(Marilla Slominski / JouWatch) Im ägyptischen Fernsehen erzählte jetzt die irakische Abgeordnete Vian Dakhil die Geschichte einer jesidischen IS-Sex-Sklavin, die so unvorstellbar grausam ist, dass der Moderator in Tränen ausbrach.

Die Frau war von den IS-Kämpfern tagelang in einer dunklen Zelle ohne Wasser und Essen eingesperrt worden.

“Nachdem die Frau tagelang gehungert und gedurstet hatte, brachten die Männer ihr einen Teller mit Reis und Fleisch. Sie aß natürlich alles, weil sie so hungrig war. Als sie fertig war, sagten die Männer ihr, wir haben deinen Sohn gekocht, das ist es, was du gerade gegessen hast“,

erzählt die sichtlich bewegte Abgeordnete Dakhil.

Der Moderator der Sendung kann sich angesichts dieser teuflischen Geschichte nicht mehr beherrschen und bricht vor laufender Kamera in Tränen aus.

Vian Dakhil fährt fort:

„Ein Mädchen hat erzählt, dass die IS-Kämpfer sechs ihrer Schwestern gefangen genommen haben. Ihre jüngere Schwester, sie war erst zehn Jahre alt, wurde vor den Augen ihres Vaters und ihrer Schwestern zu Tode vergewaltigt. Warum tun diese Wilden uns das an“,

fragt sie.

Nachdem Mosul, die einstige Hochburg des IS heute fast vollständig vom IS befreit ist, überziehen die Korananhänger nun Europa mit ihren Terrorangriffen, wie in London, Stockholm, Nizza, Berlin und Paris geschehen.

Erschreckend, wenn man weiß, dass sich der IS unter den blinden Augen der Politiker auch in unseren Breitengraden breit macht:

Im Zuge der sogenannten Flüchtlingskrise bewegen sich Kämpfer islamischer Terrororganisationen wie al-Nusra, al-Shabaab, Taliban und dem IS ungehindert und oftmals unentdeckt auch auf Deutschlands Straßen.

Fast täglich werden einige von ihnen enttarnt und -von der Öffentlichkeit fast unbemerkt – verhaftet.

Hier geht es weiter: JOUWATCH

Update: 28.06.17, 15.12: Inzwischen bestätigt auch die „Welt“ unseren Bericht. Dennoch wird in den Facebook-Gruppen noch immer Fake-News gebrüllt, sobald der Artikel irgendwo auftaucht. Danke an diese Fake-News-Brüller sagt der „Islamische Staat“

-> WELT-ARTIKEL

Meine Artikelbewertung ist (5 / 1)

82
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
23 Comment threads
59 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
43 Comment authors
F.FeldDavid BergerErfolgreich gegen die Diktatur der politischen Korrektheit: „Philosophia Perennis“ im Jahr 2017 – philosophia perennisHaddy (@70erTramp)adi Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
F.Feld
Gast
F.Feld

Es mag Menschen geben, die TROTZ islam gute Menschen sind. Es gibt und gab keinen Menschen, der wegen des islam ein besserer Mensch wurde!
PS.: Warum bewerte ich so einen schrecklichen Bericht (der mir allerdings seit 1 1/2 A bekannt ist) mit 5*?
Weil ich will, daß dies von allen Menschen gelesen werden soll und weil ich froh bin, daß PP es als Bericht bringt!

F.Feld
Gast
F.Feld
Meine Artikelbewertung ist :
     

Alles, was man über den islam wissen muß, steht in diesem kurzen Beitrag!
Alle anderen Fragen sind theoretisch (und ich habe mich seit über 10 A mit Verve mit diesen theoretischen Fragen auseinandergesetzt- es nutzt nur nichts, der islam will misolog und absurd sein. Die Folge ist Perversion und absolute Entmenschlichung. Es mag Menschen geben, die TROTZ islam gute Menschen sind.

trackback

[…] „ISIS: ‚Wir haben Deinen Sohn gekocht. Das ist es, was Du gerade gegessen hast!“. war der Titel des Beitrags, der im Juni die meisten Leser fand und wohl auch schockierte. Weil an der Echtheit des Berichts nicht zu rütteln war, wurde PP von diesem Monat an verstärkt immer wieder -ohne Begründungen zu liefern- mit dem Vorwurf konfrontiert, wir würden rechtsradikale Stimmung machen. […]

adi
Gast
adi

5 Juli 2017 IS ist NAPALMISIERT!

Und die Russen wischen sich den Arsch mit den singen Ziegen-schwuchteln.
Wenn noch wo einer auftaucht, killt die Sau und verfüttert ihn an die Schweine.

Zohra
Gast
Zohra

Korananhänger??? Also als Journalist sollte man mit dem Thema seiner Beiträge vertraut sein oder richtig recherchieren! Es reicht langsam mit dieser Islamhetze! Es gibt viele dumme moslems aber genauso viele dumme Christen usw. Es wäre schöner den Menschen das Thema Islam näher zu bringen und zuzugeben das die wilden gestalten den Namen des islams benutzen. Und mit näher bringen meine ich informieren und nicht bekehren! Das was heutzutage die Medien machen hat nichts mit dem wahren Journalismus zu tun! Auch ein jude oder christ kann vor seinem Amoklauf oder Anschlag Allahu Agbar rufen es muss nicht immer ein moslem sein.… Mehr lesen »

Dichter Tatenlos
Gast
Dichter Tatenlos

Der wirkliche Seelenzerreißende ist, dass diese Grausamkeiten alle vom Mohammedanismus gedeckt, ja von den Anhängern eingefordert werden. Islamfaschismus ist eben nicht dahingesagt, sondern eine zutreffende Charakterisierung.

Jule
Gast
Jule

Der Jungfrau /Gottes – Sohn wurde gefoltert und gekreuzigt …
Steigerung religiösen Wahns ist – die Mutter ihr Kind essend …

An welche Stelle der Apokalypse erinnert mich das ?!

Werner
Gast
Werner

Solange die Multis mit Krieg Geschäfte machen wird sich nicht viel ändern.

bynight
Gast
bynight

Warum wird hier so gelogen? Sind wir hier bei den Lügenmedien wo Wahrheiten und Lügen vermischt werden? Was an Euren Geschichten stimmt? Die Brutkastenlüge war auch grausam und sie war erfunden! Berlin, München, Charlie Hebdo Manchester, 9/11 wurde 100%ig nicht von Muslimen bzw. Islamisten verzapft, sondern von westlichen Geheimdienste inszeniert! Und ich bin mir sicher Ihr wißt das! In dessen Auftrag verbreitet Ihr hier also Hass?

barbara kriegeris 7152 sagogn Graubünden Schweiz
Gast
barbara kriegeris 7152 sagogn Graubünden Schweiz

BARBARa schweiz……..schon im 13jh prophezeite NOSTRADAMUS eine Invasion religiöser Fanatiker aus dem Osten mit dem Zeil Europa untertan zu machen, dh sie streben die Weltmacht an. Allerdings muss man dazu sagen, dass wir Westeuropäer inkl. Amerika bereits ein so dekadentes Volk sind, dass es nicht schadet, wenn wir ausgerottet werden. Ob dann allerdings unsere Nachfolger besser dastehen, ist eine Frage. Ich glaube nicht, dass ein so grausames Regim, wie es sich abzeichnet èberlebenschancen haben wird, da sich meist das BÖSE gegen die Verursacher wendet, Aber……..ich danke meinem Schicksal bereits so alt zu sein ((87), um eine solche Männerherrschaft, Gewalt und… Mehr lesen »

Anne Leone
Gast

Alle Länder der Erde schickt gemeinsam eure Militär zusammen und vernichtet diese Barbaren

nadine weber
Gast
nadine weber

wir brauchen mehr von mama merkels fachkräften
alle man her damit denn die neudeutschen merkelbürger haben ja narrenfreiheit in allen beeichen

Johannes Jochum
Gast
Johannes Jochum

Man wird als Mensch geboren. Ob man dann Mensch bleibt, hängt vom weiteren Verhalten ab, und wenn dies verwerflich genug ist, kann man seine Mitgliedschaft in der menschlichen Gesellschaft verlieren. Ob man dann immer noch in den Genuss der Menschenrechte kommen darf, ist mehr als fraglich. Im Falle der IS Verbrecher ist die Mitgliedschaft sicherlich verwirkt. Im Falle der muslimischen Ideologie scheint mir das ebenso zu sein. Wenn praktisch jeder Terrorist seine barbarischen Taten mit dieser „Religion“ rechtfertigt, haben die „Gläubigen“ jeden Anspruch auf Religionsfreiheit verwirkt.
Ceterum censeo civitatem dei islamicam summis viribus esse delendam.

Ingrid Jung
Gast
Ingrid Jung

Ich habe das schon auf Jouwatch gelesen und war sehr erschüttert. Die Perversionen des IS werden immer schlimmer und besonders ihr Hass auf Frauen. Solche Menschen werden von vielen Muslimen verherrlicht. Da kann man sich vorstellen was auf uns zukommt. Gerade das Video aus Italien gesehen, da hat der Krieg schon angefangen. Am hellen Tag überfallen schwarze Geschäfte zünden sie an und Kinder sind denen egal und Italien fischt mit der EU weiter täglich tausend dieser Verbrecher aus dem Mittelmeer und kippt sie im eigenen Land ab. Nur um weiter EU-Gelder zu bekommen. Die werden alle in Deutschland landen, man… Mehr lesen »

Gegendienationaleselbstaufgabe
Gast
Gegendienationaleselbstaufgabe

Ich heule,ich bin fassungslos,ich habs jemanden erzählt,dem ist sofort die Farbe aus dem Gesicht gewichen.Da kann man nur wütend werden und ??Ich werde es weiter erzählen und Wahlwerbung für die AfD machen,denn der Rest der Politik wird vielleicht ein paar tränendrüsenunsinnsbekundungen hervorleiern,aber nix tun,gegen die Invasion. Leute es ist Krieg und sie wollen es totschweigen bis sie selbst gemeuchelt werden.

Jürg Rückert
Gast
Jürg Rückert

„Ich hasse das Böse!“
„Ihr müsst auch das Böse liebend umarmen!“, antwortet die Bischöfin.
Was Wunder, dass dieses Christentum sich selbst nicht überlebt.

Die Ausrottung des Christlichen in der Türkei dauert nun schon über 100 Jahre. Sie hat ihre Christen zunächst von 25 auf unter ein Prozent gedrückt und ist nun dabei, die letzten Reste zu eliminieren. Sie hat jetzt erneut uraltes christliches Eigentum beschlagnahmt. Erst wenn das Christentum unter Null Prozent liegt, ist der Islam zufrieden.

KleineErbse
Gast
KleineErbse

Bosheit ist das, nicht abartig, denn der Begriff unterstellt, dass dieses absonderlich bedeutet. Das Böse ist aber nicht absonderlich, sondern eine Realität. Diese Realität wird von unseren Systemvertretern systematisch verschwiegen, damit man das Böse weiter tarnen kann. Das soll sich nämlich verbreiten. Wenn das Böse negiert wird und alles, was beweist, dass es existiert, kann es sich auch weiter verbreiten, weil es als nicht vorhanden gilt. Das Prinzip wird systematisch von den Oberen unserer Gesellschaft betrieben. Wenn sie da hinter die Kulissen gucken könnten, würden sie sehr viel von solch realem Bösen finden. Derzeit sehr gut getarnt mit Begriffen wie… Mehr lesen »

pip
Autor

Update: 28.06.17, 15.12: Inzwischen bestätigt auch die „Welt“ unseren Bericht. Dennoch wird in den Facebook-Gruppen noch immer Fake-News gebrüllt, sobald der Artikel irgendwo auftaucht. Danke an diese Fake-News-Brüller sagt die ISIS! 

https://www.welt.de/politik/ausland/article166010811/Irakische-Abgeordnete-berichtet-von-bestialischer-Tat-des-IS.html?wtrid=socialmedia.sociaflow.n24…facebook

sagdiewahrheit
Gast
sagdiewahrheit

Warum bombardiert man diese IS Nester nicht mit Nuklearwaffen, dann ist entgültig Ruhe.

Hans Zorn
Gast
Hans Zorn

Ich würde gerne die dt. Wehrmacht reaktivieren und auf eine Mission schicken!

crusadeweb
Gast

Hat dies auf Crusade Web rebloggt und kommentierte:
Einfach nur abartig, da fehlen einem die Worte

trackback

[…] ISIS: „Wir haben Deinen Sohn gekocht. Das ist es, was Du gerade gegessen hast!“ […]