(David Berger) Die illegale Einreise von Migranten in Fernreisebussen erfreut  sich immer größerer Beliebtheit.  So verwundert es auch nicht, dass die Bundespolizei letzte Woche etwa im Rahmen der Grenzkontrollen auf der Inntalautobahn zahlreiche Migranten in Fernreisebussen festgestellt hat.

Der Polizeibericht. „In einem Bus aus Albanien trafen die Beamten auf sechs Personen, die für den geplanten Aufenthalt in Deutschland nicht über die erforderlichen Papiere verfügten. Es handelt sich um albanische Staatsangehörige im Alter von 18 bis 36 Jahren. Bei der Durchsuchung fanden die Bundespolizisten in einem Schuh des 36-Jährigen einen gefälschten griechischen Ausweis sowie einen gefälschten griechischen Führerschein. Für das anstehende Strafverfahren musste der Mann auf Anordnung der Staatsanwaltschaft vorab schon einmal eine Sicherheitsleistung in Höhe von 350 Euro hinterlegen. Anschließend konnte er sich mit seinen Landsleuten wieder auf den Heimweg machen.

Nach Österreich wurde ein weiterer albanischer Staatsangehöriger, der mit einem in Deutschland zugelassenen Bus eingereist war, zurückgewiesen. Die Überprüfung seiner Personalien mithilfe des Polizeicomputers ergab, dass deutsche Behörden gegen ihn bis zum Jahr 2020 ein Einreiseverbot verhängt hatten. In einem Fernreisebus aus Italien waren fünf nigerianische Staatsangehörige unterwegs. Sie besaßen ebenso wie ein Mazedonier, der mit einem bosnischen Busunternehmen unterwegs war, keine Einreisedokumente.

Einen Mann, der in einem Reisebus mit deutschen Kennzeichen auf der A93 kontrolliert wurde und sich als Finne ausgab, entlarvten die Bundespolizisten als somalischen Staatsangehörigen. Der finnische Reisepass, den der 27-Jährige mitführte, ist eine glatte Fälschung. Beim „medizinischen Screening“ in der Rosenheimer Dienststelle der Bundespolizei fiel sofort auf, dass der Mann unter einem enormen Krätze-Befall leidet.

Zur Behandlung der ansteckenden Hauterkrankung wurde er unverzüglich in eine Klinik in Bad Reichenhall eingeliefert. Nach seiner Genesung wird er sich wegen versuchter unerlaubter Einreise und Urkundenfälschung verantworten müssen.

avatar
400
15 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
15 Comment authors
Krätze bei Bereitschaftspolizei in Bruchsal ausgebrochen – Schule geschlossen – philosophia perennisSHLCapticus (@Capticus)Karin Chiocci-Landrykeddy1992 Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
trackback

[…] nach Deutschland im Rahmen der unkontrollierten Masseneinwanderung berichtet: So angesichts eines bayrischen Polizeiprotokolls, sowie gestern über die „Krätze – Mitgift der […]

Capticus (@Capticus)
Gast

Es macht mir Angst! So viele haben erkannt, dass es so nicht weitergehen darf, aber, welche Partei traut sich an die Asylpolitik? Macht wieder, das Recht recht bleibt? U.a. jede Partei, die in den Bundestag einzieht, wird vom Steuerzahler finanziert. Was für’n Wasserkopf! Da fallen einem doch auch noch die eignen Leute in den Rücken, entweder, weil sie es immer noch nicht kapiert haben, selbst noch nicht betroffen oder eingeschränkt, oder weil sie an den Asylanten sehr gut verdienen. Da ist man geneigt, alle in einen Topf zu werfen, aber das wäre ebenfalls Unrecht. 3 Monate Hilfe und wer es… Mehr lesen »

Karin Chiocci-Landry
Gast
Karin Chiocci-Landry

Was die Goldstücke an Kranheiten mitbringen , darüber müssen sich in der Medizin Beschäftige ausschweigen. Trotzdem kommt vieles ans Licht. In Italien z.B. gab es bereits zahlreiche Todesfälle wegen einer Variante aus dem afrikanischen Meningitis Belt.
AIDS, Hepatitis, Lepra, letale Fiebervarianten etc etc etc
wird alles ohne Quarantäne oder Check von MSF Sea, MOAS etc unters uninformierte, blöde Volk geschmissen.
Deinen Hund jedoch kriegst du ohne GesunheitsZeugnis nicht ins Ausland

keddy1992
Gast
keddy1992

Hat dies auf Udos Blog rebloggt.

trackback

[…] [11:50] PP: Polizeibericht: Was illegal Einreisende so mitbringen … […]

Marco
Gast
Marco

Sucht auf youtube mal nach bellamschina.Das ist eine Balkanzige…(ja sie nennt sich selber so).
Sie wurde auch schon abgeschoben ist aber wieder hier.Nebenbei erzählte sie SEITDEM UNSERE LEUTE ASYL IN DEUTSCHLAND MACHEN haben soch viele neue Bäder gebaut…

ASYL MACHEN heisst das dort also…sie erzählt auch sonst noch viel von ihrer Kultur…

Brockenteufel
Gast
Brockenteufel

Find ich ja geil, Somalier mit finnischem Pass?!! Ist der Kerl so blöd oder tut er nur so????!!!!

Spreeathener
Gast
Spreeathener

Anscheinend ist die Politik blind und taub Hautkrankheiten dürften noch das harmloseste sein was von den Flüchtlingen eingeschleppt wird. Unzählige Mal hat die Weltgesundheitsorganisation WHO davor gewarnt das von den Flüchtlingen auch Krankheiten wieder eingeschleppt werden die in unseren Breiten als längst ausgerottet gelten und auch Krankheiten die in unseren Breiten gänzlich unbekannt sind. Von den Multiresistenten Erregern gänzlich zu schweigen. Aber anscheinend gehören die Krankheiten und die anderen Dinge die eingeschleppt werden zu den Dingen die wertvoller wie Gold sind laut SPD Kanzlerkandidat Martin Schulz ist ja das was die Flüchtlinge mitbringen wertvoller als Gold . Aber aus Gründen… Mehr lesen »

GermanMom
Gast
GermanMom

Wie meine Familie und ich gezwungen werden, unser Leben im oeffentlichen Raum komplett umzustellen: 1. Toechter in kick boxing classes (Ausgaben, die unnoetig waeren und anderswo fehlen). 2. Toechter zu und von Schule per Auto. 3. Toechter zu und von Veranstaltungen (beides enorm erhoehter Spritverbrauch. 4. Keinerlei Anfassen von Oberflaechen (U-Bahn, Tram, shopping carts Tuergriffe etc.) 5. Wenn U-Bahn-Benutzung, kein Setzen (Kraetzeviren z.Bsp. ueberleben auf den Sitzen etc.). 6. Lebensmittel-Einkauf Bio-Company statt Edeka etc. (Lebensmittel erheblich teurer). 7. Umfahren/Meiden von Auslaender-frequentierten Gegenden (again hoher Spritverbrauch). 8. Tragen von Schals als Mundschutz, um Husten, Niesen etc. zu begegnen. 9. Halbjaehrliche TB… Mehr lesen »

MoshPit
Gast

Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt.

trackback

[…] Polizeibericht: Was illegal Einreisende so mitbringen … […]

JanMuc
Gast
JanMuc

Wegen Krätze ins Krankenhaus mit Rundumversorgung, gehts nocht ? 200g Antiscabiosum 25% für Erwachsene, gibts rezeptfrei in der Apotheke. Man muß also nicht mal einen Arzt bemühen.

Dieter Wagner
Gast
Dieter Wagner

Vor Jahren waren in einer ehemaligen US-Kaserne in unserer Stadt Asylanten untergebracht. Zwei der Wachmänner waren sehr gute Bekannte von mir, ebenso ein Mitarbeiter der Verwaltung. Was diese Personen mir erzählt haben, war haarsträubend. Und das zu einem Zeitpunkt, als niemand daran glaubte, dass Deutschland eines Tages von einer derart schrecklichen Katastrophe heimgesucht wird. Alleine die Krankheiten, die man bei den (überwiegend afrikanischen) Asylanten festgestellt hat, waren zum fürchten. Sexuelle Übergriffe, Gewalt, Messerstechereien, all das war an der Tagesordnung. Es verging keine Nacht, in der man nicht wenigstens ein Mal die Polizei rufen musste. Meistens gab es vier bis fünf… Mehr lesen »

Trudel Baum
Gast

Wieso wird der vorher behandelt???

Hein Mück
Gast
Hein Mück

Den von der Krätze befallenen somalischen „Finnen“ wird die Behelligung durch die deutschen Behörden nicht groß jucken. Gleich nach der Entlassung aus der Klinik oder noch während des vom deutschen Steuerzahler gesponserten Heilverfahrens wird er einen Asylantrag stellen, auf dass er ewig unser Goldjunge bleiben wird!