithilfe von gegenstandslosen […]

Benjamin Goldstein
Gast

M. M.
Gast

Habe gespendet, alles Gute!

Stefan S.
Gast
Stefan S.

Selbstverständlich unterstütze ich sie gerne bei diesem wichtigen Anliegen. Die freie Meinung darf nicht an ein paar Euro scheitern.

trackback

[…] Hier geht es zu Philosophia Perennis und der Möglichkeit das Blog direkt zu unterstützen […]

Kim
Gast
Kim

Am besten noch eine Bitcoin und Litecoin Wallet / Adresse einrichten, dann kann man Ihnen auch sehr schnell anonym spenden.

Peter
Gast
Peter

Sehr geehrter Herr Berger, erst einmal vielen herzlichen Dank für Ihr unermüdliches Engagement für unseren Rechtsstaat, die Demokratie, die Werte der offenen Gesellschaft und gegen die Islamisierung Europas, gegen den diesen Rechtsstaat untergrabenden Terror von Links, gegen Zensur und Einschränkung der Meinungsfreiheit. Sie leisten mit Ihrem Blog einen wirklich sehr wertvollen Beitrag zur Aufklärung, Sensibilisierung und zum Wachrütteln unseres Volkes aus dem Dauertiefschaf! Doch leider war es zu erwarten, dass die vielen Antidemokraten und Antideutschen aus den etablierten sozialistischen/kommunistischen Kartellparteien, sowie auch manche linksfaschistische NGO und Stiftung Ihr Engagement ganz und gar nicht zu schätzen werden wissen. Ich finde es… Mehr lesen »

Valentin
Gast
Valentin

Lieber David Berger, immer mehr bin ich entsetzt über unsere Politiker und deren Politik sowie über die Mainstreammedien. Ihre Seite war die erste, die mir die Augen geöffnet hat über die großen Themen in unserer Gesellschaft und wie wir von den Nani-Medien hinters Licht geführt werden. Heute besuche ich etliche alternative Medienseiten, um mir ein umfassendes Bild zu machen. Aber Ihre Seite ist immer die erste und Ausgangspunkt für meine Meinungsbildung. Als Pfarrer, der bis zur Wende in der DDR gelebt hat und vor kurzem in Rente gegangen ist, komme ich mir bei der Vorbereitung von Predigten und Gottesdiensten wieder… Mehr lesen »

Peter Becker
Gast
Peter Becker

David am Boden…da möchte man glatt noch hinterher treten und Dich in den Abgrund befördern…dort genau gehörst Du nämlich hin, rechter schwuler Hetzer.

Henry Wolter
Gast
Henry Wolter

Guten Morgen Herr Berger, ich verweile gerade im Urlaub und lese von diesen Machenschaften der „Alt- und Neustasi“. Das muss weiter und weiter publiziert werden. Irendwann läuft das Fass einemal über, so hoffe ich. Ich werde Sie selbstverständlich finanziell unterstützen und hoffe damit auf den Erhalt und Weiterberieb Ihrer Seite. Gerne würde ich für PP ein „Monatsabo“ einrichten. Das sollten alle tun, welche PP regelmässig lesen und am Erhalt Ihrer Tätigkeit intereesiert sind. Dafür übrigens nochmals vielen Dank. Gleich Montag werde ich von zu Haus aus eine Spende überweisen und einen Dauerauftrag einrichten. Ich wünsche allen ein schönes Wochenende! Herzliche… Mehr lesen »

BenBlake
Gast
BenBlake

Erste Spende ist unterwegs… Ich hab von Deinem Problem über danisch.de (http://www.danisch.de/blog/2017/11/04/hilferuf-man-klagt-wieder-mal-mit-staatlichem-geld-gegen-blogger/#more-20311) erfahren. Deinen Blog lese ich eher selten. Dabei ist vollkommen unerheblich, ob mir ein Artikel mehr oder weniger gefällt. Blogs wie Deiner und andere alternative Medien sind das letzte Bollwerk der Pressefreiheit in diesem Land! Angesichts der Tatsache, daß sich derartige Klagen noch weiter häufen werden – Hadmut Danisch hatte im Frühjahr ja ein Tänzchen mit dem mdr – solltet ihr nicht anfangen, Euch gegenseitig mit Euren Erfahrungen und Fachwissen – Danisch hat sich ja in eigener Sache in rechtlichen Fragen fit gemacht – zu unterstützen? Vielleicht gibt… Mehr lesen »

benblake79
Gast
benblake79

Erste Spende ist unterwegs… Ich hab von Deinem Problem über danisch.de (http://www.danisch.de/blog/2017/11/04/hilferuf-man-klagt-wieder-mal-mit-staatlichem-geld-gegen-blogger/#more-20311) erfahren. Deinen Blog lese ich eher selten. Dabei ist vollkommen unerheblich, ob mir ein Artikel mehr oder weniger gefällt. Blogs wie Deiner und andere alternative Medien sind das letzte Bollwerk der Pressefreiheit in diesem Land! Angesichts der Tatsache, daß sich derartige Klagen noch weiter häufen werden – Hadmut Danisch hatte im Frühjahr ja ein Tänzchen mit dem mdr – solltet ihr nicht anfangen, Euch gegenseitig mit Euren Erfahrungen und Fachwissen – Danisch hat sich ja in eigener Sache in rechtlichen Fragen fit gemacht – zu unterstützen? Vielleicht gibt… Mehr lesen »

Ben Blake
Gast
Ben Blake

Erste Spende ist raus. Ich hab über danisch.de, bisher aber auch den einen oder anderen Artikel von Dir gelesen. Und ob ich da Deine Meinung teile oder nicht ist dabei völlig unerheblich – Blogs wie Deiner und andere alternative Medien sind das letzte Bollwerk der Pressefreiheit in Deutschland! Wäre es angesichts der Zunahme von Angriffen der Staats- oder Mainstreammedien und anderer privilegierter Organisationen gegen kritische Blogs – Danisch hatte ja im Frühjahr einen größeren Tanz mit dem mdr – nicht langsam sinnvoll, wenn ihr anfangt Euch auszutauschen und mit Fachwissen – Hadmut Danisch ist z.B. mittlerweile wegen seiner persönlichen Geschichte… Mehr lesen »