(Ifis) Dass Facebook Islamkritik massiv zensiert ist leicht an den bekanntgewordenen Fällen zu sehen: Karoline Seibt, Jürgen Fritz, Ines Laufer, Markus Hibbeler, Ronai Chaker – um nur einige zu nennen. Auch wer sehr moderat und ohne harte Worte kritisiert, ist vor der Zensur nicht sicher.

Ganz anders sieht das bei Dunja Hayali’s Hatespeech aus:

Auf einen hasserfüllten Kommentar eines „Emre“ in ihrer Timeline antwortet sie ihm mit den gleichen Worten, bei denen man durchaus an „Volksverhetzung“ denken kann.

„Emre … du endgeiler Ficker warum so ein hass auf deutsche?? Hat man ja gesehen bei deiner letzten anti deutschen text so loser wie ihr solltet euch besser nicht mit uns anlegen. Wir können auch ziemlich gemein sein Wenn wir wollen..!! Und ich wollt mal fragen ist Das eigentlich demokratie wenn du einfach leute anscheißt im netz und ihre timeline vollkotzt? Nur weil ich unangenehme fragen stelle wo du die wahrheit sagen musst oder ich einfach meine meinung sage.??? Du bist genau so Eine falsche ratte wie der rest von deinem land.“

Ob das als Notwehr straffrei bliebe, soll uns nicht interessieren. Uns interessiert aber die Reaktion von Facebook darauf.

Facebook erkennt Hayali’s Post zunächst richtigerweise als Hatespeech und löscht ihn. Alle Türken als Ratten zu bezeichnen, auch als Erwiderung, geht gar nicht. So etwas kann zu Recht als Volksverhetzung verfolgt werden. Dass ihr Post viele Tausend Likes bekommt, sagt nur Eines:

Auch die Fraktion der Gutmenschen mag Hatespeech.

Im Unterschied zu dieser unumgänglichen Löschung eines Hatespeechkommentars, sind Islamkritiker bei Facebook kontinuierlich willkürlichen Maßnahmen ausgesetzt. Sperren werden ohne jede Begründung verhängt, auf Proteste gibt es natürlich keine Antwort und besonders perfide Aktionen von Facebook folgen nicht selten den Sperrungen und Löschungen:

Wie im Fall von Karoline Seibt, als eine Sperre verlängert wurde, weil sie angeblich während der Sperrung etwas Verbotenes gepostet hatte. Dabei weiß in Deutschland inzwischen jedes Kind, dass man während einer Sperre gar nichts posten kann!

Den Gipfel der geradezu vom Wahnsinn getriebenen Willkür bildet aber das weitere Vorgehen der Facebookzensurstelle im Fall Hayali. Facebook schaltet den Kommentar wieder frei und entschuldigt sich bei Frau Hayali. Man habe einen Fehler gemacht.

Da fragt man sich doch: Löscht Facebook nicht aufgrund von Inhalten, sondern aufgrund der Person, ihrer politischen Einstellung und ihres Prominentheitsgrades? Oder aufgrund der Tatsache, inwiefern der Betroffenen sich einen teuren Medienanwalt leisten kann?

 

 

30 Kommentare

  1. stark.. noch nicht konstruiert.. genau,

    morgens mal erst ALLE fragen, ob sie heute eine Person sind oder dann als Frau, Mann oder das ganze andere Geschlechtszeugs konstruiert sind.

    Erinnert übrigens an die Revolutionsuhr.. es gab eine solche in der Französischen Revolution, die Zeit sollte angepasst an den dortigen Irrsinn angezeigt werden.

    Kommt übrigens auch bald, Abschaffung von Kalendern, Uhrzeiten, ist alles diskriminierend, es muss „gleich“ werden und vor allem müssen die Kreuze raus, also alle Festtage, die christlich sind und gehen Sie mal davon aus, dass ihr Weihnachtsbaum demnächst eine Diskriminierung darstellt.

    Wie geisteskrank das alles ist, ploppt hoch, genau am letzten Tag dieses Systems. Der kommt, müssen wir auch noch etwas warten.
    Alle diese Systeme brechen irgendwann zusammen.
    Ein schmaler Trost, ich weiß, aber das IST so. Vorher bäumt sich das aber leider zum höchstmöglichen Irrsinn auf.

    Es geht um die völlige Beseitigung des Feststellbaren, Unterscheidens, des Orientierens.
    Bis auf eine einzige, Sie wissen schon,
    Davon sollen die Ent-Schiedenen nämlich vollständig abhängig gemacht werden.

  2. D. Hayali ist Protégé des ZDF! Muß wohl am Migrationshintergrund liegen.
    Wieso sonst! Es gibt meiner Meinung nach auch andere talentierte hübsch anzusehende MoMa Damen. Vermisse die
    unansehnliche Jeans u. das trieste Outfit der DaDH nicht! Bin ebenso entsezt über den Tweet wie die Damen Könen, Jung und Marlies.!

  3. Wenn Ich diese „Frau“ sehe,habe Ich immer so ein ungutes Gefühl in mir,muss Ich nun brechen,oder ist es der Geschmack der Galle,die mir hochkommt?
    Sie ist eine xxx,und im ZDF somit sehr gut aufgehoben.

  4. Frau Hayalis Posting erfüllt keinen Straftatbestand und ist auch keine Beleidigung. Wer austeilt, muss auch einstecken können. Allerdings möchte ich darauf aufmerksam machen, dass niemand seinen Personalausweis mit einem biometrischem Passfoto an die ihm vollkommen unbekannten Personen bei FB schicken sollten. Warten wir zunächst die Wahl in Deutschland ab und entscheiden dann, ob FB in seiner jetzigen Form überhaupt Bestand haben darf.

  5. nur mal so am rande: ich hatte eine diskussion auf fb und mein gesprächspartner hat bewusst gelogen. ich habe ihm die falschaussage nachgewiesen und ihn als „Lügner“ betitelt. dafür wurde ich auf fb gesperrt.

  6. Als ich das ganze Schmierentheater das erste mal gelesen habe, habe ich mich sehr gewundert auf welches Niveau Hayali sich begibt. Von ihrer Rechtschreibung mal abgesehen, hat sie sich auf das Niveau des dummen Türken begeben. Wie dumm muss sie sein, gereade so einem Deppen mit den selben obszönen Sätzen zu antworten. Diese Moderatorin will uns die gute , heile Welt vermitteln und uns den Zeigefinger zeigen? Die ist bei mir ganz unten durch!!!!!!!

    • Frau Hayali hat offenbar nicht nur einen moralischen Zeige-, sondern auch einen unflätigen Stinkefinger im Repertoir.
      Vielleicht tritt sie demnächst noch mit einem grünen Daumen, einem ehelichen Ring- und einem abgespreizten upper-class kleinem Finger in Erscheinung.
      Ich liebe facettenreiche Frauen. *grins*

  7. Oh heilige Dummheit, wo hat die eigentlich deutsch gelernt??????? Und so etwas darf heute öffentlich und zwangsbezahlt auftreten.

    • Emre versteht wohl nichts anderes, deshalb 1:1 geantwortet. Recht hat ihm den Spiegel so vorzuhalten.Sein Post war genauso!Und dass DH deutsch perfekt spricht liegt daran, dass sie quasi lebenslang in Deutschland ist und hier ihre Intelligenz hervorragend nutzt.

      • DH spricht perfekt Deutsch? Echt? Ich wollte eigentlich, ehrlich verwirrt wie ich war, nachfragen, ob der Post tatsächlich von ihr stammt. Bei aller Abneigung gegen sie bin ich doch noch davon ausgegangen, dass Journalisten, besonders die in den von uns zwangsweise üppig alimentierten Staatsmedien, Deutsch beherrschen.

    • Das dachte ich auch. Allgemeine Niveau-Absenkung im Bildungssektor auf Migrantenniveau scheint auch bei Frau Halali, Halalo, ach nee: Hayali gewirkt zu haben. Für das Deutsche Deppen TV (kurz: DDT) scheint sie damit sogar schon überqualifiziert, denn sie schreibt „Ficker“ ganz richtig.
      Man muss eben nicht klug sein, sondern nur passend angepasst.
      Wenn das so weiter geht, gilt Frau Hayali in zehn Jahren als Intelligenzbestie *grins*

  8. Wer benutzt denn Facebook? Unternehmen, die ihre Waren und Dienste feilbieten. Politiker, die ihre meist wertlosen Weisheiten und Ansichten verbreiten. Menschen, die zu viel Zeit haben, Mist zu schreiben, Mist zu lesen. Das sind nicht die Leistungserbringer. Die haben Wichtigeres zu tun. Wer braucht das? Normale Menschen wohl nicht. Wenn Facebook so weitermacht, wird es da landen, wo es hingehört. Auf den Müllhaufen der Geschichte.

    • Sie haben völlig recht. Bin aus guten Gründen von Privatsphäre nicht bei fb und werde es nie sein. Liebe Abhängige, wie wäre es, wenn mindestens 4 Wochen lang ein paar Millionen fb aus Protest nicht nutzen würden? Da ginge aber Ratz fatz was mit der unfairen Löschpraxis. Schade, daß die meisten das gar nicht mehr durchhielten. Vielleicht mal einen Gedanken daran verschwenden, wie krank das eigentlich ist.😊

      • wir haben eine aktion DARKBOOK auf fb gestartet in solidarität mit chaker und schunke, weil sie gesperrt waren. wer hat nicht bei DARKBOOK mit gemacht? chaker und schunke

  9. Komisch, wenn nun der Emre ein Fritz wäre?

    Wer glaubt, es gehe um Menschenwürde, Recht und Gesetz, der glaubt noch an den Osterhasen. Es geht darum seine Macht, seinen Stamm durchzusetzen. Die Tribalisierung unserer Welt ist bereits gigantisch. Es gibt meine Leute, mein Stamm und die anderen, die Fremdstämmigen.
    So lange noch genug Futter für alle da ist, so lange hält ein brüchiger Frieden. Danach ist offener Kampf der Stämme angesagt, nicht nur in Worten!

  10. Grundsätzlich möchte ich voranstellen – ich sehe die Thematik eher unter dem Gesichtspunkt der Willkür von Facebook!
    Dieser „Emre“ schrieb über Frau Hayali „Du nutte“ und „Du bist genau die falsche Ratte wie der Rest von deinem Land“ – Dies bezog sich auf Dunja Hayali und die Deutschen!

    Zu dem Zeitpunkt hätte Facebook handeln müssen und nicht erst als Frau Hayali entsprechend antwortete! Falls dieser Satz eine strafrechtliche Relevanz gehabt hätte! Dann aber erst – vermutlich durch massive Meldungen aus dem Umfeld dieses türkischen Hassschreibers – hat Facebook reagiert! Bestimmen jetzt Hassbotschaften-Schreiber, was gelöscht wird?

    • Was ihr alle in Facebook rein interpretiert? Das ist ein rein kommerzielles Unternehmen wie Coca Cola, P&G und andere. Politik nervt die nur, das wäre, wie wenn auf der Webseite von Mattel politische Diskurse anfangen würden. Die Arbeitgeber von Frau Hayali machen seit Jahren ungekennzeichnet WERBUNG für FB, Twitter, Google+ (siehe Rundfunk-Staatsvertrag). Für Facebook sind solche Sachen nur „Pain in the ass“!

      • Weit gefehlt. Zuckerberg will Präsident der USA werden. Da darf man wohl annehmen, dass sein Unternehmen auch politisch agiert.

      • Wo kommt denn der Unsinn her? Die Jugend nutzt Snapchat mehr als FB, aber zahlt auch hier nicht. Zuckerberg ist seinen Anlegern verpflichtet, Politik interessiert die einen Scheiß.

      • Facebook ist eine Sekte. Ich glaube, dass Sie naiv sind. Es gibt genug Insiderberichte, die davon sprechen. Google ist der gleiche Fall. Lesen Sie mal das neulich geleakte Memo. Da ist nicht nur ein bisschen was unpragmatisch. Ein großer Teil des Silicon Valley ist komisch. Denken Sie an Brendon Eich, der von Firefox wegen seiner Privatspende an das kalifornische Volksbegehren Proposition 8 gefeuert wurde!

      • Jupp, Zuckerberg bringt gerade die ersten Figuren für seinen Wahlkampf in Stellung. Den ehemaligen Chefstrategen von Hillary Clinton habe er schon eingestellt. Es riecht deutlich danach, dass dann Facebook, Google, Youtube mit einer künftigen Regierung verschmilzt und daraus eine einzige riesige Propaganda-Maschine wird.
        Na das wird ein Spaß!
        Nebenbei würde ich nicht Frau H. schreiben. Niemand weiß, ob sie sich gerade als solche konstruiert hat.
        Wohlan…

    • „Vor Allem Moslems ist Hatespeech erlaubt.“
      Dies beziehen sie auf den Ursprungstext von „Emre“ – Frau Hayali wurde in Deutschland geboren -ist christlichen Glaubens und in ihrer Jugend war sie Messdienerin!

      • Bitte trotzdem nicht vergessen, dass D.H. irakische Wurzeln hat und inzwischen aus der Kirche ausgetreten ist. D.H. ist eine Islam Versteherin und passt genau in das Schema der linken MSM.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here