Der britische Pop-Sänger Bill Rappaport widmet seinen neuen Song dem Thema: „Das hat mit dem Islam nichts zu tun“.

Wir hoffen nun, dass die in der Regel geistig sehr schwerfälligen „Kampf-gegen Rassismus/Rechts/Islamophobie“-Vereine die Ironie des Songs verstehen und den Sänger nicht zum Preisträger für einen ihrer Integrationspreise auswählen …

avatar
400
22 Comment threads
12 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
20 Comment authors
Reloaded: Das hat mit dem Islam nichts zu tun! – philosophia perennisUwe MaginGlaubt der Merkel nichtsIst doch langsam egaloverprotecting Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
trackback

[…] Philosophia perennis berichtete kürzlich über den islamkritischen Song eines Künstlers namens Bill Rappaport, über den außer seinem Lied aus nachvollziehbaren Gründen nichts weiter bekannt ist. […]

Ist doch langsam egal
Gast
Ist doch langsam egal

Nachdem Özigüz in ihrem Integrations-Papier die Anpassung der länger hier einst lebenden an den Islam gefordert hat legt die CDU jetzt nach und fordert in ihrem Positionspapier die Abschaffung der abendländischen Aufklärung zugunsten einer täglichen Neuaushandlung des Zusammenlebens mit dem Islam in Deutschland:
e.scribd.com/document/330725895/Impulspapier-MigrantInnenorganisationen-zur-Teilhabe-in-der-Einwanderungsgesellschaft-2016

overprotecting
Gast
overprotecting

Scheißer Peter, du seltenes Exemplar. Wenn für dich alles gut läuft, dann zähle doch mal die Einzelheiten auf und wieso du dich einverstanden erklärst, bei dem totalen Bockmist, den die Politik macht. Lebst du auf einer Insel der Glückseligen, mit einem Brett vor dem Kopf? Langsam kann man dich nur noch gequält lächelnd ignorieren. Du musst schon ein sehr schlichtes Gemüt haben und die Realität nicht sehen wollen. Vielleicht reichen aber auch einfach die kognitiven Fähigkeiten nicht aus und man kann dir jeden Schund verkaufe. Davon den anderen Lesern keine Reaktion mehr kommt, vermute ich, dass die dich für einen… Mehr lesen »

info68
Gast
info68

DOKU Die Verrohung der Moslems ——————————————————— https://opposition24.com/messer-dschihad-turku-finnland/347715#comment-13379 info68 sagt: 21. August 2017 um 8:19 1. Die Verrohung der Moslems kommt primär aus ihrer kulturell-mentalitären Prägung her von kleinauf. – Auch soll die Beschneidung der Vorhaut bei Knaben die in deren Sexualleben oft berichtete Verrohung zur Folge haben mit Weiterung im Gesamtcharakter (ständige Unzufriedenheit wie bei orgasmus-unfähigen Frauen), es werden da ja positive Gefühlsnerven, die bis ins Hirn wirken, zerstört. 2. Die Moslems, besonders die aus der Unterschicht und dem großen Heer der hier wie dort Deklassierten, spüren mindestens unbewußt, daß die großen Überlegenheitssprüche ihrer Religion und Kultur an der Realität… Mehr lesen »

info68
Gast
info68

DOKU Ihr nennt Euch Moslems …. ——————————————— Zwar löscht sie nicht ihr komplettes Profil, doch sie stellt es auf privat. Kurz vorher verkündet sie laut „BamS“ die Gründe für diese Entscheidung: „Ich werde hier zum ersten und letzten Mal etwas zu den Menschen sagen, die mich hassen, die meisten von ihnen sind leider Türken.“ „Ich habe Mitleid mit euch“ Das Fass ist einfach übergelaufen, die 37-Jährige will nicht weiter mit üblen Hassnachrichten konfrontiert werden. „Ich werde Bedrohungen, beleidigende und widerliche Sexfotos, die ihr mir schickt, nicht länger tolerieren.“ Sie bezeichnet jene User als hasserfüllt und eifersüchtig. Doch das war es… Mehr lesen »

luisman
Gast

Hat dies auf Nicht-Linke Blogs rebloggt.

DieParty-Hannover-Ost
Gast

Das setzt eine sperre bei twitter. wetten?

Scheißer Peter aus Deutschland
Gast
Scheißer Peter aus Deutschland

Die Politik ist sehr gut und sie bringt uns Bürgern sehr viel glück

Ich bin der Scheiße Peter meine Meinung ist das ich mit der Politik zufrieden bin

Scheißer Peter aus Deutschland

Veronika
Gast
Veronika

Ich bereue es, dass ich vor kurzem Alice Schwarzer kritisierte, denn in Kampf gegen den politischen Islam wird sie immer besser! In der Juli/August Ausgabe der EMMA legte sie sich mit der Erfinderin des Gender Mainstreaming, Judith Butler an und wies nach, dass sie mit dem politischen Islam kooperiert! Im Spiegel und in der Zeit herscht helle Aufregung, man wirft ihr Nähe zur Afd vor! Judth Butler höchstpersönlichst wirft in der Zeit Alice Schwarzer Rassismus vor, und Alice kontert ihr, ebenfalls in der Zeit! Langsam wird es spannend, auch in der feministischen Szene wachen die Leute langsam auf! Es lohnt… Mehr lesen »

trackback

[…] Quelle: Song: Das hat mit dem Islam nichts zu tun! – philosophia perennis […]

keddy1992
Gast
keddy1992

Hat dies auf Udos Blog rebloggt.

Karl Biermann
Gast
Karl Biermann

Danke für den Linktip dieses kritischen Songs.

Aber wenn ich folgenden Satz lese: “ Bill Rappaport widmet seinen neuen Song dem Thema“ dann krempeln sich mir mal wieder die Fußnägel hoch, wegen journalistischer Unsauberkeit.
Das Video wurde im Juli 2016 hochgeladen, ist also über ein Jahr alt. Unter einem neuen Song verstehe ich etwas anderes. Außerdem hat Rappaport gerade die Lyrics und Melodie seines neuen Songs vorgestellt, und das ist nicht dieses Video… steht sogar im Untertitel drin.

Axel Robert Göhring
Gast

Dieses Lied im Swing-Stil über den Propheten Mohammed, Friede sei mit ihm, ist auch großartig: https://www.youtube.com/watch?v=aoI6I6lHvK4

trackback

[…] Song: Das hat mit dem Islam nichts zu tun! […]

GermanMom
Gast
GermanMom

FAKT: Seit Januar 2017 verzeichnen Europa und Russland versuchte/erfolgte Terrorattacken in woechentlichem Tonus!!!!!) mit bisher ca. 100 Ermordeten und 500 zum Teil Schwerstverletzten. FAKT: Das Unterscheiden von „gewaltbereiten“ und „gemaessigten“ Anhaengern des Islam ist schlicht gefaehrlich. Sie alle folgen ein und demselben Buch. Alle. Einzig entscheidend ist das POTENZIAL. Allein in GB (65 Mio Menschen) werden 23.000 (!!!!) potenzielle Terror-Verdaechtige „beobachtet“. In Belgien (mit nur 12 Mio Menschen) liegt die Zahl bei 18.000 potenziellen Jihadisten. Die Ungeheuerlichkeit all derer, die vereint und immer wieder behaupten, all diese irrsinnigen Terror-Morde an Menschen, haetten nichts mit nichts zu tun, spottet jeder Beschreibung… Mehr lesen »

F.Feld
Gast
F.Feld

Wunderbarer Dialekt!
Und zum Text, ganz lakonisch: GENAUSO IST DIE DIKTION der Anti-Occidentalisten:
egal, was passiert, ob junge Menschen bestialisch von muslim.#Versagern zu Tode gefoltert werden – wie im Bataclan,- und egal ,ob die Bestien erklären, #daß sie das alles für ihren „Gott“ getan haben, – egal, ob dann noch in den Schriften Ihres götzen-Propheten genau DAS gefordert wird…….. Es hat all dies nichts mit dem Islam zu tun- sowie Autofahren nichts mit Feinstaub zu tun hat? (Nun, das hat es ja wirklich nicht!)

Karin Adler
Gast
Karin Adler

Bin mal gespannt wie lange dieses Lied gesungen werden darf.
Hat natürlich nichts mit dem Islam zu tun.

Kerstin
Gast
Kerstin

Gerade zum zweiten Mal angehört:

Das ist besser als toll !!!

Man kann es eigentlich auch kaum missverstehen.

Kerstin
Gast
Kerstin

Wow, das ist toll !!!!!!

Aber die Gefahr ist wirklich, dass einige „Gut“- und Bessermenschen“ das nicht verstehen (wollen)…..(:-) )

Ich werde das Video teilen.

Spreeathener
Gast
Spreeathener

Jetzt versucht man uns das Märchen das hat nichts mit dem Islam zu tun und noch musikalisch glaubhaft zu machen. Egal ob jetzt in Barcelona,Paris,Brüssel,Nizza oder Berlin. Überall wo Anschläge im Namen Allahs verübt werden hat das mit dem Islam zu tun.

Marlies
Gast

Hat dies auf toodlessss rebloggt und kommentierte:
Islam Merkel’s lovechild

Axel Robert Göhring
Gast

Ist der Brite? Man findet nicht direkt was über ihn. Der Name „Rappaport“ ist jüdisch. Da hat jemand Angst. Wenn die Gojim radikal werden, wird es für Juden meist ungemütlich – oder letal.