Ein Gastbeitrag von Michael Weilers (Conservo)

In Hamburg veranstalten Linksextremisten einen halben Bürgerkrieg, doch für eine SPD-Ministerpräsidentin ist der Terror von Links ein aufgebauschtes Problem.

Deutsche Rentner mit Grundsicherung die ins Ausland reisen, erhalten nach Ablauf der vierten Woche bis zu ihrer nachgewiesenen Rückkehr ins Inland zwar keine Leistungen mehr, doch sogenannten Flüchtlingen wird auf Kosten der Steuerzahler Heimaturlaub in den Ländern finanziert aus denen sie angeblich geflohen sind.

Islamische Terroristen schlagen auf Zugreisende mit Äxten ein, doch Grüne Politikerinnen attackieren die Polizei, weil die den Täter unschädlich macht.

174.000 Zuwanderer als Tatverdächtigter bei einer Straftat, doch die für Zuwanderung verantwortliche Partei schreibt auf ihre Wahlplakate:

„Ich fühl mich hier nicht mehr sicher. Warum tun die nichts? Uns reicht’s! Wir wählen CDU.“

14 Tote beim neuerlichen Islam-Terror in Barcelona, doch quietschvergnügte SPD-Damen geben während Betroffenheits-Interviews die Winke-Winke-Grinsekatze.

Es ist mittlerweile so grotesk, man könnte tatsächlich meinen es wäre jeden Tag der erste April.

***

Spendenfunktion

34
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
17 Comment threads
17 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
20 Comment authors
JuppoverprotectingKerstinLothar Richter„Tollhaus“ D: „Es ist mittlerweile so – Einzelfallinfos Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Jupp
Gast
Jupp

Was heißt „Rechtstaat“ ? Ein Staat hat 4 Seiten, einen Deckel und einen Boden.
Außerdem jemanden, der ihn regiert, eine Verfassung, Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte, Polizei. GGf. eine Presse.
In Deutschland ist jeder Verwaltungsangestellte nur noch mit sich selbst beschäftigt – Verwaltungsstaat.

Lothar Richter
Gast
Lothar Richter

Wenn es nicht so traurig wäre,könnte man über das CDU Plakat lachen.Dieser versifften“ Christen“ Bande ist auch nichts mehr peinlich.

trackback

[…] „Tollhaus“ D: „Es ist mittlerweile so grotesk, man könnte tatsächlich meinen es wäre jeden Tag der erste April“ https://philosophia-perennis.com/2017/08/20/ein-rechtsstaat-wird-zum-tollhaus/ […]

Spreeathener
Gast
Spreeathener

Und bitte nicht vergessen die Justiz ist nicht unabhängig sondern weisungsgebunden. Wie zu Zeiten des 3.Reich und der ehemaligen DDR ist die Justiz zum Handlanger und Spielball der Politik geworden. Ich denke da bloß an den obersten Dienstherrn Bundesjustizminister Heiko Maas der mit seinem vom Bundestag schon abgesegneten Netzwerksdurchsuchungsgesetz das im Grundgesetz verankerte Recht auf Meinungsfreiheit aushebelt oder die Zensur von Facebook durch eine private Stiftung. Wer soll da noch gegen Merkel &Co ermitteln und Anklage erheben? Den Staatsanwalt will Ich sehen der es wagt gegen Merkel &Co vorzugehen.

trackback

[…] Ein Rechtsstaat wird zum Tollhaus […]

Herzschmerz
Gast
Herzschmerz

Und jeden Tag erinnere ich mich eines Satzes aus dem Artikel:
„Psychologische Kriegsvorbereitung“ des „Journal für Psychologie“:
„Und in solcher Verkehrung wird „Verantwortung“ beschworen –
aber das Gegenteil von Verantwortung geleistet.“

Himmel, was wären „APRILSCHERZE“ schön …!?

Ich fühle mich eher ins Drehbuch für einen Horrorfilm eingeschrieben und möchte gerne aussteigen – aber W I E?

Verbote sind nicht immer vom Vorteil!!!
Gast
Verbote sind nicht immer vom Vorteil!!!

Man hätte die 68iger damals mit LSD zuschütten sollen, dann hâtten wir die Plage nicht am Hals. Dann wären die reihenweise von selbst von den Dächern gesprungen weil die haluzinierten sie könnten fliegen.
Das war wohl damals die Modedroge bei denen?
Hasch war ja nur ein Genußmittel für die.
Zu wenig LSD hat wohl nur einen Dachschaden verursacht, der dann wohl an den geistigen Erben weiter gegeben wurde?

Letztes Aufgebot
Gast
Letztes Aufgebot

Es ist schon zum verrückt werden, wenn man ausschließlich von machtbesessenen, faschistoiden Psychopathen regiert wird und niemand steht auf und gebietet diesem Wahnsinn Einhalt. Natürlich wollen die linksfaschistischen Blockparteien keine echte Opposition, die sie auf ihr politisches Totalversagen kontinuierlich hinweist! Winke-Winke-Grinsekatze Eva Högl hat auch sogleich eine „persönliche Erklärung“ online gestellt, in der sie auf erbärmliche Weise versucht ihr dämliches Verhalten zu relativieren bzw. zu erklären. Nicht jedoch ohne, in linksfaschistischer Manier, die einzige, verbliebene demokratische Partei zu diskreditieren. http://www.eva-hoegl.de/2017/08/19/persoenliche-erklaerung/ Dieses Regime ist unerträglich! Übrigens, ich mutmaße einmal -Kirchfahrter Archangelus- verwechselt das Niveau dieses Blogs, mit dem des BRD-Regimes. Michael… Mehr lesen »

sagdiewahrheit
Gast
sagdiewahrheit

Wird nicht zum.Tollhaus, sondern ist schon seit Jahren eines.

Spreeathener
Gast
Spreeathener

Der Rechtsstaat wurde schon längst aufgelöst oder abgeschafft. Fangen wir doch mal mit der Gesinnungsschnüffelei durch die Amadeu Antonio Stiftung und durch eine Tochtergesellschaft des Bertelsmann Konzern an und das mit dem Segen des SPD geführten Bundesjustizministerium. Für SPD Grüne und Linke und Ich nehme an auch für Teile der CDU ist die Gewalt von links bloß ein aufgebauschtes Problem. Die Chaoten die in Hamburg anlässlich des G20 Gipfel den Bürgerkrieg probten eindeutig zur Linksextremen Szene gehören Beweise dafür gibt es mehr als genug. Wenn es nach dem Willen der Grünen und der Linken gehen würde wäre die Polizei schon… Mehr lesen »

Kirchfahrter Archangelus
Gast

Die Beiträge von Herrn Weilers werden (nicht zum ersten Mail) dem Niveau dieser Seite nicht gerecht, da sie doch – höflich ausgedrückt – arg derbe Pamphlete als philosophische Überlegungen darstellen. Auf CONSERVO findet man Gehaltvolleres, beispielsweise Beiträge von Peter Helmes.

Isaac Ben Laurence Weismann
Gast

„Ich fühl mich hier nicht mehr sicher. Warum tun die nichts? Uns reicht’s! Wir wählen CDU.“

Dieses Zitat mußte ich doch tatsächlich zweimal lesen. Genial. Man muß nun wirklich nicht alles aussprechen wollen, was man denkt. Chapeau!

Kerstin
Gast
Kerstin

Gute Überschrift!

Hab‘ ich schon mal angemerkt:

Die Frage ist , warum werden die „Verrückten“ als Ärzte eingesetzt??

(S. auch „Die Physiker“ von Dürrenmatt)

Onkel Peter
Gast

Hat dies auf Die Morgenzeitung rebloggt.

Jupp
Gast
Jupp

Frau Merkel soll sogar in der eigenen Partei kritisiert worden sein. Ich bin der Ansicht, sie hat bisher alles richtig gemacht. Jetzt müßte sie nur noch mit allen Bonzen unbewaffnet ins Kriegsgebiet gehen.

beware
Gast
beware

Ich verstehe den Zusammenhang zwischen der Kriminalität der Zuwanderer und den Aussagen auf den Wahlplakaten nicht. Vielleicht kann jemand den Widerspruch aufklären.

Ludger Klein
Gast
Ludger Klein

es ist leider schlimmer als in der ddr! so hatte ich mir das 1990 nicht vorgestellt! es ist deshalb schlimmer, weil alles freiwillig und im vorauseilenden gehorsam erfolgt. ich warte nur noch auf den grossen knall! warum wird der dame aus der uckermark wegen bruch des grundgesetzes nicht der prozess gemacht? weil in der justiz mehrheitlich grün links versiffte richter sitzen!